Schlagwort: Anne Schüller

Finale für „Die Orbit-Organisation“!

GABAL-Titel ist für den getAbstract International Book Award nominiert

Finale für "Die Orbit-Organisation"!

„Die Orbit-Organisation“ von Anne M. Schüller und Alex T. Steffen

Große Freude beim GABAL Verlag: Der Titel „Die Orbit-Organisation“ von Anne M. Schüller und Alex T. Steffen gehört zu den Top-Ten-Finalisten für den getAbstract International Book Award 2019. Der Award ist die traditionsreichste Auszeichnung für exzellente englisch- und deutschsprachige Businessbücher. Die Verleihung des Preises findet am 16. Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Bestsellerautorin und Managementdenkerin Anne M. Schüller freut sich sehr über die Nominierung: „Mit alten Unternehmensstrukturen kommt man in neuen Zeiten nicht weit. Um innovative Geschäftsideen zu entwickeln und für die Zukunft gerüstet zu sein, brauchen Unternehmen jetzt ein neues Organisationsmodell. Genau das liefern wir mit unserem Buch – das Modell der Orbit-Organisation, in deren Zentrum die Bedürfnisse der Kunden stehen.“ Alex T. Steffen ergänzt: „Der Erfolg unseres Titels liegt auch darin begründet, dass unser Modell das Erste ist, dass Brückenbauer gezielt ins Spiel bringt. Denn es braucht Menschen, die Übergänge und Verbindungen für den Wandel bauen: nach drinnen und draußen, zwischen jungen und traditionellen Unternehmen. Und auch zwischen Mensch und KI.“

Auch Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des GABAL Verlags, zeigt sich begeistert: „Die Nominierung ist wohlverdient. Anne M. Schüller und Alex T. Steffen vermitteln Unternehmen, wie Next Economy geht. Das Buch ist eine perfekte Gebrauchsanleitung, um sich in neun Schritten sein Unternehmensmodell für morgen zu kreieren. Und das am besten noch heute.“ Denn beide Autoren sind zutiefst davon überzeugt, dass nur solche Firmen einen Platz in der künftigen Arbeitswelt haben werden, die sich auf den Kunden fokussieren und sowohl neue Führungskonzepte als auch neue Organisationsstrukturen schaffen.

Der getAbstract International Book Award blickt auf eine lange Tradition zurück: Seit 2001 kürt der Schweizer Wirtschaftsdienst getAbstract AG jährlich die besten englisch- und deutschsprachigen Businessbücher. Zum 19. Jubiläum der Auszeichnung haben sich nun die getAbstract AG und das Wirtschaftsmagazin Capital zusammengetan, um die besten Sachbuchautoren der Bereiche Management und Business auszuzeichnen.

Interessierte Journalisten können sich für die Verleihung am 16. Oktober 2019 zwischen 16-17 Uhr im Lesezelt auf der Frankfurter Buchmesse anmelden. Weitere Informationen rund um „Die Orbit-Organisation“ finden Sie hier.

Anne M. Schüller ist Managementdenkerin, Keynote-Speaker, mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin und Businesscoach. Sie zählt zu den gefragtesten Rednern im deutschsprachigen Raum. Vom Business-Netzwerk LinkedIn wurde sie zur Top-Voice 2017 und 2018 gekürt. Weitere Infos: www.anneschueller.de

Alex T. Steffen ist Vortragsredner, Leadership-Trainer und Unternehmer. In seiner Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen und Ministerien hilft er, das Digitale und das Menschliche besser zu einen, um die digitale Kompetenz und die unternehmerische Denkweise zu fördern. Weitere Infos: https://alextsteffen.com/

Der GABAL Verlag gehört als zukunftsorientierter Wirtschaftsverlag zu den wichtigsten Anbietern von Büchern und Medien rund um die berufliche und private Aus- und Weiterbildung. Sein erklärtes Ziel ist die leicht verständliche Vermittlung von Bildungsinhalten auf hohem Niveau. Mit renommierten Autoren und einem vielseitigen Programm setzt der Verlag Trends, reagiert auf aktuelle Veränderungen und Anforderungen in Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft und stellt immer wieder unter Beweis, dass Wirtschaft alles ist, nur nicht langweilig. Von Büchern über Hörbücher bis hin zu E-Books, mp3, Computer Based Trainings und Internet-Workshops – der GABAL Verlag bietet eine einzigartige Medienvielfalt. https://www.gabal-verlag.de/

Firmenkontakt
GABAL Verlag GmbH
Ursula Rosengart
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
info@gabal-verlag.de
https://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/finale-fuer-die-orbit-organisation/

GABAL-Autorin Anne M. Schüller erhält die Auszeichnung „Trainerbuch des Jahres 2016“

Berühren statt Erreichen: „Touch. Point. Sieg.“ überzeugt mit einem einzigartigen Konzept zu kundenbezogener Kommunikation in einer durchdigitalisierten Welt

GABAL-Autorin Anne M. Schüller erhält die Auszeichnung "Trainerbuch des Jahres 2016"

v.l.n.r.: Anne M. Schüller, Wolfgang Hanfstein, Ursula Rosengart (Bildquelle: Copyright: Jochen Wieland)

Anne M. Schüllers Buch „Touch. Point. Sieg.“ wurde am Freitagnachmittag von managementbuch.de im Rahmen der 11. Internationalen Convention der German Speakers Association in Ulm zum „Trainerbuch des Jahres“ gekürt. Die GABAL-Autorin nahm die Ehrung aus den Händen von Wolfgang Hanfstein, Chefredakteur von managementbuch.de, entgegen. Hanfstein über die Entscheidung der Jury: „Sicherlich ist es nicht neu, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Seit die Käufermärkte dominieren, ist das so. Es ist aber das Verdienst der Autorin, den Kundenfokus systematisch im Unternehmen zu implementieren und dabei die ganze Kraft der digitalen Medien und Daten zu nutzen. ‚Touch. Point. Sieg.‘ ist deshalb allen ans Herz zu legen, die nicht nur wissen, dass sich was ändern muss, sondern auch wissen wollen, was sich ändern muss.“

Management-Vordenkerin und Bestsellerautorin Anne M. Schüller freute sich sehr über die Auszeichnung: „Viele Unternehmen glauben nach wie vor, dass es in der heutigen Zeit ausreichend ist, gelegentlich aufmerksamkeitsschaffende Aktionen ins Leben zu rufen, um damit neue Kunden zu gewinnen. Sie vergessen dabei allerdings, dass es inzwischen unzählige Kommunikationskanäle gibt, über die Kunden kommunizieren möchten. Der große Erfolg meines Buches und diese Auszeichnung zeigen, dass es heute wichtiger denn je ist, echte Dialoge zu führen und nicht nur Botschaften zu empfangen. Denn Menschen kaufen von Menschen – und nicht von Unternehmen.“

Auch der GABAL Verlag zeigte sich begeistert: „Der unglaubliche Erfolg der Touchpoint-Trilogie spricht für sich. Anne M. Schüller hat damit den Nerv der Zeit getroffen und beweist mit ‚Touch. Point. Sieg.‘ erneut, dass gerade im Zeitalter der Digitalisierung Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen wettbewerbsentscheidend sein werden. Der Titel ist ein absolutes Muss für jeden Unternehmer und alle kundennahen Mitarbeiter“, so Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des GABAL Verlags.

Anne M. Schüller (München) ist Managementvordenkerin, Keynote-Speaker, mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin und Businesscoach. Die Diplom-Betriebswirtin gilt als Europas führende Expertin für Touchpoint Management, Kundenloyalität und Empfehlungsmarketing. Sie zählt zu den gefragtesten Referenten im deutschsprachigen Raum und ist Gastdozentin an mehreren Hochschulen. Ihr Buch „Touchpoints“ wurde zum Mittelstandsbuch 2012 gekürt und mit dem Deutschen Trainerbuchpreis 2012 ausgezeichnet; „Das Touchpoint-Unternehmen“ wurde zum Managementbuch des Jahres 2014 gekürt.

Der GABAL Verlag gehört als zukunftsorientierter Wirtschaftsverlag zu den wichtigsten Anbietern von Büchern und Medien rund um die berufliche und private Aus- und Weiterbildung. Sein entschiedenes Ziel ist die leicht verständliche Vermittlung von Bildungsinhalten auf hohem Niveau. Mit renommierten Autoren und einem vielseitigen Programm setzt der Verlag Trends, reagiert auf aktuelle Veränderungen und Anforderungen in Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft und stellt immer wieder unter Beweis, dass Wirtschaft alles ist, nur nicht langweilig. Von Büchern über Hörbücher und CD-ROMs bis hin zu Computer Based Trainings und Internet-Workshops – der GABAL Verlag bietet eine einzigartige Medienvielfalt, zugeschnitten auf die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden.

Firmenkontakt
GABAL Verlag GmbH
Ursula Rosengart
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
info@gabal-verlag.de
http://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gabal-autorin-anne-m-schueller-erhaelt-die-auszeichnung-trainerbuch-des-jahres-2016/

Boris Grundl und Anne M. Schüller in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen, Petra Bock erhält den Trainerbuchpreis 2015

Boris Grundl und Anne M. Schüller in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen, Petra Bock erhält den Trainerbuchpreis 2015

v.l.n.r.: Laudator Bodo Schäfer, Boris Grundl, GSA Past President Andreas Buhr. (Bildquelle: Studio Hellhörig / J. Wieland)

Neben dem Deutschen Rednerpreis wurde am vergangenen Freitag beim Gala-Abend der 10. Internationalen GSA Convention auch die höchste Auszeichnung der German Speakers Association verliehen. Mit dem Management-Trainer und Unternehmer Boris Grundl und der Management-Vordenkerin Anne M. Schüller wurden zwei Bühnenprofis in die „German Speakers Hall of Fame“ berufen und damit für ihre herausragenden Leistungen in der Weiterbildungsbranche geehrt. Die Fortsetzung des Preisregens folgte am nächsten Tag mit der Verleihung des Trainerbuchpreises von managementbuch.de an Petra Bock.

Vor genau 25 Jahren erlebte Boris Grundl seinen absoluten Tiefpunkt: Der damals 25-Jährige brach sich 1990 bei einem Klippensprung in Mexiko die Halswirbelsäule und ist seitdem querschnittgelähmt. Heute, nach einer langen Zeit der Krise und einer Karriere als Rollstuhl-Rugby-Spieler (Paralympics 2000 in Sydney), ist der Führungsexperte einer der gefragtesten Managementtrainer und Vortragsredner im deutschsprachigen Raum, ein erfolgreicher Unternehmer, Inhaber der Grundl Leadership Akademie und renommierter Autor. Boris Grundl lebt wie kaum ein anderer Selbstverantwortung auf höchstem Niveau. Die Süddeutsche bezeichnet ihn als den „Menschenentwickler“.

Die Laudatio auf Boris Grundl hielt der Autor und Vortragsredner Bodo Schäfer. In seiner Rede ließ er die gemeinsame Zeit mit Grundl Revue passieren – gemeinsam haben sie das Buch „Leading Simple. Führen kann so einfach sein“ geschrieben. „Wenn jemand weiß, was es heißt, sich selbst zu führen, dann Boris. Er lebt uns höchst authentisch vor, wie weit wir es bringen können, wenn wir uns auf das konzentrieren, was da ist.“ Der scheidende GSA Präsident Andreas Buhr überreichte Boris Grundl die Auszeichnung. „Du bist durch Deine Lebensgeschichte für viele Menschen zu einem starken, beweisenden Vorbild geworden. Wenn jemand lebt, was er lehrt, dann Du, lieber Boris! Damit bist Du nicht nur ein Leitstern für die gesamte Weiterbildungsbranche, sondern auch ein wirksamer Lehrmeister, der seine Zuhörer ermutigt, sie befähigt, sie ermuntert, selbst Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen“, würdigte Andreas Buhr das Wirken seines Freundes und Kollegen Boris Grundl.

Die zweite Auszeichnung ging an Anne M. Schüller. Sie gilt als Europas führende Expertin für Touchpoint Management, Kundenloyalität und Empfehlungsmarketing. Als Keynote-Speakerin zählt Schüller zu den gefragtesten Referenten im deutschsprachigen Raum. Mehr als 20 Jahre lang hatte sie Führungspositionen in Vertrieb und Marketing verschiedener nationaler und internationaler Dienstleistungsunternehmen inne und dabei mehrere Auszeichnungen erhalten. Neben Ihrer Tätigkeit als Vortragsrednerin ist sie außerdem mehrfach preisgekrönte Bestseller-Autorin und Business-Coach. Ihr Buch „Touchpoints“ wurde zum Mittelstandsbuch des Jahres 2012 gekürt und mit dem Deutschen Trainerbuchpreis 2012 in Silber ausgezeichnet. Der Titel „Das Touchpoint-Unternehmen“ wurde zum „Managementbuch des Jahres 2014“ gewählt. Laudatorin Dr. Sylvia Löhken würdigte Anne Schüllers Bestreben, den Weg in eine neue Business-Welt zu ebnen: „Marketing kann nur gelingen, wenn es menschenfreundlich ist. Wer Menschen erreichen will, der muss sie „berühren“. So schreibt es Anne in „Touchpoints“. Sie traut sich in der dünnen Luft der Management-Etagen, von Gefühlen zu reden, die doch unser Miteinander ausmachen.“ Schüller erhielt den Preis ebenfalls aus den Händen von Andreas Buhr, der sich ebenfalls begeistert von der Arbeit der Preisträgerin zeigte: „Sie hat uns die Augen für die Momente der Wahrheit, für die sogenannten „Touchpoints“ geöffnet. Ihre Arbeit ist wegweisend für Einzelpersonen und Unternehmen, die in Zukunft vorn dabei sein wollen. Es ist an der Zeit, dass wir erkennen, wie wichtig der Kontakt zu unseren Kunden für uns ist.“ Die rund 500 Gäste würdigten die Preisträger mit minutenlangem Applaus und Standing Ovations.

Am Samstag wurde auf der GSA Convention mit dem begehrten Trainerbuchpreis eine weitere wichtige Auszeichnung der Weiterbildungsbranche verlieren. In diesem Jahr überzeugte der Titel „Mindfuck Job“ von Petra Bock das Team von www.managementbuch.de rund um Chefredakteur Wolfgang Hanfstein und Geschäftsführerin Britta Kroker. Petra Bock beschreibt in ihrem vierten Buch der „Mindfuck-Reihe“ die Selbstblockaden, die viele Menschen daran hindern, ein erfülltes Berufsleben zu führen. Ihr Apell ist es, erwachsen miteinander umzugehen. Das heißt respektvoll auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite auch selbstbewusst und mit der Fähigkeit, Konflikte produktiv zu lösen. „Jenseits der validen theoretischen Fundierung gelingt es Petra Bock, die vielfachen Selbstblockaden in ein gleichermaßen einprägsames und nachvollziehbares Vokabular zu übersetzen,“ lobte Hanfstein besonders die praktische Anwendbarkeit des Modells der Autorin.

Mit der Aufnahme in die „German Speakers Hall of Fame“ werden besondere Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk geehrt. Der Zutritt zur „Hall of Fame“ wird jährlich maximal drei herausragenden Sprechern oder Prominenten gewährt. Zu den Kriterien für die Ehrung gehören eine ausgezeichnete Reputation, eine herausragende Persönlichkeit, eine exzellente Präsentations-Performance und eine überdurchschnittliche Referentenqualität. Aus zahlreichen Nominierungsvorschlägen der Weiterbildungsbranche wählt der GSA-Vorstand zehn Kandidaten aus. Aus dieser Liste können anschließend alle Mitglieder der German Speakers Association e.V. ihre zwei Wunschkandidaten in geheimer Wahl wählen. In den letzten Jahren wurden u.a. Ulrich Wickert, der Komiker Emil Steinberger, Kabarettist Eckart von Hirschhausen, Pater Dr. Anselm Grün, Rüdiger Nehberg, der Bergsteiger Reinhold Messner oder der Verleger Dr. Florian Langenscheidt ausgezeichnet.

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Anja Lohmeir
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/boris-grundl-und-anne-m-schueller-in-die-hall-of-fame-der-german-speakers-association-aufgenommen-petra-bock-erhaelt-den-trainerbuchpreis-2015/