Schlagwort: Angebote

Ökosystem rund um den Kunden: So geht Nähe in der digitalen Welt

lexoffice launcht neues integriertes Feature zur Angebotserstellung

Ökosystem rund um den Kunden: So geht Nähe in der digitalen Welt

lexoffice bietet ein digitales Ökosystem für die Kundenbetreuung (Bildquelle: Copyright Haufe Group)

Freiburg, 11. Juli. 2019 – Viele Freelancer, Kleinunternehmer und Betriebe kennen das Phänomen: Ein Kunde hat Interesse an einer Dienstleistung, nach persönlicher Beratung wird mit viel Akribie ein Angebot passgenau entworfen, kalkuliert und per E-Mail versendet. Und dann: Funkstille. Kunden melden sich nicht zurück, das Angebot wird nicht angenommen, der Auftrag versandet. Doch die Zukunft für individuelle Angebotserstellung kann in Zeiten der Digitalisierung anders aussehen: mit einem Ökosystem rund um den Kunden. Mit einem neuen Feature unterstützt lexoffice Unternehmer jetzt dabei, ihren Service am Kunden digital weiter auszubauen.

Die Digitalisierung verändert die Beziehung zwischen Unternehmern und ihren Kunden. Viele Verbraucher wollen selbstbestimmt jederzeit buchen und bezahlen können, sind es im Alltag gewohnt, aus zentralen Systemen heraus Aufträge zu erteilen und automatisch und transparent alle Schritte verfolgen zu können. Gleichzeitig wissen viele Kleinunternehmer und Freiberufler, dass der persönliche Kontakt zum Kunden häufig darüber entscheidet, ob sie den Auftrag gewinnen oder nicht. Insofern stellt sich die Frage: An welcher Stelle lässt sich auch in diesem geschäftlichen Umfeld die Kundenkommunikation digital vereinfachen und wo ist der persönliche Austausch unerlässlich? Die Lösung besteht darin, lästige administrative Prozesse zu digitalisieren, während persönliche, hochqualitative Kontakte zusätzlich unterstützt werden.

Die Vision: Ein Ökosystem rund um die Kundenbeziehung

Ein zentrales Kundencenter rund um die individuelle Angebotserstellung für Kunden, das ist die Antwort von lexoffice auf die veränderten Kundenwünsche, denen Kleinunternehmer begegnen. Und ein erster Schritt in Richtung der Vision, Unternehmern ein Ökosystem rund um ihre Kunden zu ermöglichen. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die vielen Kleinunternehmer in Deutschland bestmöglich in die digitale Welt zu begleiten. Dabei wollen wir mit unseren Softwarelösungen Menschen verbinden“, sagt Isabel Blank, als Geschäftsführerin für die Weiterentwicklung von lexoffice verantwortlich. „Gerade im Kontakt mit dem Kunden möchten wir es jedem Unternehmer einfach machen, auf dessen Wünsche unkompliziert und doch individuell einzugehen. So können Kleinunternehmer auch in einer digitalen Welt erfolgreich sein.“

Auftragsgewinnung: Neue Möglichkeit dank digitalem Kundencenter

Wo früher Telefonate oder E-Mailaustausch zu Verzögerungen oder Brüchen in der Auftragsgewinnung führten, können Unternehmer heute ihr Angebot per Link zum Kundencenter an den Kunden versenden. Dieser loggt sich ein, kann das Angebot einsehen, über optionale oder alternative Positionen selbst entscheiden und dann die Auswahl per Klick annehmen. Angebote werden so schneller angenommen, die Umsetzung kann zügiger starten und das Geld geht früher ein – und das alles ohne Medienbruch.

Weitere digitale Services in Planung

Der digitale Angebotsprozess aus dem Kundencenter ist ein nächster Schritt in eine kundenzentrierte, digital vernetzte Beziehung zwischen Unternehmern und ihren Kunden. Zukünftig will lexoffice weitere Prozesse rund um die Kundenbeziehung digital vereinfachen. So sollen auch Rechnungen und Mahnungen direkt aus dem Center heraus verwaltet und abgewickelt werden können; ebenso ist eine inBill-Payment-Lösung angedacht. Ziel ist es, die Möglichkeiten der Digitalisierung von der Angebotserstellung bis hin zur Annahme und Bezahlung durch den Kunden zentral und mit wenigen Klicks abzudecken.

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services und Branchen-Wissen. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Pressecenter Lexware
Nicole Packhaeuser
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3171
0761 898 99 3184
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
089 158987339
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/oekosystem-rund-um-den-kunden-so-geht-naehe-in-der-digitalen-welt/

Juwelo präsentiert zum 11. Geburtstag den spektakulären facettierten Blauen Feueropal

Deutschland einziger Schmucksender feiert ab dem 1.6.2019 elf Tage mit aufregenden TV Shows und atemberaubenden Edelstein-Premieren

Juwelo präsentiert zum 11. Geburtstag den spektakulären facettierten Blauen Feueropal

Facettierter Blauer Feueropal

(Berlin, 31.5.2019) Deutschlands einziger Schmucksender startet am 1.6. die Feier zum 11. Geburtstag. Elf Highlight-Tage lang präsentieren die Schmuckexperten des Berliner Unternehmens 18 Stunden täglich live im TV und im Stream auf juwelo.de Shows, Echtschmuck zu unvergleichlichen Bestpreisen sowie atemberaubende Edelstein-Premieren. Internationale Edelsteinjäger werden vom 7. Juni bis zum 9. Juni exklusiv zu Gast sein und einige der seltensten Edelsteine wie den Blauen Feueropal im Gepäck haben. Sammlerherzen können höherschlagen und Schmuckliebhaber in Special Price Shows erstaunt sein, dass echter Edelsteinschmuck günstiger als Modeschmuck sein kann.

Zum 11. Geburtstag liefert Juwelo allen, die das Glitzern lieben und mitfeiern wollen, ein Festtagsmenü der Extraklasse. Die Zuschauer erwartet außergewöhnlicher Edelsteinschmuck zu unschlagbaren Preisen, jede Menge Unterhaltung und Expertise rund um die Welt der Edelsteine sowie Juwelen, wie man sie sonst nur bei den international bekannten Luxusjuwelieren vermutet. Der extra aus Brasilien eingeladene Edelsteinjäger Tony Diniz wird beeindruckende und abenteuerliche Geschichten von den weltweiten Edelsteinminen und der Förderung und Veredelung von Naturschätzen erzählen. Als weiteres Highlight wird Geschäftsführerin Annette Freising nochmals die eigene Charity Kollektion „Shiny Future“ zugunsten der SOS-Kinderdörfer weltweit präsentieren, mit der Juwelo bereits über 55.000 Euro Spendengelder gesammelt hat. Und jeden Tag gibt es unzählige Special Shows mit sagenhaften Angeboten für jeden Geschmack und jedes Budget.

Ob Schmuck in Gold oder Silber, die Klassiker Rubin, Smaragd, Saphir und Diamant oder Seltenheiten wie Sphen, Sphalerit und Tsavorit – Juwelo hat mehr Auswahl als jeder Juwelier. Seit 2008 ist Juwelo der Hersteller und Anbieter von ausschließlich echtem zertifizierten Edelsteinschmuck, der von fachkundigen Experten und Moderatoren 18 Stunden am Tag live im TV präsentiert wird. Das macht Juwelo zum einzigen Echtschmucksender Deutschlands. Aber nicht nur im Fernsehen können die Kunden viel Vielzahl an Schmuckmarken entdecken, auch online auf juwelo.de und in der App findet man zu jederzeit die besten Angebote. Denn durch die eigene Fertigung in Deutschland, Thailand und Indien können so konkurrenzlose Preise angeboten werden, die die Zuschauer zum Staunen bringen und nicht nur Neulinge begeistern.

Über Juwelo Deutschland GmbH
Die Juwelo Deutschland ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen und eine 100%ige Tochter der elumeo SE. Juwelo startete am 1. Juni 2008 im TV und präsentiert seitdem 18 Stunden täglich live echten Edelsteinschmuck, der Juwelo Deutschland Onlineshop ist rund um die Uhr mit einem vielfältigen Angebot erreichbar. Heute bietet Juwelo Deutschland über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (u.a. TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) europaweit farbigen Edelsteinschmuck zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis in jedem Segment an. Neben dem interaktiven Live-Verkauf im TV, gibt es außerdem klassische Festpreisangebote im Onlineshop, sodass Schmuckliebhaber zu jeder Zeit und von jedem Ort auf das breite Angebot von Juwelo Deutschland zugreifen können. Der Edelsteinschmuck wird in höchster Präzision in der eigenen Manufaktur in Chanthaburi (Thailand) von ausgebildeten Goldschmieden handgefertigt. Das Sortiment von Juwelo Deutschland umfasst Schmuckstücke mit einer Vielzahl unterschiedlicher Edelsteine, zurzeit sind ca. 500 verschiedene Edelsteinvarietäten im Angebot. Jedes Schmuckstück wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das Auskunft über Maße, Gewicht, Herkunft, sowie das verwendete Edelmetall angibt.

Kontakt
Juwelo Deutschland GmbH
K. Plog
Erkelenzdamm 59/61
10999 Berlin
+49/30/69 59 79 – 238
kartini.plog@juwelo.de
http://www.juwelo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/juwelo-praesentiert-zum-11-geburtstag-den-spektakulaeren-facettierten-blauen-feueropal/

AL-KO Gardentech lässt die Herzen höher schlagen!

Starke Aktionen für den Fachhandel sowie im DIY

AL-KO Gardentech lässt die Herzen höher schlagen!

Passgenaue Angebote, die den Fachhändler begeistern
AL-KO Gardentech bietet dem Fachhandel in diesem Jahr wieder interessante Angebote. „Der Fachhandel ist eine wichtige Säule unserer Vertriebsstruktur. Dementsprechend bieten wir ihm attraktive Angebote. Wir kennen die Bedürfnisse des Fachhandels genau und haben unsere Aktionen zielgenau darauf ausgerichtet“, so Sergio Tomaciello, Senior Vice President Global Sales AL-KO Gardentech.

Aktion: „Traktor T20 mit Masport BBQ“
Aktionszeitraum: Ab der Demopark für vier Wochen
Im Paket gibt es den hochwertigen solo by AL-KO Traktor T20-105.6 HD V2 zusammen mit Gasgrill Maestro Black von Masport.
Das Paket verspricht hochqualitative Produkte: Denn der in Deutschland entwickelte und in Österreich produzierte Traktor trifft auf den neuseeländischen BBQ Marktführer Masport. Damit wird das Vergnügen Gartenarbeit beim Grillen fortgesetzt.

Das Angebot zur Grillsaison!
Bis zu vier Wochen ab der Demopark gibt es Masport Gasgrills zu besonderen Konditionen.
Mit den kostenlosen Zugaben heißt es „Grill an und loslegen“.
Mindestabnahme: Zwei Masport Gasgrills

Gasgrill S/S 4 Masport
Rotisserie Set – S/S 4 + MB4000 (Zugabe)
Grillset 12-teilig im Koffer (Zugabe)

Gasgrill MB4000 Masport
Rotisserie Set – S/S 4 + MB4000 (Zugabe)
Grillset 12-teilig im Koffer (Zugabe)

Gasgrill Meastro Black Masport
Rotisserie Set – Maestro (Zugabe)
Grillset 12-teilig im Koffer (Zugabe)

Aktion: Einführung der neuen Motorsägen der 6er Baureihe
Aktionszeitraum: Ab der Demopark für vier Wochen
Zum Kennenlernen bietet AL-KO Gardentech die neuen Kettensägen 6646 und 6656 jeweils mit 38 Zentimeter Schwert zu attraktiven Sonderkonditionen an. Durch die vielen verschiedenen Varianten ist für jeden ambitionierten Anwender das richtige Gerät dabei.

Aktion: Forstpaket Demopark
Aktionszeitraum: Ab der Demopark für vier Wochen
Das Forstpaket ist eine ideale Zusammenstellung von Geräten für den ehrgeizigen Holzmacher zuhause. Die Top-Geräte Holzspalter, Motorsensen und Motorsäge bringen Freude beim Holzmachen. Abhängig von den Nettoeinkaufswerten 2.000 bzw. 3.000 Euro gibt es für die Geräte lukrative Zusatzrabatte.

Kunden profitieren von AL-KO als „The Smart Garden Company“
Gartenliebhaber dürfen sich freuen: Denn AL-KO Gardentech bietet in teilnehmenden Märkten (Fachhandel, DIY, Österreich, Deutschland) starke Aktionen an. „Dank unserer hochqualitativen und innovativen Produkte macht die Gartenpflege noch mehr Spaß. Mit unseren „smart connected“ Geräten, wie die Mähroboterserie Robolinho®, wird die Rasenpflege zum Kinderspiel. Smart sind für uns auch die Geräte, die ein Arbeiten im Garten komfortabler machen. Hier ist unter anderem die Akkutechnologie zu nennen. Ohne lästiges Kabel, leise und emissionsfrei ermöglicht sie Gartenpflege par excellence“, so Sergio Tomaciello, Senior Vice President Global Sales AL-KO Gardentech. Mit zahlreichen Angeboten lässt AL-KO nun aufhorchen. Profitieren wird dabei immer der Gartenfreund.

AL-KO Happy Weeks
Im Zeitraum 15.04. bis 31.05.2019 erhalten Kunden beim Kauf eines Robolinhos® ein garantiertes Rückgaberecht zu 100% des Kaufpreises, sollte der Mähroboter hinter den Erwartungen an das Produkt zurückbleiben.

AL-KO Akku Wochen
Wer innerhalb des Zeitraums 01.05. bis 31.05.2019 ein Produkt aus der Easy-Flex® Familie ab einem Einkaufswert von 149 Euro bzw. der Energy-Flex® Serie ab 298 Euro erwirbt, erhält einen Akku gratis dazu. Ausgeschlossen von der Aktion sind Rasenmäher.

Gutscheinaktion Robolinho + Garage
Kunden, die im Juni 2019 einen Robolinho® kaufen und sich online registrieren, erhalten neben einer zweijährigen Garantieverlängerung eine Robolinho® Garage im Wert von 179,90 Euro kostenfrei dazu.

Gutscheinaktion Robolinho + Vertikutierer
Im September wiederum erhält jeder Kunde der einen Robolinho® kauft und sich online registriert neben einer zweijährigen Garantieverlängerung den Elektrovertikutierter 32,5 VLE im Wert von 99,90 Euro gratis.

Informationen: www.al-ko.com/garten

Die AL-KO KOBER SE
Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Lufttechnik“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen mit rund 2.700 Mitarbeitern an mehr als 30 Standorten weltweit tätig. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die AL-KO KOBER GROUP einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Neben CEO Peter Kaltenstadler gehört COO Dr. Christian Stehle zum Vorstand der innovativen AL-KO Kober Unternehmensgruppe.

Die AL-KO KOBER GROUP ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen Beteiligungen an technologieorientierten Unternehmen in zukunftsträchtigen Märkten. Die PRIMEPULSE Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 850 Millionen Euro und beschäftigt 4.200 Mitarbeiter weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Klaus Weinmann, Raymond Kober und Stefan Kober, die Gründer der heute im TecDAX notierten CANCOM SE mit über 25 Jahren digitaler Kompetenz. Mehr unter www.primepulse.de

Firmenkontakt
AL-KO Geräte GmbH
Lea Marie Vogeser
Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8406
leamarie.vogeser@al-ko.de
http://www.al-ko.com/garden

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Scheider
Rosental 10
80331 München
+49 89 23 23 62 0
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/al-ko-gardentech-laesst-die-herzen-hoeher-schlagen/

Neue EURALIS Beraterkarte online

Schneller Zugriff auf Informationen liefert die neue Beraterkarte der EURALIS Saaten GmbH.

Neue EURALIS Beraterkarte online

Quelle: EURALIS

Schneller Zugriff auf Informationen liefert die neue Beraterkarte der EURALIS Saaten GmbH, die auf Basis von Google Maps realisiert wurde. Die Beraterkarte des Unternehmens steht Kunden und Interessierten ab sofort
online zur Verfügung.
Auf der Internetseite des Unternehmens liefert die Beraterkarte über eine Suchfunktion die entsprechenden
Berater der Region und deren Kontaktdaten. Der richtige Ansprechpartner für Fragen rund um das Saatgut
der Kulturen Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja kann schnell gefunden werden.
Darüber hinaus- liefert diese Beraterkarte Informationen über interessante Veranstaltungen, Feldtage und
die EURALIS Standorte.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-euralis-beraterkarte-online/

PAGRO DISKONT und BEST COMMUNICATION setzen neue Maßstäbe am Point of Sale

Mit Beacon-Technologie smartes Shopping erleben

PAGRO DISKONT und BEST COMMUNICATION setzen neue Maßstäbe am Point of Sale

Mit Beacon-Technologie smartes Shopping erleben

Rabatte, Gutscheine und Informationen genau dort am Smartphone entdecken, wo man sie braucht – die neue Technologie von Blue on Blue® macht es möglich. Kunden erhalten direkt in ihrer PAGRO DISKONT Filiale am Regal bei den Warengruppen, die sie interessieren, exklusive Angebote und Informationen, die es sonst weder im Flugblatt noch online gibt. Alles, was sie dafür tun müssen, ist die Kundenkarten-App mobile-pocket zu installieren und die Bluetooth-Funktion zu aktivieren. Das ganze System funktioniert mit Hilfe von Beacons, die im Geschäft platziert werden und über Bluetooth Informationen aussenden, die von den Smartphones in der Nähe empfangen werden. PAGRO DISKONT hat alle 145 Filialen mit insgesamt 4.000 Beacons ausgestattet. Dies ist damit der größte derartige nationale Retail Roll-Out in Europa.

Was nach ferner Zukunft klingt, ist jetzt in allen PAGRO DISKONT Filialen Wirklichkeit. Ab sofort bringen Beacons den Kunden individuelle und exklusive Schnäppchen direkt auf sein Smartphone. Die Kunden erhalten in der PAGRO DISKONT Filiale am Regal bei den Produkten, die sie interessieren, exklusive Angebote und Informationen, die es sonst weder im Flugblatt noch online gibt. Alles was man dafür tun muss ist die Kundenkarten-App „mobile-pocket“ zu installieren und die Bluetooth-Funktion zu aktivieren. „Wir wissen, dass bereits über ein Drittel der Smartphone-Nutzer während des Einkaufens das Smartphone benutzen und sich dabei fast ein Viertel über Aktionen im Geschäft informieren“, so Patrick Hombauer, Geschäftsführer von Best Communication in Österreich. „Wir wollen den Kunden in den PAGRO DISKONT Filialen gezielt die Angebote und Informationen für Warengruppen zukommen lassen, für die sie sich interessieren. Damit erhalten sie einen exklusiven Vorteil direkt am Smartphone und müssen nicht verschiedene Angebote googeln.“

Mit der Kundenkarten-App „mobile-pocket“ auf Schnäppchenjagd

Das Smartphone ist zum ständigen Begleiter geworden und zahlreiche Apps erleichtern den Alltag. Eine davon ist die neue Kundenkarten-App „mobile-pocket“, die Schluss mit den lästigen Plastikkarten, Rabattmarken und Papier-Gutscheinen in der Geldbörse macht. Die App ist bereits seit sechs Jahren weltweit erhältlich und wird nun mit der Beacon-Technologie von Starnberger Technologie erweitert, um den Kunden vor Ort exklusive Schnäppchen auf sein Smartphone senden zu können.

Die App „mobile-pocket“ bietet viele Vorteile für Kunden und Händler. Wir ermöglichen die digitale Kundenkartenverwaltung, das Ausspielen und Einlösen von Angeboten und Gutscheinen und die Einbindung von Beacons für unsere Handelspartner“, erklärt Wolfgang Stockner, Geschäftsführer bei mobile-pocket. Klaus Starnberger, Geschäftsführer von Starnberger Technologie & Innovation: „Wir gehören zu den Pionieren der Beacon-Technologie und freuen uns, dass nun unsere vor fünf Jahren noch magische Vision Wirklichkeit geworden ist und heute dem Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort die Information aufs Smartphone liefert, die er braucht. Wir versorgen die Kunden dank unserer Beacons nur mit Informationen, die für sie wirklich relevant sind und vermeiden unnötige Nachrichten.“

Blue on Blue® Technologie – So funktioniert´s!

Um Blue on Blue® nutzen zu können, müssen die Kunden nur die Kundenkarten-App „mobile-pocket“ herunterladen, die Bluetooth-Funktion aktivieren und schon geht es los. In den PAGRO DISKONT Filialen in ganz Österreich sind insgesamt 4.000 Tokencube©-Beacons von Starnberger Technologie & Innovation direkt bei verschiedenen Warengruppen angebracht. Sie senden via Bluetooth Zusatzinformationen zum Produkt und exklusive Angebote aus. Sobald sich ein Kunde eine paar Sekunden bei einer Warengruppe aufhält, erscheinen die exklusiven Blue on Blue® Angebote automatisch auf seinem Smartphone. Er muss den Gutschein dann nur mehr an der Kassa zeigen und bekommt exklusiv und sofort den Rabatt. Alle 145 Filialen wurden mit insgesamt 4.000 Beacons ausgestattet. Dies ist damit der größte derartige nationale Retail Roll-Out in Europa. Die Tokencube-Beacons selbst versteht PAGRO DISKONT als zusätzlichen Service für seine Kunden. Zudem will PAGRO DISKONT damit all jene Kunden belohnen, die in die Filialen kommen.

„Wir bei PAGRO DISKONT wollen immer am Puls der Zeit sein und technische Neuerungen so nutzen, dass wir unseren Kunden mehr Service und ein spannendes Einkaufserlebnis bieten können“, so Mag. Michael Kremser, Geschäftsführung von PAGRO DISKONT. „Dank der Beacon Technologie können wir optimal zugeschnittene Angebote für unsere Kunden direkt in ihrer PAGRO DISKONT Filiale zur Verfügung stellen. Damit schließen wir die Lücke zwischen digitalem und realem Einkauf.“

Österreichische Unternehmen im Beacon-Fieber

Das Projekt ist gänzlich in österreichischer Hand. Best Communication ist eine LBS-Agentur aus dem Burgenland die sich auf smartes Shopping spezialisiert hat. Die Kundenkarten App „mobile-pocket“ wurde von der Softwareschmiede bluesource – mobile solutions gmbh am Technologiestandort Hagenberg in Oberösterreich entwickelt. Auch die Beacon-Technologie stammt aus Österreich und wurde von der Firma Starnberger Innovation & Technologie GmbH entwickelt. Die Beacons selbst werden im Burgenland hergestellt. PAGRO DISKONT aus Guntramsdorf ist ein 100-prozentiges österreichisches Handelsunternehmen der MTH Retail Group Holding GmbH. Mehr Informationen zum Unternehmen Best Communication finden sich unter: http://bestcommunication.at/

Mobile Pocket Beacons Nutzer sparen sich langes Suchen nach Rabattaktionen und Produktinfos – via Beacons, iBeacons und Mobile Pocket App sowie integrierter Bluetooth Chips von Best Communication Österreich. Kunden erhalten direkt im Geschäft am Regal beim Produkt nützliche Infos, Rabatte, Gutscheine auf ihr Smartphone. Als Vorteil für den Einzelhandel unterstützen Beacons attraktive Impulskäufe. Führende Unternehmen kaufen mobile Technologien und Kommunikationslösungen für den Handel bei Best Communication Österreich.

Kontakt
Best Communication Österreich
Patrick Hombauer
Hauptstraße 173
7062 St. Margarethen im Burgenland
+43 2680 20410
info@bestcommunication.at
http://bestcommunication.at/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pagro-diskont-und-best-communication-setzen-neue-massstaebe-am-point-of-sale/

Ruefa Gaytravel startet mit Angeboten für Schwule und Lesben

Ruefa Gaytravel startet mit Angeboten für Schwule und Lesben

Die Initiatoren mit Verkehrsbüro-Vorstandsdirektorin Helga Freund und Ruefa-GF Walter Krahl (Mitte)

Mit einer eigenen Angebotsschiene für homosexuelle Reisende erschließt Ruefa eine neue Zielgruppe. Die Pauschalreisen bieten ein Komplettpaket, das vom „gay friendly“ Hotel über den Flug bis zum Mietauto auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gay-Community zugeschnitten ist. Als Kick-Off wird sich Ruefa als erstes österreichisches Tourismusunternehmen an der Regenbogenparade mit wehenden Fahnen beteiligen und am Samstag, den 17. Juni 2017 im Marsch für mehr Toleranz und Rechte um den Ring ziehen.

Ruefa Gaytravel zielt auf die LGBTIQs (englische Abkürzung für: Lesbians, Gays, Bisexuals, Transgender, Intersexuals, Queers) ab. Gestartet wird mit zwölf Reiseangeboten für Männer. Ab Herbst folgen spezielle Angebote für Frauen. Doch worauf legen Homosexuelle beim Reisen eigentlich wert?

„Egal ob homosexuell oder heterosexuell, alle wollen einen unbeschwerten Urlaub genießen. Unsere Mitarbeiter haben das Thema angestoßen, weil hier ein großer Bedarf besteht. Die Community ist extrem reisefreudig – hat aber auch sehr genaue Vorstellungen bezüglich Lifestyle, Qualität und Preis-Leistungsverhältnis, aber auch Sicherheit und persönliche Betreuung beim Reisen. Diese Ansprüche können wir mit Know-How und unseren 108 Ruefa Reisebüros wunderbar abdecken“, so Helga Freund, Vorstandsdirektorin der Verkehrsbüro Group.

Initiative zweier Mitarbeiter
Initiiert wurde die Offensive, eigene Reisepakete für die Gay-Community anzubieten, durch zwei Verkehrsbüro-Mitarbeiter: Jürgen und Kurt Freudenthaler leben seit fünf Jahren in einer eingetragenen Partnerschaft. „Für unseren Arbeitgeber sind wir vollkommen gleichgestellt, zum Beispiel was den Sonderurlaub nach unserer Verpartnerung betrifft. Per Gesetz wird uns dieser nicht zugesprochen, wir haben ihn aber dennoch ganz selbstverständlich bekommen,“ so Jürgen und Kurt Freudenthaler. Und weiter: „Zuerst hatten wir die Idee bei der Regenbogenparade mit einem eigenen Wagen mitzumachen. Die Idee stieß schnell auf positive Resonanz seitens Ruefa und unseres Vorstands. So haben wir gemeinsam weitergedacht und heraus kam Ruefa Gaytravel. Es ist schön zu sehen, wo wir jetzt stehen.“

Nur schwulen- und lesbenfreundliche Länder
Umfragen bestätigen, dass eine tolerante lokale Bevölkerung für die LGBTIQ-Community beim Reisen besonders wichtig ist. Reiseziele, in denen Homosexuelle starke Diskriminierung zu befürchten haben oder Homosexualität gar als strafbar gilt, werden nicht angeboten. Der „Spartacus Gay Travel Index 2017“ hat 194 Länder als schwulen- und lesbenfreundliche Reisedestinationen unter die Lupe genommen und anhand von Kriterien wie Antidiskriminierungsgesetzen oder Ehe für homosexuelle Paare ein Ranking erstellt.
Die aktuell von Ruefa Gaytravel angebotenen Destinationen, wie Spanien, Griechenland, Florida, Costa Rica oder Südafrika, finden sich allesamt unter den Top 60 gay-friendly Ländern der Welt. Spitzenreiter dabei ist Belgien auf Platz 3, Spanien auf Platz 13, Österreich folgt auf Platz 18. „Unser Fokus liegt nicht nur auf relevanten Destinationen, sondern auch auf den unterschiedlichen Ansprüchen der Zielgruppe. Denen wollen wir mit unseren speziellen Angeboten gerecht werden,“ sagt Ruefa-Geschäftsführer Walter Krahl. Während schwule, vor allem alleinstehende Männer, Party Hochburgen wie Gran Canaria oder Miami bevorzugen, sind viele lesbische Frauen gerne auf eigene Faust unterwegs und suchen Ruhe, Natur und Kultur.

Abseits der Klassiker: Flandern, Costa Rica und Südafrika
Nicht nur die klassischen Gay-Destinationen werden angeboten. Wer es lieber fernab des Massentourismus mag, der kann beispielsweise im belgischen Flandern Kulinarik, Mode und Kultur erkunden. Das Programm bietet durchaus Außergewöhnliches: Der bekannte Buchautor Tanguy Ottome, der auch als Personal-Shopper arbeitet, führt durch die Modewelt des stylischen Antwerpens. Und das als Manhattan des Mittelalters bekannte Gent kann per Vespa erkundet werden. Auch Rundreisen mit dem Mietauto durch Südafrika oder Costa Rica sind im Portfolio enthalten. Bei einer 13-tägigen Mietwagentour von Johannesburg nach Kapstadt übernachten die Reisenden in gay-friendly Gästehäusern. Auch bei einer Privat-Rundreise durch Costa Rica kann sich der Kunde sicher sein, in den exklusiven Hotels freundlich aufgenommen zu werden.

Klassische Gay-Hotspots wie Mykonos in Griechenland, Maspalomas auf Gran Canaria oder Miami Beach dürfen bei der Auswahl natürlich nicht fehlen. Mit dabei Hotels nur für Erwachsene mit großem Wellness- und Fitnessbereich und exklusive Hotspots der internationalen Gay-Szene mit beliebten Gay-Bars und Clubs. Ob „Gay only“, „Gay friendly“, „Men only“ oder „Hetero friendly“ – hier findet jeder, wonach er sucht. „Uns ist wichtig, dass sich ein homosexuelles Paar an der Rezeption nicht erklären muss und vom Hotelpersonal keine schrägen Blicke kassiert“, erklärt Walter Krahl.

Die Gaytravel Sparte wird laufend ausgebaut. Auch Kreuzfahrten und Komplettpakete zu Gay-Prides und -Events sowie eigene Angebote für Lesben sollen künftig über Ruefa zu buchen sein.

Unterstützer von LGBTIQ-Veranstaltungen
Für die Verkehrsbüro Group ist diese Zielgruppe nicht neu, sie unterstützt die Veranstaltungen der LGBTIQs seit vielen Jahren: sei es als Veranstaltungsort und Sponsor des Regenbogenballs im Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, als Partner des Eurovision Song Contests oder aktuell als offizielles Reisebüro des Life Ball, bei dem Ruefa die internationalen Celebrities nach Wien bringt. „Wir wollen Flagge zeigen. Als Unterstützung für die Gay-Community und Motivation für die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen. Es ist uns wichtig, uns als weltoffenes, modernes und vielfältiges Unternehmen zu zeigen“, sagt Helga Freund stolz.

Ruefa auf Regenbogenparade und im Pride Village
Der Kick-off der neuen Gaytravel-Sparte ist die Vienna Pride, der alljährliche Höhepunkt im Kampf für gleiche Rechte und Akzeptanz. Als erstes österreichisches Tourismusunternehmen wird Ruefa mit einem eigenen Wagen am Samstag, den 17. Juni 2017 auf der Regenbogenparade gemeinsam u.a. mit Vorstandsdirektorin Helga Freund, Ruefa-Geschäftsführer Walter Krahl, vielen Verkehrsbüro-Mitarbeitern, LGBTIQs, ihren Freunden und Unterstützern um den Ring ziehen. Mit Wasserbällen, Luftballons und Sommerhits wird Ruefa pure Urlaubsstimmung verbreiten und auf das neue Angebot aufmerksam machen. Im Pride Village am Rathausplatz, wo von 14. bis 17. Juni ein queeres, buntes Kulturfestival stattfindet und Besucher informiert und unterhalten werden, wird Ruefa Gaytravel mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Ruefa Gaytravel-Angebote:

Israel – Tel Aviv
4 Nächte im Hotel The Savoy **** (Gay friendly) / Tel Aviv
Doppelzimmer inklusive Frühstück und Flug ab/bis Wien
ab EUR 875,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Florida – Miami
1 Woche im Brown South Beach ***+ (Gay friendly) / Miami
Nächtigung im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis Wien mit Austrian Airlines
ab EUR 1503,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Südafrika entdecken – Mietwagenrundreise Südafrika / Exklusiv bei Ruefa Gaytravel
13 Nächte in ausgesuchten Gästehäusern (Gay friendly)
Ausgewählte Unterkünfte inklusive Verpflegung laut Programm und Mietwagen
Reisezeitraum 14.06.2017 – 30.11.2017
ab EUR 2730,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Flandern – Gruppenreise / Exklusiv bei Ruefa Gaytravel
3 Nächte inklusive Frühstück im Hotel Harmony in Gent (2 Nächte) und im Hotel Franq in Antwerpen (1 Nacht) und Flug ab/bis Wien
Doppelzimmer inklusive Ausflüge & Verpflegung laut Programm
Reisetermin: 19.10.2017 – 22.10.2017
ab EUR 1054,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Kanarische Inseln – Gran Canaria
1 Woche im Hotel AxelBeach (Hetero friendly) *** / Maspalomas
Appartement inklusive Frühstück und Flug ab/bis Wien
ab EUR 798,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Griechenland – Mykonos
1 Woche im Elysium – Exclusive Gay Hotel **** (Gay Men only) / Mykonos-Stadt
Doppelzimmer inklusive Frühstück und Flug ab/bis Wien
ab EUR 1282,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Den Garten Eden erleben – Privatrundreise Costa Rica / Exklusiv bei Ruefa Gaytravel
11 Nächte in ausgesuchten Hotels (Gay friendly)
Ausgewählte Unterkünfte inklusive Verpflegung laut Programm und persönlichem Driverguide
Reisezeitraum 14.06.2017 – 31.10.2017
ab EUR 4170,- pro Person
Details und Buchung in allen Ruefa Reisebüros und unter www.ruefa.at/gaytravel

Weitere exklusive Gaytravel-Angebote unter www.ruefa.at/gaytravel und in allen Ruefa Reisebüros.

Presseaussendung und Pressefotos in hoher Auflösung unter:
https://www.verkehrsbuero.com/presse/presseinformation/ruefa-gaytravel/

Alle Presseaussendung der Verkehrsbüro Group unter:
https://www.verkehrsbuero.com/presse/

Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs führender Tourismuskonzern mit den Geschäftsbereichen Leisure Touristik (Freizeitreisen), Hotellerie und Business Touristik. Der Jahresumsatz betrug 2015 889 Mio. Euro. Unter dem Dach der Österreichisches Verkehrsbüro Aktiengesellschaft sind die operativen Geschäftsbereiche in Tochtergesellschaften organisiert.

Der Konzern ist Marktführer im Bereich Leisure Touristik (Freizeitreisen). Eurotours ist die größte Incoming-Agentur Zentraleuropas und führender heimischer Reiseveranstalter mit Standorten in Österreich und im Aus-land.116 Ruefa Reisebüros österreichweit; sorgen für die schönsten Urlaubsmomente. Jumbo bietet als Spezialreiseveranstalter hochwertige Fern-, Studien- und Schiffsreisen.

Die Austria Trend Hotels sind der ideale Ausgangspunkt für City- und Geschäftsreisende. Die führende österreichische Hotelgruppe bietet Veranstaltungsflächen für über 10.000 Gäste. Motel One, betrieben im Joint Venture, sind mit dem Konzept „Viel Design für wenig Geld“ im Segment Budget-Design-Hotels erfolgreich. Palais Events betreibt die historischen Locations Palais Ferstel, Palais Daun-Kinsky, der Wiener Börsensäle sowie das Cafe Central.

Auch im Bereich Business Touristik ist die Verkehrsbüro Group Marktführer mit den Marken Verkehrsbüro Busi-ness Travel, AX Travel Management und BEasy sowie im Kongressmanagement unter der Marke Austropa Interconvention führend.

Kontakt
Verkehrsbüro Group
Birgit Reitbauer
Lassallestrasse 3
1020 Wien
+43 (0)1/588 00-172
presse@verkehrsbuero.com
http://www.verkehrsbuero.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ruefa-gaytravel-startet-mit-angeboten-fuer-schwule-und-lesben/

„Kids go free“ diesen Sommer in Ras Al Khaimah

Neue Angebote schonen die Familien-Urlaubskasse

"Kids go free" diesen Sommer in Ras Al Khaimah

Familie am Strand von Ras Al Khaimah (Bildquelle: RAK TDA)

Ein Herz für Familien zeigt Ras Al Khaimah, das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate, für die Sommer-Ferienzeit. Zusammen mit den Veranstaltern Dertour, FTI Touristik, JT Touristik, L“TUR, schauinsland-reisen und Neckermann Reisen hat die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority kostengünstige Programmpakete mit Sonderkonditionen für Kinder geschnürt. Das Spektrum reicht von Pauschalreisen inklusive Flug bis Kurzaufenthalte im All Inclusive Resort. Das Motto dabei lautet immer: „Kids go free“. Auch vor Ort gewähren viele Attraktionen – bei zwei zahlenden Erwachsenen – einem Kind unter zwölf Jahren freien Eintritt. Hierzu zählen das Nationalmuseum, der Iceland Wasserpark und die neue Kartbahn RAK Track. Eine Übersicht über die jetzt buchbaren Angebote für den Reisezeitraum 1. Mai bis 31. September 2017 liefert https://de.rasalkhaimah.ae/sommer Ein Klick auf den jeweiligen Partner und „jetzt buchen“ führt direkt zu den Sonderarrangements.

Haitham Mattar, Chief Executive Officer der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA), erklärt: „Mit dieser Initiative zeigen wir, wie abwechslungsreich unser Emirat für Erwachsene und Kinder ist. Dabei bin ich überzeugt, dass die Sommermonate, also die Hauptferienzeit für Familien, als Reisezeit zunehmend beliebter werden. Auch wenn in diesen Monaten die Temperaturen besonders über Mittag steigen, steht einem perfekten Urlaub bei uns nichts im Wege.“

Mattar empfiehlt, Aktivitäten am Strand oder im Meer während der Morgen- oder Abendstunden zu planen. Die Hotels regulieren zudem das Wasser ihrer Pools in dieser Jahreszeit auf angenehme Werte. Für Abwechslung über Mittag sorgen zahlreiche Angebote in klimatisierten Bereichen wie die Restaurants, die Kinderclubs der Hotels oder Shopping Malls. Auch bieten sich Ausflüge in die Berge an, wo es im Durchschnitt zehn Grad kühler als an der Küste ist. Für kleine wie große Abenteurer gleichermaßen unvergesslich ist ein Abend in einem Wüstencamp mit Übernachtung im Beduinenzelt.

Beispiele für Veranstalter-Arrangements zu Sonderkonditionen – es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen – auf https://de.rasalkhaimah.ae/sommer sind:

Dertour
Fünf Übernachtungen im Fünf-Sterne Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa inklusive Frühstück ab 241 Euro pro Person. Für Kinder bis einschließlich 11 Jahren als dritte und vierte Person den ganzen Sommer kostenfrei.

FTI Touristik
Sieben Tage im Fünf-Sterne DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island mit Ultra-All-Inclusive und Flug ab 799 Euro pro Person. Bis zu zwei Kinder bis einschließlich 17 Jahren im Zimmer der Eltern ermäßigt.

JT Touristik
Siebentägiger Aufenthalt im Fünf-Sterne Marjan Island Resort & Spa inklusive Flug ab Deutschland, Transfers und Frühstück ab 653 Euro pro Person ab München. Der Hotelaufenthalt ist für Kinder kostenfrei.

L“TUR
Sechs Übernachtungen im Hilton Al Hamra Beach Resort, Superior Zimmer mit Halbpension, inklusive Flug und Transfers ab 661 Euro pro Person. Kinder im Hotel kostenfrei.

Neckermann Reisen
Sieben Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel Rixos Bab Al Bahr mit All-Inclusive, Flug nach Dubai, Transfers, Rail & Fly ab 1.346 Euro pro Person. Kinder bis 13 Jahre sind im Hotel kostenfrei inklusive Kinderbetreuung sowie Teens Club.

schauinsland-reisen
Eine Woche im Hilton Al Hamra Beach Resort, Garden View Villa inklusive Frühstück und Flug, ab 599 Euro pro Person. Kinder unter 12 Jahren kostenfrei.

Diese Attraktionen und Dienstleister in Ras Al Khaimah beteiligen sich an der „Kids go free“-Kampagne, bei der ein Kinder unter zwölf Jahren bei zwei zahlenden Erwachsenen kostenfrei ist: Adventure Sports Water Sports, Al Hamra Golf Club, Bedouin Oasis Desert Camp, Fly Fish Water Sports, Iceland Water Park, RAK Track, Ras Al Khaimah National Museum, Sea Wings, Wonder Lead Team Building.

Ras Al Khaimah bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.930 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Deutschland und rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt – im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf. Weitere Informationen: http://www.rasalkhaimahtourism.com

Kontakt
Ras al Khaimah
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102-36660
+49 (0) 6102-366611
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kids-go-free-diesen-sommer-in-ras-al-khaimah/

Österreichisches Verkehrsbüro feiert 100. Geburtstag

Reisezielen von anno dazumal und 100 Hits von heute

Österreichisches Verkehrsbüro feiert 100. Geburtstag

„100 Meter bis zum Strand“ in Sri Lanka (Bildquelle: @ Shotshop)

1917 wurde das Österreichische Verkehrsbüro gegründet, um den Bahntourismus in Österreich zu retten. Die Reisen führten in „Gebirgsgegenden um den Schneeberg“. Heute führt die Gruppe Reisende bis zum Kilimanjaro und viele andere entfernte Reiseziele. 100 Jahre des Reisens – die feiert die Verkehrsbüro Group mit Jubiläumsangeboten. Die Zahl „100“ gibt dabei das Thema vor. Es locken:

– Reisen wie vor 100 Jahren
– Preishits unter 100 Euro
– 100 Stunden Wohlfühlen
– 100 Meter bis zum Strand
– Reisen: 100%ig zu empfehlen
– Upgrade für jeden 100. Gast

Verkehrsbüro-Generaldirektor Harald Nograsek: „Alles dreht sich heuer bei uns um die Zahl „100“. Wir feiern mit vielen Urlaubs-Specials und Aktionen. Ein Fest für alle Urlaubshungrigen.“

Wer mitfeiern will, findet unter 100jahre.verkehrsbuero.com die besten Spezialangebote. Die Angebote werden laufend erweitert.

Den Start der Jubiläumsangebote macht das Thema „Reisen wie anno dazumal“:

Zu K & K-Zeiten war Opatija ein mondänes Seebad der österreichischen Riviera. Im ersten heilklimatischen Kurort an der österreichischen Adriaküste – von Franz Joseph I höchstpersönlich per Dekret zu solchem ernannt – spürt man zwischen „Cur-Häusern“, Badeanstalten und Promenaden förmlich, wie man in die Zeit der Donaumonarchie zurückreist.

Wie Franz Joseph und Sissi in Wien fühlt man sich in der Grand Suite der Austria Trend Hotels im Schloss Schönbrunn – inklusive einzigartigem Blick über Gloriette und 160 Hektar Schlosspark. Und in Prag locken drei Nächte ab 175 Euro pro Person im 5-Sterne-Art Nouveau Palace Hotel.

Der Höhepunkt für Nostalgiker ist die Studienreise „Galizien – Auf den Spuren der K & K Monarchie“. Acht Nächte dauert die Reise durch Polen, die Slowakei und die Ukraine, welche die Welt des Schriftstellers Josef Roth wiederauferstehen lässt. Von Krakau, dem „polnischen Rom“ geht die Reise über Tarnow und Przemysl ins ukrainische Lemberg. Dessen Gässchen riechen zwar bedeutend besser als zu Zeiten Roths, das malerische Flair der kirchenreichen Altstadt ist aber geblieben. Czernowitz und Kaschau sind die abschließenden Punkte der literarisch-nostalgischen Reise.

Reisehits von heute

Nostalgie ist aber nur der Anfang. Weiter geht es im Jubiläumsprogramm mit Reisen zu besonders günstigen Preisen unter 100 Euro. Diese Reisen schonen die Geldbörse: zum Beispiel mit der Vespa durch die österreichischen Weinberge oder ein Kurzurlaub am Gardasee. Entspannen ist bei den Spezialangeboten rund um „100 Stunden Wohlfühlen“ angesagt – egal ob im Wanderurlaub in Kitzbühel im 5-Sterne-Hotel Schloss Lebenberg (ab EUR 199,- p.P. für 2 Nächte) oder beim Thermenaufenthalt im Aqua Dome in Längenfeld.

„100 Meter bis zum Strand“ ruft dagegen die Sonnenhungrigen auf den Plan, hier geht“s etwa nach Griechenland (7 Nächte inklusive Flug & Frühstück ab EUR 499,- p.P), Sri Lanka (12 Superior-Nächte inkl. Flug & HP ab EUR 1119,- p.P.), Thailand (10 Deluxe-Nächte inkl. Flug & Frühstück ab EUR 1129,- p.P) oder Malediven (7 Nächte Superior inkl. Flug & HP
ab EUR 1499,- p.P.)

Und wer noch immer nicht ganz überzeugt ist, für den gibt es Spezialtipps unserer Mitarbeiter. Unter „100%ig zu empfehlen“ haben wir Angebote gesammelt, die Herzen gleich höher schlagen lassen. 12 Nächte Inselhüpfen Deluxe in Thailand gehören hier dazu, aber auch eine einwöchige Tour durch Korsika. Dort warten die bunte Pracht der Macchia-Blüte, das tiefblaue Meer, malerisch gelegene Dörfer und noch schneebedeckte Gipfel. Wer zu Hause auf Beach „machen will“, der besucht die erste Volleyball-WM in Wien (Hotel & Beach ab EUR 29,50,- p.P.).

Upgrade für jeden 100. Gast

Die Austria Trend Hotels verlosen im Jubiläumsjahr an jeden 100. Gast ein kostenloses Zimmer-Upgrade. Teilnehmen kann jeder mittels Glücksrad bei Austria Trend 2017 ein Zimmer bucht. Die einzelnen Felder des Einarmigen Banditen mit den verschiedenen Logos der Verkehrsbüro-Gruppe beginnen sich zu drehen. Drei Austria Trend Logos in einer Zeile bedeuten: Upgrade!

Geschäftsreisen mit EUR 0,– Servicegebühr

Verkehrsbüro Business Travel übernimmt für 100 Tage bzw. für 100 Geschäftsreisen die Buchungsgebühr. Das heißt: Null Euro Servicegebühr und damit eine Ersparnis für Neukunden.
Reisepreise um 100.000 Euro gewinnen
On top gibt es ein Gewinnspiel bei dem es Reisepreise im Gesamtwert von 100.000 Euro zu gewinnen gibt – Sonne, Strand und Meer, coole Städtetrips und Flüge zu Destinationen auf der ganzen Welt. Zu fnden unter 100jahre.verkehrsbuero.com

Die Reise-Angebote im Detail – Alles dreht sich um den „100er“

REISEN WIE ANNO DAZUMAL

Opatija
Adria-Relax-Resort Miramar *****
3 Nächte inklusive Frühstück
Reisezeitraum: 01.05.17 – 31.10.17
ab EUR 291,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Galizien | Auf den Spuren der K & K Monarchie
8 Nächte in 3* bis 4* Hotels inklusive Halbpension
Reisezeitraum: 20.05.17 – 02.09.17
Rundreiseverlauf: Polen, Slowakei, Ukraine
Inklusive Fahrt im klimatisierten Bus, Reiseleitung und örtlicher Reiseführer sowie Reiseliteratur
ab EUR 1.198,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Prag
Art Nouveau Palace Hotel *****
3 Nächte inklusive Frühstück
Reisezeitraum: 01.05.17 – 31.10.17
ab EUR 175,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Residence Package Schloss Schönbrunn
Austria Trend Schloß Schönbrunn Grand Suite
1 Nacht inklusive Frühstück
Reisezeitraum: 01.01.17 bis 31.12.17
ab EUR 499,- für zwei Personen
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

REISEN UNTER 100 EURO

Gardasee zum Relaxen – Moniga del Garda
Falkensteiner Lake Garda ****
Zeitraum: 17.09.17 – 24.09.17
3 Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück
ab EUR 99,-pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Mit der Vespa durch die Weinberge
JUFA Hotel Weinviertel ***, Seefeld Großkadolz
Reisezeitraum: 06.06.17 – 13.11.17
2 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension inklusive Vespa Fahrt sowie freier Eintritt in das Freibad Seefeld-Kadolz
ab EUR 89,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Chillige Auszeit in Bratislava
Austria Trend Hotel Bratislava ****
Reisezeitraum: 31.01.2017 – 30.04.2017
2 Nächte im Executive Zimmer inklusive Halbpension
ab EUR 81,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

100 STUNDEN WOHLFÜHLEN

Schlossromantik Kitzbühel
Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg *****
Reisezeitraum: 01.01.2017 – 31.03.2018
2 Nächte im romantischen Schlosszimmer inklusive Halbpension
Romantik Goodies: Liebstrunk an der Bar, eine Flasche Sekt am Zimmer, Rosenblütensalzbad auf dem Zimmer & ein Frühstück am Zimmer.
ab EUR 199,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Kitzbühel – Natur pur
Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg *****
Reisezeitraum: 18.04.2017 – 19.10.2017
2 Nächte im Doppelzimmer inklusive Halbpension
Inkludierte Extras: Wanderpass für einen Tag für die Bergwelt der Kitzbühler Alpen, ein frisch befüllter Wanderrucksack & Wanderstöcke.
ab EUR 199,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Thermentraum & Gipfelblick, Längefeld
Hotel Aqua Dome ****sup.
Reisezeitraum: 23.04.17 – 17.12.17
3 Nächte im Doppelzimmer inklusive Halbpension & Benutzung des hoteleigenen SPA 3000 und der Wasserwelt AQUADOME
ab EUR 469,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Luxus in Salzburg
Grand Hotel **** sup., Zell am See
Reisezeitraum: 02.04.17 – 25.06.17
2 Nächte im Doppelzimmer inklusive Halbpension &Benutzung des hoteleigenen Wellnessbereich
ab EUR 234,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

100% ZU EMPFEHLEN

Thailand – Inselhüpfen del Luxe
Koh Samui, Koh Tao, Koh Phangan
Reisezeitraum: 26.04.17 – 01.07.17
12 Nächte (jeweils 4 Nächte pro Insel) im Doppelzimmer inklusive Flug, aller Transfers vor Ort & Frühstück
ab EUR 1549,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Korsika – Busrundreise Grand Tour de Corse
Reisezeitraum: 30.04.17 – 17.09.17
7 Nächte in 3* Hotels im Doppelzimmer inklusive Halbpension &Busrundreise inklusive deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung
ab EUR 1375,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Wien, Hotel & Beach Volleyball WM – Beach Ticket
Austria Trend Hotel
Reisezeitraum: 24. Juli – 9. August 2017
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück & 1 Gratis Beach ID Ticket bzw. Beach Island Pass Ticket pro Person
ab EUR 29,80,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros

100 METER BIS ZUM STRAND

Griechenland – Santorin
Hotel Poseidon Beach ***
Reisezeitraum: 06.05.17 – 28.10.17
7 Nächte im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis Wien & Frühstück
ab EUR 499,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Griechenland – Zakynthos
Louis Zante Beach ****
Reisezeitraum: 06.06.2017 – 13.06.2017
7 Nächte im Doppelzimmer Economy inklusive Flug ab/bis Wien & All Inclusive
ab EUR 878,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Kanaren – Gran Canaria
Riu Palace Maspalomas ****+
Reisezeitraum: 08.06.17 – 15.06.17
7 Nächte im Doppelzimmer Economy inklusive Flug ab/bis Wien & Frühstück
ab EUR 912,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Griechenland – Peloponnes
Grecotel Olympia Oasis Family All Inclusive Resort ****+
Reisezeitraum: 10.09.17 – 17.09.17
7 Nächte im Doppelzimmer seitlicher Meerblick inklusive Flug ab/bis Wien & All Inclusive ab EUR 1026,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Traumurlaub Sri Lanka
Eden Resort & Spa ****+
Reisezeitraum: 01.05.17 – 01.12.17
12 Nächte im Doppelzimmer Superior, Upgrade auf ein Deluxezimmer inklusive Flug ab/bis Wien & Halbpension ab EUR 1119,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Thailand – Sommertraum Koh Samui
Paradise Beach Resort **** / Maenam Beach
Reisezeitraum: 20.04.17 – 14.07.17 (letzter Rückflug) 01.09.17 – 31.10.17 (letzter Rückflug). Buchbar bis 30 Tage vor Reiseantritt. 10 Nächte im Doppelzimmer Deluxe inklusive Flug ab/bis Wien & Frühstück – ab EUR 1129,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Traumurlaub Malediven
Sun Island Resort & Spa ****
Reisezeitraum: 16.10.17 – 13.12.17
7 Nächte im Superior Beach Bungalow inklusive Flug ab/bis Wien & Halbpension
ab EUR 1499,- pro Person
Buchbar unter 100jahre.verkehrsbuero.com und in allen Ruefa Reisebüros.

Weitere Angebote unter 100jahre.verkehrsbuero.com.

Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs führender Tourismuskonzern mit den Geschäftsbereichen Leisure Touristik (Freizeitreisen), Hotellerie und Business Touristik. Der Jahresumsatz betrug 2015 889 Mio. Euro. Unter dem Dach der Österreichisches Verkehrsbüro Aktiengesellschaft sind die operativen Geschäftsbereiche in Tochtergesellschaften organisiert.

Der Konzern ist Marktführer im Bereich Leisure Touristik (Freizeitreisen). Eurotours ist die größte Incoming-Agentur Zentraleuropas und führender heimischer Reiseveranstalter mit Standorten in Österreich und im Aus-land.116 Ruefa Reisebüros österreichweit; sorgen für die schönsten Urlaubsmomente. Jumbo bietet als Spezialreiseveranstalter hochwertige Fern-, Studien- und Schiffsreisen.

Die Austria Trend Hotels sind der ideale Ausgangspunkt für City- und Geschäftsreisende. Die führende österreichische Hotelgruppe bietet Veranstaltungsflächen für über 10.000 Gäste. Motel One, betrieben im Joint Venture, sind mit dem Konzept „Viel Design für wenig Geld“ im Segment Budget-Design-Hotels erfolgreich. Palais Events betreibt die historischen Locations Palais Ferstel, Palais Daun-Kinsky, der Wiener Börsensäle sowie das Cafe Central.

Auch im Bereich Business Touristik ist die Verkehrsbüro Group Marktführer mit den Marken Verkehrsbüro Busi-ness Travel, AX Travel Management und BEasy sowie im Kongressmanagement unter der Marke Austropa Interconvention führend.

Kontakt
Verkehrsbüro Group
Birgit Reitbauer
Lassallestrasse 3
1020 Wien
+43 (0)1/588 00-172
presse@verkehrsbuero.com
http://www.verkehrsbuero.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/oesterreichisches-verkehrsbuero-feiert-100-geburtstag/

Für unter 50 Euro entspannt nach Südschweden

TT-Line: Preise & Angebote 2017

-Einzel-Tickets ab 43 Euro inklusive Pkw
-Ab Rostock: Hin und zurück ab76 Euro für Pkw und Fahrer
-Ab Travemünde: Rückfahr-Knaller schon für 99 Euro inklusive Pkw und bis zu 5 Personen
-Dreitägige Städtereise nach Malmö ab 195 Euro
-Bis zu sechs Abfahrten/Tag ab Rostock

Verträumte Fischerdörfer neben eleganten Badeorten, leuchtende Rapsfelder hinter endlosen Sandstränden, Gourmet-Gasthäuser und Bauernmärkte voller Wildbret, Kräuter und Meeresfrüchte. Dazu die Schäreninseln und die quirlige Kultur-Metropole Malmö. All das ist Südschweden, nicht einmal 80 Kilometer Luftlinie von der deutschen Küste entfernt – und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! TT-Line bietet mit seinen Fähren das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden und bringt Reisende schon ab 43 Euro hin. Inklusive Pkw. Weitere attraktive Angebote für Ferien in den beliebten Urlaubsregionen Skåne und Småland bietet die Reederei mit supergünstigen Hin-und-zurück-Tarifen oder familienfreundlichen Tickets für die Ostsee-Überfahrt mit Pkw und bis zu fünf Passagieren.

-Die günstigste Passage führt von Rostock nach Trelleborg an der Südspitze Schwedens: Die Einzelfahrt für eine Person plus Pkw ist ab 43 Euro zu buchen, hin und zurück geht es schon ab 76 Euro, ebenfalls für Pkw und Fahrer. Wer dazu eine Kabine bucht, genießt bei Tagesabfahrten 25 Prozent Ermäßigung. Und auf den Längenzuschlag für Fahrzeuge über 6 Meter Länge gibt es sogar 50 Prozent Rabatt.
-Wer mit Kind und Kegel verreist und dabei die Urlaubskasse schonen möchte, bucht am besten die Ticket-Variante „Rückfahr-Knaller“. Damit kostet die Hin- und Rückfahrt für einen Pkw und bis zu fünf Passagiere ab 99 Euro. Der Abfahrtshafen ist Travemünde und auf eine Kabine gibt es zusätzlich 25 Prozent Rabatt.
-Nachtfahrten ab Travemünde kosten hin und zurück ab 199 Euro für fünf Passagiere und einen Pkw bzw. Camper bis zu neun Meter Länge. Auch hier gilt der Kabinenrabatt von 25 Prozent.
-City-Trips nach Malmö und Kopenhagen hat TT-Line ebenfalls im Angebot. Ab 195 Euro pro Person bietet das Premium-Paket die Überfahrten in einer Außenkabine mit Meerblick, zwei Übernachtungen im nagelneuen Best Western Hotel Malmö Arena, Ausflug nach Kopenhagen, Captains Dinner Buffet und Champagner an Bord sowie großes Frühstücksbuffet im Hotel und auf dem Schiff. In der Front-Deluxe-Kabine beginnen die Preise bei 215 Euro, in der Panorama Suite bei 245 Euro pro Person. Sie gelten für Reisen zu zweit und schließen die Mitnahme eines Pkw (bis 6 m Länge) ein.

Je nach Saison und Schiffstyp stehen Sauna, Panorama Bar, Restaurant, Cafeteria, Bordshop, Fitnessbereich und Spielzimmer sowie ein Bord-Kino zur Verfügung. In den Sommermonaten (30. Juni bis 27. August) erfreuen sich Familien auf 5 der 6 Schiffe an der kostenfreien Kinderanimation mit Piraten-Ausbildung, Schatzsuche und Mitmach-Theater.

Wer häufiger mit TT-Line reist, kann mit der sogenannten Bonus Card Prämienpunkte sammeln und sie in attraktive Kabinen-Upgrades, Gratis-Passagen oder Schlemmer-Ostseetörns einlösen. Besonders leicht fällt das Punktesammeln ab Rostock: Für das gesamte Jahr 2017 bietet TT-Line bis zu sechs Abfahrten pro Tag. Gebucht werden können die Passagen nach Trelleborg auf den TT-Line-Fähren Tom Sawyer, Huckleberry Finn, Peter Pan, Nils Holgersson und Robin Hood sowie auf den von Stena Line betriebenen Fähren MS Mecklenburg-Vorpommern und MS Skåne.

TT-Line bietet das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden. Mit sechs Schiffen, bis zu 23 Abfahrten täglich und bis zu 150 Abfahrten in der Woche verbindet TT-Line die deutschen Ostseehäfen Travemünde und Rostock sowie den polnischen Hafen Świnoujście mit dem südschwedischen Trelleborg. Mit rund EUR 160 Mio. Umsatz pro Jahr ist die Reederei Marktführer im Passage- und Frachtverkehr zwischen Deutschland und Schweden. Die Verbindung zwischen den beiden Ländern besteht seit 1962.

Seit 2015 werden die TT-Line-Schiffe gemäß den neuen Vorgaben der IMO (International Maritime Organization) zur Reduzierung der Luftverschmutzung durch Schiffe betrieben. Vier der sechs Fähren fahren mit umweltfreundlichem Schiffstreibstoff mit einem Schwefelgehalt von maximal 0,1 Prozent. Auf den Fährschiffen Nils Holgersson und Nils Dacke wurde bereits eine Rauchgasentschwefelungsanlage installiert. Hierbei werden neben der Reduzierung von weiteren Partikeln die Schwefeloxidemissionen im Abgasstrom mindestens entsprechend einem Schwefelgehalt im Brennstoff von maximal 0,1 Prozent reduziert. Mit strömungsgünstigen Rumpfformen und verbrauchsoptimalem Geschwindigkeitsmanagement wird der CO2-„Footprint“ weiter verbessert. In der Vergangenheit wurde das Technologie- und Umweltmanagement von TT-Line mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
TT-Line
Ursula Oldenburg
Zum Hafenplatz 1
23570 Lübeck-Travemünde
04502-801 81
buchung@ttline.com
http://www.ttline.com

Pressekontakt
Oldenburg Kommunikation
Ursula Oldenburg
Alte Schönhauser Straße 6
10178 Berlin
030-28096100
info@oldenburg-kommunikation.de
http://www.oldenburg-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuer-unter-50-euro-entspannt-nach-suedschweden/

So vermeiden Sie unnütze Angebote

So vermeiden Sie unnütze Angebote

Viel zu viele Angebote werden heute geschrieben und versendet, ohne das irgendein nennenswertes Ergebnis heraus kommt. Zum einen liegt es oftmals daran, dass nicht jedes Angebot konsequent nachgefasst wird und zum anderen daran, dass viele Verkäufer nicht den Mut haben die richtigen Fragen zu stellen.

Unternehmen sind oftmals aus internen Gründen angehalten mindestens drei verschiedene Angebote einzuholen. Bitte machen Sie sich folgendes bewusst:

Unternehmen vergleichen Preise bei den Mitbewerbern, um eigene Dienstleister in Preisverhandlungen zu ziehen
Weit vor einer Kaufentscheidung werden ein paar „Angebote“ eingeholt
Das Erstellen lassen von Angeboten wird von Kunden als Abwehrstrategie genutzt
Ist die Aufforderung des Kunden Ihnen ein Angebot zu senden der Beweis für das Kaufinteresse? Wohl eher nicht. Die Aufgabe des Verkäufers ist es, die Spreu vom Weizen zu trennen. Kunden und Interessenten machen nichts anderes.

Step 1 zum Testen der Kaufbereitschaft: Stabilität!

Erfragen Sie konsequent alle Informationen, die zum Erstellen eines Angebotes notwendig sind. Wenn Ihr Gesprächspartner nicht bereit ist alle notwendigen Informationen zu liefern, rufen Sie zu einem vereinbarten Zeitpunkt wieder an und holen Sie sich die fehlenden Informationen. Wenn ihr Gesprächspartner nicht bereit ist alle Informationen zu liefern, erstellen Sie nicht eher ein Angebot bis alle Informationen vorhanden sind. Werden die Informationen nicht geliefert, machen Sie Ihren Rücken gerade und nehmen Sie höflich von einer Angebotserstellung Abstand.

Wenn Kunden wirklich an Ihrem Produkt oder an Ihrer Dienstleistung interessiert sind, dann werden die notwendigen Informationen fliessen!

Step 2 zum Testen der Kaufbereitschaft: Der Testabschluss!

Warum nicht frühzeitig nach dem Abschluss fragen? Den Mutigen gehört die Welt. Und: Die Wahrheit kommt immer ans Licht, wenn es um den Abschluss geht. Bis dahin ist alles nett und freundlich. Testen Sie frühzeitig die Kaufbereitschaft, damit trennen Sie ernst gemeinte Angebote von Luftnummern.

„Nur mal angenommen, Sie finden im Angebot alles so wieder wie wir es besprochen haben, ab wann würden Sie zu uns wechseln?“
Zu direkt? Mitnichten. Bei ernsthaften Interessenten bekommen Sie klare Antworten, alles andere wird spätestens an dieser Stelle schwammig!

Ich wünsche Ihnen ein optimales Verhältnis von Angebot / Auftrag

Ihr
Andreas Breyer

Verkaufen hat System
Ihr Spezialist für den Auf- und Ausbau von Verkaufsteams

3 Stufen zum Erfolg:
Die Treffsicherheit in der Auswahl von (Telefon) Verkäufern erhöhen
Methoden trainieren, die nachhaltig zum Erfolg führen und Spaß machen
Die mentale Leistungsfähigkeit von Verkäufern erhöhen

Für Telefonverkauf und Aussendienst

Kontakt
Fit4Development
Andreas Breyer
Huttropstrasse 60
45138 Essen
0201 5178 4068
andreas.breyer@fit4development.de
www.fit4development.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/so-vermeiden-sie-unnuetze-angebote/

Neue Angebote für Studierende der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

„HDBW ist nicht nur eine normale Hochschule, sondern ein Wachstumsraum“ – Infotag am 9. August 2016 in München

Neue Angebote für Studierende der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

München, 2. August 2016: Die enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis ist auch im kommenden Semester ausschlaggebend an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW). Was erwartet die neuen und alten Studierenden, was ist das Besondere an der HDBW?

Im Oktober startet das neue Semester an der HDBW zunächst mit einem Auftakt-Vortrag der ProSiebenSat.1 Group. Damit werde der Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft weiter fortgeführt.

An der HDBW gebe es Konzepte für mehr Praxisorientierung, mehr Forschungsbezug und mehr Kompetenzorientierung des Studiums. „Wir sind nicht nur eine ganz normale Hochschule, sondern die HDBW ist ein Wachstumsraum. Bei uns werden Dinge gelehrt und gelernt, aber die Studierenden entwickeln sich auch als Person enorm weiter. Dabei unterstützen wir sie, indem wir ihre Neugierde wecken, ihren Spirit, und ihnen Möglichkeiten geben, ihr Wissen direkt in die Praxis umzusetzen. Bei uns werden sie sowohl fachlich als auch persönlich gefördert und weiterentwickelt“, beschreibt Prof. Dr. Carsten Bartsch, Studiengangsleiter Betriebswirtschaftslehre an der HDBW.

Im Fokus stehen nationale und internationale Forschungsprojekte, Praktikumsmöglichkeiten in bayerischen Unternehmen und vieles mehr. Studierende der HDBW aus dem zweiten und vierten Semester erhalten zum Beispiel im Frühjahr 2017 wieder die Möglichkeit, in einem internationalen Umfeld zu agieren. „Wie in den letzten Jahren werden wir erneut am Projekt IC2E LAB in Portugal teilnehmen. Hier werden die Studierenden so früh wie möglich an die Wirtschaft herangeführt, sie können das Erlernte im internationalen Kontext umsetzen. Ein ähnliches Projekt in Helsinki ist erstmals für November 2016 geplant“, so Bartsch.

Zu Beginn des neuen Semesters gebe es zudem ein besonderes Coaching für die Studierenden durch die Professoren. Dabei gehe es um die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung von Bewerbungsgesprächen. Dies sei ein neues Angebot, da es immer mehr HDBW-Studierende gebe, die bereits von Beginn an als Werksstudenten in Unternehmen arbeiten.

Beim kommenden Infotag besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort an der HDBW umzusehen, sich persönlich von den Studienbedingungen zu überzeugen sowie Mitarbeiter und Dozenten kennenzulernen.

Der nächste Infotag findet am 9. August 2016 um 17:30 Uhr in München statt (Konrad-Zuse-Platz 8).

Pressekontakt:
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V.
Dorothee Meiser, Unternehmenskommunikation
Infanteriestraße 8, 80797 München
Telefon: 089 44108-218
E-Mail: meiser.dorothee@zentrale.bfz.de
www.bbw.de
www.facebook.com/bbwev

HDBW:
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) gGmbH
Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München
Telefon: 089 4567845-0
www.hdbw-hochschule.de
www.facebook.com/hochschulederbayerischenwirtschaft

Die HDBW – Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in München sowie weiteren Standorten in Bamberg und Traunstein. Ihre aktuellen Schwerpunkte sind Wirtschaft und Technik. Seit dem Wintersemester 2014/2015 werden an der HDBW drei Bachelor-Studiengänge angeboten – sowohl in Vollzeit als auch neben dem Beruf: Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Internationales Management, Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik und Supply Chain Management sowie Maschinenbau mit Schwerpunkt Mechatronik. Die HDBW gehört zur Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw). Das bbw ist das Dach für 18 Bildungs- und Beratungsunternehmen sowie Sozial- und Personaldienstleister mit deutschlandweit rund 9.800 Mitarbeitern.

Firmenkontakt
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V.
Dorothee Meiser
Infanteriestraße 8
80797 München
089 44108-218
meiser.dorothee@bbw.de
www.bbw.de

Pressekontakt
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V.
Dorothee Meiser
Infanteriestraße 8
80797 München
089 44108-218
meiser.dorothee@bbw.de
www.bbw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-angebote-fuer-studierende-der-hochschule-der-bayerischen-wirtschaft/

weekli – Jede Woche neue Angebote!

Neue Prospekte-Plattform weekli – Aktuelle Angebote des lokalen Handels auf Smartphone, Tablet und PC.

weekli - Jede Woche neue Angebote!

weekli – Prospekte und Angebote (Bildquelle: @oneinchpunch)

Jeder kennt das – auf der Suche nach den besten Angeboten verbringen wir oft Stunden im Internet oder durchforsten am Wochenende die Papier Prospekte der Discounter nach den günstigsten Preisen.

Mit weekli ist jetzt eine neue Plattform gestartet, die die aktuellen Angebote des Einzelhandels schnell und übersichtlich in einer App bündelt.

Die weekli App kann seit März im Apple- und Android Store kostenlos heruntergeladen werden.
Mit www.weekli.de ist im Juni auch die dazugehörige Webseite gestartet, auf der Schnäppchenjäger alle Prospekte und Angebote finden können.

Auf der Startseite fallen einem sofort viele bekannte Firmenlogos ins Auge.
Über die Eingabe des Ortes oder der Postleitzahl findet man auf weekli schnell das passende Angebot. Denn, was der Verbraucher oft nicht weiß, die Prospekte des Einzelhandels sind regional meist sehr unterschiedlich.

Neben Prospekten und Angeboten werden auch alle Geschäfte in der Umgebung mit Öffnungszeiten und Adressen angezeigt. Mit Klick auf die Karte bekommt man den direkten Wegweiser in die nächste Filiale.

weekli will das Papier Prospekt nicht ersetzen. Vielmehr bietet es den Informationssuchenden die Möglichkeit, sich überall und jederzeit über die aktuellen Angebote der großen Handelsketten zu informieren. Dabei ist die Darstellung der Produkte im Prospekt sehr ansprechend.

Beim digitalen Blättern auf einem iPad mit gestochen scharfen Retina Display entsteht ein völlig neues Shopping-Erlebnis. Damit erreicht man vor allem auch die jüngeren Nutzer und Haushalte mit den bekannten „Bitte keine Werbung“ Aufklebern.

weekli hat sich zum Ziel gesetzt, dem lokalen Einzelhandel mehr Sichtbarkeit in der digitalen Welt zu verschaffen. Dabei sind Prospekte erst der Anfang.

In den kommenden Monaten wird weekli noch mit einigen innovativen Features überraschen.

weekli ist ein Portal der yack.rocks GmbH mit Sitz in München. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Verteilung digitaler Prospekte und Angebote – tagesaktuell und standortbasiert.

Kontakt
yack.rocks GmbH
Michaela Fischer
Gaiglstraße 1
80335 München
+49 89 12023020
presse@weekli.de
https://www.weekli.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weekli-jede-woche-neue-angebote/

Mit dem Wasserflugzeug von Dubai nach Ras Al Khaimah

Neue Ausflugs- und Übernacht-Angebote inklusive Panoramaflug

Mit dem Wasserflugzeug von Dubai nach Ras Al Khaimah

Panoramaflug über Ras al Khaimah (Bildquelle: Seawings UAE)

Rund eine Stunde Fahrzeit von Dubai entfernt liegt Ras Al Khaimah, das nördlichste und landschaftlich vielfältigste der Vereinigen Arabischen Emirate. Eine neue Partnerschaft der Tourismusbehörde Ras Al Khaimah Tourism Development Authority mit Seawings Lifestyle, einem Premium-Anbieter von Wasserflugzeugen auf der arabischen Halbinsel, und vier Luxushotels ermöglicht jetzt Schnuppertouren von Dubai nach Ras Al Khaimah – inklusive Transfer mit Blicken aus der Vogelperspektive auf Skyline und Terrakotta-Wüste.

Die neuen Ausflugs- und Übernacht-Angebote mit Übernachtung starten am Fluß Dubai Creek. Dort hebt das Wasserflugzeug von Seawings zum rund 45 Minuten langen Panoramaflug in rund 500 Metern Höhe über die Hochhäuser von Dubai und entlang der arabischen Küste ab. Für den Aufenthalt in Ras al Khaimah können die Gäste wählen zwischen Tages-Touren inklusive Spa-Nutzung oder Aufenthalten mit ein oder zwei Übernachtungen in einem der vier Partner-Luxusresorts. Diese sind im Stadtzentrum das DoubleTree by Hilton, direkt am Strand The Cove Rotana Resort und das All-Inclusive Rixos Bab Al Bahr sowie das in der Terracotta-Wüste gelegene Banyan Tree Al Wadi. Zurück nach Dubai geht es mit einem Chauffeur über Land. Zur Einführung bietet Seawings Lifestyle Sonderangebote ab AED 999 (rund 240 Euro) pro Person für ein Package mit einer Übernachtung, inklusive Wasserflugzeug-Transfer.

Ras Al Khaimah bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.930 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Deutschland und rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt – im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf. Weitere Informationen: http://www.rasalkhaimahtourism.com

Kontakt
Ras al Khaimah
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102-36660
+49 (0) 6102-366611
info@noblekom.de
www.noblekom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-dem-wasserflugzeug-von-dubai-nach-ras-al-khaimah/

Sommerurlaub in beliebtesten Reisezielen nicht teurer als im Vorjahr

Eine Woche auf Mallorca zum Familienkomplettpreis für knapp 2.000 Euro

Sommerurlaub in beliebtesten Reisezielen nicht teurer als im Vorjahr

Oberursel, 10. Juni 2016 – In zwei Wochen beginnen in den ersten deutschen Bundesländern die Sommerferien. Wer seinen Sommerurlaub noch nicht gebucht hat, findet bei Thomas Cook und Neckermann Reisen attraktive Angebote für die beliebtesten Reiseziele Balearen, Kanaren, türkische Riviera, Griechenland und Bulgarien – ohne höhere Preise als im Vorjahr zu zahlen. Zudem können insbesondere Familien mit dem aktuellen Sommerferien-Special von Neckermann Reisen und Thomas Cook kräftig sparen.

„Auch wenn wir in diesem Jahr eine Verschiebung der Nachfrage hin zu Reisezielen in Spanien, Bulgarien und Griechenland sehen, sind die Preise dort nicht unbedingt höher als im Vorjahr“, erklärt Sascha Büsseler, Leiter Flugeinkauf, Yield und Produkt für die Nah- und Mittelstrecke. „Besonders Familien können sich auf attraktive Angebote in den beliebten Urlaubszielen freuen“, sagt Büsseler. So ist eine Woche Aufenthalt in Bulgarien in den Schulferien mit All Inclusive für zwei Erwachsene und zwei Kinder zu einem Familienkomplettpreis unter 1.100 Euro und auf der Insel Mallorca ab 2.069 Euro buchbar.

Auf den griechischen Inseln Rhodos, Kreta und Kos, an der türkischen Riviera, auf den Balearen und auf Teneriffa finden Urlauber noch freie Kapazitäten für die Hochsaison. Für Reisen nach Bulgarien, auf die übrigen Kanarischen Inseln und an die andalusischen Küstenregionen Costa de la Luz und Costa del Sol gibt es dagegen noch vereinzelte Angebote für die Ferienmonate Juli und August. Wer nicht mehr allzu lange mit seiner Buchung wartet und flexibel ist, findet bei den Veranstaltermarken von Thomas Cook auch hier noch attraktive Angebote.

Mit dem Sommerferien-Special von Neckermann Reisen und Thomas Cook reisen 10.000 Kinder (bis 14 Jahre) bei Buchung einer Flugpauschalreise in über 390 Hotels zum Kinderfestpreis von 99 Euro. Das Special gilt ab sofort für Reisen im Zeitraum bis 30. September 2016 und ist gültig an ausgewählten Terminen in Urlaubsregionen am Mittelmeer, am Roten Meer und am Atlantik.

Ausgewählte Preisbeispiele für Familien:
Mallorca, Bucht von Cala Millor, Club Simo (vier Sterne): Eine Woche im Apartment mit All Inclusive, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 2.069 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder (zwei bis 14 Jahre). Zum Beispiel am 15. August 2016 ab Düsseldorf. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Türkische Riviera, Belek, SunConnect Sea World Resort & Spa (fünf Sterne): Sieben Übernachtungen im Familienzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 1.469 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder (zwei bis zwölf Jahre). Zum Beispiel am 29. Juni 2016 ab Leipzig. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Bulgarien, Sveti Vlas, Hotel Nassi (drei Sterne plus): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 1.099 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder (zwei bis 14 Jahre). Zum Beispiel am 6. Juli 2016 ab Hannover. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Ausgewählte Preisbeispiele für Paare:
Ibiza, Coral Star (drei Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 639 Euro pro Person. Zum Beispiel am 14. August 2016 ab Hamburg. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Teneriffa, Playa de las Americas, H10 Las Palmeras (vier Sterne): Sieben Übernachtungen mit Halbpension, inklusive Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 734 Euro pro Person. Zum Beispiel am 3. Juli 2016 ab Frankfurt. Buchbar bei Thomas Cook.

Gran Canaria, Playa del Ingles, Sentido Gran Canaria Princess (vier Sterne plus): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 537 Euro pro Person. Zum Beispiel am 6. Juli 2016 ab Frankfurt. Buchbar bei Thomas Cook.

Costa de la Luz, Conil de la Frontera, Hipotel Flamenco Conil (vier Sterne plus): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 789 Euro pro Person. Zum Beispiel am 15. August 2016 ab Düsseldorf. Buchbar bei Thomas Cook.

Costa del Sol, Torremolinos, smartline Los Jazmines (drei Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 592 Euro pro Person. Zum Beispiel am 10. August 2016 ab Münster/Osnabrück. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Griechenland, Rhodos, Lardos, smartline Ellia (drei Sterne plus): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 592 Euro pro Person. Zum Beispiel am 28. Juli 2016 ab Nürnberg. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Türkei, Ölüdeniz, Sentido Lykia Resort (fünf Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Zug zum Flug und Transfers ab 990 Euro pro Person. Zum Beispiel am 24. August ab Berlin/Schönefeld. Buchbar bei Thomas Cook.

Bulgarien, Sonnenstrand, Burgas Beach Resort (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive Flug, Rail&Fly und Transfers ab 664 Euro pro Person. Zum Beispiel am 12. August 2016 ab Hamburg. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Die Thomas Cook AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook AG
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommerurlaub-in-beliebtesten-reisezielen-nicht-teurer-als-im-vorjahr/

Hanse Markisen startet furios in den Frühling

Hanse Markisen startet furios in den Frühling

Hanse Markisen & Sonnenschutz GmbH

Der Hamburger Markisen-Hersteller Hanse Markisen startet in den Frühling und hält zahlreiche Angebote für seine Kunden bereit. Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen möchte jeder die Zeit draußen nutzen, sich aber dennoch vor der Sonne schützen. Insbesondere in Deutschland sind Markisen nach wie vor ungeschlagen und die Technik macht es möglich, dass für jeden Anspruch die passende Markise erhältlich ist.

Der Frühling hält Einzug
Nachdem auch in Deutschland die Temperaturen steigen, werden Frühlingsgefühle wach. Dabei sind Markisen nach wie vor sehr beliebt und haben schon lange nicht mehr den Touch des altmodischen Sonnenschutzes. Innovative Technik und moderne Farben und Designs machen Markisen zu einem absoluten Highlight im Garten. Auch Unternehmer, Gastronomen und Ladengeschäfte profitieren von der außergewöhnlichen Technik und dem edlen Design der Markisen.

Der Hamburger Markisen-Hersteller Hanse Markisen bietet seinen Kunden zum Frühlingsanfang eine große Anzahl an hochwertigen und eleganten Markisen zu Vorzugspreisen an, um die schönen Tage draußen genießen zu können.

Das besondere Angebot für die Kunden von Hanse Markisen
Für seine Kunden hält Hanse Markisen nun auch ein ganz besonderes Schmankerl bereit. Ganz exklusiv und nur bei Hanse Markisen erhältlich ist der Hanse Strandkorb Hamburg . Ein Luxusmodell der Extraklasse, das aus Pinienholz mit hochglanzpolierten Edelstahlbeschlägen gefertigt ist. Der edle Strandkorb bietet, mit einer Breite von 1,40 m, Platz für zwei Personen und verstärkte Polster, wie auch Nackenkissen sorgen für höchsten Komfort. Die verstellbaren Fußstützen, die einhängbar sind, sorgen für besten Wohlfühlkomfort, mit dem jeder die Seele baumeln lassen kann. Dem Frühling und insbesondere dem Sommer steht ab sofort nichts mehr im Wege.

Service und Beratung
Service wird bei Hanse Markisen großgeschrieben! Kunden, die sich für eine Markise aus dem Hause Hanse Markisen entscheiden, erhalten selbstverständlich eine umfangreiche Beratung, damit der Garten oder der Freisitz mit einer individuellen Markise ausgestattet werden kann. Auch Fragen rund um den Hanse Strandkorb Hamburg werden von dem freundlichen und kompetenten Service-Team gerne beantwortet.

Weitere Informationen zu den Markisen Angeboten wie auch dem Strandkorb erhält man auf der Webseite von Hanse Markisen.

Hanse Markisen & Sonnenschutz GmbH
Gertigstraße 61
D-22303 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 22868245-0
Telefax: +49 (0)40 22868245-9
Web: www.hansemarkisen.de
E-Mail: info@Hanse Markisen.de
Facebook: www.facebook.com/hansemarkisen/

Die Hanse Markisen & Sonnenschutz GmbH entstand aufgrund einer langjährigen Erfahrung in der Vermarktung, Entwicklung und Herstellung von Sonnenschutzprodukten.
Unsere Sonnenschutzprodukte werden in Deutschland/Hamburg und die HMS-Serie in Portugal produziert. Die Produktionsstätten sind mit modernster Technik ausgestattet.

Kontakt
Hanse Markisen & Sonnenschutz GmbH
Andreas Jantzen
Elstorfer Straße 56
21629 Neu Wulmstorf
040-228682450
info@hansemarkisen.de
http://www.hansemarkisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hanse-markisen-startet-furios-in-den-fruehling/

Sonne tanken, chillen, tolle Angebote: Spätwinter im „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“

Im Tiroler Skigebiet gibt“s Livemusik am Gipfel, faire Familien-Pakete und abwechslungsreiche Oster-Aktionen. Pistencracks unter 15 Jahren fahren gratis Ski

Sonne tanken, chillen, tolle Angebote: Spätwinter im "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau"

Kostenlos für Kids: Pistenspaß im Ski Juwel. (Bildquelle: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, timeshot)

Mit fetzigen Rock- und Popsongs eröffnet die bekannte Tiroler Band „Rat Bat Blue“ an der Schatzbergalm am 12. März ab 12 Uhr im „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ den Pistenfrühling. Der Eintritt ist frei. Kostenlos sind von 19. März bis 10. April auch die Liftkarten für Kids ab Jahrgang 2000 und jünger, wenn ein Elternteil einen 3-Tages-Skipass erwirbt. Der Nachwuchs unter sechs fährt im Ski Juwel ohnehin umsonst. Günstige Sonnenskilauf-Arrangements können über die Tourismusverbände Alpbachtal und Wildschönau direkt gebucht werden. Urlaubs-Tipp: Sieben Nächte im Ferienappartement,
6-Tages-Skipass für zwei Erwachsene sowie Gästecard mit zahlreichen Gratis-Leistungen gibt es bereits ab 846 Euro pro Familie. Weitere Infos unter: www.skijuwel.com , www.alpbachtal.at , www.wildschoenau.com

Höhepunkt für Familien ist sicherlich der Ostersamstag: Beim Osterhasenfest am Schatzberg (1903 m) am 26. März basteln die vier bis zehnjährigen Skifahrer an der Seite von Meister Lampe in der Hasenwerkstatt um die Wette, dann geht“s mit dem Team der Bergrettung auf Nestsuche mit LVS-Gerät und Sonde. Erst wenn der Lawinenpiepser Alarm schlägt, heißt es losbuddeln und sorgfältig eins von über tausend bunten Eiern ausgraben. Wer mag, kann sich anschließend sein Lieblingsmotiv ins Gesicht schminken lassen. Die Eltern genießen in der Zwischenzeit die Ostergerichte auf den Sonnenterrassen der 24 urigen Hütten. Oder helfen den Kleinen beim Bau einer Schneefigur.

Nach der Gaudi am Schatzberg geht“s zurück auf die Bretter: Aktive Wintersportler freuen sich über insgesamt 109 prämierte und bestens präparierte Pistenkilometer und 47 Liftanlagen im „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“. Während die Wildschönau mit den breiten Abfahrten ideal für Anfänger, Wiedereinsteiger und Genuss-Skifahrer geeignet ist, warten im Alpbachtal sportliche Abfahrten und tolle Tiefschneemöglichkeiten. Das Freeride-Gebiet unterhalb des Wiedersbergerhorns (2127 m) ist ein echter Geheimtipp. Oder einfach mal in einem der drei Snowparks austoben? Unterdessen testen die jüngsten Familienmitglieder in den Arealen „Akti-Drachenclub“, „Ski and smile Kinderwelt“, „Bobo“s“, Frosty“s Schneewelt“ und „Zwergenkinderland“ die Zauberteppiche und feilen an ihren ersten Schwüngen.

Übrigens: Den Erfolg des seit 2012 bestehenden Verbunds Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau bescheinigen zahlreiche Auszeichnungen wie „Gesamtsieger 2014/2015“ durch die Internet-Plattform „schneehoehen.de“, „Top-Skigebiet 2015“ durch das Bewertungsportal „snowplaza.de“ oder „Bester neuer Lift 2015“ für den 6er-Sessellift „Gmahbahn“ von „skiresort.de“. Vom weltgrößten Testportal von Skigebieten erhielt das Ski Juwel zudem 4,1 von 5 Sternen im Gesamtergebnis.

Frühjahrs-Preise Tages-Skipass 2016:
-Nebensaison (ab 12.3. bis einschließlich 10.4.2016): 39,50 Euro für Erwachsene, 31,50 Euro für Jugendliche und 20 Euro für Kinder (bis Jahrgang 2009)
-Hauptsaison (noch bis einschließlich 11.3.2016): 43 Euro für Erwachsene, 35 Euro für Jugendliche und 22 Euro für Kinder (bis Jahrgang 2009)

Weitere Infos zum „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ ( www.skijuwel.com ):
Alpbachtal Seenland Tourismus: Michael Mairhofer, Tel. 0043/5337/21200-13,
m.mairhofer@alpbachtal.at
Wildschönau Tourismus: Christine Silberberger , Tel. 0043/5339/8255-12,
c.silberberger@wildschoenau.com

109 km Pisten, 47 Liftanlagen und urige Hüttengaudi bietet das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und zählt zu den 10 TOP Skigebieten in Tirol. Charmante Dörfer im Tal und weitere Winteraktivitäten gibt es in diesem Schneeparadies in den Kitzbühler Alpen ausserdem zu entdecken.

Firmenkontakt
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Christine Silberberger
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau/Alpbach
0043/5339/8255-12
c.silberberger@wildschoenau.com
http://www.skijuwel.com

Pressekontakt
Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sonne-tanken-chillen-tolle-angebote-spaetwinter-im-ski-juwel-alpbachtal-wildschoenau/

Umdenken beginnt im Kopf

Am 23. und 24. Januar findet der deutschlandweit größte Chorkongress in Montabaur/Ww. statt. Veranstalter und Organisator ist der Chorverband Rheinland-Pfalz. Zur neuen Imagekampagne des Verbandes sprachen wir mit dem Verbandspräsidenten, Karl Wolff.

Umdenken beginnt im Kopf

Karl Wolff, Präsident vom Chorverband Rheinland-Pfalz (Bildquelle: Chorverband Rheinland-Pfalz)

Am 23. und 24. Januar findet im rheinland-pfälzischen Montabaur der deutschlandweit größte Chorkongress in diesem Jahr mit vielen Hundert Teilnehmern statt. Veranstalter und Organisator ist der Chorverband Rheinland-Pfalz. Im Vorfeld wurde die neue Imagekampagne des Chorverbandes Rheinland-Pfalz präsentiert. Zur Kampagne und deren Hintergründen unterhielten wir uns mit Karl Wolff, dem Präsidenten vom Chorverband Rheinland-Pfalz.

„umparkenimkopf.de“ lautet die Internetadresse und zugleich Kampagnenheadline eines großen deutsch-amerikanischen Autobauers. Ziel dieser Kampagne ist ein kompletter Imagewechsel, hin zur Botschaft einer verlässlichen, modernen Marke. Mit einer neuen Imagekampagne möchte auch der Chorverband Rheinland-Pfalz ähnliches erreichen. Die Kernaussage dieser Kampagne lautet: „Dienstleister für den Chorgesang: Chorverband Rheinland-Pfalz und die Kreis-Chorverbände.“

Herr Wolff, was bewog den Chorverband Rheinland-Pfalz zum Start einer Imagekampagne?

Wolff: So, wie sich die Chorlandschaft in Rheinland-Pfalz ändert, muss sich auch der Chorverband ändern. Wir wollen mehr Dienstleister für die Chöre sein. Dazu gehört es auch, dass wir unsere „Angebote“ mehr in den Fokus rücken. Dies wollen wir mit Kampagnenmotiven erreichen, die jeweils auf bestimmte Dienstleistungssektoren und Angebote für Sänger, Chöre und Chorleiter eingehen.

Was konkret verbirgt sich denn nun hinter der Kampagnenaussage „Dienstleister für den Chorgesang“?

Wolff: Schlicht gesagt, ein neues Denken, ein neues Herangehen an die Kernaufgaben eines Verbandes. Wir möchten weniger „Verwalter“ sein, als uns vielmehr aktiv darauf zu konzentrieren, die Dinge, die wir anbieten, besser zu kommunizieren. Immer wieder stellen wir fest, es ist in den Chören zwar bekannt, dass es einen Kreis-Chorverband, auch einen Landesverband gibt, aber die Tätigkeit und vor allem die Vielfalt der Angebote für die Mitglieder sind anscheinend vielfach gänzlich unbekannt. Deshalb kommt es oftmals zur Frage: „Was machen die eigentlich?“ oder „Warum soll unser Chor dort gegen Gebühr Mitglied werden?“ Diesen Umstand wollen wir ändern, Schritt für Schritt.

Wie sieht denn jetzt das Angebotsportfolio aus?

Wolff: Neben finanzieller Förderung von Projekten, zur Anschaffung von Noten und Instrumenten – ich möchte an dieser Stelle auch den Neugründungszuschuss für Chöre einmal hervorheben – geben wir sehr viel praxisorientierte Unterstützung. Regional werden, beispielsweise, bereits Chorcoachings angeboten. Wir streben an, dies sehr bald flächendeckend, landesweit umzusetzen. Es gibt eine Vielzahl an Workshops und Qualifikationsmaßnahmen, adressiert an Chorleiter, Chöre sowie ambitionierte Sängerinnen und Sänger. Wir geben – im Rahmen unserer Tätigkeitsbereiche – Auskunft zu juristischen Fragen oder zum Gema-Rahmenvertrag. Auch sind die Mitglieder über den Chorverband unfallversichert. Der Chorverband Rheinland-Pfalz hat ebenso einen Musikausschuss, der sich mit aktueller Chorliteratur auseinander setzt, ein hochqualifiziert besetztes Gremium. Die Mitglieder des Musikausschusses können auch von Chorleitern zu aktuellen Themen direkt befragt werden. Dies sind nur mal ein paar Themen, die wir offerieren.

Wirkt der Chorverband Rheinland-Pfalz auch mit seinen Themengebieten nach außen?

Wolff: Das will ich meinen. Mit unserem Qualifizierungs-Programm „SIMUKI“ – Singen und Musizieren in Kindertagesstätten und Kindergärten – haben wir das Singen für Kinder im Vorschulalter im Blick. Betreuer und Erzieher sollen hier eine entsprechende Qualifizierung erhalten, um Kindern eine musikalische Früherziehung bieten zu können. Denn durch eine musikalische Bildung wird die Entwicklung der Kinder auf vielfältige Weise positiv beeinflusst. So erhält, z.B., die motorische und sprachliche Entwicklung durch tägliches Singen, Tanzen und Musizieren wertvolle Impulse. „SIMUKI“ ist ein vom Chorverband Rheinland-Pfalz initiiertes Programm, das vom Land Rheinland-Pfalz finanziell unterstützt und gefördert wird.

Stichwort Förderung und Land. Erhält der Chorverband Rheinland-Pfalz auch Landeszuschüsse?

Wolff: Ja, wir als Verband erhalten Zuschüsse vom Land Rheinland-Pfalz aber auch von anderen Institutionen, wie z.B. der Lotto GmbH, die wir dann entsprechend ausschütten. Teils sind die Mittel vom Land zweckgebunden, teilweise stehen diese zur freien Förderung bereit.

Und wie finanziert sich der Verband selbst?

Wolff: Durch seine Mitgliedsverbände, die Kreis-Chorverbände, die einen Teil ihrer Chorbeiträge an den Chorverband weitergeben. Und hier liegt dann eben die Krux der Fragestellung: „Wofür soll ich mich mit meinem Chor dem Chorverband Rheinland-Pfalz anschließen?“ De facto ist es derzeit so: Würden von Chören, Chorleitern und Sängern die Workshop- oder Weiterbildungsangebote – die der Chorverband unterstützt, fördert und sponsert – effektiv genutzt, erhielten diese einen weitaus höheren Mehrwert für ihre Mitgliedsbeiträge. Genau dafür wollen wir werben und unser Angebot deutlich machen.

Es ist rauszuhören, dass die Angebote nicht immer zu Zufriedenheit frequentiert sind…

Wolff: Ja, leider. Wir haben vielfach Weiterbildungsangebote mit hochkarätigen Dozenten, bei denen wir uns sehr wünschen würden, sie wären besser bebucht. Wir unterstützen hier nicht nur die Veranstaltung selbst, auch die Teilnehmergebühr wird von uns subventioniert, so dass die Teilnehmer zu einem geringen Betrag in den Genuss erstklassiger Symposien oder Workshops kommen können.

Kommen diese Weiterbildungsangebote nur vom Chorverband Rheinland-Pfalz?

Wolff: Nein, das gerade nicht. Viele Kreis-Chorverbände und auch Regionalverbände bieten diese Weiterbildungen an. So z.B. findet im Kreis-Chorverband Mayen, in der Region 2, derzeit ein mehrstufiges Seminar zur Ausbildung von Chorleitern und Vize-Chorleitern statt. Im Westerwald wird am 23. Und 24. Januar 2016 ein großer Chorleiterkongress veranstaltet, zu dem sich auch ambitionierte Sänger anmelden können. Hier tritt dann der Chorverband Westerwald in Aktion. Mitveranstalter ist der Fachverband Deutscher Berufs-Chorleiter, der hier, im Rahmen der beiden Tage, sein jährliches Symposium abhält. Dies sind zwei aktuelle Beispiele. Im vergangenen Jahr gab es eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten aus den Regionen und Kreisen, die wir nun künftig auf unserer neuen Website „chorveranstaltungen.de“ gesammelt vorstellen werden.

Nochmals zurück zur Kampagne als solche. Wie sollen die Motive denn in die Öffentlichkeit gelangen?

Wolff: Wir stellen uns vor, dass vom Chorverband unterstützte Veranstaltungen von Kreisen und Chören diese Motive in ihre Printmedien – z.B. Programme – übernehmen. Natürlich werden die Motive im Wechsel in der SiLa geschaltet. Im Weiteren wollen wir ein oder sogar zwei mobile Messestände mit den Motiven gestalten, die dann auch kostenfrei angemietet werden können. Auch in Prospekte sollen die Motive integriert werden. Es gibt eine ganze Reihe von Werbemitteln, in die wir diese Motive einschalten können. Aber nicht nur das: Auch Banner oder Aufsteller könnten im Kampagnenlayout gestaltet werden. Schlussendlich geht es ja auch nicht nur um den Chorverband, sondern es stehen ebenso die Kreis-Chorverbände, die ja den Chorverband Rheinland-Pfalz bilden, im Fokus der Kampagnenaussage: „Dienstleister für den Chorgesang: Chorverband Rheinland-Pfalz und die Kreis-Chorverbände.“

Ist die Übernahme der Kampagne ein MUSS für die Kreis-Chorverbände?

Wolff: Selbstverständlich nicht. Die Kreis-Chorverbände sind ja autark in ihrem Handeln, wie auch der Chorverband Rheinland-Pfalz selbst. Aber ich möchte gerne mit Nachdruck darum bitten, zu helfen, die Kampagne in die Öffentlichkeit zu tragen. Mit Freuden habe ich aber auch schon festgestellt, dass die Bereitschaft hierzu in vielen Kreis-Chorverbänden besteht. Es wäre schön, wenn wir möglichst viele Möglichkeiten zur Realisierung finden würden.

Herr Wolff, vielen Dank für das Gespräch.

(Das Interview führte Dieter Meyer.)

Über den Chorverband Rheinland-Pfalz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet. Mit über 1.600 Chören sowie rund 100.000 Mitgliedern, davon 40.000 aktiven Sängerinnen und Sängern, ist er der größte Laienmusikverband in Rheinland-Pfalz.
Zu den Kernaufgaben des Verbandes gehören u.a.
-das Chorsingen für eine breite Bevölkerungsschicht attraktiv zu machen;
-des Singen in Schulen und Kindergärten zu fördern;
-das Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie der Qualifizierung für Chorleiter/-innen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen;
-das anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Sängerinnen und Sänger;
-das Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
-die Beratung von Sänger/-innen, Chorleitern und Chören in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
-Öffentlichkeitsarbeit zu und die Förderung von chorischen Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung des Chorgesanges
-das Verankern des Chorsingens als wichtiges Kulturgut in der Bevölkerung.
Der Chorverband Rheinland-Pfalz strebt stets die enge Zusammenarbeit und intensive Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie Chorverbänden und Chören an. Derzeitiger Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.

Kontakt
Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.
Dieter Meyer
Am Schloßpark 42
56564 Neuwied
02631 8312696
meyer@cv-rlp.de
http://www.cv-rlp.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/umdenken-beginnt-im-kopf/

Winterangebote bei congstar: 30 Euro Startguthaben für den Smart Tarif

Weiterhin attraktive Aktionen für Allnet Flat Tarife und „congstar wie ich will“

Köln, 7. Dezember 2015. Zum Jahresende bietet congstar noch einmal attraktive Vorteile bei Buchung von congstar Postpaid-Angeboten. Neukunden, die beim Kölner Mobilfunkanbieter bis 17. Januar 2016 online einen Smart Tarif buchen, erhalten zusätzlich 30 Euro Startguthaben. Der Bonus gilt sowohl für die Flex-Variante als auch bei Abschluss des Tarifs mit 24 Monaten Laufzeit. Der congstar Smart Tarif richtet sich an Smartphone-Normalnutzer und enthält 300 Allnet-Minuten, 100 SMS sowie 300 MB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von max. 7 Mbit/s. Die Kosten betragen günstige 10 Euro pro Monat.
Auch Smartphone-Vielnutzer können weiterhin profitieren – denn congstar verlängert den Onlinevorteil, den Neukunden aktuell bei Buchung einer Allnet Flat oder Allnet Flat Plus erhalten. Ebenfalls bis zum 17. Januar bekommen Kunden bei Onlinebuchung der Tarife Allnet Flat oder Allnet Flat Plus mit Laufzeitvertrag als kostenloses Extra den Datenturbo für doppelte Surfgeschwindigkeit und doppeltes Datenvolumen. So profitieren Vieltelefonierer bei der Allnet Flat nicht nur von einer Telefonflat in alle deutschen Netze, sondern auch von 1000 MB Datenvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 28 Mbit/s. Jede SMS kostet günstige 9 Cent. Die Allnet Flat kostet monatlich 20 Euro. Wer sich für die Allnet Flat Plus entscheidet, erhält dank Onlinevorteil für 30 Euro pro Monat eine Telefon- und SMS Flat plus 2 GB Datenvolumen. Die Surfgeschwindigkeit beträgt hier max. 42 Mbit/s.

20 Euro Startguthaben bei „congstar wie ich will“
Besonders attraktiv ist auch die Buchung des neuen Postpaid-Tarifs „congstar wie ich will“: Hier gibt es weiterhin 20 Euro Startguthaben. Das Angebot gilt bis zum 17. Januar sowohl für die Laufzeit- als auch für die monatlich kündbare Flex-Variante und ist ausschließlich online unter www.congstar.de/handytarife/congstar-wie-ich-will/ oder telefonisch über die congstar Hotline 01806 50 75 00 buchbar. Mit dem innovativen „congstar wie ich will“ können Kunden Allnet-Minuten, SMS und Datenvolumen selbst kombinieren und monatlich flexibel auf ihre eigenen Mobilfunkbedürfnisse anpassen.

Unter www.congstar.de/handytarife/ gibt es alle weiteren Informationen zu den Postpaid-Aktionsangeboten von congstar.

Über congstar:
Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse und regionale Highspeed-Internet-Angebote an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 3,5 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2014 und 2015 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres“ in der Kategorie Mobilfunk und Kommunikation. Focus Money verlieh congstar 2012, 2013, 2014 und 2015 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2015 bereits zum vierten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de/ oder die Bestell-Hotline unter 01806 50 75 00, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (20 Cent/Verbindung aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz 60 Cent/Verbindung) bestellt werden. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/winterangebote-bei-congstar-30-euro-startguthaben-fuer-den-smart-tarif/

Black Friday bei Natura Vitalis

Der Essener Spezialist für natürliche Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzung Natura Vitalis führt eine US-Tradition ein. Am 27. November, dem diesjährigen Black Friday, gibt es ordentliche Rabatte auf sieben Produkte beziehungsweise Produktsets.

Black Friday bei Natura Vitalis

Natura Vitalis stellt seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her.

Black Friday, das hat in der Welt des Einkaufens nichts mit Freitag, der 13., zu tun. „In den Vereinigten Staaten bezeichnet der Black Friday den Freitag nach dem Fest Thanksgiving, der als Starttermin für die Weihnachtseinkäufe gilt. In diesem Jahr ist dies der 27. November“, sagt Siegfried Deleske, Geschäftsführer von Natura Vitalis, einem führenden Hersteller natürlicher Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzung aus Essen. „Am Black Friday haben die Geschäfte in den USA traditionell Sonderangebote im Programm – wir möchten dies nun auch in Deutschland etablieren.“

Siegfried Deleske hat deshalb sieben Produkte beziehungsweise Produktsets ausgewählt, die die Kunden am Freitag, 27. November, als Sonderangebot auf der kürzlich komplett neu gestalteten Website www.naturavitalis.de bestellen können. Dazu gehört beispielsweise Green Chlorella Power. „Gerade jetzt zu Beginn der kalten und dunklen Jahreszeit lohnt es sich besonders, den Körper mit der Kraft der Natur zu unterstützen. Unser Produkt Green Chlorella Power besteht unter anderem aus den Algen Spirulina platensis, Chlorella, Ascophyllum nodosum, Fingertang und Afa-Algen. In Verbindung mit Gerstengras und der afrikanischen Landpflanze Sutherlandia frutescens ist dies eine gute Kombination, sich für den Winter zu wappnen.“

Oder Cilhouette LRM: Das Produkt, das neben Pantothensäure auch Hydroxycitronensäure sowie konjugierte Linolsäure (CLA) enthält, trägt zum normalen Energiestoffwechsel bei und kann damit die gewichtskontrollierenden Maßnahmen unterstützen. „Besonders in der Advents- und Weihnachtszeit sind die Versuchungen ja groß, zu viel und nicht immer allzu gesund zu essen. Da kann es durchaus Sinn ergeben, den Körper parallel beim Energiestoffwechsel zu unterstützen, um alles in Balance zu halten“, sagt Siegfried Deleske.

Der Natura Vitalis-Geschäftsführer weist auch darauf hin, dass sein Unternehmen mit den Black Friday-Angeboten den Kunden tatsächlich etwas Gutes tun wolle. „Man hört immer wieder, dass solche Anlässe genutzt werden, um Ladenhüter loszuwerden beziehungsweise dass die Nachlässe „aufgeblasen“ seien. Beides trifft auf unser Konzept nicht zu. Wir sind transparent in der Preisgestaltung und geben echte Rabatte an unsere Kunden weiter. Und die Black Friday-Produkte gehören bei uns zum beliebten Standardsortiment. Damit kommen Käufer in den Genuss wirklicher Angebote“, betont Siegfried Deleske.

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/black-friday-bei-natura-vitalis/