Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben

ARAG Experten geben Tipps zum barrierefreien Wohnen Damit Menschen auch im Alter oder bei Pflegebedarf so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben können, muss die Wohnung manchmal baulich verändert werden. Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai informieren die ARAG Experten über gesetzliche Regelungen und Fördermöglichkeiten, um die eigenen vier Wände barrierefrei zu gestalten, und erklären, worauf man bei der Wohnungsanpassung achten sollte. Zuschuss der Pflegeversicherung Der Zuschuss für Umbaumaßnahmen wird nur gezahlt, wenn Betroffene eine Pflegestufe erhalten haben. Die Pflegekasse zahlt dann bis zu 4.000 Euro als Zuschuss für Anpassungsmaßnahmen, die die häusliche Pflege…

Lebens-Wert … anders – Band 2: Wie die Reise des Lebens weitergeht

In "Lebens-Wert ... anders" erzählt der Autor Albert Rode, wohin ihn seine Reise in ein neues Leben führte. Dabei verschob sich die ein oder andere Säule, die bisher fest verankert war.

Lebens-Wert … anders – Band 1: Über das Loslassen

Im ersten Teil seiner autobiografischen Erzählung "Lebens-Wert ... anders" berichtet der Autor Albert Rode von seinem Weg zu sich selbst. Dabei geht es vor allem um eines: Den Mut, Neues zuzulassen.

Alltag oder Leben zwischen Tragödie und Komödie – Ein Denkgeber

Erika Kuhn hat mit "Alltag oder Leben zwischen Tragödie und Komödie" einen besonderen Ratgeber geschrieben. Mit ihrem Buch möchte sie ihre Leser dazu anregen, zwischen den Zeilen des Lebens zu lesen.

Praktische Alltagshilfen im Alter und bei Krankheit

Unbeschwert leben mit erwinmueller.de Ein Moornackenkissen entspannt und lindert Schmerzen. (Bildquelle: erwinmueller.de) Mit zunehmendem Alter und auch bei Krankheiten werden alltägliche Dinge oft beschwerlich. erwinmueller.de hat im Themenbereich “ Unbeschwert leben“ Produkte zusammengestellt, die ein Leben mit Einschränkungen so komfortabel wie möglich machen. Hilfe für Nacken und Rücken Schmerzen in Rücken und Nacken sind nicht nur bei älteren Menschen weit verbreitet. Stützkissen sorgen für Entlastung und Entspannung beim Lesen, Fernsehen und auch beim Schlafen. Ein Kniekissen ist speziell für Seitenschläfer und auch für die Krankenpflege ideal. Es vermindert den Druck auf das untere Knie und entlastet Wirbelsäule und Beckenbereich. Der…

Wer weniger isst kann länger leben

30. Jahreskongress des Berufsverbandes für Arthroskopie (BVASK) (Bildquelle: Pixabay) Altwerden ist wertvoll, aber leider geht das Altern mit einem erhöhten Auftreten von Erkrankungen einher. Viele ältere Menschen plagen sich mit Schmerzen in Gelenken und Gewebestrukturen. Wie man das Altern verbessern und ohne allzu große Einschränkungen länger leben kann, darüber referiert Prof. K. Lenhard Rudolph auf dem 30. Kongress des Berufsverbandes für Arthroskopie (BVASK) in Düsseldorf. Prof. Rudolph ist Leiter der Forschungsgruppe Stammzellalterung am Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena. Er verrät: „Bei den Grundlagen des Alterns geht es um die Stammzellen. Sie sind in fast allen Geweben nachweisbar…

Die richtigen Versicherungen für Rentner

Nicht jede Versicherung ist für jeden Menschen gleich wichtig: Je nach Alter und Lebensphase braucht es einen anderen Schutz. Damit Sie wissen, welche Versicherungen Sie wirklich brauchen, starten wir mit unserer Blog-Serie zum Thema „Wer braucht welche Versicherung?“. Zu Beginn zeigen wir Ihnen, welche Versicherungen als Rentner wirklich nötig sind. Haftpflichtversicherung weiterhin wichtig Eine Versicherung, die für Rentner auch nach dem Berufsleben wichtig bleibt, ist die Haftpflichtversicherung. Unfälle, bei denen Dritte zu Schaden kommen, können auch im Alter passieren. Dann sind Haftungsansprüche möglich, die für die eigene Rente zu hoch sein können. Senioren sollten darauf achten, dass Deliktunfähigkeit mitversichert ist.…

Altersarmut macht vielen Deutschen Angst

R+V-Studie „Die Ängste der Deutschen 2019“ Wiesbaden, 26. September 2019. Reicht die Rente noch zum Leben oder müssen künftige Ruheständler jeden Cent dreimal umdrehen? Die Furcht vor der Altersarmut ist groß. Wie die repräsentative R+V-Studie „Die Ängste der Deutschen 2019“ zeigt, befürchtet jeder dritte Bundesbürger, dass er sich im Alter nichts mehr leisten kann. Bürger sorgen sich um ihren Lebensstandard Seit 1992 befragt das Infocenter der R+V Versicherung jährlich rund 2.400 Menschen nach ihren größten Ängsten rund um Politik, Wirtschaft, Umwelt, Familie und Gesundheit. „Mit dem Thema Altersarmut beschäftigen wir uns von Beginn an. Ein Blick auf den Langzeitvergleich zeigt,…

Studien belegen: Spinat lässt Muskeln wachsen

Eine Medaille mit zwei Seiten: Doping für Sportler – Kraft für Senioren Pflanzenhormone sorgen für den Popeye-Effekt mit mehr Muskeln und Leistungssteigerung. Was für Spitzensportler jetzt auf die Doping-Liste gesetzt werden soll, ist für Senioren eine Chance: Denn die in Spinat enthaltenen Pflanzenhormone, die sogenannten Ecdysteroide (Ecd), sorgen nicht nur im Comic, sondern auch im realen Leben nachweislich für den bekannten Popeye-Effekt mit Muskelwachstum und Leistungssteigerung. Gerade darin liegt für ältere Menschen der Vorteil. „Ab dem 50. Lebensjahr verlieren wir rund ein Prozent unserer Muskelmasse jährlich, aber unsere Muskelkraft schwindet noch dramatischer“, so Apotheker Dr. Thomas Lauscher aus Bonn. „Die…

Älterwerden war nie schöner

Den Ruhestand im Kurort Bad Gögging genießen Noch nie meldeten sich so viele Senioren im Fitnesstudio an wie heutzutage. Auch das ­bestätigt: 70 ist das neue 60. Best-Ager sind fitter und gesünder als Gleichaltrige vor 20 Jahren. Doch nicht nur Sport, auch Reisen und Wellness tragen dazu bei. Vor diesem Hintergrund bietet auch das „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging einiges für diese Altersgruppe. Endlich ist es geschafft: Das stressige Arbeitsleben neigt sich dem Ende zu und der wohlverdiente Ruhe­stand steht vor der Tür. Wie dieser neue Lebensabschnitt verbracht wird, ist natürlich jedem selbst überlassen. Doch eines steht unumstritten fest:…

Tipps zum altersgerechten Umbau von Mietwohnungen – Verbraucherinformation der ERGO Group

Was Mieter beim altersgerechten Umbau ihrer Wohnung beachten sollten Mit dem richtigen Umbau einfach altersgerecht wohnen. Quelle: ERGO Group Zuhause ist es am schönsten: Aus diesem Grund möchten auch Senioren möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben. Um altersgerecht zu wohnen, sind allerdings häufig Umbaumaßnahmen notwendig. Mieter müssen dazu in vielen Fällen mit ihrem Vermieter sprechen. Welche Veränderungen sie vornehmen dürfen, weiß Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice). Rolf Mertens, Experte von ERGO, zeigt auf, welche technischen Hilfsmittel Senioren den Alltag erleichtern und welche Fördermaßnahmen es gibt. Die eigenen vier Wände sind viel mehr als nur…

Welche Mittel haben wir, unsere geistigen Leistungsfähigkeiten in jedem Alter zu verbessern?

Das Gedächtnis ist kurz und das Leben so lang. Honoré de Balzac (1799 – 1850) Die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. begrüßt als Referenten am 20.10.2018 von 16:27 – 18:00 Uhr, im Albert-Schweitzer-Saal, paulus-gemeindehaus, Jagdhausstr. 18, 76530 Baden-Baden: Prof. Dr. med. Bernd Fischer, Hirnforscher und Begründer des Brainjoggings® und Mitbegründer des Gehirnjoggings. Autor/Koautor von mehr als 60 Büchern und ca. 400 Veröffentlichungen. Chefarzt a. D. der ersten deutschen Memoryklinik. Träger des Hirt-Preises. Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der WissIOMed® Akademie. Präsident des Verbandes der Gehirntrainer Deutschlands VGD® und der Memory-Liga. Wie ein deutsches Sprichwort trefflich zu sagen pflegt, das Alter kommt ungeladen…