Schlagwort: abtis

abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim

Security und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit stehen im Fokus der Experten-Vorträge, Workshops und Ausstellung über neue IT-Trends und Technologien.

abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim

abtis lädt zum 7. IT Symposium Mittelstand nach Pforzheim

Pforzheim, 30.09.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, lädt am 11. Oktober gemeinsam mit bekannten Technologiepartnern zum 7. IT Symposium Mittelstand nach Pforzheim, das in diesem Jahr unter dem Motto „Bereit für die digitale Zukunft“ steht.

Interessenten und Kunden können sich auf der Veranstaltung darüber informieren, wie sie mit neuen Technologien das tägliche Arbeitsumfeld optimieren, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen beschleunigen und gleichzeitig das Vertrauen in die Datensicherheit erhöhen.

„Die Entwicklung der Digitalisierung geht Marktforschern zufolge gerade in die zweite Phase“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis. „Unternehmen werden eigene Innovationswellen starten und die Digitalisierung in neue Bereiche hineintragen. Um in der sich schnell digitalisierenden Weltwirtschaft wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ihre Fähigkeiten zur digitalen Innovation erweitern.“

Anregungen und konkrete Vorschläge, wie das gelingen kann, gibt es auf dem IT Symposium Mittelstand in 40 Experten-Vorträgen und Praxis-Workshops für Entscheider und Techniker.

Bereit für die digitale Zukunft

Für die Keynote konnte in diesem Jahr Tobias Wahner von Just4People gewonnen werden. Auch sie steht unter dem Titel „Bereit für die digitale Zukunft“ und thematisiert die Digitalisierung und damit zusammenhängend auch die Wichtigkeit von Security. Wahner beschäftigt sich seit vielen Jahren mit IT und IT-Strategien und gibt in seinem Vortrag einen Überblick über die Herausforderungen der Zukunft. Dazu gehören die Veränderungen von Markt, Geschäftsmodellen und Buyer Persona und die dramatische Beschleunigung der Veränderungen in den vergangenen Jahren. Das führt zu immer mehr individualisierten Produkten, damit zu einem immer breiter werdenden Portfolio sowie einer größeren Bedeutung von Service als Quelle von zusätzlichem Nutzen.

Ein weiteres Programmhighlight in den Vortragsslots ist ein Preview auf Microsoft Azure Sentinel, dem SIEM der nächsten Generation. Die Cloud-Intelligence-Lösung liefert umfassende Informationen zu Bedrohungen und macht dank künstlicher Intelligenz (KI) auch die Erkennung von Bedrohungen und die Reaktion darauf smarter und schneller. Und das ganz ohne komplexe Software-Infrastruktur. Damit kann insbesondere der Mittelstand die IT-Sicherheit im gesamten Unternehmen auf ein neues Level heben.

Die in den vergangenen Jahren bereits sehr beliebten Erfahrungsberichte von den großen Hersteller-Events in den USA und die konkrete Bewertung der Entwicklungen für den Mittelstand dürfen auch beim diesjährigen Symposium nicht fehlen. Damit profitieren die Teilnehmer direkt von der engen Zusammenarbeit der abtis mit den Markt- und Technologieführern und kommen schnell zu einer eigenen Einschätzung der Trends.

Ein Vortrag des diesjährigen Symposiums basiert auf dem Besuch der abtis-Consultants auf der Black-Hat-Konferenz in Las Vegas, die speziell auf professionelle Security-Experten zugeschnitten ist. Er widmet sich dem aktuellen Wissensstand zu neuen Sicherheitslücken, Verteidigungsmechanismen und Trends in der IT-Sicherheitsbranche und gibt praktische Tipps zur Selbsthilfe.

Microsoft Surface Hub 2S live erleben

Auch der brandneue innovative Microsoft Surface Hub 2S wird auf der Veranstaltung vorgestellt. Für die einen ist es ein Riesentablet, für andere ein Video- und Telefonkonferenzsystem, wieder andere sehen darin ein interaktives Whiteboard oder eine Präsentationslösung. Fest steht, dass sich mit dem Surface Hub 2S eine vollkommen neue Arbeitswelt eröffnet, die die Teilnehmer in einem speziellen Workshop auf dem Symposium kennenlernen können. Darüber hinaus ist das Surface Hub 2S während des gesamten Tages verfügbar für spontane Demos.

Ergänzt wird das Programm wieder um eine Hausmesse, auf der mehr als 20 hochkarätige Aussteller von IT-Infrastruktur wie Microsoft, Dell Technologies und Huawei neue Produkte und Lösungen vorstellen. Der intensive Austausch mit abtis-Spezialisten, die allesamt Experten in ihren Bereichen sind, Herstellern und anderen Symposiums-Teilnehmern, rundet die Veranstaltung ab.

„Unternehmen müssen eine Plattform für ihre digitale Zukunft bauen. Mit unserem IT Symposium Mittelstand wollen wir ihnen das Rüstzeug bieten, das dabei hilft“, so Weimann.

Das kostenlose Symposium findet ganztägig am Freitag, den 11. Oktober 2019, im CongressCentrum Pforzheim statt. Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung für die begrenzten Plätze erhalten Interessenten hier: https://www.abtis.de/it-Symposium-mittelstand/

Wer es in diesem Jahr nicht zum IT Symposium schafft, kann die Experten der abtis auch auf der it-sa in Nürnberg treffen: https://www.abtis.de/it-sa-2019/

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Motor für die Digitalisierung des Mittelstands in Baden-Württemberg. Mit Lösungen rund um den Modern Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt das Unternehmen bei seinen Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. Gleichzeitig entlastet abtis die interne IT durch moderne, skalierbare und vor allem sichere Managed und Cloud Services. Komplettiert wird dies durch Beratung und Services für hybride Data Center auf Basis von On-Premise-Infrastrukturen und modernen Azure Cloud Services.
abtis bietet diese Leistungen auf der Basis jahrelanger Erfahrung mit Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services).
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie, entwickelt Handlungsempfehlungen und Umsetzungskonzepte und übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
www.abtis.de | EINFACH.MACHEN.
abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abtis-veranstaltet-7-it-symposium-mittelstand-in-pforzheim/

abtis informiert auf Modern Security Roadshow über Zukunft der IT-Security

Der Mittelstands-IT-Spezialist zeigt auf seiner Tour Lösungen für eine zukunftsfähige IT-Security und erklärt, warum man den Begriff INAMOIBW besser kennen sollte.

abtis informiert auf Modern Security Roadshow über Zukunft der IT-Security

abtis veranstaltet an drei Standorten Roadshow zum Thema IT-Security

Pforzheim, 24.04.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, informiert auf einer Roadshow über die Zukunft der IT-Security und wie Lösungen für ein zukunftssicheres Security-Konzept aussehen.

Zahlreiche Studien zeigen immer wieder, dass die Sicherheitskonzepte in vielen deutschen Unternehmen nicht auf dem aktuellen Stand sind. Dabei verändern sich Sicherheitsparadigmen derzeit radikal. Die Konsequenz: aus Unwissenheit sind wertvolle Unternehmensdaten nicht ausreichend geschützt.

Mit einer Roadshow mit Stationen in Heidenheim, Freiburg und Pforzheim geht abtis das gerade für den Mittelstand so wichtige Thema IT-Security konkret an. Bei einem Business-Frühstück erläutern die Experten der abtis die konzeptionellen Schritte in die Zukunft der IT-Security, beschreiben aktuelle Trends und moderne Konzepte.

Das Programm sieht jeweils zunächst einen Vortrag mit dem Titel „Das Dilemma mit der Firewall – Neues aus der Post-Perimeter-Ära“ vor. Darin stellen die abtis-Experten hochintegrierte und intelligente Lösungen für Identitäts- und Zugriffsverwaltung, den Schutz vor Bedrohungen sowie den Informations- und Datenschutz vor. Und das alles mit einem Sicherheitsmanagement, das ein umfassendes Bild der Sicherheitssituation des gesamten Unternehmens zeigt.

Anschließend geht es unter dem Titel „Jederzeit, auf jedem Gerät, von überall – wie sicher ist Mobile Work“ darum, wie mobile Geräte mit automatischem Risikomanagement auch jenseits der Unternehmensgrenzen abgesichert sind und im Fall der Fälle mit „Continuous Conditional Access“ ein Zugriff auf Unternehmens-Ressourcen zuverlässig unterbunden wird.

Im dritten Vortragsslot „Licht ins Dunkel der Schatten-IT bringen“ werden die wichtigsten Stellschrauben vorgestellt, mit denen im Zeitalter von Cloud und BYOD die inoffizielle Schatten-IT – die unkontrollierte und riskante Nutzung von Services und Geräten durch Mitarbeiter – verhindert werden kann.

Im Vortrag „Das schützen, was wirklich zählt“ wird erläutert, wie Sie mit individuell festgelegten Richtlinien den Zugriff auf vertrauliche Informationen steuern können. Diese Richtlinien gewährleisten einen bedingten Zugriff, sodass nur vertrauenswürdige Benutzer aus dem richtigen Netzwerk von kompatiblen Geräten mit genehmigten Apps auf die jeweiligen Unternehmensdaten zugreifen können. Gleichzeitig sind die Richtlinien Kontrollinstanz, um den Umgang mit sensiblen Daten zu überwachen und rasch zu reagieren.

Im abschließenden Vortrag „Anzeichen für IT-Attacken erkennen und beheben“ geht es um das aus den USA stammende Paradigma „It“s not a matter of if but when“ (INAMOIBW), wonach man in der IT-Sicherheit immer mit dem Schlimmsten rechnen sollte. Lag der Fokus bislang sehr auf Prävention und Schutz, sollte er zukünftig auch verstärkt auf Erkennen und Beseitigen liegen. Die Experten der abtis erläutern, welche Lösungsansätze verfügbar sind und wie Sie damit schnell und sicher auf Sicherheitsprobleme reagieren und diese beseitigen können.

„Das Thema IT-Security ist heutzutage so aktuell wie noch nie und betrifft ganz besonders den Mittelstand“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Umso beunruhigender ist es, dass viele Unternehmen sich zu wenig damit beschäftigen und oft immense Wissensdefizite zum Möglichen und Nötigen bestehen. Hier wollen wir ansetzen und mit unserer Roadshow darüber aufklären, wie IT-Security sich verändert und was getan werden kann, um die sensiblen Unternehmensdaten zu schützen.“

Die Veranstaltung richtet sich grundsätzlich an Entscheider gleichermaßen wie an Techniker im Unternehmen und bietet ausreichend Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch bei einem zwanglosen Business Frühstück.

Die Termine für die Modern Security Roadshow von abtis sind:
– Montag, 13. Mai 2019: Heidenheim, Voith-Arena
– Mittwoch, 15. Mai 2019: Freiburg, Delcanto Kultur- und Bürgerhaus
– Donnerstag, 16. Mai 2019: Pforzheim, Sparkassen-Studio

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung zur Veranstaltung finden Interessenten hier: https://www.abtis.de/modern-security-roadshow/

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abtis-informiert-auf-modern-security-roadshow-ueber-zukunft-der-it-security/

Alles andere als Wolkenschlösser: Gebäudemanagement aus der Cloud

Alles andere als Wolkenschlösser: Gebäudemanagement aus der Cloud

Die Loy & Hutz AG ist einer der führenden Anbieter für Software-Lösungen im Bereich des Instandhaltungs- und Facility Management, insbesondere in den Bereichen Gesundheitsmanagement und Transportwesen. Als innovatives Software-Unternehmen muss natürlich auch die eigene IT-Infrastruktur stets auf dem neuesten Stand sein, und das konnte für Loy & Hutz nur eines heißen: mit Vollgas in die Cloud! Konzipiert und umgesetzt wurde die IT-Migration von der abtis GmbH.

Als echte Experten in Sachen Software für die Bereiche CAFM (Computer-Aided Facility Management) und Instandhaltung ist Loy & Hutz seit beinahe 30 Jahren erfolgreich am Markt vertreten und kann auf eine Vielzahl von Erfolgen zurückblicken. Neben Kunden im Gesundheitsmanagement und aus der Logistikbranche arbeitet das Unternehmen mit namhaften Marken wie Siemens, BMW, Bayer oder dm. Doch Erfolg ist für Loy & Hutz kein Grund, sich zurückzulehnen. Ganz im Gegenteil: Passend zum Firmenslogan „creating future“ baut Loy & Hutz mit neuen, Maßstäbe setzenden technologischen Entwicklungen weiter am zukünftigen Unternehmenserfolg.

Damit auch die eigene IT-Infrastruktur den hohen qualitativen Ansprüchen und dem Gebot der Zukunftsfähigkeit gerecht wird, entschieden sich die Verantwortlichen bei Loy & Hutz im Jahr 2016 gegen reine IT-Instandhaltungsmaßnahmen und für den Umzug in die Cloud mit Office 365. Mit den IT-Migrationsexperten von der abtis GmbH war schnell der richtige Partner gefunden. „Um den Umstellungsprozess zu realisieren, wurde zwischen der Exchange-Umgebung von Loy & Hutz und Office 365 eine hybride Umgebung aufgebaut und die vorhandenen Postfächer wurden auf Office 365 migriert. Nach erfolgreicher Anpassung der Postfächer konnte die Exchange-Umgebung abgebaut werden“, erklärt Thorsten Weimann vom Migrationspartner abtis. Unter dem Dach von Office 365 befinden sich alle Microsoft-Programme wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook immer auf dem neusten Stand. Aus der Migration zu Office 365 ergibt sich nun für jeden einzelnen Mitarbeiter die Möglichkeit, das Office-Paket auf bis zu fünf Endgeräten zu betreiben. Durch die Cloud-Lösung sind die Daten stets sicher geschützt, auch wenn einmal ein Gerät beschädigt wird oder kaputt geht. Als Softwareexperten wissen die Mitarbeiter von Lutz & Hoy, dass ein möglicher langwieriger Ausfall der Systeme großen Schaden anrichten kann. Mit Office 365 ist diese Gefahr gebannt.

Gregor Zimmermann von Loy & Hutz zeigt sich von der Migration und der Zusammenarbeit mit abtis begeistert: „Das Know-how der abtis GmbH und der Projektablauf waren erstklassig. Das konnte uns so noch kein anderes Systemhaus liefern. Das nette und freundliche Auftreten des abtis-Teams runden das fachliche Wissen ab.“ Mit dem Umzug in die Cloud baut Lutz & Hoy auf ein flexibles und performantes IT-Fundament. So können sich die Mitarbeiter voll auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Unternehmen, die wie Loy & Hutz erfolgreich in die Cloud einsteigen wollen, können sich jetzt in einem unverbindlichen Gratis-Erstgespräch von abtis telefonisch unter 07231-4431100 und per E-Mail über vertrieb@abtis.de beraten lassen.

Über die Loy & Hutz AG
Loy & Hutz gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen seiner Branche und ist im deutschsprachigen Raum technologisch führend im Bereich Facility- und Instandhaltungsmanagement-Software. Mit seiner in 25 Jahren gewachsenen Kompetenz und einem kontinuierlichen und eigenfinanzierten Wachstum setzt Loy & Hutz als unabhängiges Unternehmen immer wieder funktional und technologisch Meilensteine. Mehr unter www.loyhutz.de

Über abtis
abtis hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2003 zu einem der Top 10-Systemhäuser in Baden-Württemberg entwickelt. Die Kernkompetenzen liegen in den Geschäftsbereichen IT-Infrastruktur, Cloud-Technologien und IT Security. Mit einem stetig wachsenden Team engagierter Experten unterstützt abtis Unternehmen bei den täglichen Herausforderungen in der IT und richtet die IT auf die Anforderungen des Kunden aus. Auf Wunsch des Kunden wird auch dessen Betrieb unterstützt und IT-Teilbereiche übernommen. Die optimale Beratung und Unterstützung der IT-Aktivitäten soll den Kunden Wettbewerbsvorteile verschaffen und die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen ermöglichen. Mehr unter www.abtis.de

abtis hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2003 zu einem der Top 10-Systemhäuser in Baden-Württemberg entwickelt. Die Kernkompetenzen liegen in den Geschäftsbereichen IT-Infrastruktur, Cloud-Technologien und IT Security. Mit einem stetig wachsenden Team engagierter Experten unterstützt abtis Unternehmen bei den täglichen Herausforderungen in der IT und richtet die IT auf die Anforderungen des Kunden aus. Auf Wunsch des Kunden wird auch dessen Betrieb unterstützt und IT-Teilbereiche übernommen. Die optimale Beratung und Unterstützung der IT-Aktivitäten soll den Kunden Wettbewerbsvorteile verschaffen und die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen ermöglichen. Mehr unter www.abtis.de

Firmenkontakt
abtis GmbH
Matthias Kirchenbauer
Wilhelm-Becker-Straße 11b
75179 Pforzheim
07231/4431100
vertrieb@abtis.de
http://www.abtis.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13
82152 Krailling bei München
089-89559551
info@pr13.de
http://www.pr13.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alles-andere-als-wolkenschloesser-gebaeudemanagement-aus-der-cloud/