Schlagwort: Achtsamkeit

Wie Gentechnik unser Leben verändert

Risiken für unsere Gesundheit und Umwelt

Wie Gentechnik unser Leben verändert

Cover

In seinem Buch GENveränderte Nahrungsmittel bringt Christian Salvesen aktuelle Spannungsfelder der Gentechnik-Debatte verständlich und lebensnah auf den Punkt. Stimmt es, dass genmanipuliertes Getreide Allergien und Antibiotika-Resistenz bewirkt? Dass freigesetzte Genpflanzen unkontrollierbar und ökologisch eine Katastrophe sind? Ist der Einfluss international agierender Konzerne wie Monsanto auf Politik und Medien tatsächlich so bedrohlich? Das sind brandaktuelle, heißdiskutierte Fragen. Der Autor beleuchtet verschiedene Seiten und lässt Menschen zu Wort kommen, die durch ihre eigenen Geschichte erlebbar machen, wie der Verzicht auf genveränderte Nahrung ihr Leben nachhaltig verändert hat. Ein aufrüttelndes, wegweisendes Buch!

„Statt immer größere Teile unserer Umwelt – und unserer Nahrung – zu synthetisieren, müssen wir unsere Innovationskraft darauf konzentrieren, kreativ und effizient das zu nutzen, was uns die Natur zur Verfügung stellt.“
(Dr. Felix Prinz zu Löwenstein in seinem Vorwort zu GENveränderte Nahrungsmittel)

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-gentechnik-unser-leben-veraendert/

Wie Achtsamkeit die Führungskompetenz fördert

Wie Achtsamkeit die Führungskompetenz fördert

Achtsamkeit gilt inzwischen als zentrale Kompetenz moderner Führungskräfte. Deswegen gibt es in immer mehr Unternehmen Achtsamkeitstrainings, die die Führungskompetenz ausbauen sollen. Isabella Lessing erläutert in Achtsamkeit für die moderne Führungskraft nicht nur den Zusammenhang zwischen Führung, Emotionaler Intelligenz und Achtsamkeit, sondern auch gängige Trainingsmethoden und deren Qualität. Ihr Buch ist im September 2019 bei Science Factory erschienen.

Achtsamkeit soll die Führungskompetenz fördern. Doch wie genau kann man Achtsamkeit trainieren? Welchen Einfluss hat das Training auf den Führungsstil? Welche Chancen und Risiken bringt ein solches Training mit sich? Dazu gibt es bislang nur wenige Informationen. In ihrem Buch Achtsamkeit für die moderne Führungskraft beurteilt Isabella Lessing Trainingsmethoden der Achtsamkeit. Sie führt Interviews mit Experten, aktiven Coaches und bereits trainierten Führungskräften. Außerdem gibt sie Handlungsempfehlungen zu verschiedenen Führungsstilen in Verbindung mit Achtsamkeit.

Achtsamkeit beeinflusst die Emotionale Intelligenz

Stress, Depression, Angst, Sucht oder Beziehungskrisen: Angeblich lässt sich jede dieser seelischen Herausforderungen mit Achtsamkeit lösen. Das bewusste und vorurteilsfreie Erleben von Situationen ist eine Eigenschaft, die Forscher als wichtigen Ausgangspunkt für Emotionale Intelligenz betrachten. Emotional intelligente Menschen besitzen die Fähigkeit, sowohl die eigenen, als auch fremde Gefühle und Emotionen zu steuern. Sie sind deshalb privat und beruflich besonders erfolgreich. Konzerne wie Bosch, Siemens oder RWE haben dies erkannt und experimentieren bereits mit Achtsamkeitstrainings. Auch bei der Deutschen Bank oder der Europäischen Zentralbank gibt es mittlerweile Meditationsgruppen. Isabella Lessing richtet sich mit ihrem Buch „Achtsamkeit für die moderne Führungskraft“ an Führungskräfte, Unternehmensgründer sowie Geschäftsführer.

Das Buch ist im September 2019 bei Science Factory erschienen (ISBN: 978-3-964-87005-6).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/462449

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-achtsamkeit-die-fuehrungskompetenz-foerdert/

Learn to be happy

Kompetenzentwicklung zur Gesundheitsprävention

Learn to be happy

Hamburg, 18.06.2019
Learn to be happy:
Kompetenzentwicklung zur Gesundheitsprävention
Daniela von Melle bietet Seminare und Workshops zum Thema Achtsamkeitstraining, Burnout Präventions-Beratung, Stressmanagement, analytische Kinesiologie, sowie Coaching mit Fjordpferden an.

Learn to be happy – Stärken, Potentiale und Möglichkeiten entdecken: Unter diesem Motto bietet die Hamburgerin Daniela von Melle ein vielfältiges Seminar- und Workshop-Programm zur Persönlichkeitsentwicklung an:
Der Titel des zweitägigen Achtsamkeits-Trainings lautet „Be present – ganz entspannt im Hier und Jetzt“.
Im zweitägigen Stressmanagement-Seminar heißt das Thema „Cool down – kein Stress mit dem Stress“.
In der Burnout Präventions-Beratung setzt von Melle auf „Vorbeugen ist besser als Heilen“.
Analytische Kinesiologie ist die sensible Anwendung des Muskeltests nach Dr. Christa Keding, der Stressoren sichtbar macht. Hierzu bietet von Melle eine zweitägige Ausbildung an, in der die Anwendung des kinesiologischen Muskeltest zur Äthiodiagnostik erlernt wird.
Ein besonderes Highlight in von Melles Programm ist das Coaching mit Fjordpferden:
Ein pferdegestütztes Coaching mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwirksamkeit, Sozialkompetenz, Führungsqualität, Kommunikationsfähigkeit, Außenwirkung und Resilienz.
Das Pferd als Fluchttier besitzt eine sehr feine Wahrnehmung – es lebt ausschließlich in der Gegenwart. Mit seiner Sensorik nimmt es jede Nuance des menschlichen Ausdrucks wahr und reagiert darauf. Damit eignet es sich optimal als Sparringspartner, wenn der Mensch eine urteilsfreie, deutliche Antwort auf seine persönliche Wirkung haben möchte. Ob als Co-Trainer in Führungsfragen oder als achtsamer Begleiter im Stressmanagement – hier bekommt man ehrliche Antworten. Sind die Menschen bei sich und präsent in der Aufgabe – wird es auch das Pferd sein. Einfache Wahrnehmungs- und Bodenübungen mit dem Pferd sind ein beeindruckendes Tool, um nachhaltige, fördernde Erfahrungen zu machen, etwas über persönliche Stressoren zu erkennen und diese Erfahrungen später im Alltag abrufen zu können. Von Melles Fjordpferde sind durch jahrelange, qualifizierte Ausbildung freundlich, aufgeschlossen und begeistert bei der Sache. Sie nehmen ihre „Arbeit“ als Trainer ernst, sind aber auch immer für einen Spaß zu haben.

Von Melle richtet sich mit ihrem Coaching-Angebot sowohl an interessierte Privatpersonen wie auch an Firmen, Führungskräfte und Personalentwickler.

ZITAT
„Zeit zu sich selbst zu kommen bedeutet auch in Möglichkeiten zu denken.
Persönlichkeitsentwicklung basiert auf geistiger, mentaler und emotionaler Flexibilität. Außerdem Mut, Einsicht, Bereitschaft und den Willen zur persönlichen Veränderung.“, so von Melle.

Daniela von Melle, geboren 1963 in Hamburg, hat umfangreiche Aus- und Fortbildungen absolviert in den Bereichen Systemisches Coaching, transpersonale Psychologie, analytische und psychologische Kinesiologie, Persönlichkeitsentwicklung, Training für Achtsamkeit, Stressmanagement, progressive Muskelentspannung & Meditation sowie Burnout Prävention.

Weitere Informationen und Termine unter www.danielavonmelle.de

LEARN TO BE HAPPY
Training – Beratung – Coaching
pferdegestützt mit MINDFUL PONYS

Kontakt
Daniela von Melle
Daniela von Melle
Sievershüttener Str. 9
24629 Kisdorf
04194/351 9900
info@danielavonmelle.de
http://www.danielavonmelle.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/learn-to-be-happy/

Mit Achtsamkeit das Leben steuern lernen

Dr. Kai Hoffmann liefert mit seinem Buch „Deine Freiheit, deine Gelassenheit“ den passenden Ratgeber, um in die Selbststeuerung des eigenen Lebens zu finden

Mit Achtsamkeit das Leben steuern lernen

Dr. Kai Hoffmann – Selbststeuerung des Lebens

„Das schaffe ich nicht.“ Ein Großteil der Menschheit wird diesen Satz zig Mal zu sich selbst gesagt haben. „Und dabei ist den wenigsten bewusst, dass sie hierbei neurologischen Mustern im Gehirn folgen, die solche Gedanken konstruieren und damit quasi erdichten“, behauptet Dr. Kai Hoffmann, promoviert in den Fächern Psychoanalyse und Philosophie. Mit seinem Buch „Deine Freiheit, deine Gelassenheit: Zeitlose Pfade zum inneren Frieden“ hilft er Menschen, von solchen Erzählungen Abstand zu gewinnen und in eine konstruktive Selbststeuerung des Gehirns zu kommen.

Gerade im Job, aber auch privat, steigen die Anforderungen und Herausforderungen mit fortschreitender Zeit: Alles wird komplexer, digitaler, größer. „Wer jetzt nicht ein gesundes Verhältnis zu sich selbst verlieren will, sollte, bevor er handelt, innehalten und reflektieren, welche neuronal konstruierten Trigger ihn für gewöhnlich handeln lassen. Denn wie schnell werden wir in unserem Job, unserem Alltag oder unseren privaten Anforderungen von mentalen Autopiloten und Kopfkinofilmen gesteuert“, erklärt Hoffmann, der als systemischer Coach in selbstständiger Praxis in Frankfurt tätig ist.

Deshalb sei es umso wichtiger, einen festen inneren Ab-Stand einzunehmen und all die Fallen, Fesseln und Verführungen, denen wir emotional, körperlich und gedanklich tagtäglich ausgesetzt sind, auf die Schliche zu kommen. „In unserem Gehirn haben wir Sprachgeschichten als neurologische Muster gespeichert, die uns dann, sollten sie negativ konstruiert sein, in den entsprechenden Situationen sagen „Das schaffst du nicht“, „Das kannst du nicht“ oder auch „Du genügst nicht““, so Hoffmann weiter. Wir müssen deshalb aufpassen, welche Geschichten wir uns selbst erzählen und auch, welche wir uns erzählen lassen – denn an diese Geschichten glauben wir.

„Und genau diese Geschichten machen uns zu einem „Komfortzonen-Schützer“, denn es ist so viel bequemer, sich auf diese altbekannten Geschichten zu verlassen, als den Schritt ins Neue, Schwierige zu wagen – Leiden ist halt leichter als Handeln“, sagt Hoffmann. „Über neue, für mich gesunde Geschichten, kann ich mein Gehirn steuern. Ich erzähle mir also Geschichten, die meinem Gehirn, meinem Körper, meinem Leben guttun, um in die Selbststeuerung zu kommen.“

Mit „Deine Freiheit, deine Gelassenheit: Zeitlose Pfade zum inneren Frieden“ finden Menschen über Achtsamkeit ihren persönlichen Frieden und die Freiheit, ihr Leben selbstbestimmt und gesund zu führen.

Mehr zu Dr. Kai Hoffmann und seinem Gelassenheitsmacher lesen Sie unter: www.drkaihoffmann.de.

Dr. Kai Hoffmann, Jahrgang 1958, promoviert in den Fächern Psychoanalyse und Philosophie sowie ausgebildet in der systemischen und kommunikationspsychologischen Beratung, arbeitet in selbstständiger Praxis als systemischer Coach und buddhistischer Psychotherapeut in Frankfurt am Main. Er berät Unternehmen in den Bereichen Leadership und Kommunikation, Mitarbeiterführung, Motivation, Konflikttraining, Change Management, Supervision und Persönlichkeitsentwicklung sowie Achtsamkeit.

Kontakt
Dr. Kai Hoffmann
Kai Hoffmann
Gartenstraße 100
60596 Frankfurt am Main
+49 69 91398461
email@drkaihoffmann.de
http://www.drkaihoffmann.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-achtsamkeit-das-leben-steuern-lernen/

Selbstheilung durch achtsames Spüren

Selbstheilung durch achtsames Spüren

(Mynewsdesk) Dr. Isa Grüber beschreibt, wie Stress und Spannungen mithilfe des Körpergedächtnisses aufgelöst werden können„ Was der Körper zu sagen hat“ wendet sich an alle, die unter einem dauerhaft erhöhten inneren Stresspegel leiden. Es zeigt auch gesprächsorientierten Therapeuten neue Möglichkeiten auf, wann und wie der Dialog mit dem Körper die Therapie ergänzen und bereichern kann.Spuren der Lebensgeschichte
Nervosität und innere Anspannung, Schlafstörungen, hoher Blutdruck oder Prüfungsangst machen vielen Menschen zu schaffen. Die gesamte Lebensgeschichte, vor allem die traumatischen Erfahrungen, hinterlässt nicht nur in der Seele Spuren, sondern ganz besonders auch im Körper. Deshalb könne dieser auch den Weg weisen, wie wir mit Emotionen umgehen, Stress abbauen, traumatische Erfahrungen heilen, psychosomatische Beschwerden, sogar rätselhafte Symptome verstehen und verändern.
Die Sinologin und Heilpraktikerin Dr. phil. Isa Grüber ist darauf spezialisiert, seelische Spannungen im Körper aufzuspüren und aufzulösen. In ihrem Buch „Was der Körper zu sagen hat“, das jetzt als Sonderausgabe im Mankau Verlag erscheint, zeigt sie, wie diese Informationen aus dem Körpergedächtnis direkt zugänglich gemacht und genutzt werden können. An vielen Beispielen aus ihrer Praxis wird beschrieben, woher diese Beschwerden kommen und wie man durch gezieltes Spüren in Verbindung mit Gesprächen lernen kann, wieder „herunterzufahren“, innere Ruhe zu finden und ein angenehmes, wohliges Körpergefühl zu entwickeln.

Das Trauma im Körper aufspüren
Viele Menschen leiden unter Traumafolgen, ohne es zu ahnen. Sie nehmen bestimmte Symptome an sich wahr, bringen diese aber nicht mit erlebten Traumata in Verbindung. Traumata spielen sich in erster Linie auf der Körperebene ab. Ein unverarbeitetes Trauma bleibt im Körper gebunden. Es verursacht eine chronische Übererregung des Nervensystems. Durch diesen inneren Dauerstress entstehen viele verschiedene Stresssymptome wie Panikattacken, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten usw., die selbst dann nicht nachlassen, wenn der äußere Druck wegfällt. „Wenn wir verstehen, was bei einem Trauma im Körper geschieht und wie das Nervensystem dadurch aus dem Takt gerät, können wir an dieser Stelle ansetzen und durch dosiertes Spüren und Erleben einen Heilungsprozess in Gang setzen“, weiß Dr. Isa Grüber aus ihrer Arbeit in einer psychosomatischen Klinik.
Manche Menschen haben bei früheren traumatischen Erlebnissen als Schutz vor den überwältigenden Emotionen ihre Körperwahrnehmung abgeschaltet. Die heilende Wirkung des achtsamen Spürens besteht darin, dass der Körper die bislang festgehaltene Spannung nach und nach loszulassen lernt. Es stellen sich ein inneres Gleichgewicht und ein Gefühl von innerem Frieden ein. Der Körper unterstützt diesen Prozess durch seine Selbstheilungskräfte, und dabei kann ihm geholfen werden – durch achtsames Spüren.

Die Weisheit des Körpers nutzen
Sobald man bewusst in den Körper hineinspürt und dabei den urteilenden Verstand außer Acht lässt, erzählt der Körper seine eigene Wahrheit. So werden die Ressourcen im Körper selbst entdeckt – schöne Erinnerungen, Träume, wichtige Werte. In schwierigen Augenblicken können diese abgerufen werden, um so wieder Mut und Zuversicht zu gewinnen. Durch bewusstes Spüren wird es leichter, Zukunftsängste und -sorgen loszulassen und in der Gegenwart zu leben, denn der Körper ist immer im Jetzt. Die Weisheit des Körpers kann genutzt werden, um seine Botschaften zu erkennen und zu verstehen. Wie oft werden die sogenannte innere Stimme oder ein inneres Gefühl überhört und falsche Entscheidungen getroffen, manchmal mit fatalen Folgen. Achtsamkeit und ein gutes Körperbewusstsein ermöglichen es, die Warnsignale des Körpers rechtzeitig wahrzunehmen, bevor es zu spät ist.
Mit Somatic Experiencing® nach Dr. Peter Levine, einem ganzheitlichen Ansatz zur Trauma- und Stressauflösung, begleitet Dr. Isa Grüber ihre Klienten dabei, durch gezieltes und achtsames Spüren bislang im Körper blockierte Stressenergie zu befreien und als neue Lebenskraft zu erfahren. Das Ziel ist nicht, immer „gut drauf“ zu sein, sondern eine gute Selbstregulation – das heißt, den inneren Stresspegel über den Körper regulieren zu lernen und dadurch mit ganz natürlichen Tiefs im Leben besser umgehen zu können.

Buch-Tipp:
Dr. Isa Grüber: Was der Körper zu sagen hat. Ganzheitlich gesund durch achtsames Spüren.
Stress- und Traumabewältigung mit Somatic Experiencing® (SE). Mankau Verlag, 1. Aufl. Mai 2017 (Originalausgabe 2013 erschienen bei Südwest), Taschenbuch. 12 x 19 cm, 272 S., 9,95 € (D) / 10,30 € (A), ISBN 978-3-86374-392-5.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Ratgeber „Was der Körper zu sagen hat“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zu Dr. phil. Isa Grüber

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fkak1t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/selbstheilung-durch-achtsames-spueren-55961

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/selbstheilung-durch-achtsames-spueren-55961

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Frau Christina Bruckner
Reschstraße 2
82418 Murnau
+49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/fkak1t

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/selbstheilung-durch-achtsames-spueren/

Achtsamkeits-Seminar „Gespannt wie ein Bogen oder …?“

In dem Achtsamkeits-Seminar von Brechtel Gesundheitscoaching, Diez bei Limburg, schärfen die Teilnehmer beim Bogenschießen ihr Gespür für Prozesse, die in ihnen und in ihrem Umfeld ablaufen.

Achtsamkeits-Seminar "Gespannt wie ein Bogen oder ...?"

Achtsamkeits-Seminar mit Sibylle Brechtel

„Intuitives Bogenschießen: Gespannt wie ein Bogen oder …?“ – so lautet der Titel eines offenen Seminars, welches das Trainingsunternehmen Brechtel Gesundheitscoaching, Diez, am 18. August in Gnadenthal (bei Bad Camberg) durchführt. In dem Seminar, das von dem Spezialisten für Gesundheitsprävention auch als firmeninternes Seminar angeboten wird, schärfen die Teilnehmer beim intuitiven, meditativen Bogenschießen ihr Gespür für Prozesse, die in ihnen selbst und in ihrem Umfeld ablaufen. Außerdem erarbeiten sie für sich Strategien, um neue Herausforderungen beherzt und gelassen anzugehen sowie durch ihr heutiges Handeln dafür zu sorgen, dass sie auch künftig für ihren Job „brennen ohne auszubrennen“.

In dem eintägigen Seminar lernen die Teilnehmer nach Aussagen der Expertin für Gesundheitsprävention Sibylle Brechtel unterschiedliche Methoden kennen, „um mental zur Ruhe zu kommen, eine achtsame Grundhaltung zu entwickeln und mit Stress konstruktiv umzugehen“. Als Medium hierzu wird laut Aussagen der TAA-Trainerin „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ sowie „Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie“ weitgehend das intuitive, meditative Bogenschießen genutzt. Beim Bogenschießen lernen die Teilnehmer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ihre innere Ruhe zu finden sowie Aufmerksamkeit zu lenken und so im Berufs- und Lebensalltag, wenn sie vor herausfordernden Aufgaben stehen, einen Zustand von innerer Gelassenheit und Präsenz zu erreichen. Begleitet wird die Arbeit am Bogen von Atem- und Körperübungen.

Die Gebühr für die Teilnahme an dem offenen Seminar „Intuitives Bogenschießen: Gespannt wie ein Bogen oder …?“ beträgt 490 Euro (+ MwSt.); Equipment, Erfrischungen und Mittagessen sind im Preis enthalten. Nähere Infos über die offenen und firmeninternen Seminare von Brechtel Gesundheitscoaching finden Interessierte auf der Webseite www.brechtel-gesundheitscoaching.de . Sie können Sibylle Brechtel auch persönlich kontaktieren (Tel.: 0 64 32/6 26 87; Email: info@brechtel-gesundheitscoaching.de).

„Gesund leben, gesund arbeiten, gesund führen“ – so lautet der Slogan des Unternehmens Brechtel Gesundheitscoaching, Diez. Das 2009 von der Gesundheitstrainerin und -beraterin Sibylle Brechtel gegründete Unternehmen unterstützt vorwiegend Klein- und Mittelunternehmen sowie öffentliche Verwaltungen dabei, die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ihrer Mitarbeiter zu bewahren – durch Gesundheitsseminare, -trainings und -coachings.

Eine entsprechende Unterstützung beim Fördern und Bewahren ihrer Gesundheit sowie ihres Spaßes am Leben und an der Arbeit bietet Brechtel Gesundheitscoaching zudem Einzel- und Privatpersonen, die beruflich und/oder privat stark engagiert sind. Die Inhaberin des Unternehmens Sibylle Brechtel, die seit über 30 Jahren in den verschiedensten Funktionen im Gesundheitsbereich gearbeitet hat, hat zahlreiche Zusatzausbildungen in den Bereichen Gesundheitsprävention, Gesundheitssport, Stressmanagement sowie Ernährung absolviert – darunter auch eine Ausbildung zur Trainerin „Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie“ sowie zur Achtsamkeitstrainerin. Entsprechend ganzheitlich kann sie Unternehmen und Einzelpersonen unterstützen und beraten.

Firmenkontakt
Brechtel Gesundheitscoaching
Sibylle Brechtel
Schieferstr. 7
65582 Diez
0 64 32 / 6 26 87
info@brechtel-gesundheitscoaching.de
http://www.brechtel-gesundheitscoaching.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/achtsamkeits-seminar-gespannt-wie-ein-bogen-oder/

… und immer gibt es einen Grund zur Hoffnung

Über die Heilkraft der Sprache in der Medizin

... und immer gibt es einen Grund zur Hoffnung

Cover

Wie der Dialog zwischen Arzt und Patient gelingt

Viele Patientinnen und Patienten fühlen sich in der Beziehung zu ihrem Arzt hilflos und ohnmächtig. Sie trauen sich nicht, Fragen zu stellen, etwa, wenn sie die Fachbegriffe des Arztes oder der Ärztin nicht direkt verstehen. Andere wünschen sich eine ganzheitliche Medizin, die den Austausch zwischen Arzt und Patient auf Augenhöhe gestaltet.

Die Kraft der Sprache geht weit über das gesprochene Wort hinaus. Wenn das Gefühl der Verbundenheit mit dem Gegenüber fehlt, kann nicht das Vertrauen entstehen, das für den Genesungsprozess und einen angstfreien Heilungsverlauf aber von entscheidender Bedeutung ist!

Aus diesem Zusammenhang ergibt sich die Notwendigkeit für Ärzte, aber auch für deren Patienten, ein neues dialogisches Selbstverständnis zu entwickeln und achtsame Formen der Kommunikation zu pflegen, um die Bedürftigkeit und Verletzlichkeit des Gegenübers tiefergehend greifen zu können. Denn allein schon das „Kranksein“ eines Menschen spricht eine Sprache, die verstanden werden will.

Neben der „Sprache des Schmerzes“ widmet sich Dr. Joachim Gülden in seinem Buch unter anderem auch der „Sprache des Humors“, die wesentlich zur Bewältigung von Angst und emotionalen Spannungen beitragen kann. Es geht um die Entwicklung einer Gesprächskultur, die nicht ökonomische und wissenschaftliche Aspekte, sondern den Patienten selbst und seine Befindlichkeit in die Mitte des Geschehens stellt.

Über den Autor

Joachim Gülden hat vor seinem Medizinstudium zunächst Japanologie und Völkerkunde studiert. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er als Radiologe, sowohl diagnostisch als auch im schmerztherapeutischen Bereich, in eigener Praxis in Lindau/B. Sein Hauptanliegen ist es, abgesehen von seiner fachspezifischen Tätigkeit, die Möglichkeiten der Sprache zu nutzen, um Methoden der Dialoggestaltung zu entwickeln, die dazu geeignet sind, die Selbstheilungskräfte des Patienten zu fördern.

Paperback
978-3-96051-382-7
21,99 Euro

Hardcover
978-3-96051-383-4
29,99 Euro

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/und-immer-gibt-es-einen-grund-zur-hoffnung/

WISDOM Together Konferenz mit ex-Google Manager A. Tolle

Alfred Tolle: Vom Google-Manager zum Anwalt für gesellschaftlichen Wandel

WISDOM Together Konferenz mit ex-Google Manager A. Tolle

Alfred Tolle, Gründer und CEO, Wisdom Together e.V.

Am 13. und 14. Juni 2017 findet die erste Konferenz von „Wisdom Together“ in Deutschland statt. Unter dem Motto „Intuition und Kreativität für Business, Gesellschaft und Leben“ kommen hochrangige Sprecher wie der Google Brand Evangelist Gopi Kallayil und Nipun Mehta, ehemaliges Mitglied im Beraterstab von Barack Obama, in die Alte Kongresshalle in München. Die Konferenz möchte Menschen ermutigen, ihr eigenes Potenzial zu entdecken und Lust machen auf einen Austausch, der zu innovativen Praxis-Modellen anspornt.

Alfred Tolle kündigte 2016 seinen hochdotierten Managerposten bei Google, um sein Herzensanliegen in die Tat umzusetzen: Wirtschaft und Gesellschaft zum Umdenken zu bewegen. Dazu gründete er den gemeinnützigen Verein „Wisdom Together“. „Ich bin davon überzeugt, dass wir an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter stehen und jetzt entscheiden, wie wir als Menschen in Zukunft leben werden,“, sagt Tolle.

Auslöser für diesen Schritt war die Vision von Forschern in Googles Smart University, wonach in wenigen Jahren Smartphones durch implantierte Chips abgelöst werden. Dies konnte und wollte Alfred Tolle nicht mehr mittragen. „Wir suchen immer in der Technik nach Lösungen für unsere Probleme, aber da werden wir keine finden“, so Tolle. Er sieht sich damit auf einer Linie mit Vordenkern wie Stephen Hawking oder Richard David Precht, die die aktuelle technische Entwicklung als eine erhebliche Gefahr für den Fortbestand der Menschheit betrachten.

Wisdom Together e.V. bietet ein internationales Netzwerk mit Konferenzen, Seminaren und Coachings über alle Branchen und Disziplinen hinweg. Damit sollen Menschen dazu ermutigt werden, ihr eigenes Potenzial zu entdecken und zu nutzen. Denn „Nobelpreisideen sind niemals am Computer entstanden. Die Kraft und das Potenzial trägt jeder Mensch in sich selbst“, so Tolle. Unterstützt wird diese Idee von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die wie er an das Konzept der Herzensbildung glauben.

Die Konferenz unter dem Motto Intuition und Kreativität findet am 13. und 14. Juni 2017 in der Alten Kongresshalle in München, Theresienhöhe 15, statt. Weitere Informationen und das vollständige Konferenzprogramm stehen hier zur Verfügung: www.wisdomtogether.com

Über Wisdom Together e.V.
Wisdom Together ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in München, gegründet im Jahr 2016. Der Verein setzt sich für die Verständigung und den Austausch der verschiedenen Kulturen der Welt ein. Er bietet eine Plattform für Dialoge, Transformation und Veränderungsinitiativen, um gemeinsam eine bessere Zukunft zu schaffen. Neben der Konferenz im Juni in München sind in diesem Jahr weitere Konferenzen in Oslo und Sarajevo geplant.

Über Alfred Tolle
Alfred Tolle ist Gründer und Vorsitzender der internationalen Initiative WISDOM Together e.V. Er hat seinen Managerposten bei Google aufgegeben, weil er nicht an die ehrgeizigen Ziele des Unternehmens geglaubt hat. Für ihn zählen persönliches Glück, emotionale Intelligenz und Leidenschaft mehr als die neuesten technischen Errungenschaften. Er richtet unser Augenmerk auf die aktuelle Wirtschafts- und Gesellschaftssituation und gibt einen Ausblick auf die Veränderungen, die uns in Zukunft erwarten.

Firmenkontakt
WISDOM Together e.V.
Alfred Tolle
c/o Impact Hub, Gotzinger Str. 8
81371 München
089 189 44 199
info@wisdomtogether.com
http://www.wisdomtogether.com

Pressekontakt
Nikui Text und Rat
Manuela Nikui
Geroldstr. 17
85737 Ismaning
017660952064
manuela@nikui-textundrat.de
https://nikui-textundrat.de

https://www.youtube.com/v/O9BKyn7SVMo?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wisdom-together-konferenz-mit-ex-google-manager-a-tolle/

Intuitives Bogenschießen: Seminar „Gespannt wie ein Bogen oder …?“

In dem Achtsamkeits-Seminar von Brechtel Gesundheitscoaching, Diez bei Limburg, schärfen die Teilnehmer beim Bogenschießen ihr Gespür für Prozesse, die in ihnen und in ihrem Umfeld ablaufen.

Intuitives Bogenschießen: Seminar "Gespannt wie ein Bogen oder ...?"

Intuitives Bogenschießen: Sibylle Brechtel

„Intuitives Bogenschießen: Gespannt wie ein Bogen oder …?“ – so lautet der Titel eines offenen Seminars, welches das Trainingsunternehmen Brechtel Gesundheitscoaching, Diez, am 05. Mai 2017 in Gnadenthal (bei Bad Camberg) durchführt. In dem Seminar, das von dem Spezialisten für Gesundheitsprävention auch als firmeninternes Seminar angeboten wird, schärfen die Teilnehmer beim intuitiven, meditativen Bogenschießen ihr Gespür für Prozesse, die in ihnen selbst und in ihrem Umfeld ablaufen. Außerdem erarbeiten sie für sich Strategien, um neue Herausforderungen beherzt und gelassen anzugehen sowie durch ihr heutiges Handeln dafür zu sorgen, dass sie auch künftig für ihren Job „brennen ohne auszubrennen“.

In dem eintägigen Seminar lernen die Teilnehmer nach Aussagen der Expertin für Gesundheitsprävention Sibylle Brechtel unterschiedliche Methoden kennen, „um mental zur Ruhe zu kommen, eine achtsame Grundhaltung zu entwickeln und mit Stress konstruktiv umzugehen“. Als Medium hierzu wird laut Aussagen der TAA-Trainerin „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ sowie „Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie“ weitgehend das intuitive, meditative Bogenschießen genutzt. Beim Bogenschießen lernen die Teilnehmer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ihre innere Ruhe zu finden sowie Aufmerksamkeit zu lenken und so im Berufs- und Lebensalltag, wenn sie vor herausfordernden Aufgaben stehen, einen Zustand von innerer Gelassenheit und Präsenz zu erreichen. Begleitet wird die Arbeit am Bogen von Atem- und Körperübungen.

Die Gebühr für die Teilnahme an dem offenen Seminar „Intuitives Bogenschießen: Gespannt wie ein Bogen oder …?“ beträgt 490 Euro (+ MwSt.); Equipment, Erfrischungen und Mittagessen sind im Preis enthalten. Ein weiteres offenes Seminar findet am 9. Juni statt. Nähere Infos über die offenen und firmeninternen Seminare von Brechtel Gesundheitscoaching finden Interessierte auf der Webseite www.brechtel-gesundheitscoaching.de . Sie können Sibylle Brechtel auch persönlich kontaktieren (Tel.: 0 64 32/6 26 87; Email: info@brechtel-gesundheitscoaching.de).

„Gesund leben, gesund arbeiten, gesund führen“ – so lautet der Slogan des Unternehmens Brechtel Gesundheitscoaching, Diez. Das 2009 von der Gesundheitstrainerin und -beraterin Sibylle Brechtel gegründete Unternehmen unterstützt vorwiegend Klein- und Mittelunternehmen sowie öffentliche Verwaltungen dabei, die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ihrer Mitarbeiter zu bewahren – durch Gesundheitsseminare, -trainings und -coachings.

Eine entsprechende Unterstützung beim Fördern und Bewahren ihrer Gesundheit sowie ihres Spaßes am Leben und an der Arbeit bietet Brechtel Gesundheitscoaching zudem Einzel- und Privatpersonen, die beruflich und/oder privat stark engagiert sind. Die Inhaberin des Unternehmens Sibylle Brechtel, die seit über 30 Jahren in den verschiedensten Funktionen im Gesundheitsbereich gearbeitet hat, hat zahlreiche Zusatzausbildungen in den Bereichen Gesundheitsprävention, Gesundheitssport, Stressmanagement sowie Ernährung absolviert – darunter auch eine Ausbildung zur Trainerin „Intuitives Bogenschießen für Coaching, Beratung und Therapie“ sowie zur Achtsamkeitstrainerin. Entsprechend ganzheitlich kann sie Unternehmen und Einzelpersonen unterstützen und beraten.

Firmenkontakt
Brechtel Gesundheitscoaching
Sibylle Brechtel
Schieferstr. 7
65582 Diez
0 64 32 / 6 26 87
info@brechtel-gesundheitscoaching.de
http://www.brechtel-gesundheitscoaching.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/intuitives-bogenschiessen-seminar-gespannt-wie-ein-bogen-oder/

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjahresfeier für Marita Michel Business- & Life-Coaching

Einjähriges feiern in Wiesbaden mit Marita Michel

Es ist soweit. Am Donnerstag den 4. Mai um 14.00 Uhr feiert das Beratungsunternehmen
„Marita Michel Business- & Life-Coaching“ seinen ersten Geburtstag in Wiesbaden.
Zu diesem Fest hat sich Michel ein Special überlegt, um sich für das schöne und erfolgreiche
Jahr zu bedanken. Sie lädt alle Interessierten zur kostenfreien Achtsamkeitsübung Bodyscan ein.
Was ist Achtsamkeit eigentlich? Um was geht es bei der Achtsamkeit? Und wie funktioniert
sie im Alltag? Nutzen Sie diese einmalige Chance mehr über dieses aktuelle Thema mehr zu
erfahren und selbst einmal auszuprobieren. Es können nur angemeldete Teilnehmerinnen oder
Teilnehmer berücksichtigt werden. Anmeldung unter mm@mmpr-coaching.de bis 1. Mai 2017.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie erhalten eine Bestätigungmail.
Marita Michel coacht, berät und trainiert seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale
Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen. Unter dem Motto
„Die Chance für Ihren Tunraround“ kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin
zu Führungskräften und Vorständen. Sie ist seit Mai 2016 neu in Wiesbaden in der Wilhelmstrasse 16.
Im Anschluss an die Achtsamkeitsübung haben sie die Möglichkeit, Fragen und offene Themen mit
Michel zu klären oder weiterführende Information über Coaching zu erhalten.

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.
Kontakt: www.mmpr-coaching.de; mm@mmpr-coaching.de,
Wilhelmstr. 16, 65185 Wiesbaden, Tel. 01722805944

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/einjahresfeier-fuer-marita-michel-business-life-coaching/

Führen in der Sandwich-Position – mit Erwartungen sicher umgehen und sich selbst im Blick behalten

Steinbeis-Film gibt Einblicke in den Umgang mit Erwartungen für Führungskräfte

Führen in der Sandwich-Position - mit Erwartungen sicher umgehen und sich selbst im Blick behalten

Führen in der Sandwich-Position heißt Umgehen mit Erwartungen ohne den eigenen Fokus zu verlieren

Ostern steht vor der Tür. Frühling und Ostern sind Familienzeit. Für viele ist diese mit Erwartungen auf ein entspanntes langes Wochenende gefüllte Zeit eine Medaille mit zwei Seiten: schöne Tage und zugleich Erwartungsmikado erster Güte. Das Familienleben ist da nicht viel anders als der Unternehmensalltag einer Führungskraft. Beiden gemein ist: Der Umgang mit eigenen und anderen Erwartungen entscheidet über Ausgang und Erfolg der Zusammenarbeit und des Projekts.

Führen in der Sandwich-Position: Stetiges Aushandeln von Erwartungen
Der Umgang mit eigenen und anderen Erwartungen ist insbesondere für Führungskräfte in mittleren Führungsebenen ein großes Thema. Die Bedeutung der Thematik ist ihrer hierarchischen Position geschuldet, die durch die Vermittlung und Umsetzung von Entscheidungen und die Information und Verantwortungsübernahme geprägt ist. Häufig empfinden Führungskräfte diese Position als besondere Belastung. Das ist besonders dann der Fall, wenn sie über ihre Aufgabe den Blick auf sich selbst verlieren und sich zwischen den Fronten aufzureiben drohen.

Der Widerstreit der Erwartungen im Film
Das Steinbeis-Transferzentrum Strategisches Management – Innovation – Kooperation aus Bremen hat diesen Widerstreit in einem kurzen Film festgehalten. Darin kommen die Erfahrungen zum Tragen, die die Trainerinnen in zahlreichen Führungsseminaren mit unterschiedlichsten Führungskräften beobachtet und gesammelt haben. Der Film hält die Situation der Führungskraft fest und gibt im Anschluss Anknüpfungspunkte für den positiven Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen. Zum Film gehört der Leitfaden „5 Schritte zum mehr Achtsamkeit“ der kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Das Steinbeis-Transferzentrum Strategisches Management – Innovation – Kooperation ist eine Tochter der Steinbeis GmbH & Co.KG für Technologietransfer. In Kooperation mit dem Steinbeis-Transfer-Institut Systemwissenschaft, Führungs- und Organisationsberatung hat sich das STZ SIK der Potentialentfaltung von Führungskräften verschrieben. Dazu beraten sie mittelständische Unternehmen und bieten Weiterbildungen für Führungskräfte an.

Kontakt
Steinbeis-Transferzentrum SIK
Karola Jamnig-Stellmach
Tiefer 2
28195 Bremen
0421 24 34 975
info@fuehrungsfrage.de
http://www.fuehrungsfrage.de

https://www.youtube.com/v/XcqtEnCXU1s?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuehren-in-der-sandwich-position-mit-erwartungen-sicher-umgehen-und-sich-selbst-im-blick-behalten/

Achtsamkeit üben

Warum Mentaltechniken Depressionen vorbeugen

Achtsamkeit üben

Laut der Stiftung Deutsche Depressionshilfe leiden in Deutschland vier Millionen Menschen unter Melancholie, darunter doppelt so viele Frauen wie Männer. Vor allem hormonelle Gründe liegen dieser Feststellung zugrunde. Denn die Erkrankung bricht häufig in Phasen der Hormonumstellung wie beispielsweise im Wochenbett oder in den Wechseljahren aus. „Maßgeblich daran beteiligt sind auch unsere Gedankenmuster. Denn wer unter Ängsten und Zweifeln leidet oder das Gefühl nicht loswird, in einer Situation stecken zu bleiben, produziert vermehrt Stresshormone“, weiß Matthias Vette, anerkannter Stresstherapeut und Mentaltrainer bei just ME, einem Onlinecoaching-Netzwerk für besseren Umgang mit Stress. „Wer einer Depression vorbeugen möchte, sollte neben einem gesunden Lebensstil daher auch Mentaltechniken als sinnvolle Präventionsmaßnahme in Betracht ziehen.“

Entschleunigung und innere Stärke
Glückshormone wie Serotonin, Dopamin und Endorphine werden vor allem durch Licht, Bewegung an der frischen Luft und eine ausgewogene Ernährung gebildet. Menschen, die einen gesunden Lebensstil beachten, leiden daher weniger unter Depressionen als andere. Und dennoch: Stress spielt in beinahe jeder Lebensphase eine Rolle und führt zu Ängsten und in der Folge zu Depressivität. Wer jedoch in kritischen Situationen den viel zitierten kühlen Kopf bewahrt, minimiert das Risiko einer Erkrankung. „Stressbewältigungsmechanismen, die auf der Gedankenebene ansetzen, müssen jedoch erst einmal erlernt werden. Ziel eines jeden Mentaltrainings sollte es sein, eine achtsame Lebensweise innerlich fest zu verankern“, betont Matthias Vette von just ME. „Im ersten Schritt eignet sich beispielsweise das Einüben einer speziellen Atemtechnik, um den Puls herunterzufahren. Dafür tief in den Bauch einatmen und ganz bewusst wieder aus.“ Schon diese kleine Übung führt dazu, Stress entspannter entgegenzutreten. Im nächsten Schritt arbeiten Betroffene an ihrer inneren Einstellung gegenüber Stress. „Der Fokus sollte beispielsweise immer auf den positiven Aspekten eines Tages liegen. Mein Tipp: abends jeweils fünf schöne Momente schriftlich festhalten. Auf diese Weise überlagern Betroffene die negativen Gedanken mit beruhigenden, positiven“, betont der Onlinecoach von just ME.

Orientierung und Prioritäten
Gelassenheit, Klarheit und innere Ruhe: Mentale Techniken verhelfen Stressgeplagten nicht nur dazu, unterbewusste negative Gedanken ab- sowie Kraftpotenzial aufzubauen, sondern auch, die eigenen Ressourcen effektiver zu nutzen. Neben den genannten klassischen Atem- und Gedankenübungen unterstützen verschiedene Tools dabei, stressige Zeiten lockerer zu nehmen. Um beispielsweise Prioritäten besser zu ordnen, eignet sich das sogenannte Eisenhower-Prinzip. „Hierzu werden anstehende Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit eingeteilt und entsprechend abgearbeitet“, sagt Matthias Vette von just ME. „Zusätzlich sollten Betroffene sich immer visualisieren, was passiert, wenn eine Aufgabe erst am nächsten Tag fertig wird. Dann stellt sich häufig heraus, dass sich dadurch gar nichts ändern würde.“ Um Mentaltechniken wie diese zu erlernen, bietet just ME ein spezielles Onlinecoaching an, dessen Kosten zwischen 80 und 100 Prozent von den Krankenkassen übernommen werden. Stressgeplagte trainieren in dem 12-Wochen-Kurs jeweils acht Minuten täglich ihre positiven Denkweisen.
Weitere Informationen unter www.justme-coach.de

Ein neuer Weg, besser mit Stress und der eigenen Motivation umzugehen: Dafür steht die just ME GmbH, die mit Onlinecoachings zu Themen „Gelassenheit beginnt im Kopf – mentales Stressmanagement“ sowie „Abnehmen beginnt im Kopf“ ein neuartiges Konzept auf den Markt gebracht hat. Unter der Leitung des lizenzierten Stresstherapeuten und Mentaltrainers Matthias Vette entwickelt das Team aus Ärzten und Sozialwissenschaftlern Onlinecoachings, die im Gegensatz zu anderen Angeboten nicht auf der Verhaltens-, sondern auf der Gedankenebene ansetzen. Hintergrund dieser Herangehensweise ist die in Studien belegte Tatsache, dass circa 95 Prozent des menschlichen Verhaltens unterbewusst gesteuert werden. Just ME arbeitet daher an positiven Denkweisen und neuen inneren Einstellungen, um langfristige Veränderungen auf der Verhaltensebene herbeizuführen. Die just ME Onlinecoachings sind ein autark funktionierendes System, bestehend aus Fragebögen, Videos, Aufgaben und Tagebucheinträgen. Die Coachings werden sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung genutzt. Die Kosten für „Gelassenheit beginnt im Kopf – mentales Stressmanagement“ werden zu 80 bis 100 Prozent von den Krankenkassen erstattet. Für das Onlinecoaching „Abnehmen beginnt im Kopf“ ist eine Zertifizierung und damit eine Kostenerstattung durch die Krankenkasse in der zweiten Jahreshälfte 2017 angestrebt.

Firmenkontakt
just ME GmbH
Matthias Vette
Huntestr. 5
26135 Oldenburg
0441-94988380
info@justme-coach.de
http://www.justme-coach.de

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Miriam Muñoz
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
04221 / 93 45 – 334
04221 – 17789
munoz@borgmeier.de
http://www.borgmeier.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/achtsamkeit-ueben/

Die Macht der Meditation – Achtsamkeit erlernen in der SHA Wellness Clinic

Offiziell hat er schon begonnen, der Frühling – und auch der Sommer steht bereits in den Startlöchern.

BildFür viele ist es die Zeit im Jahr, sich ein straffes Fitness-Programm aufzuerlegen oder eine strenge Diät zu beginnen, um noch schnell überflüssige Kilos zu verlieren. Während mit dem zeitlichen Druck und der entstehenden Verzweiflung oft radikale Wege eingeschlagen werden, verfolgt die SHA Wellness Clinic einen ganzheitlichen 360°-Ansatz, der Meditation als Schlüssel nutzt, den Körper für den Sommer in Form zu bringen.

Nieves Gonzáles, Meditationsexpertin der SHA Wellness Clinic, verrät, warum Meditation und Achtsamkeit eine Schlüsselrolle in den 360°-Retreats spielen, um für den Sommer sowie langfristig fit zu werden. „Für eine ganzheitliche Gesundheit sind Pausen enorm wichtig – insbesondere auch von unserem Geist und den Gedanken, die nie zu verstummen scheinen wollen. All unsere Gedanken haben einen Einfluss auf die Gesundheit unseres Körpers. Sie können uns positive oder negative Energie geben.“

Die Macht der Meditation
Während der Meditation befindet sich der Geist weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft, sondern komplett im Jetzt. In dieser Zeit entsteht Zugang zu den wahren Bedürfnissen des Körpers. Gedanken, die unser Geist aufpoppen lässt, können besser kontrolliert werden, Energie kann wieder erlangt werden und eine tiefgreifende Erholung stellt sich ein. Meditation sollte die Zeit des Tages sein, in der es nichts Wichtigeres gibt, als den Zugang zu sich selbst, einen achtsamen Umgang mit sich und einem tiefen Bewusstsein für den eigenen Körper und die Seele.

Regelmäßige Meditation hilft dabei aufmerksamer mit dem Gefühl von Hunger umzugehen beziehungsweise sich dem Sättigungsgefühl besser bewusst zu sein. Darüber hinaus hilft diese neu erlernte Achtsamkeit auch dabei ein Bewusstsein zu schaffen, welche Nahrung wir in welcher Menge zu uns nehmen wollen. Meditation reduziert nachweislich das Verlangen nach ungesundem Essen sowie nach zwanghaftem Essen, um sich emotional besser zu fühlen. Zusätzlich reduziert Meditation auch das Stresshormon Cortisol im Körper und das Bauchfett, das dadurch oft entsteht.

SHA versteht Meditation als Weg den Geist und die Gedanken zu trainieren und so schlussendlich alles erreichen zu können.

Über die SHA Wellness Clinic
Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 empfängt die SHA Wellness Clinic ihre Gäste für einen präventiv-medizinischen Aufenthalt im luxuriösen Resort-Ambiente. 2015 wurde der Wellbeing Trakt auf 6.000 qm erweitert. Die Verbesserung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden durch die optimale Verbindung von fernöstlichen Techniken mit den neuesten Erkenntnissen der westlichen Medizin stehen im Fokus. Das Konzept der SHA Wellness Clinic ist das Resultat der persönlichen Erfahrung von SHA-Gründer Alfredo Bataller Parietti. Nach traditionellen medikamentösen – und leider erfolglosen – Behandlungen seiner Krankheit, an der er seit jungen Jahren litt, fand er die Lösung durch die Befolgung einer makrobiotischen Ernährung. Die ganzheitliche Philosophie der SHA Methode entwickelt sich seither mithilfe eines Teams aus Experten – allen voran dem berühmten Michio Kushi, der im Jahr 1995 zum Präsidenten der World Association of Natural Medicine ernannt wurde und als Vater der modernen Makrobiotik gilt. Die SHA Wellness Clinic nimmt im Bereich „Healing Holidays“ weltweit eine Vorreiterrolle ein.
Durch die Lage hoch oben in der spanischen Sierra Helada, einem Naturschutzgebiet mit Blick auf das malerische Städtchen Altea direkt am Mittelmeer, wird das Rundumpaket zur Bewahrung eines optimalen Gesundheitszustandes auf natürliche Weise durch ein mildes Mikroklima ergänzt.

www.shawellnessclinic.com/de

Über:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München
Deutschland

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Pressekontakt:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 29
80469 München

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-macht-der-meditation-achtsamkeit-erlernen-in-der-sha-wellness-clinic/

Seelenruhig – 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude

Weniger stressen, besser leben! Das Selbstcoaching-Buch von Angelika Gulder hilft Menschen, die mitten im Leben stehen, ihre Seelenruhe wiederzufinden.

Seelenruhig - 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude

Ausgepowert, gestresst und im irgendwie im falschen Film? Die meisten Menschen befinden sich im Hamsterrad-Modus, funktionieren nur noch für Job und Alltag und vergessen dabei völlig, das Leben zu genießen. Das geht eine Weile gut, aber irgendwann lassen die Kräfte nach. Angelika Gulder kennt diese Situation nur zu gut. In ihrem Buch hat sie 21 Ideen, Inspirationen und Selbstcoaching-Techniken entwickelt, um die eigene Lebensfreude und den eigenen seelenruhigen Kern wiederzufinden. Seelenruhe – das ist die Fähigkeit, dem Leben grundsätzlich entspannt und offen zu begegnen, Krisenzeiten mit einem Gefühl von innerer Stabilität zu meistern. Ob Job, Leben oder persönliche Entwicklung: In der Ruhe liegt die Kraft!

Angelika Gulder hat sich vorgenommen, uns das Leuchten in den Augen zurückzugeben. Mit dem Seelenruhig-Test zu Beginn des Buches gelingt jedem Leser anhand von 33 Fragen eine kurze Standortbestimmung. Nachdem Gulder die zentralen Bausteine der Seelenruhe benannt hat, zeigt sie in inspirierenden Texten mögliche Wege in ein besseres Leben auf: Eigeninitiative vorausgesetzt! So beschreibt sie, wie man im Job mithilfe eines fordernden, aber nicht überfordernden Anspruchsniveaus in den „Flow“ kommt oder aus scheinbar unüberwindbaren Bergen von Arbeit, handhabbare Aufgaben macht. Im Bereich „Leben“ unterstützt Gulder darin, die energieraubenden Dinge des Alltags zu erkennen und ihnen kleine und große Kraftspender entgegenzusetzen. Immer nach der Devise: „Wenn Dir das Leben Zitronen schenkt, mach Marmelade draus“. Für die „persönliche Entwicklung“ macht sie uns Mut, die Stolpersteine und Widrigkeiten der Vergangenheit hinter uns zulassen, die Gegebenheiten wie sie sind anzunehmen und einen positiven Blick in die Zukunft zu entwickeln.

„Seelenruhig“ ist die Notfallapotheke für schwierige Zeiten – emphatisch, herzlich und vor allem: inspirierend. Die fröhlich illustrierten Seiten laden ein, das Leben wieder entspannter und offener zu sehen und die Anregungen helfen, Krisenzeiten mit einem Gefühl der inneren Stabilität zu begegnen. Getreu dem Motto: Keep calm and read Gulder!

Die Autorin
Angelika Gulder ist Psychologin, Coach und Deutschlands erste Berufungsfinderin. Sie bietet auf der Engelsfarm in Engelschoff bei Hamburg Coaching und Coachingausbildungen für Menschen, die ihre Berufung leben oder andere dabei unterstützen wollen.

Angelika Gulder
Seelenruhig
21 Inspirationen für mehr Lebensfreude
Mit Illustrationen von Rita Berman
2017, Klappenbroschur, 157
EUR 17,95/EUA 18,50/sFr 22,90
ISBN 978-3-593-50663-0
Erscheinungstermin: 16.02.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seelenruhig-21-inspirationen-fuer-mehr-lebensfreude/

9. Kinderyoga-Kongress in Bad Meinberg 24. – 26.03.2017

9. Kinderyoga-Kongress in Bad Meinberg 24. - 26.03.2017

Kinderyoga-Kongress in Bad Meinberg

„Was wir von Kindern lernen können“

Vom 24. bis 26. März veranstaltet der Berufsverband der Yoga Vidya LehrerInnen (BYV) den 9. Kinderyoga-Kongress bei Yoga Vidya in Horn-Bad Meinberg. Kindern und Eltern, YogalehrerInnen, PädagogInnen und allen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, bietet sich ein breites Spektrum an Workshops, Musterstunden, Vorträgen, Meditationen und Mantra-Singen.
Erfahrene Kinder-Yoga-LehrerInnen stehen den TeilnehmerInnen mit Tipps und Tricks aus Praxis und Wissenschaft in regelmäßigen Meet & Greets zur Seite. In ihren Stunden geben sie YogalehrerInnen und Eltern praxiserprobte Grundlagen an die Hand, die in der Schule, im häuslichen Alltag und in der Freizeit eingesetzt werden können. Ihre Unterrichtskonzepte werden in den didaktisch aufbereiteten Workshops hautnah erfahrbar und können anschließend diskutiert und auf die eigene Situation übertragen werden. In der zweiteiligen Podiumsdiskussion widmen sich Experten gemeinsam mit Kindern ab 8 Jahren der Frage, was Erwachsene von Kindern lernen können – dem Motto-Geber des diesjährigen Kinderyoga-Kongresses. Die Ergebnisse des ersten Teils werden am Sonntagmittag allen Interessierten präsentiert.

Organisatorin Amari Tober, selbst gelernte Kinder-Yoga- und Meditationslehrerin, spirituelle Lebensberaterin sowie Eventplanerin in Bad Meinberg, hat darüber hinaus ein buntes Rahmenprogramm konzipiert, das vielfältige Gelegenheiten zum spielerischen Lernen und Austauschen bietet. Ob beim Bogenschießen und Yoga, in Filz-, Trommel-, Malworkshops, beim Abenteuerschamanen oder im Africa-Dance-Drum-Circle – langweilig wird es garantiert nicht! Indische Feuer-Zeremonien und Kinder-Pujas, Puppen-Theater, Klangmeditationen, Konzerte und faszinierende Feuershows werden kleine wie große Gäste auch außerhalb des eigentlichen Kongress-Programms in ihren Bann ziehen. Mit der „Götter-Rallye“ begeben sich die Kids und Teens auf die Suche nach Gott durch das Seminarhaus und finden Antworten auf die Frage „Wer oder was ist Gott“ denn nun eigentlich? Kongressbegleitend finden zudem mehrere parallele Yogastunden für Erwachsene statt.

„Kinder stellen uns im Yoga vor besondere Herausforderungen. Sie zeigen uns nicht nur unsere eigenen Grenzen auf und spiegeln unsere Schwächen, sondern bringen uns der unmittelbaren Erfahrungswelt näher, die wir Erwachsenen oft vergessen haben“, berichtet Amari über den besonderen Reiz, mit Youngsters im Yoga zu arbeiten. „Ihr Alltag birgt viele Herausforderungen, Potenziale und Risiken. Deshalb braucht Yoga mit Kindern und Jugendlichen andere Herangehensweisen als Yoga für Erwachsene. Auf dem Kongress zeigen wir unterschiedliche Strategien auf, wie wir auf ihre Bedürfnisse eingehen, sie fördern und spielerisch fordern können. Konzentrationssteigerung, gesunde Selbstwahrnehmung und Entspannungsimpulse stehen dabei genauso im Fokus wie der Ausdruck der eigenen Gefühle oder die Stärkung von Haltung, Willen und Durchhaltevermögen“, so Amari weiter.

Frühmorgendliches Pranayama, indische Rituale (Pujas und Homas), Führungen durch die Ayurveda-Oase, Informationen zu den Berufsverbänden BYV, BYAT und BYVG und Singen für den Weltfrieden runden das umfangreiche Kongress-Erlebnis ab. Deutschlands größte bio-zertifizierte Küche bringt für alle kleinen und großen Yogis von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr veganen und vegetarischen Gaumenschmaus auf den Tisch.

Anmeldeinformationen:
Große und kleine Gäste können sich ab sofort anmelden
per Tel.: 05234 – 870
per E-Mail an rezeption@yoga-vidya.de
online

Programmdetails:
Genaue Workshop-Beschreibungen und Programmdetails finden Interessenten – aufgeteilt nach Tagen – hier (Programm als PDF)

Übernachtung inklusive Verpflegung: Freitag bis Sonntag: MZ 192 EUR, DZ 223 EUR, EZ 256 EUR
Tagespreise ohne Übernachtung: Freitag und Sonntag: je 45 EUR, nur Samstag: 70 EUR

Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald – ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot.

Europas führendes Yoga-Seminarhaus und -Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennenzulernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses W-Lan in ausgewählten Bereichen, Teestationen, Wasserbrunnen, Sauna gegen Gebühr.

Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchens Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine.

160 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

Firmenkontakt
Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
Petra Beer
Yogaweg 7
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 87-0
05234 / 87-1875
rezeption@yoga-vidya.de
http://www.yoga-vidya.de

Pressekontakt
Yoga Vidya PR-Team
Maike Czieschowitz
Yogaweg 7
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 87-2206
presse@yoga-vidya.de
https://www.yoga-vidya.de/service/presse/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/9-kinderyoga-kongress-in-bad-meinberg-24-26-03-2017/

Neujahrsvorsätze – Warum scheitern wir alle an ihnen?

Neujahrsvorsätze - Warum scheitern wir alle an ihnen?

(Bildquelle: @ Gesa Vestri)

München, Januar 2017 – Vorsätze im neuen Jahr. Eine gute alte Tradition, sagen die einen. Vollkommen unnötig, die anderen. Doch insgeheim können sich die wenigsten von uns davon freisprechen, den ein oder anderen motivierenden Gedanken für 2017 zu fassen. Denn die vergangenen Monate wurden spätestens beim Blick in den Silvester-Himmel resümiert und mit einem Ausblick auf das nächste Jahr gekrönt. Und das soll immer eines werden: Besser.

Mehr Zeit für die Dinge, die uns wichtig sind. Für die Liebsten, die Gesundheit oder Fitness.

Konkrete Tipps sind da willkommen. Und wenn es Gisele Bündchen schafft mit ihrem täglichen Yoga-Programm und Gemüse mit Quinoa strahlend schön zu sein und dabei Kinder, Ehemann und Job zu managen, dann können wir das wohl auch.
Gesa Vestri, Gründerin und Inhaberin der Peaceful Mind Schule in München, möchte genau an dieser Stelle ihr Veto einlegen. „Viel zu viel und radikal“ sind die Vorsätze der meisten formuliert. Alle Baustellen sollen gleichzeitig angefasst und in eine neue Balance gebracht werden. Doch unsere Verhaltensmuster wurden über Jahre hinweg gefestigt oder gar vererbt und können (leider) nicht in einem Schwung über Bord geworfen werden, so die Expertin.

„Es sind lange weggeschobene oder schlicht vergessene Blockaden, die uns immer wieder in alte Verhaltensmuster drücken.“

Denn vergangene – mit negativen Emotionen verknüpfte – Erlebnisse blockieren unser freies Handeln durch einen unbewussten, automatisierten Schutzmechanismus. Das Fitnessstudio erinnert, bewusst oder unbewusst, an den letzten Besuch und den musternden Blick der trainierten Amazone, die man nie wieder treffen möchte. Der Chef hat die gleiche verängstigende Wirkung wie der strenge Mathelehrer aus der fünften Klasse und setzt die vielen Überstunden garantiert voraus, weshalb die Wochenenden weiter durchgearbeitet werden.

Was bei Tee und Glühwein während der Festtage auf dem Sofa noch so plausibel und einfach umsetzbar schien, wird erneut zu einer kaum überwindbaren Hürde.

Dass wir an unseren guten Vorsätzen scheitern und das schlechte Gewissen, die Antriebslosigkeit oder der Liebeskummer wieder omnipräsent auftreten, ist keine Illusion. Wir können unsere inneren Blockaden dafür verantwortlich machen, diese aber auch – und das ist die gute Nachricht – auflösen.

„Der besondere, geschützte Rahmen von Peaceful Mind ermöglicht es meinen Klienten, einer Blockade dauerhaft Adieu zu sagen.“

Sich der negativ behafteten Erlebnis- und Gefühlswelt einmalig zu öffnen, bietet die Chance die hinderliche Blockade dauerhaft loszulassen und somit (bezüglich des bearbeiteten Themas) leicht und befreit weiterzuleben. Der positive Effekt ist schnell, nachhaltig und für jeden individuellen Schwerpunkt – wie auch für jeden scheinbar unerreichbaren Neujahrsvorsatz – sofort spürbar.
Und: Wer sich selbst nicht überlastet, sondern sich langsam und nacheinander von seinen seelischen Lasten verabschiedet, leistet darüber hinaus einen großen Beitrag zur eigenen Burnout Prävention.

Blockaden lösen, leicht und befreit in das neue Jahr starten und Meditation lernen – Mit Peaceful Mind.

Lernen Sie am 12.01. oder 17.02.2017 Gesa Vestri persönlich in München kennen und beobachten Sie den Effekt ihrer Arbeit auf Ihr Wohlbefinden. Oder werden Sie im Intensiv Seminar vom 08. bis 12.03.2017 in Königssee selbst zum ISO-zertifizierten Guide nach Peaceful Mind.
Alle weiteren Termine finden Sie jederzeit unter: http://www.peacefulmind.de/Termine/Preise/Anmeldung/ oder bei Facebook.

Unser Versprechen

Wir geben alles, Dich in Deine Kraft und Unabhängigkeit zu bringen – wenn Du es wirklich willst.

Wir vereinen Dich mit Gleichgesinnten in unserer ständig wachsenden Community
von top ausgebildeten Peaceful Mind Guides.

Dabei setzen wir unsere langjährigen, umfangreichen Erfahrungen aus Einzel- und Gruppenarbeit,
den verschiedensten Ausbildungen für Meditation, Energie-, Bewusstseins- und Unterbewusstseinsarbeit sowie
Assistenzen auf Kursen bei namhaften Schulen und Trainern in vollem Umfang für Dich ein.

Unser Credo – der Weg ist das Ziel

Wir haben jahrelang mit all‘ unseren Techniken an und mit uns selbst gearbeitet – und tun es noch.
Wir freuen uns, wenn auch Du den Mut aufbringst, Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen
und werden Dich mit voller Leidenschaft und Hingabe auf diesem Weg begleiten

Firmenkontakt
Peaceful Mind – Deine Schule für Meditation, Transformation & Achtsamkeit
Gesa Vestri
St.-Cajetan-Straße 21
81669 München
0049 (0)89 – 44 40 95 56
info@PeacefulMind.de
http://www.PeacefulMind.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
0049 (0)89 – 716 7200 13
0049 (0)89 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neujahrsvorsaetze-warum-scheitern-wir-alle-an-ihnen/

Wege aus der Wutfalle

Ein 15 -Minuten-Fitness- Programm für Ihre Leber

Wege aus der Wutfalle

Cover

WUT AUFLÖSEN: IN 15 MINUTEN!

Ärger, Wut und Zorn sind Emotionen, die wir gerne verdrängen. Dabei kann Liebe und Freude nur empfinden, wer auch die als „negativ“ bewerteten Emotionen zulässt. Wer sich unausgeglichen fühlt oder schnell verärgert ist, sollte seiner Leber Aufmerksamkeit schenken. Nicht nur die Traditionelle Chinesische Medizin verbindet sie mit Ärger, Wut und Zorn. Die Betroffenen kommen durch Ihr Verhalten oft in eine Isolation, deren Ursprung nicht mehr sichtbar ist. Durch die Maria-Holl-Methode lernen wir, die Leber zu stärken sowie die verdrängten Emotionen zu integrieren und erleben so einen Zuwachs an Ausgeglichenheit, Verbundenheit und Lebensfreude. Die leicht in den Alltag zu integrierenden Lektionen des Buches zeigen einen Weg wie wir mit achtsamer Ernährung und gezielten Übungen Selbstvorsorge praktizieren und die Leber bei ihrer Regeneration unterstützen. Die bewusste Hinwendung zur Leber ist umso wichtiger, da die Leber keine Schmerzen als Warnsignal aussendet. So befreien wir uns aus der Wutfalle und holen die Freude und das Lachen zurück in unser Leben!

Über die Autorin
Maria Holl arbeitet als Psychotherapeutin seit über 35 Jahren mit Menschen. Die Maria-Holl-Methode (MHM) ist eine Synthese von westlichen und östlichen Entspannungs- und Therapieverfahren. Es handelt sich um eine körperorientierte Kombination von Achtsamkeit, angewandter Chinesischer Gesundheitslehre, Selbstmassage und Bioenergetischer Analyse. Ziel ist, Menschen zu befähigen, ihre Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken und zu erhalten.

Über das Buch
Maria Holl
Wege aus der Wutfalle
120 Seiten, 12,95€
Erscheinungstermin: Bereits erschienen
ISBN: 978-3-95883-097-4

Für den Lüchow Verlag schreiben weltbekannte Bestseller-Autoren wie Louise Hay und Serge Kahili King. Inspiriert von den Themen ganzheitliches Heilen und Spiritualität, ist der Anspruch des Lüchow Verlags, Menschen zu helfen, Ihre eigenen Quellen der Kraft, Kreativität und Gesundheit zu entdecken und zu verstehen. Unsere Autoren schreiben vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrungen als Heilpraktiker, Naturheiler, Mediziner, Lebensberater und Philosophen und erfüllen dadurch die Suche vieler Menschen nach tragenden Lebens- und Gesundheitskonzepten. Lüchow-Bücher vermitteln verständlich und seriös fremde Lebensanschauungen und schlagen Brücken zu neuen spirituellen Ansätzen.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Lüchow
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wege-aus-der-wutfalle/

Kraftquelle gegen Stress: Body-Scan und Achtsamkeit

Endlich wieder bei sich selbst ankommen

Kraftquelle gegen Stress: Body-Scan und Achtsamkeit

Stressprävention mit Body-Scan und Achtsamkeit

Übervolle Terminpläne, Kindererziehung sowie Haushalt und Karriere unter einen Hut bringen, das ist heute eine typische Lebenssituation für viele von uns. Wie soll man da auch noch achtsam sein oder gar Zeit haben für die eigenen Bedürfnisse? Dabei ist es gerade in unserer stressigen Zeit besonders wichtig, zur Ruhe zu kommen. So wird nicht nur unser Geist gestärkt sondern wir gewinnen auch neue Energie.
Wie das funktioniert? Bei der Body-Scan-Technik werden die einzelnen Teile des Körpers nacheinander erspürt. Die Übung wird auf dem Rücken ausgeführt und dauert circa 30 Minuten.
Achtsamkeitsübungen können sehr leicht in den Alltag eingebaut werden und brauchen nur wenige Minuten. Im Kern geht es darum, Ihrem Körper, Geist und Herzen die volle und bewusste Aufmerksamkeit zu schenken. Daher eignen sich beide Methoden auch ideal zur Stress- und Burnoutprävention.
Marita Michel, Business & Life Coach aus Wiesbaden, Stress- und Burnoutprävention bietet ab sofort Hilfe und neue Kurse an die Techniken zu erlernen, um diese dann selbst zu praktizieren. Preise je nach Teilnehmeranzahl ab 15 Euro.
Ergreifen Sie jetzt die Initiative und stärken Sie Ihre Kraft von Innen für die Anforderungen des Alltags. Unverbindliche Infos unter mm@mmpr-coaching.de oder telefonisch unter 06762 96196.

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kraftquelle-gegen-stress-body-scan-und-achtsamkeit/

PM: Blockaden lösen – Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

PM: Blockaden lösen - Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

(Bildquelle: @ fotolia_loreanto)

München, November 2016 – Wir alle möchten unser Bestes geben. Für unsere Familien, für unseren Beruf. Aber auch für uns selbst? Nicht wenige Menschen fühlen sich in ihrem Alltag erschöpft, verängstigt, blockiert. Grund dafür sind meist seelische Lasten, die zwar gut versteckt, aber freude- und ernergieraubend sind. Kein Zustand, den man so hinnehmen muss – Davon ist die Peaceful Mind Philosophie überzeugt.

Es gibt diese Momente, in denen wir uns nicht wohl fühlen. In denen uns eine leise Stimme zuzuflüstern scheint: Du musst hier weg. „Die Situation, bzw. die betreffende Person löst ein Unbehagen aus, das tief in unserem Inneren verwurzelt ist“, erklärt Gesa Vestri, Guide für Meditation und Transformation sowie Gründerin von Peaceful Mind. Sie hilft ihren Klienten Blockaden Adieu zu sagen und frei zu werden für ein leichteres Leben. Im Interview verrät sie die Grundlagen für den Erfolg ihrer Schule.

Wie würdest Du, liebe Gesa, eine Blockade definieren?

Ich würde eine Blockade als „eingeschlossene Liebesenergie“ beschreiben. Die positive Gefühlswelt, also Liebe, ist noch da – aber sie ist durch ein vorangegangenes Ereignis blockiert. Die Energie ist sozusagen im Körper eingesperrt. Ich vergleiche den Zustand gerne bildlich mit einer Kokosnuss. Es ist nicht einfach, die Schale zu knacken und in das schöne Innenleben zu gelangen.

Wie entstehen Blockaden? Kann man sie in rein äußerliche und innerliche Blockaden unterscheiden?

Blockaden entstehen durch ein Lebensereignis, das mit negativen Emotionen verknüpft wird. Können diese nicht im Jetzt des Ereignisses verarbeitet werden, distanziert man sich von ihnen. Ein automatischer Schutzmechanismus, der jedoch dazu führt, dass damit verbundene, erneut entstehende Situationen umgangen werden. Doch wie es das Wort schon sagt – Wir „umgehen“ Ereignisse lediglich. Diese sind aber immer noch präsent und Teil unseres inneren Systems. Hier sammeln sich Bilder oder Eindrücke (wie beispielsweise auch Gerüche), die mit Emotionen verknüpft sind. Während die positiven unter ihnen beflügeln, blockieren die negativen – bewusst oder unbewusst. Mittlerweile wurde sogar wissenschaftlich belegt, dass solch“ prägende Emotionen auch vererbt werden. Wir tragen sozusagen viel Ballast mit uns herum, der in vergangenem Leid begründet liegt. So kann es z.B. sein, dass wir auf den Klang der Türklingel mit einem unerklärlichen Herzrasen reagieren, da unsere Vorfahren im Krieg oft schlimme Erfahrungen gemacht haben, nachdem jemand an ihrer Tür geklopft hat.
Blockaden entstehen nur innerlich. Eine innerliche Blockade kann sich jedoch auch äußerlich zeigen. Wie etwa an nassen Händen, einem Fluchtreflex oder einer Übersprungshandlung.

In welchen Situationen treten Deiner Erfahrung nach Blockaden besonders auf?

Besonders gefährdet für Blockaden sind Personen, die mit Überlastung, bzw. Überforderung zu kämpfen haben – beruflich wie privat. Dabei ist aber nicht nur der große Liebeskummer, sondern auch der vermeintlich banale Beziehungsstress oder Alltagsstreit gemeint. Sammeln sich die negativen Momente immer weiter an und werden im Unterbewusstsein abgespeichert, wird das Gefühlsleben dementsprechend von Negativität dominiert. Müssen wir mit vielen Aufgaben und Erwartungen leben, bieten diese Nahrung für Blockaden. Viele Menschen mit Kindern, Partner, Job und zusätzlichen Verpflichtungen, kennen diese Zerrissenheit wahrscheinlich.

Wie kann ich meine eigenen Blockaden erkennen?

Um das Seelenleben gesund zu halten und einen Beitrag für die eigene Burnout Prävention zu leisten, sollte sich jeder selbst aufmerksam beobachten. In welchen Situationen fühle ich mich wohl? Wann geht es mir schlecht? Wo bin ich stark im Handlungzwang/Veränderungswunsch – und was ist der wahre Grund dafür?

Wie arbeitet die Peaceful Mind Schule, um Blockaden erfolgreich lösen zu können?

Merken Sie sich die eben angesprochenen, konkreten Momente des Unwohlseins. Bei Peaceful Mind sind sie der Zugang zu den darunterliegenden Emotionen, die im Unterbewusstsein aufgelöst werden. Jedes Ereignis kann so separat behandelt und verabschiedet werden, damit es die Gegenwart nicht mehr beeinflusst.

Kann ich meine Blockaden dauerhaft loswerden?

Ja, das können Sie. Zwar dürfen Sie nie erwarten alle Blockaden auf einmal loszuwerden und mit einem Wimpernschlag befreit zu sein. Aber wer sich in einem geschützten, liebevollen Rahmen wie dem der Peaceful Mind Schule die Zeit nimmt, sich jedem einzelnen belastenden Geschehnis einmalig zu widmen, kann dieses auflösen und somit Schritt für Schritt, Thema für Thema, sein Innerstes leichter machen. Und dabei seine Blockaden nachhaltig lösen. Das ist wahre Hygiene für die Seele!

In der Peaceful Mind Energieschule mit Sitz in München und Seminaren im Süden Deutschlands finden Sie Ihren Weg zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Leichtigkeit.

Frei und bewusst leben. Meditation lernen –
Machen Sie sich selbst ein Bild von Peaceful Mind Intensiv: http://peacefulmind.de/Ausbildung/

Alle Termine gibt es unter http://peacefulmind.de/Termine/Preise/Anmeldung/ oder bei Facebook.

Unser Versprechen

Wir geben alles, Dich in Deine Kraft und Unabhängigkeit zu bringen – wenn Du es wirklich willst.

Wir vereinen Dich mit Gleichgesinnten in unserer ständig wachsenden Community
von top ausgebildeten Peaceful Mind Guides.

Dabei setzen wir unsere langjährigen, umfangreichen Erfahrungen aus Einzel- und Gruppenarbeit,
den verschiedensten Ausbildungen für Meditation, Energie-, Bewusstseins- und Unterbewusstseinsarbeit sowie
Assistenzen auf Kursen bei namhaften Schulen und Trainern in vollem Umfang für Dich ein.

Unser Credo – der Weg ist das Ziel

Wir haben jahrelang mit all‘ unseren Techniken an und mit uns selbst gearbeitet – und tun es noch.
Wir freuen uns, wenn auch Du den Mut aufbringst, Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen
und werden Dich mit voller Leidenschaft und Hingabe auf diesem Weg begleiten

Firmenkontakt
Peaceful Mind – Deine Schule für Meditation, Transformation & Achtsamkeit
Gesa Vestri
St.-Cajetan-Straße 21
81669 München
0049 (0)89 – 44 40 95 56
info@PeacefulMind.de
http://www.PeacefulMind.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
0049 (0)89 – 716 7200 13
0049 (0)89 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pm-blockaden-loesen-ein-befreiender-gedanke-der-wirklichkeit-werden-kann-dank-gesa-vestri-und-peaceful-mind/