Schlagwort: Akustik

Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber

Nachträgliche Akustikoptimierung mit WB Akustik

Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber

Nachträgliche Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber

Erfahren Sie mehr über effektive Lösungen zur nachträglichen Verbesserung der Raumakustik durch Deckensegel, Wandabsorber und Akustikdecken

Fans klassischer Musik wünschen sich eine bessere Raumakustik, um das Musikerlebnis in vollem Umfang zu genießen. Auch die Akustik im Büro hat weitreichende Folgen für die Mitarbeiter und entscheidet über die Effizienz der täglichen Arbeit. Schlechte Akustik belastet Arbeitnehmer, da sie die Kommunikation erschwert. Da sich Arbeitsplätze heute stark voneinander unterscheiden, sind individuelle Lösungen zur Verbesserung der Raumakustik wichtiger als jemals zuvor. Es gibt viel zu berücksichtigen. Das beginnt bei der optimalen Auswahl der Akustikelemente wie Deckensegel und Wandabsorber und endet noch lange nicht bei deren Platzierung. Es ist dahingehend ratsam, einen Fachbetrieb mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Die negativen Auswirkungen von Lärm und Nebengeräuschen

Im Büro ist Lärm nicht nur störend, er beeinträchtigt die Gesundheit. Dauerhafter Lärm sorgt für seelischen und körperlichen Stress mit unterschiedlichen Folgen. Mitarbeiter leiden unter Konzentrationsschwäche, die oft genug Schlafstörungen nach sich zieht. Mit einer Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber sorgen Unternehmer für mehr Gesundheit ihrer Mitarbeiter und machen ihren Betrieb damit produktiver. Es steht außer Frage, dass ein Mitarbeiter, der sich wohlfühlt und fit ist, mehr Leistung erbringt. Unangenehme Nebengeräusche empfinden nicht nur die Mitarbeiter im Betrieb störend, auch die Kundenansprache leidet darunter. Je größer der Raum, desto mehr Hall/Trittschall entsteht. Kommt noch Lärm hinzu, sind die Probleme vorprogrammiert.

Das bringt Ihnen eine Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber im Büro:

1. die Belegschaft ist konzentrierter und damit leistungsfähiger
2. die Arbeit wird effizienter
3. die Fehlerquote sinkt
4. weniger Hintergrundgeräusche verbessern die Qualität von Kundengesprächen
5. weniger Stress = weniger Ausfälle durch Krankheit
6. bessere Kommunikation dank reduzierter Nebengeräusche

Um die Akustik im heimischen Wohnzimmer zu verbessern, werden Erfahrungen aus Konzertsälen in die eigenen 4 Wände übertragen. Das lohnt sich vor allem bei großen Räumen und beim Einsatz von hochpreisigen Musikanlagen, welche dank geeigneter Akustik deutlich besser zur Geltung kommen. Heute ist das Angebot an Produkten zur Akustikoptimierung äußerst umfangreich. Bewährt haben sich zum Beispiel Deckensegel und Wandabsorber. Für die Wahl ausschlaggebend ist, dass die optische Gestaltung von Räumen und ihre Akustik miteinander verbunden sind. Eine nachträgliche Akustikoptimierung durch Deckensegel und Wandabsorber lässt sich leicht durchführen. Sie verbessert die Verteilung der Schallwellen und reduziert Nebengeräusche deutlich.

Bessere Akustik im Raum: Stellwände, Deckensegel und Wandabsorber

Im Bereich der Innenraumakustik hat das Deckensegel viel Potenzial. Ein Akustik-Deckensegel hat wenig mit einem Segel, das wir mit einem Schiff verbinden, gemeinsam. Es handelt sich um eine schallabsorbierende Abhängung, die unter der Decke angebracht wird. Die Deckensegel-Platten bestehen aus leichten Materialien wie Glas- oder Mineralwolle, die in Sandwichbauweise zusammengefügt werden. Deckensegel und Wandabsorber gibt es in vielen Farben und Formen und können nach Bedarf angeschafft werden. Auch handwerklich geschickte Laien können ein solches Akustik-Deckensegel oder einen Wandabsorber anbringen. Stellwände aus entsprechenden Materialien sind ebenfalls gute Schallabsorber und eignen sich als Raumteiler, die mehr Privatsphäre bringen. Dank ihrer großen Absorptionsfläche haben sie hervorragende Schallschutzeigenschaften und gestalten einen Raum kreativ mit. Die nachträgliche Akustikoptimierung mittels Deckensegel und Wandabsorber kann sehr gut an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Die funktionalen Elemente sind ästhetisch, durchdacht und haben großen Einfluss auf die Optik des Raumes. Der Markt bietet farbenfrohe oder neutrale Bespannungen, Drucke und ganz unterschiedliche Befestigungsarten. Die verwendeten Textil- oder Farboberflächen sind ökologisch geprüft und belasten nicht. Die meisten modernen Dämmstoffe für Deckensegel und Wandabsorber sind allergikerfreundlich und können auch sehr gut recycelt werden.

– Die WB Akustik GmbH – Ihr Partner für optimierte Raumakustik –
Die WB Akustik GmbH mit Hauptsitz in Schönwalde wurde 2017 gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Vertrieb von Akustikelementen wie Deckensegel, Akustikdecken und Wandabsorber. Unter einem Dach vereint sind sowohl der betriebene Onlineshop für Akustikelemente als auch der dazugehörige Montageservice. Die WB Akustik GmbH versucht, durch die Verwendung neuester Technologien (Deckensegel-Beratungstool), dem Kunden auch online schon eine optimale Beratungsleistung zur Verfügung zu stellen. Natürlich erstellen wir auch gerne persönlich ein Angebot, welches auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten ist.

Kontakt
WB Akustik GmbH – Ihr Partner für optimierte Raumakustik
Cathleen Wahrendorf
Brandenburgische Str. 111
14621 Schönwalde
+493322230192
info@wb-akustik.de
https://wb-akustik.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/akustikoptimierung-durch-deckensegel-und-wandabsorber/

Gernsehen & Abendessen: Glück ist Talent für das Schicksal

Die ausgezeichnete Würzburger Musikformation Q.AGE präsentiert eine spannende und unterhaltsame Special Acoustic Music Show bei der Dinner-Show

Gernsehen & Abendessen: Glück ist Talent für das Schicksal

(NL/5142478381) 3 Platten haben sie schon gemacht, mit The Voice of Germany-Gewinner Andreas Kümmert musiziert und einige Preise eingefahren u.a. bei der International Songwriting Competition 2005. Ihr erstes Rock-Musical Dies A Dream Of You wurde 2007 für die Richard Rogers Awards in New York nominiert, sie komponierten den Hauptsong der Schacholympiade 2008 in Dresden und Musik für die Konami Games in Tokio. 2014 wurde die Band beim Best Friends Songcontest ausgezeichnet.

Ihr Erfolgs-Rezept: Die Musiker um den in Würzburg ansässigen Bandgründer, DJ und Schlagzeuger Cosmin Marica haben klare Botschaften und keine Angst vor Gefühlen. So stellen sie ihrer Homepage das Motto: Love, believe, hope until youre dirt/ like youve never been hurt voran und beschreiben ihre Produktionen als Musik für Freidenker, Revoluzzer und Pazifisten.
Das bedeutet auch, dass sie sich auch selbst auf Experimente und ungewöhnliche Herausforderungen einlassen. Bei Marianne Blums beliebter Dinner-Show zu spielen, ist so eine Herausforderung. Denn hier ist keine große Festival- oder Club-Bühne zu füllen. Auch klanglich müssen sie sich auf das mittelalterliche Ambiente des Wappensaals im Maritim Fulda einlassen.
Das tun Felix Wöllmer (Gitarre, Bass), Diego Villabona (Bass) Cosmin Marica (Perkussion) mit einer eigens für das Gernsehen entwickelten Special Acoustic Music Show mit akustischen Gitarren, Percussion und Gesang. Dafür haben sie sich extra die Sängerin Ami Lyons dazu geholt. Zu viert gestalten Sie die Dinner-Show damit ganz im Stil der berühmten MTV unplugged Konzerte, wobei es ihnen besonders darauf ankommt, das Glück, das sie im Titel der Show beschwören, für die Zuschauer greifbar zu machen, so dass jeder an diesem Abend ein Zipfelchen davon abbekommt. Das kombiniert mit einem köstlichen Menü aus der Küche des Maritim und Show-Einlagen von Marianne Blum als Gast-Sängerin was kann man an einem Mittwochabend im März Schöneres vorhaben?

Seit Januar 2010 gibt es in Fulda die Dinner-Show der Entertainerin Marianne Blum. Damit ist die Reihe die erfolgreichste Veranstaltungsreihe der Region! Kein Wunder – denn das Gernsehen ist abwechslungsreich und überraschend, niveauvoll und unterhaltsam, köstlich und außergewöhnlich und jedes Mal anders. Denn die Gastgeberin präsentiert an jedem letzten Mittwoch im Monat, 19-22 Uhr immer wieder spannende Künstler aus allen Sparten. Ob regionale Talente oder Stars, sie alle kommen gern, denn hier stimmt einfach alles. Das kommt dem Publikum zugute, denn das, was die Künstler in ihren live Shows bei der Blum zeigen, kann man sonst nirgends erleben.
Das ist besser als Fernsehen – das ist Gernsehen!

Mittwoch, 29. März 2017, 19 22 Uhr
Wappensaal, Maritim Fulda

Pauluspromenade 2, 36037 Fulda
Weitere Infos unter 0661-282-0 oder www.maritim.de
Show 3-Gang-Menü (auch vegetarisch): 34 . Bitte unbedingt reservieren!
Tickets und Reservierung im Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda oder info.ful@maritim.de

Firmenkontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://

Pressekontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://shortpr.com/char7c

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gernsehen-abendessen-glueck-ist-talent-fuer-das-schicksal/

Wir brauchen Bass, Bass – und zwar drahtlos! Oehlbach stellt Wireless Subwoofer Transmitter Falcon Sub vor

Wir brauchen Bass, Bass - und zwar drahtlos! Oehlbach stellt Wireless Subwoofer Transmitter Falcon Sub vor

Mit dem Falcon Sub von Oehlbach werden Subwoofer-Signale einfach und kabellos übertragen.

Pulheim, 8. Februar 2017 – Die Subwoofer-Platzierung im Heimkino oder Wohnzimmer folgt naturgemäß öfter den räumlichen Gegebenheiten als akustischen Überlegungen: Der Tieftöner wird meist nahe dem AV-Receiver oder der restlichen Audio-Anlage platziert, damit das Verbindungskabel nicht quer durch den Raum läuft. Das birgt allerdings nicht selten auch viele Nachteile: Zum einen würden manche Audio-Fans den Subwoofer vielleicht lieber hinter dem Sofa verstecken, zum anderen ist ein Platz nahe dem Fernseher nicht immer optimal für die Audioqualität und Bassleistung. Die perfekte Lösung dafür kommt vom Elektronikspezialisten Oehlbach: Der Falcon Sub überträgt die Tiefton-Signale kabellos zum Subwoofer und erlaubt so eine völlig flexible Platzierung im Raum.

Erstklassige Übertragungsqualität
Der Oehlbach Falcon Sub wurde von den Pulheimer Elektronikspezialisten mit der gewohnten Sorgfalt und 42 Jahren Erfahrung entwickelt. 24-Karat-vergoldete Kontakte garantieren herausragende Qualität bei der Signalübernahme: Die Transmittereinheit kann per Stereo-Cinch oder digital koaxial mit dem Tiefton Signal versorgt werden. Dieses überträgt sie dann per 2,4-GHz-Frequenz mit maximal 20 ms Verzögerung an den Empfänger. Dort geht es – ebenfalls per vergoldeter Koaxial-Buchse – weiter an den Subwoofer. Verlustfreie Übertragung garantiert ohne Brummschleifen!

Maximale Flexibilität
Die kabellose Übertragung der Tiefton-Signale im 2,4-GHz-Bereich ist sehr zuverlässig und ermöglicht eine große Distanz zwischen Sender- und Empfängereinheit: Bis zu 15 Meter weit überträgt der Falcon Sub das Basssignal verlustfrei und ohne spürbare Verzögerung. So darf der Subwoofer praktisch völlig frei im Raum platziert werden, zumal das Verbindungskabel zwischen Empfängereinheit und Tieftöner weiteren Spielraum bietet. Egal, ob der Sub aus ästhetischen Gründen, Platzmangel oder unter akustischen Gesichtspunkten neu platziert werden soll: Mit dem Falcon Sub haben Audio-Fans maximale Freiheit bei der Aufstellung.

Kompakt und effizient
Der Oehlbach Falcon Sub besteht aus einer Sender- und einer Empfängereinheit, welche beide im edlen schwarzen Design und kompakten Format daher kommen: Gerade mal 85 x 27 x 85 Millimeter messen die effizienten Problemlöser. So lassen sie sich bei Bedarf beinahe unsichtbar im Raum platzieren. Energiebewusste Audio-Freunde freuen sich über die stromsparende Konstruktion und den Auto-Standby-Modus des Wireless Subwoofer Extenders.
Der Oehlbach Falcon Sub ist ab sofort in der Farbe Schwarz und zur unverbindlichen Preisempfehlung von 149,99 Euro im Handel und Online erhältlich. Im Lieferumfang sind hochwertige Audio-Anschlusskabel enthalten.

Über die Oehlbach Kabel GmbH
Die Macht des reinen Signals: Seit 40 Jahren perfektioniert Oehlbach das Erlebnis des reinen Klangs, bester Bildsignale sowie perfekter Datenübertragung. Seit der Gründung im Jahr 1975 ist Qualität die oberste Maxime des Unternehmens. Ein Erfolgskonzept, wie das 40jährige Firmenjubiläum im Jahr 2015 eindrucksvoll belegt. Dabei ist die Idee heute immer noch so einfach, wie vor 40 Jahren: Damit ein Lautsprecher, Fernseher oder IT-Gerät sein volles Potential entfalten kann, ist es auf ein möglichst hochwertiges Signal angewiesen. Hierfür liefert Oehlbach seit Jahrzehnten Kabel und Elektronikprodukte, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.
www.oehlbach.com

Firmenkontakt
Oehlbach Kabel GmbH
Isabel Halbauer
Lise-Meitner-Straße 9
50259 Pulheim
02234/807120
02234/807299
i.halbauer@voxxintl.de
http://www.oehlbach.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
oehlbach@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wir-brauchen-bass-bass-und-zwar-drahtlos-oehlbach-stellt-wireless-subwoofer-transmitter-falcon-sub-vor/

Einfachere, schnellere vibroakustische Analyse und neue zeitabhängige Strömungsakustik von FFT

Free Field Technologies (FFT), ein Unternehmen von MSC Software, gab heute die Veröffentlichung von Actran 17 bekannt. Die neue Version bietet überragende Performance bei akustischen, vibroakustischen und strömungsakustischen Berechnungen, so dass Ingenieure weltweit ihre geräuschtechnischen Designprobleme schneller lösen können. Actran 17 gibt Entwicklern ein extrem zuverlässiges, ihren Anforderungen anpassbares Werkzeug an die Hand, das in einem breiten Branchenspektrum, wie Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie, robust und effizient einsetzbar ist.

Wichtigste Neuheiten:
Es können jetzt transiente strömungsakustische Simulationen durchgeführt werden, da die Solverfunktionalitäten im Zeitbereich erweitert wurden, einschließlich strömungsakustischer Quellen. Dies eröffnet die Möglichkeit, aerodynamisch durch transiente Phänomene erzeugte Geräusche zu analysieren, beispielsweise wenn Maschinen eingeschaltet werden oder hochfahren.

Die SNGR-Technologie, die strömungsakustische Geräuschquellen aus stationären RANS-CFD-Simulationen errechnet, unterstützt nun verschiedene Arten der Parallelisierung. Dabei steigt die Rechengeschwindigkeit linear an. Tests haben gezeigt, dass ein Modell mit etwa 2.5 Millionen CFD-Zellen für die Erzeugung der Geräuschquellen auf einem System mit vier Kernen viermal so schnell lief wie auf einem einzelnen Kern.

Die Netzadaptivität weist zwei neue Funktionalitäten auf: adaptive Strukturflächen und adaptive Materialien mit äquivalentem Fluidansatz, wie poröse Materialien. Bei dieser Technologie erzeugt der Solver automatisch optimale Netze für vibroakustische Berechnungen, und dadurch reduziert sich die Rechenzeit drastisch im Vergleich zu typischen akustischen Simulationen. Auch bei den adaptiven Fluidkomponenten gibt es Erweiterungen, die die Rechengeschwindigkeit weiter verbessern. Als Beispiel wurde eine Analyse des Schallübertragungsverlustes einer Spritzwand im Auto bis 4000 Hz durchgeführt. Sie lief siebenmal schneller als eine Standardanalyse, bei der über den gesamten Frequenzbereich das feinste Netz verwendet wird.

Vibroakustische Berechnungen sind jetzt einfacher und schneller als je zuvor, dank neuer Features und Verbesserungen wie:
-Performanceverbesserungen des Mumps-Solvers, die die Rechenzeit um etwa 50% reduzieren;
-Unterstützung von Nastran OP2-Dateien mit mehreren lokalen Koordinatensystemen;
-Synthese der Anregung durch turbulente Grenzschicht durch ebene Wellen.

Außerdem gibt es einen neuen Assistenten für Raumfahrtanwendungen, die starken akustischen Lasten ausgesetzt sind. Mit der speziell darauf zugeschnittenen Benutzerführung können solche Berechnungen in nur wenigen Minuten aufgesetzt werden.

Eine neue Zubehör-Routine für energetisches Postprocessing ist verfügbar, die für große Strukturmodelle gedacht ist und Mittelung energetischer Antwortindikatoren über Ort und / oder Frequenz ermöglicht. Dies ermöglicht einfachere Untersuchungen in großen / hohen Frequenzbereichen, wie bei einem Auto im „body in blue“-Stadium, wo es hohe modale Dichten gibt.

„Actran 17 liefert der Industrie eine Reihe wertvoller neuer Features,“ sagt Benot Van den Nieuwenhof, CTO bei FFT. „Die Erweiterung des Solvers im Zeitbereich für die Strömungsakustik öffnet die Tür für transiente strömungsakustische Analysen. In Actran kann jetzt nicht nur der durch turbulente Strömungen erzeugte Schall berechnet werden, sondern auch der Schall aus CFD-Berechnungen transienter Phänomene. In dieser Version hat unser Team auch nützliche und anwenderfreundliche Werkzeuge für vibroakustische Berechnungen zusammengestellt, wie die Zubehör-Routine für das energetische Postprocessing, den neuen Assistenten für Raumfahrtanwendungen und die neuen Funktionalitäten bei der Netzadaptivität.“

Über MSC Software (MSC)
MSC entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute weltweit Niederlassungen in 20 Ländern. Die Lösungen von MSC erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

Weitere Informationen unter www.mscsoftware.com/de

Das Unternehmenslogo von MSC Software, Simulating Reality, MSC Nastran, Adams, Actran, Digimat, Dytran, Easy5, Marc, Patran, MSC, MasterKey, MasterKey Plus, MaterialCenter, MSC Apex, SimDesigner, SimManager, und SimXpert sind Marken oder eingetragene Marken der MSC Software Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern. NASTRAN ist eine eingetragene Marke der NASA. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt
MSC.Software GmbH
Samyra Agiel
Am Moosfeld 13
81829 München
+49 89 21 09 32 24
samyra.agiel@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/einfachere-schnellere-vibroakustische-analyse-und-neue-zeitabhaengige-stroemungsakustik-von-fft/

Cirrus Research launcht die fünfte Generation doseBadge®

Rückblick auf 20 Jahre Erfolgsgeschichte in Sachen Lärmdosimeter

Cirrus Research launcht die fünfte Generation doseBadge®

(NL/9239462630) Frankfurt am Main, 8. Juni 2016. Die Entwicklung des doseBadge begann 1995, nur ein Jahr später kam das erste Gerät auf den Markt. Heute, 20 Jahre später, steht der englische Lärmmesstechnik-Spezialist Cirrus Research kurz vor dem Launch der fünften Generation seines weltkleinsten Personenlärmdosimeters. Das Gerät wiegt nur 51 Gramm, ist kabellos, bedienungsfreundlich, extrem stabil und optimal geeignet zur Einhaltung der EG-Lärmrichtlinie. Weltweit sind inzwischen mehr als 20.000 Exemplare im Einsatz in Sachen Lärm am Arbeitsplatz. Mit der fünften doseBadge-Generation dem MK V soll die Erfolgsgeschichte nun weitergeschrieben werden.

1995: Der Ursprung
Die Geschichte des doseBadge begann mit der Vision, ein autarkes Lärmdosimeter zu entwickeln samt Mikrofon, Batterie sowie den technischen Voraussetzungen für eine kontinuierliche Messung und Analyse personenbezogener Lärmbelastung.

1996: Eine Welt-Premiere (MK I)
Die Prototypen zeigten schnell, dass die Vision der Lärmmess-Experten Realität werden kann. Folglich brachte Cirrus Research 1996 das erste Serienmodell auf den Markt und damit das weltweit erste kabellose Lärmdosimeter. Das Original-Gehäuse wurde damals aus einem massiven Aluminiumblock gefräst.

1998: Der doseBadge-Look (MK II)
Nach dem erfolgreichen Launch des MK I nahm sich das Entwicklungsteam von Cirrus Research der Optimierung des Designs an. In diesem Rahmen erhielt das doseBadge seine einzigartige Kegelform und spiegelte damit nun auch optisch seinen Namen. Zudem wurde es durch die Modifikation noch robuster. Auch an Mikrofon und Batterie wurde ein Fine-Tuning vorgenommen, um in jeder Hinsicht optimale Leistung erzielen zu können.

2002: Verbesserte Funktionalität (MK III)
Im nächsten Schritt wollte man auch mit der Funktionalität des doseBadge neue Standards setzen, weshalb zahlreiche neue Features ergänzt wurden. Darunter die Zeitverlauf-Speicherung in 1-Min-Schritten für eine detaillierte Analyse sowie die Programmierbarkeit für die meisten weltweiten Standards und Vorschriften.

2007: Ex-geschützte Version (MK IV)
Elf Jahre nach der Einführung des ersten Modells erweiterte Cirrus Research seine doseBadge-Palette um eine Ex-geschützte Variante für explosionsgefährdete Umgebungen. Man erkennt sie an ihrem goldenen Gehäuse. Natürlich profitierte auch die Spezial-Variante von neuen doseBadge-Features wie der Möglichkeit zur Speicherung von 24 Stunden Daten in einer einzelnen Messung oder der Zweikanal-Messung für einen schnellen und einfachen Vergleich unterschiedlicher Mess-Standards.

2016: Die fünfte Generation (MK V)
20 Jahre Erfahrung in Sachen Lärmdosimeter liegen hinter Cirrus Research. Zeit, um die nächste Generation doseBadge auf den Markt zu bringen. Entwickelt wurde das dose Badge MK V vom eigenen F&E-Team und verspricht neue Erweiterungen, die die Lärmmessung am Arbeitsplatz noch einfacher und komfortabler machen sollen. Die Deutschlandpremiere ist für Sommer 2016 geplant.
Das doseBadge war wirklich eine bahnbrechende Erfindung, als wir es vor 20 Jahren auf den Markt brachten, erzählt James Tingay, zuständig für den Bereich Quality & Product Development bei Cirrus Research. Und auch heute, kurz vor der Einführung der fünften doseBadge-Generation, arbeiten wir weiter mit voller Power an der Verbesserung von Hardware und Software, um unser Lärmdosimeter maximal anwenderfreundlich und fit für die Zukunft der Lärmmessung am Arbeitsplatz zu machen. (Zum Ansehen des Teaser-Videos bitte einfach auf das Bild klicken)

Melden Sie sich hier an für exklusive Vorab-Informationen zum neuen doseBadge MK V.

Cirrus Research plc
Innovativ, benutzerfreundlich, zuverlässig das ist Cirrus Research plc. Das englische Unternehmen mit Niederlassung in Frankfurt am Main gilt heute weltweit als einer der führenden Ansprechpartner für alles rund um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Lärmmesstechnik. Und das aus einer Hand, denn produziert wird ausschließlich in England. Die Produktpalette umfasst Schallpegelmessgeräte, Lärmdosimeter, Lärmüberwachungssysteme für den Outdoor-Bereich und Human-Schwingungsmesser.

Cirrus Research macht es sich seit seiner Gründung 1970 zur Aufgabe, Anwender auf verschiedensten Gebieten bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Lärmmessung zu unterstützen. Und das weltweit, mit qualitativ hochwertigen Geräten zum fairen Preis. Dabei positioniert sich das Unternehmen ganz klar als spezialisierter Hersteller, nicht als Zulieferer. Für die Kunden bedeutet das vor allem innovative und konsequent benutzerfreundliche Geräte sowie Rundum-Service, bestehend aus einem persönlichen Ansprechpartner, umfassender Beratung, kostenlosen Software Updates und einer auf dem
Markt einzigartigen 15 Jahre-Garantie.

Cirrus Research ist nach ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 zertifiziert und Hauptförderer des UK Institute of Acoustics sowie Fördermitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V (DEGA).

Cirrus Research plc Deutschland
Arabella Center
Lyoner Strasse 44 48
D-60528 Frankfurt
Germany
Tel: 49 (0)69 95932047
Fax: 49 (0)69 95932049

Firmenkontakt
Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Natascha Eisenberg
Färberstraße 71
60594 Frankfurt am Main
069-42602781
ne@ladendorf-pr.de

Pressekontakt
Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Natascha Eisenberg
Färberstraße 71
60594 Frankfurt am Main
069-42602781
ne@ladendorf-pr.de
www.ladendorf-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cirrus-research-launcht-die-fuenfte-generation-dosebadge/

Akustikbilder nach Maß – Individuell gestaltete Schallabsorber mit ästhetischem Anspruch

Akustikbilder nach Maß - Individuell gestaltete Schallabsorber mit ästhetischem Anspruch

Akustikbilder – SCYMANSKA AKUSTIK

Ob im Großraumbüro oder Callcenter, in der Empfangshalle oder im Restaurant – Nachhall und eine verminderte Sprachverständlichkeit sind tägliche Begleiter. Bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Raumakustik sind oft nicht praktikabel oder zu kostspielig. Intelligente Konzepte setzen auf die richtige Dimensionierung und räumliche Verteilung von schallabsorbierenden Flächen. Dass Schallabsorber dabei nicht auf ihre Funktionalität beschränkt sein müssen, diesen Nachweis tritt SCYMANSKA Akustik an.

Als technisch effiziente und wirtschaftliche Lösung erfreuen sich Akustikprodukte steigender Nachfrage – nicht zuletzt weil darüber hinaus das ästhetische Potenzial von Akustikbildern und Schallabsorber zunehmend erkannt wird. Mit eigenen Motiven, Fotos, Illustrationen, dem Firmenlogo oder Farben kann man Räumen auf kreative Weise eine persönliche Note verleihen.

Als Fotograf mit 30 Jahren Berufserfahrung ist der Hamburger Dienstleister Frank Scymanska (SCYMANSKA Akustik) dafür prädestiniert, mit seinen Kunden ästhetisch ansprechende Lösungen für akustische Herausforderungen zu entwickeln. „Unsere Kunden können aus einer Vielzahl von Motiven, Formaten, Profilen, Farben und Stoffen wählen, um visuelle Akzente zu setzen. Aus hochwertigen Materialien entstehen so individuell, handwerklich gefertigte Produkte“, betont Frank Scymanska.

Für die notwendig hohe Schallabsorption sorgt ein moderner, offenzelliger Schaumstoff aus Melaminharz. Absorber sind mit Textilbezügen aus edlen Stoffen erhältlich. Die schnelle Lieferung (EU weit) und einfache Montage sind weitere Vorteile der Akustikprodukte.

SCYMANSKA Akustik realisiert individuelle Akustikbilder bis hin zur kompletten Projektierung ganzer Gebäude. Weitere Informationen und Referenzen finden sich auf www.akustikbilder-nach-mass.de .

SCYMANSKA AKUSTIK bietet Akustikberatung und Lösungskonzepte mit unterschiedlichen Akustikprodukten. Schallschluckende Akustikbilder und individuell gestaltete Schallabsorber werden ebenso realisiert wie die komplette Projektierung ganzer Gebäude.

www.akustikbilder-nach-mass.de
www.hamburgfotos.de

Kontakt
SCYMANSKA AKUSTIK
Frank Scymanska
Birkenau 22
22087 Hamburg
0 40 – 22 73 90 25
info@scymanska.de
www.akustikbilder-nach-mass.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/akustikbilder-nach-mass-individuell-gestaltete-schallabsorber-mit-aesthetischem-anspruch/

Neue Actran-Version für bessere akustische Simulation

Actran 16 macht Fortschritte bei der akustischen Simulation von großen Modellen und für höhere Frequenzbereiche

Neue Actran-Version für bessere akustische Simulation

Free Field Technologies (FFT) , ein Unternehmen von MSC Software , gibt heute die Veröffentlichung von Actran 16 bekannt. Die neue Version bietet bahnbrechende neue Technologien, die akustische, vibroakustische und strömungsakustische Simulationen noch effizienter und leistungsfähiger machen.

Zu den wichtigsten Neuheiten von Actran 16 gehören:
– Schallausbreitung bei großen Modellen und bei hohen Frequenzen
– Neue strömungsakustische Modellierungsmöglichkeiten für schnelle virtuelle Überprüfung
– Co-Simulation mit anderen MSC Softwareprogrammen für multidisziplinäre Analysen
– Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Leistungssteigerung

Die Simulation der Schallausbreitung von großen Modellen und bei hohen Frequenzen ist jetzt innerhalb weniger Stunden dank Actran DGM möglich. DGM unterstützt nun die GPU-Beschleunigung. Dies erlaubt Anwendern, komplexe Probleme zu berechnen, die bisher schwierig zu lösen waren. Dazu gehören unter anderem die akustische Simulation von Ultraschall-Einparkhilfen von PKWs sowie die Schallabstrahlung von Lastkraftwagen bei hohen Frequenzen.

Strömungsakustische Anwendungen benötigen üblicherweise lange, rechenintensive, instationäre CFD-Simulationen. Actran 16 bietet ein neues SNGR-Modul, das Geräuschquellen von ressourcenschonenden stationären RANS-Lösungen synthetisiert. Dies ermöglicht Anwendern, mehrere virtuelle Prüfungen innerhalb von weniger Stunden durchzuführen. Actran 16 verfügt außerdem über eine membranartige Signalzerlegung – eine einzigartige Technik, die die bekannte Wellenzahlzerlegung beispielsweise für strömungsakustische Analysen von Fahrzeugseitenfenstern erweitert. Es ist nun möglich, die akustischen und hydrodynamischen Anteile auf nicht-rechteckigen und unebenen Oberflächen zu unterscheiden.

Co-Simulationen mit anderen MSC-Programmen wurden in der neuen Version deutlich erweitert. Die Simulation im Zeitbereich mit Actran wurde sowohl im Hinblick auf die Lösungsmöglichkeiten als auch im Hinblick auf seine Integration mit anderen MSC-Modulen verbessert. Actran kann nun auch Dytran-Ausgabedateien zur Analyse akustischer Anwendungen mit Fluid-Strukturkopplung lesen, wie beispielsweise die Geräuscherzeugug von Flüssigkeiten in Tanks. Außerdem wurde die Schnittstelle mit Adams, dem Programm für Mehrkörpersimulation (MKS) von MSC Software, erweitert. MKS-Ingenieure haben nun direkten Zugang zu akustischen Simulationsergebnissen in der Adams-Umgebung. Das erzeugte Geräusch kann direkt, dank einer automatisch erzeugter Audiodatei, angehört werden.

Des Weiteren wird in dieser Softwareversion die Benutzerfreundlichkeit und die Leistungsfähigkeit von Actran deutlich verbessert. Insbesondere die grafische Benutzeroberfläche und ihr Vernetzungswerkzeug umfassen zahlreiche neue Funktionen, die die schnelle Erstellung und Bearbeitung vibroakustischer Netze ermöglichen. Zudem wird die adaptive Vernetzungstechnologie erweitert. Diese erzeugt ein automatisch optimiertes Akustiknetz für vibroakustische Simulationen womit die Rechenzeit im Vergleich zu herkömmlichen Akustiksimulationen erheblich reduziert wird. Actran bietet auch neue Optimierungsmöglichkeiten. Diese Funktionen ermöglichen in Kombination mit den Scripting-Möglichkeiten der grafischen Benutzerschnittstelle eine schnelle und einfache topologische Optimierung.

„Actran 16 bietet der Industrie eine gewinnbringende Anzahl neuer Funktionen“, sagt Benot Van den Nieuwenhof, CTO bei FFT. „Das SNGR-Feature ermöglicht dem Benutzer neue Anwendungsmöglichkeiten wie die Simulation der gesamten Strömungsakustik des Außenraumes von Fahrzeugen, bei denen instationäre CFD-Berechnungen zu rechenintensiv sind. Zur Berechnung höherer Frequenzen und der dadurch entstehenden enormen Modellgrößen bietet Actran eine einzigartige und automatisierte Netzadaptivität. Der Actran DGM-Solver bedient sich der neusten HPC-Umgebungen, wie GP-GPUs, wodurch die rechnerische Effizienz von Schallabstrahlungsanalysen für die Fahrzeug- und Luftfahrtbranche maßgeblich verbessert wird“.

MSC.Software entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute Niederlassungen in 20 Ländern weltweit. Die Lösungen von MSC.Software erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

Kontakt
MSC.Software
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
089 431987-0
syllvett.tsialos@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-actran-version-fuer-bessere-akustische-simulation/

Great Amber, Liepaja

Neue Konzerthalle im lettischen Liepaja beeindruckt mit hervorragender Akustik

Great Amber, Liepaja

Konzertsaal Great Amber, Liepaja (Bildquelle: © VOLKER GIENCKE Giencke & Company Architects ZT,)

Planegg, 29.10.2015
Die Eröffnung von Great Amber, der neuen, spektakulär designten Konzerthalle der Grazer Volker Giencke Architekten, erfolgt in zwei Phasen:
am 18. Oktober 2015 spielt das String Quintett der Berliner Philharmoniker im Kammermusiksaal. Drei Wochen später, am 7. November 2015, erleben die geladenen Gäste im großen Konzertsaal die Weltpremiere von Agris Engelmanis „Work for symphony orchestra“ und Eriks Esenvalds 4. Liepaja Konzert für Klarinette und Orchester. Den krönenden Abschluss bildet die Symphony Nr. 9 von Ludwig van Beethoven, dargeboten vom Liepaja Symphony Orchestra zusammen mit dem State Academic Choir „Latvija“ unter der Leitung des Dirigenten Atvars Lakstigala. Beide Säle, der große Konzertsaal und der kleine Kammermusiksaal, überzeugen mit ihrer ausgezeichneten Akustik.

Der große Konzertsaal mit etwa 11.200 m² bietet Platz für ca. 1.000 Zuhörer. Wenn der Saal und das Orchesterpodium bis auf den letzten Platz besetzt sind, liegt die Nachhallzeit immer noch bei 1,8 bis 2,0 Sekunden und steigt zu tiefen Frequenzen nochmals an, was dem Klang die notwendige Wärme verleiht: Das sind perfekte Gegebenheiten für klassische Konzertveranstaltungen. Die Saalform orientiert sich mit ihren Rängen und Balkonen an den klassischen Vorbildern der Weinbergterrassen. Damit ist eine intime räumliche Nähe zu den Künstlern auf dem Podium möglich und man ist trotzdem an allen Zuhörerplätzen in den Raumklang voll eingebunden. Die filigranen Dekorelemente an den Decken und Wänden bewirken eine diffuse Klangdurchmischung für ein ausgewogenes Klangbild ohne übertriebene Schärfe.

Im Kammermusiksaal mit ca. 1.200 m³ können bis zu 180 Personen das ausgewogene und differenzierte Klangbild bei kammermusikalischen Veranstaltungen genießen

Die hohe akustische Qualität der Räume und ihre flexible Nutzungsmöglichkeit sind das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit zwischen Volker Giencke Architekten und den akustischen Beratern von Müller-BBM.

„Es ist ein Wunder, ein Ereignis, das nur einmal in hundert Jahren möglich ist“, soll Indulis Kalns, ein bekannter ortsansässiger Architekt, über das neue Haus gesagt haben. Wer es gesehen hat, kann nur zustimmen, es ist ein Wunder – zum Ansehen, Anfassen und vor allem: zum Anhören.

www.MuellerBBM.de

Die international tätige Ingenieurgesellschaft Müller-BBM ist mit über 400 Mitarbeitern an 13 Standorten in Deutschland, Österreich und
in der Schweiz vertreten. Müller-BBM nimmt eine führende Position auf allen Gebieten der Akustik, der Bauphysik und des Umweltschutzes ein.

Die Müller-BBM GmbH ist Teil der Müller-BBM Gruppe, in der internationale Ingenieurgesellschaften und Firmen für technische Spezial- und Softwareprodukte zusammengeschlossen sind. Die Müller-BBM Holding AG ist die Muttergesellschaft der Müller-BBM Gruppe. Die Anteile der Holding werden ausschließlich von aktiven und ehemaligen Mitarbeitern aus der Müller-BBM Gruppe gehalten.

München – Berlin – Dresden – Frankfurt – Gelsenkirchen – Hamburg – Karlsruhe – Köln – Nürnberg – Stuttgart – Weimar – Bad Ischl (A) – Basel (CH)

Kontakt
Müller-BBM GmbH
Tanja Müller
Robert-Koch-Str. 11
82152 Planegg
08985602-254
08985602-111
Tanja.Mueller@mbbm.com
www.MuellerBBM.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/great-amber-liepaja/

Meg Pfeiffer präsentiert mit SUNSHINE ihr drittes Album akustisch

Die Singer/Songwriterin setzt auf Eigenvertrieb

Meg Pfeiffer präsentiert mit SUNSHINE ihr drittes Album akustisch

MEG PFEIFFER | SUNSHINE acoustic (©2015 Astral Music)

Mit ihrer Country-Version des Lady Gaga Hits „Pokerface“ und dem letzten Album „Bullrider“ (SONY) stieg Singer/Songwriter Meg Pfeiffer 2010 in die bundesweiten Album-Charts ein, tourte anschließend durch halb Europa, Russland und die USA. Produziert hat sie in Nashville, wo sie Musik studiere und lebte. Inzwischen hat sie ihren Wohnsitz in dem Raum Stuttgart verlegt.

Dort entstand auch im Laufe der vergangenen Monate ihr neues Album. Weniger typischer Country, dafür weitaus mehr American Acoustic-Pop.

Wie bei ihren Solo-Konzerten auch, begleitet sich die versierte Musikern und Sängerin auf der CD alleine mit ihrer Gitarre. Bei ihren Live-Shows begeistert sie genau so die Besucher und Fans in Rekordzeit und rockt ihnen sozusagen die Sonne über den Gehörgang ohne Umleitung sofort ins Herz.

Bei „SUNSHINE acoustic“ strahlt sie aber auch selbst, hat sich einen Herzenswunsch erfüllt und ein ganz eigenes und sehr persönliches Album aufgenommen. Meg Pfeiffer hat grundsätzlich alle Songs selbst arrangiert und alleine eingespielt. Viele neue und unveröffentlichte Kompositionen aus ihrer Feder und einige speziell ausgewählte Cover-Titel im hörbar eigenen Stil kann man auf dem 15-Track Album genießen. Über eine Stunde handgemachte Musik. Auf Programmierung, aufwendige Effekte und Soundspielereien hat sie bei der Produktion verzichtet. Auf gute Arrangements, solide Aufnahmen und einen tollen Mix natürlich nicht. Im Proton Studio Geislingen/Türkheim (Baden Württemberg) wurde das Album schließlich gemischt und gemastert. Es klingt absolut ehrlich, bodenständig, nicht geschönt und das ist gut so!

Ein aufwändiges 16seitiges Booklet, in Handarbeit gestaltet, bietet auch noch was fürs Auge. Sie hat gemalt und jeden Text von Hand geschrieben. Top-Fotograf Th. Kiehl sorgte für das stimmungsvolle Covershooting im Spätsommer.

Eine Besonderheit ist deshalb wohl auch, dass man das Album derzeit nicht im regulären CD-Fachhandel bekommt. Die CD ist im Moment exklusiv nur über den Online-Shop ihrer Internetseite (unter megpfeiffer.com) und seit heute auch über AMAZON erhältlich. MP3-Downloads oder Angebote über Streaming-Anbieter sind offensichtlich im Augenblick noch nicht vorgesehen.

Auf Youtube findet man allerdings eine Album Preview von „SUNSHINE acoustic“, die innerhalb der ersten zwei Tage bereits über 10.000 Abrufe erreichte.

Meg Pfeiffer setzt derzeit auf Selbstvermarktung, nahm trotz Einladung und vorliegender Verträge an zwei Musik- und Castingformaten eines großen TV-Senders nicht teil.

Ob man allerdings ohne die Unterstützung der großen Major-Label wie Universal, Sony oder Warner ein selbst so tolles Album auch erfolgreich vermarktet bekommt, muss sich sicher zeigen.

Vielleicht sollte man gerade deshalb als Musikliebhaber sofort zuschlagen. Der direkte Kauf beim Künstler wäre zumindest eine Mut machende Geste auch für viele junge Musiker, die den schweren Weg in Richtung künstlerischer Autonomie und Selbstbestimmung gehen.

„SUNSHINE acoustic“ (Meg Pfeiffer, 2015) ist AB SOFORT VERFÜGBAR!
Die CD bei AMAZON
oder über den Meg Pfeiffer – OnlineShop (www.megpfeiffer.com)

a2k-media & music (est. 1993)
Musik- und Kulturmanagement
ASTRAL MUSIC / ASTRAL MUSIK Musikverlag

Kontakt
a2k-media & music
Joe Ehrhardt
Strickerweg 12
73329 Kuchen
015127535840
info@a2k.de
http://www.a2k.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/meg-pfeiffer-praesentiert-mit-sunshine-ihr-drittes-album-akustisch/

Cirrus Research startet in die Welt der Vibration

Deutschlandpremiere des Revo Schwingungsmessers auf der A A 2015 in Düsseldorf

Cirrus Research startet in die Welt der Vibration

(NL/4849839759) Frankfurt am Main, 23. September 2015. Dieses Jahr macht Cirrus Research auf der A A vom 27. bis 30. Oktober in Düsseldorf nicht nur in Sachen Lärm von sich reden. Mit dem Revo CV:31A Schwingungsmessgerät startet der Spezialist für Lärmmesstechnik in die Welt der Vibration und nimmt seine Produktneuheit in einer Launch-Tour gleich einmal mit um die Welt. Als Bühne für die Deutschlandpremiere hat sich Cirrus Research die größte europäische Messe für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ausgesucht. In einer Demo am Cirrus-Stand (D 75, Halle 6) können die A A-Besucher live erleben, wie das CV:31A Hand-Arm- und Ganzkörper-Schwingungen einfach und Richtlinien-konform misst.

Seit über 40 Jahren dreht sich bei Cirrus Research alles um die Lärmmessbedürfnisse seiner Kunden. In Sachen Arbeitsschutz nehmen sich die Lärmexperten nun auch der Vibrationsmessung an: Unser Anspruch ist es, Sicherheit am Arbeitsplatz einfach und für jeden zugänglich zu machen. Deswegen erweitern wir unsere Produktpalette mit dem neuen Revo CV:31A Schwingungsmessgerät um den Bereich Vibration. Mit unseren Lärm- und Schwingungsmessgeräten legen wir so das Thema Sicherheit am Arbeitsplatz ganz in die Hände unserer Kunden, erklärt Ralph Schöne, Vertriebsmanager Mitteleuropa. Und das hautnah und nachhaltig, denn Cirrus Research steht nicht nur für professionelle Messtechnik, sondern auch für einen verlässlichen Service und die intensive Begleitung seiner Anwender.
Vibration trifft Sicherheit
Ob Hand-Arm- oder Ganzkörper-Schwingung mit dem neuen Revo CV:31A von Cirrus Research kann Vibration am Arbeitsplatz in Übereinstimmung mit Normen wie der ISO 5349 und der EU Richtlinie 2002/44/EG einfach und komfortabel gemessen, analysiert und bewertet werden. Der kompakte Schwingungsmesser mit OLED-Farbdisplay misst bis zu vier Kanäle gleichzeitig und erfüllt damit die Anforderungen der ISO 8041:2005. Gespeichert werden bis zu 10.000 Messungen, die maximale Betriebsdauer liegt bei 14 Stunden. Zum CV:31A gehört eine intuitiv bedienbare Software zur Datenübertragung per USB-Schnittstelle sowie zur Berechnung des Tagesexpositionswertes A(8).

Das CV:31A erweist sich nicht nur bei der Messung am Menschen als verlässlicher Schwingungsprofi: Es kann auch drei Kanäle FFT-Daten (Fast-Fourier-Transformation) messen und damit zum Beispiel Maschinen- und Fahrzeugschwingungen. Das CV:31A wird von Cirrus Research typischerweise als Bestandteil eines kompletten Messkits angeboten: dem CK:31HA. Dieses beinhaltet das Zubehör zur Messung von Hand-Arm-Schwingungen sowie die Befestigungen für den Triaxial-Beschleunigungssensor.

Die Experten von Cirrus Research freuen sich über Ihren Besuch an Stand D 75 in Halle 6 und präsentieren Ihnen gerne das neue Revo CV:31A. Anfragen für persönliche Gespräche richten Sie bitte an np@ladendorf-pr.de.

Cirrus Research plc
Innovativ, benutzerfreundlich, zuverlässig das ist Cirrus Research plc. Das englische Unternehmen mit Niederlassung in Frankfurt am Main gilt heute weltweit als einer der führenden Ansprechpartner für alles rund um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Lärmmesstechnik. Und das aus einer Hand, denn produziert wird ausschließlich in England. Die Produktpalette umfasst Schallpegelmessgeräte, Lärmdosimeter, Lärmüberwachungssysteme für den Outdoor-Bereich und Human-Schwingungsmesser.

Cirrus Research macht es sich seit seiner Gründung 1970 zur Aufgabe, Anwender auf verschiedensten Gebieten bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Lärmmessung zu unterstützen. Und das weltweit, mit qualitativ hochwertigen Geräten zum fairen Preis. Dabei positioniert sich das Unternehmen ganz klar als spezialisierter Hersteller, nicht nur als Händler. Für die Kunden bedeutet das vor allem innovative und konsequent benutzerfreundliche Geräte sowie Rundum-Service, bestehend aus einem persönlichen Ansprechpartner, umfassender Beratung, kostenlosen Software Updates und einer auf dem Markt einzigartigen 15 Jahre-Garantie.

Cirrus Research ist nach ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 zertifiziert und Hauptförderer des UK Institute of Acoustics sowie Fördermitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V (DEGA).

Pressekontakt:
Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Dr. Natascha Postlep
Cassellastraße 30-32
60386 Frankfurt am Main
Tel.: 069-42602781
Fax.: 069-42602785
E-Mail: np@ladendorf-pr.de
Web: www.ladendorf-pr.de

Kontakt
Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Natascha Postlep
Cassellastraße 30-32
60386 Frankfurt am Main
069-42602781
np@ladendorf-pr.de
www.ladendorf-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cirrus-research-startet-in-die-welt-der-vibration/

Perfekte Verschmelzung von Architektur und Akustik

Das neue Kulturzentrum von Lugano öffnet seine Pforten

Perfekte Verschmelzung von Architektur und Akustik

Theater- und Konzertsaal des LAC, Blick von der Bühne (Bildquelle: © LAC 2015 – Foto: Studio Pagi)

Mit einer breit gefächerten Veranstaltungsreihe wird das neue Kulturzentrum von Lugano, das LAC Lugano Arte e Cultura, und sein Theater eröffnet – durch die Zusammenarbeit des Architekten Ivano Gianola und der deutschen Akustiker von Müller-BBM ist eine perfekte Verschmelzung von Architektur und Akustik gelungen.

Vom 12. bis 27. September 2015 werden zwei Wochen lang Theater, Ballett, Musik und Kunst auf der neuen Bühne gezeigt. Das LAC beherbergt das Museo d“Arte della Svizzera italiana sowie einen Theater- und Konzertsaal. Der Saal verbindet in idealer Weise Form, Funktion und akustische Qualität dank der Synergie zwischen Architekt Ivano Gianola und den Akustikern der Firma Müller-BBM, einem der weltweit führenden Unternehmen auf diesem Gebiet.

Durch die große Vielfalt des Eröffnungsprogramms kann das Publikum die Vorzüge des neuen Theaters, das für einen größtmöglichen visuellen wie auch akustischen Genuss bis ins kleinste Detail geplant wurde, direkt erleben. Die Festlichkeiten werden mit der Theateraufführung „La Verità“ der Compagnia Finzi Pasca eröffnet und enden mit der 9. Sinfonie von Beethoven, aufgeführt vom Orchestra della Svizzera italiana und dem Coro della Radio-televisione Svizzera unter Leitung von Maestro Ashkenazy.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Architekt Ivano Gianola und den Akustikern der Firma Müller-BBM begann bereits in der ersten Planungsphase des Theaters im Jahr 2002, wodurch eine harmonische Kombination architektonischer Elemente und technischer Maßnahmen möglich wurde. Das Ergebnis: eine exzellente Akustik.

„Wir haben einen brillanten, vollen und umhüllenden Klang geschaffen“, so Jürgen Reinhold von Müller-BBM, verantwortlich für die Akustikplanung. „Als Basis dienten verschiedene Elemente, die wir von historischen Theatern her kennen: Die Strukturierung der Wandoberflächen, inspiriert von antiken Dekoren, trägt zur Schaffung eines weichen Klanges bei, und die Holzstruktur des Fußbodens ermöglicht es dem Zuhörer, die Schwingungen der Musik im ganzen Körper zu spüren“. Ähnlich einem Musikinstrument, ist der Saal vollständig mit Birnenholz ausgekleidet.

Die Eigenschaften eines hochmodernen Saales, der sich vom Konzertsaal in einen Theatersaal verwandeln lässt und gänzlich gegen Außenlärm geschützt ist.

Mit einem Volumen von fast 10 000 m³ bietet der Saal bis zu 1000 Zuschauern Platz und lässt sich von einem Konzertsaal für große Sinfonieorchester in einen Theatersaal für Schauspiel, Oper und Ballett verwandeln – jeweils mit einer für die entsprechende Nutzung herausragenden Akustik. Für Konzerte klassischer Musik wird eine Orchestermuschel aufgebaut und akustisch wirksame Vorhänge ermöglichen eine Anpassung der Nachhallzeit an unterschiedlichste Anforderungen. Für Opernaufführungen wurde ein Orchestergraben geschaffen, in welchem bis zu 70 Musiker Aufstellung finden.

Die Planung von Müller-BBM beinhaltete auch alle notwendigen Maßnahmen, um den Saal vor Außenlärm zu schützen und eine uneingeschränkte Parallelnutzung der Räumlichkeiten im LAC zu ermöglichen. Dazu wurde eine sogenannte „Akustikfuge“ eingebaut, d. h. eine besondere bauliche Maßnahme, die das Theater schalltechnisch vollständig isoliert: „Man könnte den Saal praktisch aus dem übrigen Gebäude herausnehmen“ erklärt der Akustiker Simone Conta von Müller-BBM, der die Bauarbeiten betreute. „Dadurch wird jegliche Übertragung von Schall aus dem Theater wie auch in das Theater verhindert“.

In den Gebäudekomplex des LAC wurden zudem kleinere Säle integriert, die als Raum zum Experimentieren gedacht sind. Sie können sowohl für Theater- und Musikproduktionen wie auch für Veranstaltungen mit einem kleineren Publikum genutzt werden. In der Agorà zu Füßen des hinter dem LAC liegenden Hügels können Freilichtveranstaltungen stattfinden.

Über die Müller-BBM GmbH

Die international tätige Ingenieurgesellschaft Müller-BBM ist mit über 400 Mitarbeitern an 13 Standorten in Deutschland, Österreich und
in der Schweiz vertreten. Müller-BBM nimmt eine führende Position auf allen Gebieten der Akustik, der Bauphysik und des Umweltschutzes ein.

Die Müller-BBM GmbH ist Teil der Müller-BBM Gruppe, in der internationale Ingenieurgesellschaften und Firmen für technische Spezial- und Softwareprodukte zusammengeschlossen sind. Die Müller-BBM Holding AG ist die Muttergesellschaft der Müller-BBM Gruppe. Die Anteile der Holding werden ausschließlich von aktiven und ehemaligen Mitarbeitern aus der Müller-BBM Gruppe gehalten.

München – Berlin – Dresden – Frankfurt – Gelsenkirchen – Hamburg – Karlsruhe – Köln – Nürnberg – Stuttgart – Weimar – Bad Ischl (A) – Basel (CH)

www.muellerbbm.de

Kontakt
Müller-BBM GmbH
Tanja Müller
Robert-Koch-Straße 11
82152 Planegg/München
089-85602-254
Tanja.Mueller@mbbm.com
http://www.MuellerBBM.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/perfekte-verschmelzung-von-architektur-und-akustik/

Audioexperte Jabra zu Gast auf den Bechtle IT-Foren und dem Mobile Day

Audioexperte Jabra stellt auf Bechtle IT-Foren in NRW und Thüringen sowie der Hausmesse Mobile Day aus

Audioexperte Jabra zu Gast auf den Bechtle IT-Foren und dem Mobile Day

(Bildquelle: Jabra/GN Netcom)

Rosenheim, 10. März 2015. Mit seinen innovativen Audiolösungen präsentiert sich Jabra auf den Bechtle IT-Foren in Nordrhein-Westfalen und Thüringen sowie auf der Bechtle Hausmesse Mobile Day: In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Audioexperte sein aktuelles Portfolio speziell UC-optimierter Headsets mit Dual- und Triple-Konnektivität für mobile Nutzer in Groß- und mittelständischen Unternehmen aus den Branchen Public Sector, Banken, Versicherungen sowie Healthcare. Mit der Teilnahme unterstreicht Jabra seine langjährige und europaweite Partnerschaft mit der Bechtle Gruppe. Das Bechtle IT-Forum Thüringen findet am 15. April in Erfurt statt, das IT-Forum NRW am 22. April in Wuppertal und der Mobile Day am 7. Mai 2015 am Bechtle-Hauptsitz in Neckarsulm. Interessierte können sich ab sofort unter www.bechtle.com/events anmelden.

UC-optimierte Audiolösungen verbessern die Akustik, schaffen ortsunabhängige Produktivität, lassen Nutzer mit freien Händen komfortabler Arbeiten, fördern die Motivation und senken letztlich die Gesamtbetriebskosten in Unternehmen. Passende Lösungen für alle Anwendungsszenarien und Branchen zeigt Jabra auf den IT-Foren NRW und Thüringen und am Mobile Day seines strategischen Partners Bechtle.

Produkt-Highlight der Bechtle IT-Foren und des Mobile Days ist die aktuelle Jabra Evolve-Serie: Zur Serie gehören das Premium-Headset Jabra Evolve 80 mit modernster aktiver und passiver Geräuschunterdrückung, das schnurlose Bluetooth-Modell Jabra Evolve 65, unterschiedliche Mono- und Duo-Modelle und spezielle für Microsoft Lync optimierte Versionen. Die Jabra-Headsets lassen Mitarbeiter in lärm- und ablenkungsintensiven Umgebungen konzentriert arbeiten und kommunizieren. Alle Modelle sind mit führenden Unified Communications-Plattformen kompatibel, verbinden sich über USB mit Laptops und PCs sowie je nach Variante über ihren 3,5 mm Klinkenstecker auch mit mobilen Endgeräten. Indem sie intuitiv bedienbar sind, fördern sie nachweislich die Akzeptanz neuer Technologien in Unternehmen.

Daneben zeigt Jabra schnurlose Headsets mit Dual- und Triple-Konnektivität: Das neue Jabra Stealth UC etwa lässt sich einfach mit Bluetooth-fähigen Endgeräten wie Mobiltelefonen, Smartphones oder Tablet-PCs verbinden und über den mitgelieferten USB-Bluetooth-Adapter installationsfrei an PCs oder Laptops anschließen. Das Headset hält zwei Verbindungen parallel aufrecht, wechselt nahtlos zwischen diesen und überträgt Gespräche unterbrechungsfrei vom PC-Softphone an das Mobiltelefon. Wollen Mitarbeiter auch das Festnetztelefon mit einbinden, stellt Jabra das Jabra Motion Office mit Triple-Konnektivität zur Verfügung. Mit ihm sind Nutzer im Büro und unterwegs über ein einziges Headset erreichbar.

„Wir freuen uns über die langjährige Zusammenarbeit mit unserem Partner Bechtle, der unsere Produkte seit vielen Jahren erfolgreich im Markt und bei unserer wichtigen Zielgruppe platziert“, sagt Diana Nour El Din, Managing Director DACH bei Jabra Business Solutions. „Die IT-Foren und der Mobile Day sind der passende Rahmen, um IT-Entscheidern aus allen Branchen unsere Lösungen für mehr Produktivität und Mobilität im täglichen Leben präsentieren zu können.“

Mobiles Arbeiten und neue Wege der Arbeit: Diese hochaktuellen Themen betreffen Unternehmen und Mitarbeiter aller Branchen. Jabra möchte beide Themen stärker in den Fokus rücken. Bereits seit mehr als zehn Jahren arbeitet Jabra europaweit mit Bechtle zusammen. Sein umfangreiches Portfolio schnurgebundener und schnurloser Kommunikations- und Audiolösungen zeigt Jabra auf den Bechtle-Veranstaltungen und steht dort gerne für Gespräche zur Verfügung.

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE , Facebook: www.facebook.com/jabradeu und auf Instagram: http://www.instagram.com/jabra_de

(503 Wörter / 3.825 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über Jabra

Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Das Unternehmen ist an der NASDAQ OMX gelistet. Weltweit beschäftigt Jabra etwa 950 Mitarbeiter und hat 2014 einen Jahresumsatz von ca. 2,871 Mrd. DKK erwirtschaftet. Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt, produziert und vermarktet Jabra ein umfangreiches Portfolio an Kommunikations- und Audiolösungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jabra für Innovation, Zuverlässigkeit und hohen Bedienkomfort. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Nutzer produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen für das Büro und unterwegs, die es privaten Nutzern und Unternehmen ermöglichen, mehr Bewegungsfreiheit, Komfort und Funktionalität zu genießen.

Firmenkontakt
Jabra
Christian Kast
Traberhofstraße 12
83026 Rosenheim
+49 8031 26510
presse@jabra.com
http://www.jabra.com

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/audioexperte-jabra-zu-gast-auf-den-bechtle-it-foren-und-dem-mobile-day/

Out Now: Hella Donna mit ihrem Album „Unbreakable“

Das vierte Studioalbum der Plauener Pop-Band ist soeben erschienen und hält von der energiegeladenen Hit-Single bis zur einfühlsamen Ballade ein breites musikalisches Spektrum bereit.

BildAm 27. Juli 2014 erschien das neue Album „Unbreakable“ der bekannten, expressiven und modernen Popband Hella Donna. Das Video zum Song „Gimme – Lights, Camera, Action“ eroberte bereits im Sturm sämtliche Video-Plattformen.

Bereits mit ihrer Single „Gimme – Lights, Camera, Action“ konnte die Plauener Band mit Unterstützung des US-Rappers None Like Joshua erste Erfolge in den verangenen Wochen feiern. Musikformate wie Viva und MTV spielen den Clip auf ihren Online-Portalen und auch im Radio läuft der Song auf Rotation. Jetzt setzen die fünf Bandmitglieder ein weiteres Zeichen mit ihrem Album „Unbreakable“.

Die zwölf Tracks des Albums könnten kaum facettenreicher sein: Eine energiegeladene Mischung aus Pop und Rock mit angesagten Elektro-, House- und RnB-Elementen. Aber auch für Freunde ruhigerer Klänge hält „Unbreakable“ Balladen wie „Faceless In Shadows“, „Trouble I Had“ und den Akustiksong „I Believe“ bereit. Natürlich gibt es auch wieder gewohnt rockige Nummern wie „Brandnew Beat“ und „Free Yourself“.

Mit von der Partie war, wie auch schon beim Vorgängeralbum „Groove On“, der Grammy-Gewinner und Remixer Philip Larsen (Manhattan Clique, Kylie Minogue, Katy Perry, Lady Gaga uvm.). Neben mehreren Remixen zur Single „Gimme – Light, Camera, Action“ produzierte er die druckgeladene Pop-Nummer „Sugar Coated Arrows“ und macht diese zu einem weiteren Highlight des Albums.

Die bereits im letzten Sommer veröffentlichte Hit-Single „Pictures In The Box“ sowie die kürzlich produzierte Neuauflage der Single „Groove On“ in der N.E.W. Version sind beide auf „Unbreakable“ vertreten. Letztere entstand exklusiv in Kooperation mit der New European Championship Wrestling Liga.

Das Album „Unbreakable“ erscheint im digitalen Vertrieb über Feiyr sowie in physischer Form als CD über DA Music. Die Single „Gimme – Lights, Camera & Action“ erscheint ausschließlich digital über Feiyr und ist, wie die LP, auf allen bekannten Plattformen wie Amazon und iTunes verfügbar.

Video Hella Donna feat. None Like Joshua – „Gimme – Lights, Camera, Action“: https://www.youtube.com/watch?v=DbSx1kPTM1Q

Video „Hella Donna – Groove On N.E.W. Version“: https://www.youtube.com/watch?v=JnpFCWxoQr4

Trackliste: „Hella Donna – Unbreakable“
01. Gimme – Lights, Camera, Action feat. None like Joshua
02. X-Ray
03. Suger Coated Arrows
04. Destroy
05. Free Yourself
06. I Believe
07. Trouble I Had
08. Faceless In Shadows
09. Pictures In The Box
10. Groove On (N.E.W. Version)
11. Brandnew Beat
12. Faceless In Shadows (Acousitc Version)

Über:

Hella Donna
Herr Sven Hessel
Bahnhofstraße 70
08547 Plauen OT Joessnitz
Deutschland

fon ..: +49 (0)3741- 529598
web ..: http://www.helladonna.com
email : label@helladonna.com

Hella Donna (engl. für „Hölle, was für eine Frau“) ist ein Pop-Projekt aus Sachsen und steht für Expressive-Modern-Pop – einer kraftvollen Mischung aus groovigen Popsongs, rockigen Tracks mit Elektro-, House- und RnB-Elementen sowie gefühlvoll-souligen Balladen.

Gegründet wurde Hella Donna im Jahre 2003 vom Gitarristen Sven Hessel aus Plauen/Vogtland. Aktuell repräsentieren die Gruppe die charismatische Anika Karabas (Vocals, seit 2011 Nachfolgerin der ehemaligen Frontfrau Cindy Leißner) und ihre vier Musikerkollegen Sven Hessel (Guitar), René Voigt (Bass), Lars Henrik Lincke (Keys) und Christian Scherff (Drums, Backing-Vocals)

Nach einer Schaffenspause startete Hella Donna 2012 wieder durch – mit neuer Frontfrau, neuem Programm, neuer musikalischer Ausrichtung und neuem Showkonzept. Auch ein neues Album und erste Liveauftritte ließen nicht lange auf sich warten. „Groove on“, der mittlerweile dritte Longplayer von Hella Donna, beinhaltet insgesamt 14 Pop- und Rocksongs sowie Balladen und wurde im September 2012 veröffentlicht. Zuvor gab es im Juni die erste Singleauskopplung des Popsongs „Perfect“, inklusive Bonustrack „Block by Block“, einer Hella-Donna-Hommage an das Kult-Computergame „Minecraft“. Das dazugehörige Video wurde bei YouTube bereits mehr als 280.000-mal aufgerufen. Die zweite Singleauskopplung folgte im Oktober 2012: „Not the Cure“. Ein Song, der in Kooperation mit Grammy-Award-Gewinner Philip Larsen (auch Remixer u. a. für Lady Gaga, Katy Perry) produziert wurde und bereits vor Veröffentlichung für die „Hollywood Music in Media Awards“ nominiert war. Damit ist die Mannschaft rund um Anika Karabas die erste deutsche Band, die 2012 für diesen amerikanischen Musikpreis nominiert wurde. Zusätzlich erreichte der Song in diversen Dance- und Radiocharts Top-Platzierungen. So war es auch nicht verwunderlich, dass das passende Musikvideo mit Fokus auf die eindrucksvolle Frontfrau Anika Karabas bereits von Anfang an auf großes Interesse stieß, es folgten Airplays auf vielen TV-Sendern. Auch beim Deutschen Rock- und Pop-Preis 2012 und 2013 konnte Hella Donna abräumen. Nach 6 Nominierungen in zwei Jahren gab es gleich drei Erstplatzierungen für „Not the Cure“ als Single des Jahres 2013 und für“Groove on“: „Bester Produzent 2012“ und „Bestes Cover 2012“. Außerdem: Nominierungen für den LSFM Newcomer-Award 2012, Gewinn des Bubble Beat Awards (Bester Newcomer) des Dude Magazins und den BMT-Awards – Video des Jahres 2013.

Neben zahlreichen TV-Auftrittenund Video-Airplays begeisterte Hella Donna ihre Fans auch im letzten Jahr live in ganz Deutschland – Anika und ihre Jungs groovten auf zahlreichen Großveranstaltungen und Konzerten. Weitere Erfolge auch im World Wide Web: 500.000 Views im YouTube-Channel und über 18.800 Fans auf Facebook – Tendenz steigend.

Ein weiteres Highlight war die im April 2014 Tour durch Deutschland, Schweiz und Polen, bei der Hella Donna die britische Led Zeppelin Tributeband Letz Zep supporten durfte. Besonders freuten sich Anika und ihre Jungs auch auf die Kooperation mit der New European Wrestling Liga (N.E.W) für die man eine Hymne produzierte.

Pressekontakt:

MACHEETE
Frau Julia Strauß
Paulstraße 34
10557 Berlin

fon ..: +49 (0)30 488 187 25
web ..: http://www.macheete.com
email : presse@macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/out-now-hella-donna-mit-ihrem-album-unbreakable/

Hella Donna veröffentlicht neue Single „Gimme – Lights, Camera, Action“

Einen Vorgeschmack auf das kommende Album bietet die neue Single „Gimme – Lights, Camera, Action“ von Hella Donna.

BildHeute erscheint die neue Single „Gimme – Lights, Camera, Action“ der Popband Hella Donna. Das dazugehörige Musikvideo feierte in der letzten Woche Premiere auf myvideo.de. Der Song ist ein Vorbote des am 27. Juli 2014 erscheinenden Albums „Unbreakable“.

Video: Hella Donna feat. None Like Joshua – „Gimme – Lights, Camera, Action“

Für ihre neue Single „Gimme – Lights, Camera, Action“ hat sich die Pop-Band Hella Donna mit dem US-Indie-Rapper None like Joshua tatkräftige Unterstützung ins Boot geholt. Entstanden ist ein energiegeladener Song, der mit einem Augenzwinkern die schillernde Welt des Showbusiness beleuchtet und alle Vorrausetzungen für den nächsten Sommerhit mitbringt.

Wie auch schon die Vorgängersingles „Not The Cure“ und „Pictures In The Box“ kommt „Gimme – Lights, Camera, Action“ in verschiedenen Remix-Variationen daher. Neben der Radio Version gibt es einen Club-Mix von PITCHEDsenses, der bereits Hella Donnas letzte Maxi in ein clubtaugliches Gewand packte. Der Produzent Philip Larsen (Grammy-Gewinner und Remixer von Lady Gaga, Kylie Minogue, Katy Perry) liefert gleich drei Neuinterpretationen: Einen Radio-Edit, einen Club-Mix sowie einen instrumentalen Dub-Mix. So wird auch schon bald der neuste Song von Hella Donna ein Dauerbrenner auf allen Tanzflächen sein.

Front-Frau Anika bekommt bei dieser Single aktive Verstärkung durch den Wortakrobaten None like Joshua. Der Amerikaner machte sich als Rapper und Produzent bereits mit einigen Veröffentlichungen im Internet einen Namen. Besonders bekannt sind seine Tracks, die er beliebten Videospielen wie Zelda oder Tetris widmete. Mit seiner Musik geht er neue Wege und setzt auf Beats aus dem EDM-Bereich wie Glitch-Hop, Trip-Hop oder Neuro-Hop.

Die Single ist ein Vorbote auf das am 27. Juni 2014 erscheinende vierte Studioalbum „Unbreakable“. Ab heute ist „Gimme – Lights, Camera, Action“ als digitale Version in allen bekannten Downloadstores erhältlich.

Über:

Hella Donna
Herr Sven Hessel
Bahnhofstraße 70
08547 Plauen OT Joessnitz
Deutschland

fon ..: +49 (0)3741- 529598
web ..: http://www.helladonna.com
email : label@helladonna.com

Hella Donna (engl. für ,,Hölle, was für eine Frau“) ist ein Pop-Projekt aus Sachsen und steht für Expressive-Modern-Pop – einer kraftvollen Mischung aus groovigen Popsongs, rockigen Tracks mit Elektro-, House- und RnB-Elementen sowie gefühlvoll-souligen Balladen.

Gegründet wurde Hella Donna im Jahre 2003 vom Gitarristen Sven Hessel aus Plauen/Vogtland. Aktuell repräsentieren die Gruppe die charismatische Anika Karabas (Vocals, seit 2011 Nachfolgerin der ehemaligen Frontfrau Cindy Leißner) und ihre vier Musikerkollegen Sven Hessel (Guitar), René Voigt (Bass), Lars Henrik Lincke (Keys) und Christian Scherff (Drums, Backing-Vocals)

Nach einer Schaffenspause startete Hella Donna 2012 wieder durch – mit neuer Frontfrau, neuem Programm, neuer musikalischer Ausrichtung und neuem Showkonzept. Auch ein neues Album und erste Liveauftritte ließen nicht lange auf sich warten. ,,Groove on“, der mittlerweile dritte Longplayer von Hella Donna, beinhaltet insgesamt 14 Pop- und Rocksongs sowie Balladen und wurde im September 2012 veröffentlicht. Zuvor gab es im Juni die erste Singleauskopplung des Popsongs ,,Perfect“, inklusive Bonustrack ,,Block by Block“, einer Hella-Donna-Hommage an das Kult-Computergame ,,Minecraft“. Das dazugehörige Video wurde bei YouTube bereits mehr als 280.000-mal aufgerufen. Die zweite Singleauskopplung folgte im Oktober 2012: ,,Not the Cure“. Ein Song, der in Kooperation mit Grammy-Award-Gewinner Philip Larsen (auch Remixer u. a. für Lady Gaga, Katy Perry) produziert wurde und bereits vor Veröffentlichung für die ,,Hollywood Music in Media Awards“ nominiert war. Damit ist die Mannschaft rund um Anika Karabas die erste deutsche Band, die 2012 für diesen amerikanischen Musikpreis nominiert wurde. Zusätzlich erreichte der Song in diversen Dance- und Radiocharts Top-Platzierungen. So war es auch nicht verwunderlich, dass das passende Musikvideo mit Fokus auf die eindrucksvolle Frontfrau Anika Karabas bereits von Anfang an auf großes Interesse stieß, es folgten Airplays auf vielen TV-Sendern. Auch beim Deutschen Rock- und Pop-Preis 2012 und 2013 konnte Hella Donna abräumen. Nach 6 Nominierungen in zwei Jahren gab es gleich drei Erstplatzierungen für ,,Not the Cure“ als Single des Jahres 2013 und für,,Groove on“: ,,Bester Produzent 2012″ und ,,Bestes Cover 2012″. Außerdem: Nominierungen für den LSFM Newcomer-Award 2012, Gewinn des Bubble Beat Awards (Bester Newcomer) des Dude Magazins und den BMT-Awards – Video des Jahres 2013.

Neben zahlreichen TV-Auftrittenund Video-Airplays begeisterte Hella Donna ihre Fans auch im letzten Jahr live in ganz Deutschland – Anika und ihre Jungs groovten auf zahlreichen Großveranstaltungen und Konzerten. Weitere Erfolge auch im World Wide Web: 500.000 Views im YouTube-Channel und über 18.800 Fans auf Facebook – Tendenz steigend.

Ein weiteres Highlight war die im April 2014 Tour durch Deutschland, Schweiz und Polen, bei der Hella Donna die britische Led Zeppelin Tributeband Letz Zep supporten durfte. Besonders freuten sich Anika und ihre Jungs auch auf die Kooperation mit der New European Wrestling Liga (N.E.W) für die man eine Hymne produzierte.

Pressekontakt:

MACHEETE
Frau Julia Strauß
Paulstraße 34
10557 Berlin

fon ..: +49 (0)30 488 187 25
web ..: http://www.macheete.com
email : presse@macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hella-donna-veroeffentlicht-neue-single-gimme-lights-camera-action/

Pop-Band Hella Donna kündigt neues Album ,,Unbreakable“ und Single ,,Gimme- Lights, Camera & Action“ an

Mit neuem Album, Single und Musikvideo meldet sich die sächsische Popband Hella Donna zurück.

BildDie sächsische Popband Hella Donna ist zurück und veröffentlicht am 27. Juni 2014 ihr viertes Studioalbum „Unbreakable“. Als Vorbote erscheint am 23. Mai 2014 die erste Single „Gimme – Lights, Camera & Action“. Das Musikvideo zum Song feiert am 16. Mai 2014 Premiere auf der Plattform myvideo.de.

Nach der Erfolgssingle „Pictures In The Box“ aus dem letzten Jahr, ist es nun an der Zeit für ein neues Hella Donna Album. Mit frischem Sound präsentieren sich die vier Musiker und Front-Frau Anika auf „Unbreakable“. Eine energiegeladene Mischung aus Pop und Rock mit angesagten Elektro-, House- und RnB-Elementen ist entstanden. Aber auch ruhigere Töne werden mit den Balladen „Faceless In Shadows“, „Trouble I Had“ und dem Akustiksong „I Belive“ angeschlagen. Bei Letzterem wird die kraftvolle Stimme der Sängerin Anika ausschließlich von einem 100 Jahre alten Flügel begleitet.

Den Anfang des zwölf Tracks starken Albums macht die erste Single „Gimme – Lights, Camera & Action“. Hier erhält die Band tatkräftige Unterstützung durch den US-Rapper None Like Joshua, der sich im Internet durch seine Songs zu Videospieleklassikern einen Namen gemachen hat. Hella Donna hat es sich nicht nehmen lassen und nach dem großen Erfolg des letzten Videos zu „Not The Cure“ einen neuen aufwendig gestalteten Clip zum Song gedreht.

Ein besonderer Höhepunkt des Albums ist der Titel „Sugar Coated Arrows“. Diesen Song hat Hella Donna gemeinsam mit Grammy-Gewinner und Remixer Philip Larsen (Manhattan Clique, Kylie Minogue, Katy Perry, Lady Gaga uvm.) produziert. Entstanden ist eine chartverdächtige Pop-Nummer, die mit Power und Druck nach vorne geht.

Das Album „Unbreakable“ erscheint im digitalen Vertrieb über Feiyr sowie in physischer Form als CD über DA Music. Die Single „Gimme – Lights, Camera & Action“ erscheint ausschließlich digital über Feiyr auf allen bekannten Plattformen wie Amazon und iTunes.

Über:

Hella Donna
Herr Sven Hessel
Bahnhofstraße 70
08547 Plauen OT Joessnitz
Deutschland

fon ..: +49 (0)3741- 529598
web ..: http://www.helladonna.com
email : label@helladonna.com

Hella Donna (engl. für ,,Hölle, was für eine Frau“) ist ein Pop-Projekt aus Sachsen und steht für Expressive-Modern-Pop – einer kraftvollen Mischung aus groovigen Popsongs, rockigen Tracks mit Elektro-, House- und RnB-Elementen sowie gefühlvoll-souligen Balladen.

Gegründet wurde Hella Donna im Jahre 2003 vom Gitarristen Sven Hessel aus Plauen/Vogtland. Aktuell repräsentieren die Gruppe die charismatische Anika Karabas (Vocals, seit 2011 Nachfolgerin der ehemaligen Frontfrau Cindy Leißner) und ihre vier Musikerkollegen Sven Hessel (Guitar), René Voigt (Bass), Lars Henrik Lincke (Keys) und Christian Scherff (Drums, Backing-Vocals)

Nach einer Schaffenspause startete Hella Donna 2012 wieder durch – mit neuer Frontfrau, neuem Programm, neuer musikalischer Ausrichtung und neuem Showkonzept. Auch ein neues Album und erste Liveauftritte ließen nicht lange auf sich warten. ,,Groove on“, der mittlerweile dritte Longplayer von Hella Donna, beinhaltet insgesamt 14 Pop- und Rocksongs sowie Balladen und wurde im September 2012 veröffentlicht. Zuvor gab es im Juni die erste Singleauskopplung des Popsongs ,,Perfect“, inklusive Bonustrack ,,Block by Block“, einer Hella-Donna-Hommage an das Kult-Computergame ,,Minecraft“. Das dazugehörige Video wurde bei YouTube bereits mehr als 280.000-mal aufgerufen. Die zweite Singleauskopplung folgte im Oktober 2012: ,,Not the Cure“. Ein Song, der in Kooperation mit Grammy-Award-Gewinner Philip Larsen (auch Remixer u. a. für Lady Gaga, Katy Perry) produziert wurde und bereits vor Veröffentlichung für die ,,Hollywood Music in Media Awards“ nominiert war. Damit ist die Mannschaft rund um Anika Karabas die erste deutsche Band, die 2012 für diesen amerikanischen Musikpreis nominiert wurde. Zusätzlich erreichte der Song in diversen Dance- und Radiocharts Top-Platzierungen. So war es auch nicht verwunderlich, dass das passende Musikvideo mit Fokus auf die eindrucksvolle Frontfrau Anika Karabas bereits von Anfang an auf großes Interesse stieß, es folgten Airplays auf vielen TV-Sendern. Auch beim Deutschen Rock- und Pop-Preis 2012 und 2013 konnte Hella Donna abräumen. Nach 6 Nominierungen in zwei Jahren gab es gleich drei Erstplatzierungen für ,,Not the Cure“ als Single des Jahres 2013 und für,,Groove on“: ,,Bester Produzent 2012″ und ,,Bestes Cover 2012″. Außerdem: Nominierungen für den LSFM Newcomer-Award 2012, Gewinn des Bubble Beat Awards (Bester Newcomer) des Dude Magazins und den BMT-Awards – Video des Jahres 2013.

Neben zahlreichen TV-Auftrittenund Video-Airplays begeisterte Hella Donna ihre Fans auch im letzten Jahr live in ganz Deutschland – Anika und ihre Jungs groovten auf zahlreichen Großveranstaltungen und Konzerten. Weitere Erfolge auch im World Wide Web: 500.000 Views im YouTube-Channel und über 18.800 Fans auf Facebook – Tendenz steigend.

Ein weiteres Highlight war die im April 2014 Tour durch Deutschland, Schweiz und Polen, bei der Hella Donna die britische Led Zeppelin Tributeband Letz Zep supporten durfte. Besonders freuten sich Anika und ihre Jungs auch auf die Kooperation mit der New European Wrestling Liga (N.E.W) für die man eine Hymne produzierte.

<

p>Pressekontakt:

MACHEETE
Frau Julia Strauß
Paulstraße 34
10557 Berlin

fon ..: +49 (0)30 488 187 25
web ..: http://www.macheete.com
email : presse@macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pop-band-hella-donna-kuendigt-neues-album-unbreakable-und-single-gimme-lights-camera-action-an/

Modernes Wohnen erschwert gute Akustik

Wenige Wände – viel Transparenz. Immer mehr Hausbesitzer schätzen ein kommunikatives Wohnen mit offenen Grundrissen und modernen Baustoffen.

Viel Glas, pflegeleichte Fliesenbeläge, glatte Wandflächen. Später stellen sie fest, dass die Klangqualität in den Räumen zu wünschen übrig lässt. Denn harte, ebene Oberflächen sind nach Angaben der Wüstenrot Bausparkasse AG, einer Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, für eine schlechte Raumakustik mit langen Nachhallzeiten verantwortlich. Doch es gibt Möglichkeiten, die Raumakustik, also die Schallausbreitung innerhalb eines Raumes, nachträglich zu verbessern.

Eine ganze Reihe moderner Einrichtungsgegenstände, dazu Baustoffe wie Fliesen und Natursteinböden, tragen zwar zu einer gehobenen Wohnatmosphäre bei. Doch viele dieser Baumaterialien reflektieren Geräusche in Wohnlandschaften und trüben den Hörgenuss einer HiFi-Anlage. Zu lange Nachhallzeiten im Mittel- und Hochtonbereich bewirken eine schrille, nervige Wiedergabe und beinträchtigen das räumliche Empfinden. Viele Menschen leiden sogar unter einem schlechten Raumklang und werden rasch müde.

Bevor es zum Flatterecho kommt

Die Klangqualität lässt sich beim Heimkinoerlebnis, aber auch beim Radio- und Fernsehempfang oder bei der nagelneuen Dolby-Surround-Anlage an der Klangfarbe, an der Lebendigkeit des Sounds oder dem trockenen Bass festmachen. Spätestens dann wird der Einfluss von Möblierung und Inventar auf die Raumakustik deutlich. Ob der Klang in den Räumen verbessert werden sollte, kann jeder im Selbstversuch beim Klatschen in die Hände schnell feststellen. Klingt es natürlich, stimmt die Akustik. Wenn das Klatschgeräusch dagegen hart und klirrend klingt oder gar sirrend ausfällt, hat sich das Geräusch zwischen zwei reflektierenden Wänden aufgeschaukelt – der Fachmann spricht vom verfälschenden Flatterecho. Um das zu ändern, müssen ein paar akustische Voraussetzungen bedacht werden. Sie lassen sich auch noch nachträglich in die Wohnung integrieren.

Kleine und große Klangverbesserer

Schallenergie in einem Raum wird durch schallabsorbierende Stoffe gemindert. Auch wenn es nicht jedem gefällt: Die einfachste Maßnahme zum besseren Klangerlebnis ist eine Gardine, je dicker desto effizienter schluckt sie Mitten und Höhen von Tönen. Außerdem sollte zwischen den Lautsprechern und dem Hörer ein Teppich liegen, um die Boden¬reflexionen zu mildern. Für die Sitzmöbel-Garnitur empfiehlt der Fachmann einen Stoffbezug. Im Gegensatz zu Leder ist Stoff ein recht effizienter Absorber.

Wenn sich nach diesen Maßnahmen keine Verbesserung eingestellt hat, helfen nur große gelochte Absorptionsflächen in Form von Akustikwänden. Das kann eine einfache, dem Wohnambiente farblich angepasste Gipsplatte sein, die an der Wand hinter dem Hörplatz angebracht wird. Wichtig ist, dass nicht die gesamte Fläche einheitlich gelocht ist, sondern aus einer Mischung von gelochter und verputzter Fläche besteht. Ein solcher Akustikabsorber – er kann auch als Deckensegel verwendet werden – verringert die Nachhallzeiten, der Raum wird „trockener“, die Qualität der Wiedergabe verbessert sich deutlich. Sie können nachträglich im Raum montiert werden und lassen sich überall wiederverwenden, etwa nach Umzug oder Renovierung.

HiFi-Freunde wissen, dass echtes Holz den Schall dämpft und Reflexionen und Halleffekte verhindert. Eine Holzverkleidung von Wänden und Decke ist aber nicht jedermanns Sache und passt auch nicht zu jedem Einrichtungsstil. Eine Alternative für einen guten Raumklang sind spezielle Wandbeschichtungen auf Zellulose-Basis. Die filzigen Zellulosefasern, die in einer dünnen Schicht auf Wände oder Decken gesprüht werden, verbessern den Raumklang spürbar, ohne die Töne zu stark zu dämpfen.

Kinogänger sind verwöhnt vom Dolby Stereo Tonerlebnis. Eine technisch verwandte Methode bringt dieses Mehrkanal-Tonsystem auch nach Hause. Mehrere im Zimmer verteilte Lautsprecher und ein Subwoofer, der die Bässe zur Geltung bringt, gehören dazu. Damit lässt sich die Akustik deutlich verbessern, und man fühlt sich mitten in die Handlung im Fernsehen versetzt.

Tipps von Wüstenrot zur Verbesserung der Raumakustik

– Die Nachhallzeit drückt aus, wie lange man einen Ton im Raum noch nachklingen hört, obwohl die Schallquelle bereits verstummt ist. Bei längerer Nachhallzeit wirkt der Ton im Raum „hallig“. Ist sie zu kurz, ist der Raum „überdampft“ und man hört ihn nicht deutlich genug.

– Ein kleiner Raum mit Polstermöbeln benötigt für den passenden Kinosound eine andere HiFi-Surroundanlage als beispielsweise eine Wohnlandschaft mit Leder-Chrom-Einrichtung.

– Schneller zum besseren Klang: Das Sofa nicht direkt an die Wand stellen – ab 70 Zentimeter Abstand wird der Ton besser.

Über:

Wüstenrot Bausparkasse AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1
71638 Ludwigsburg
Deutschland

fon ..: 0714116-0
fax ..: 0714116753637
web ..: http://www.wuestenrot.de
email : kk@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist ,,Der Vorsorge-Spezialist“ für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellenangabe und Link auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

<

p>Pressekontakt:

Wüstenrot & Württembergische AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart

fon ..: 0711662721471
web ..: http://www.ww-ag.com
email : kk@ww-ag.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/modernes-wohnen-erschwert-gute-akustik/

Lauryn Mark | Singer & Songwriter

Vorankündigung >>> Lauryn Mark – neue Single

BildNach dem Release Ihrer ersten EP > im Juli dieses Jahres, legt die Sängerin und Songwriterin Lauryn Mark gleich wieder nach. Ende Oktober wird ihre neue Single veröffentlicht werden. Mit einem neuen Produzenten an ihrer Seite ist sie gerade dabei ihr neuestes Werk zu finalisieren.

„Ich wollte bereits seit Längerem eines meiner komponierten Stücke in einem Arrangement realisieren, in dem hauptsächlich Akustikgitarre und Stimme zusammen kommen.“

Ihre Fans können sich bei diesem Song auf eine neuartige intensive Komposition freuen.

Die neue Single stellt hierbei nur den Beginn einer Reihe weiterer Releases dar – Mitte November folgt bereits die nächste Single und im Januar das komplette Album. Gigs und Auftritte im In- und Ausland werden gegenwärtig geplant und vorbereitet, Kooperationen mit großen Radiosendern stehen bereits fest.

Mehr Informationen zu Lauryn Mark finden Sie unter http://www.laurynmark.de oder Facebook:
https://www.facebook.com/LaurynMarkOfficial bzw. können gerne unter info@laurynmark.de angefordert werden (Hörproben, SedCard etc).

(für Radiostationen)
Gerne stellen wir Ihnen den Song bei Interesse vorab bereit.
Email an presse@laurynmark.de reicht.
Lauryn Mark Records
(LC 29117)

Über:

LAURYN MARK
Frau Lauryn Mark
Sandweg 29
60316 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49 (0) 173 3103883
web ..: http://www.laurynmark.de
email : denny.lara@laurynmark.de

SINGER & SONGWRITER

LAURYN MARC RECORDS

Pressekontakt:

Denny Lara
Herr Denny Lara
Warnbachstr. 9
63826 Geiselbach

fon ..: +49 (0) 173 310 38 83
email : denny.lara@laurynmark.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lauryn-mark-singer-songwriter/

Akustikprodukte nach Maß vom renommierten Hersteller

Das Unternehmen Gaetano Di Napoli bietet Schaumstoff für Lärmminderung und Schalldämmung zu günstigen Preisen

Der Online-Shop Akustik-Pyramiden-Schaumstoff bietet PU-Schaum in verschiedenen Preisklassen und Qualitäten an. Eingesetzt werden kann der Akustikschaumstoff in den unterschiedlichsten Bereichen wie beispielsweise: Industrie- und Werkshallen, Büros, Proberäumen und Call-Center, Klassen- und Musikzimmer, Restaurants, Bars und Kindertagesstätten, Ärzten und Tonstudios und natürlich auch im privaten Bereich.

Das 50 jährige Know-how und der Einsatz von Hochleistungspräzisionsmaschinen ermöglichen dem Unternehmen die eigene Herstellung von leistungsfähigem und effektivem Akustikschaum wie Pyramidenschaumstoff, Noppenschaumstoff, Bassabsorber oder Schalldämmung. Durch den Einsatz der modernen Maschinen können die Akustikprodukte an die Vorgaben der Kunden maßgeschneidert angepasst werden. Das Sortiment beinhaltet individuelle Modul- und Komplettlösungen aus den Bereichen Schallschutz, Technische Akustik und Raumakustik. Alle Produkte werden auf der Basis von hochwertigen und Öko-Tex 100 zertifizierten Akustikschäumen hergestellt.

Akustik- und Pyramidenschaumstoffe sind optimale Schallabsorptionsmaterialien, die sich durch einen perfekten Strömungswiderstand präsentieren. Eine strukturierte Oberfläche sorgt für ein Lärmschutz- und Lärmminderungsprodukt mit beeindruckender Schallabsorption in attraktiver Optik. Eine breitbandige Schallabsorption findet in einem weiten Frequenzbereich statt.
Der hochwertige Akustikschaum ist als Noppenschaumstoff, Pyramidenschaumstoff oder auch als Bassabsorber-Schallabsorber zu bekommen. Alle Produkte sind sehr strapazierfähig, schmutzabweisend und können teilweise sogar abgewaschen werden.

Weitere Informationen erhalten interessierte Personen auf der Webseite www.akustik-pyramiden-schaumstoff.de. Ein erfahrenes Mitarbeiterteam steht zur Beantwortung von Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

Über:

Gaetano Di Napoli
Herr Rolf Lorenz
Robert-Perthel-Str. 82
50739 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 388608
web ..: http://www.akustik-pyramiden-schaumstoff.de
email : pyramiden@gaetanodinapoli.com

Pyramidenkönig…..der große Onlineshop für Raumakustik, und Dämmung. Als Fachbetrieb für Schaumstoffe zur Dämmung und Isolierung liefern wir Produkte aus eigener Herstellung. Das Resultat unseres 50 jährigen Know-how’s mit dem Einsatz von Hochleistungs- Präzisionsmaschinen ermöglicht uns die eigene Herstellung von leistungsfähigem und effektivem Akustikschaum wie Pyramidenschaumstoff, Noppenschaumstoff, Bassabsorber oder Schalldämmung. Unsere Schaumstoff-Pyramidenplatten dienen der Schallreduzierung in der Industrie, sowie im Privatbereichbereich. Im professionellen Bereich von Musik- und Tonstudios finden unsere Platten Verwendung zur Verbesserung der Raumakustik. Dabei fertigen wir Zuschnitte nach Maß. Durch den Einsatz von Hochleistungspräzisionsmaschinen sind wir in der Lage, unsere Akustikprodukte den Vorgaben unserer Kunden anzupassen.

Pressekontakt:

Gaetano Di Napoli
Herr Rolf Lorenz
Robert-Perthel-Str. 82
50739 Köln

fon ..: 0221 388608
web ..: http://www.akustik-pyramiden-schaumstoff.de
email : pyramiden@gaetanodinapoli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/akustikprodukte-nach-mas-vom-renommierten-hersteller/