Schlagwort: Abkühlung

Sicherheit in Badeseen und Flüssen – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps für eine sichere Abkühlung im kalten Nass

Sicherheit in Badeseen und Flüssen - Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Eine Abkühlung an natürlichen Gewässern bringt einige Gefahren mit sich. (Bildquelle: ERGO Group)

Wer bei sommerlichen Temperaturen Abkühlung sucht, findet sie in Schwimmbädern, aber auch an Badeseen und Flüssen sowie an der Nord- und Ostsee. Wobei gerade das Schwimmen in natürlichen Gewässern einige Gefahren mit sich bringt: Wie die aktuellen Zahlen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zeigen, gibt es zwar im Vergleich zum Vorjahr weniger Badeunfälle – die meisten davon ereignen sich jedoch an ungesicherten Badestellen. Umso wichtiger ist es, beim Baden ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, gibt Tipps für sicheren Badespaß außerhalb der Freibäder.

Auf bewachte Badestellen achten

Generell ist es ratsam, zum Baden ein überwachtes Gewässer aufzusuchen. Wasserwacht oder Rettungsschwimmer sollten vor Ort sein, damit bei einem Notfall schnelle Hilfe möglich ist. Laut Dimitar Gouberkov außerdem wichtig: „Unbedingt die Hinweis-, Verbots- oder Warnschilder beachten. Er ergänzt: „Niemals schwimmen gehen, wenn beispielsweise wegen starker Strömungen ein Badeverbot herrscht!“ Zudem empfiehlt der Experte, nur ausgewiesene Badebereiche zu nutzen. An anderen Stellen können möglicherweise ein schlammiger Untergrund, Schlingpflanzen unter Wasser oder Strömungen gefährlich werden. Die DLRG informiert mit ihrer App über bewachte Strände in Deutschland. Die sind an Flüssen allerdings selten. Dabei sind gerade die Strömungen in fließenden Gewässern besonders tückisch – selbst bei Niedrigwasser. Wer dennoch Abkühlung in einem Fluss sucht, sollte sich immer in der Nähe des Ufers aufhalten, am besten in durch Buhnen geschützten Buchten. Breite Flüsse mit gewerblichem Schiffsverkehr sind zum Schwimmen gar nicht geeignet, hier ist nur maximal hüfttiefes Abkühlen empfehlenswert. Zudem rät der Unfallexperte, Brücken zu meiden, denn an deren Pfeilern bilden sich oft starke Strudel. Wer von einer Strömung mitgerissen wird, sollte mit ihr, nicht gegen sie schwimmen und so versuchen, das Ufer zu erreichen.

Lieber langsam abkühlen als kopfüber ins kalte Nass

Ob Schwimmer oder Nichtschwimmer, Badesee, Meer oder Fluss: Häufig sind Leichtsinn, Missachtung der Baderegeln oder Selbstüberschätzung Ursachen für Badeunfälle. Auch der Kreislauf kann Probleme bereiten. Um ihn zu schonen, ist es wichtig, langsam ins Wasser zu gehen. Friert der Badende im Wasser, sollte er sich am Ufer oder Beckenrand aufwärmen. „Denn ein unterkühlter Körper kann Desorientierung, Müdigkeit oder sogar Kreislaufversagen zur Folge haben“, so Dimitar Gouberkov. Für gute Schwimmer gilt: Während des Schwimmens die Entfernung zum Ufer im Blick behalten! Denn für den Rückweg müssen noch genügend Kraftreserven vorhanden sein. Von Motor- oder Segelbooten möglichst großen Abstand halten, um Unfälle zu vermeiden. Außerdem: Schwingt das Wetter plötzlich um und ziehen Gewitterwolken auf, umgehend das Gewässer verlassen. Da Wasser den elektrischen Strom gut leitet, trifft ein Blitzeinschlag einen weit entfernten Schwimmer ebenso stark, als hätte ihn der Blitz direkt getroffen.

Den Nachwuchs immer im Blick behalten!

Ganz wichtig: Kinder sollten schwimmen lernen. Und selbst wenn sie dann das Seepferdchen oder ein anderes Schwimmabzeichen haben, sollten sie nie unbeaufsichtigt ins Wasser gehen. Der Unfallexperte von ERGO empfiehlt, sich zunächst gemeinsam mit dem Nachwuchs am Ufer zu orientieren, das Wasser zu erkunden und die Tiefe zu überprüfen – damit „Wasserbomben“ nicht zu Verletzungen für den Springenden und andere Badegäste führen. Denn vom Ufer aus ist die Tiefe natürlicher Gewässer oft schwer einzuschätzen. Für Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren kann bereits ein seichtes Gewässer gefährlich sein: Fallen sie rein, fehlt ihnen die Orientierung, um alleine wieder aufzustehen. Und selbst bei älteren Kindern, die mit Wasser vertraut sind, reicht die Kraft meist nur für kurze Strecken. Am besten ist es, wenn jemand nebenher schwimmt – denn wenn Kinder etwa Wasser schlucken, sind sie möglicherweise überfordert und geraten schlimmstenfalls in Panik. Das gilt auch, wenn sie Schwimmflügel oder -gürtel tragen. Gummitiere oder Luftmatratzen sind als Hilfsmittel weniger geeignet: „Im Eifer des Gefechts können sie den Kindern aus den Händen rutschen und außer Reichweite geraten oder sie treiben damit ins tiefere Wasser ab“, erklärt Gouberkov und rät Eltern, immer in Sicht- und Rufkontakt mit dem Nachwuchs zu bleiben.

Die wichtigsten Baderegeln auf einen Blick

– Nur wer sich wohlfühlt, sollte ins Wasser gehen.
– Nie mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser gehen.
– Vorher abduschen und den Körper an das kühle Nass gewöhnen, um den Kreislauf zu schonen.
– Nichtschwimmer sollten maximal bis zum Bauch ins Wasser.
– Nur um Hilfe rufen, wenn auch wirklich Hilfe notwendig ist.
– Sich selbst und die eigenen Kräfte nicht überschätzen.
– Nicht an Stellen baden, wo Boote und Schiffe fahren.
– Bei Gewitter das Wasser verlassen und in einem möglichst festen Gebäude Schutz suchen.
– Aufblasbare Schwimmhilfen wie Luftmatratzen oder Schwimmflügel bieten keine ausreichende Sicherheit.
– Nur ins Wasser springen, wenn es tief genug und frei ist.
– Eltern sollten immer in Sicht- und Rufkontakt mit dem Nachwuchs bleiben.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.169

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das ERGO Blog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe agieren mit der ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG und ERGO Technology & Services Management vier separate Einheiten, in denen jeweils das deutsche, internationale, Direkt- und Digitalgeschäft sowie die globale Steuerung von IT und Technologie-Dienstleistungen zusammengefasst sind. 40.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2018 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 15 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergo.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sicherheit-in-badeseen-und-fluessen-saisonale-verbraucherinformation-der-ergo-versicherung/

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Lifehacks für heiße Sommertage

Der Sommer steht vor der Tür und es wird wieder warm in Deutschland. Die coolsten Lifehacks, mit denen man gegen die Hitze ankommt und gleichzeitig Energie spart, bietet der Energieanbieter E WIE EINFACH:

1. Elektrische Geräte ausschalten. Alles was Strom verbraucht, er-zeugt auch Wärme. Fernseher, Computer und Co. öfter mal abschalten und auch nicht im Stand-by Modus laufen lassen.

2. Kühlschrank richtig einstellen. Sechs bis sieben Grad reichen oft bereits, um Lebensmittel ordentlich zu kühlen. Für den Gefrierschrank tun es auch Minus 18 Grad.

3. Warme Luft aussperren. Bei heißem Wetter nur sehr früh morgens und spät abends einmal kräftig lüften. Für den Rest des Tages Fenster und Rollos geschlossen halten.

4. Ventilator benutzen. Klimaanlagen und vor allem mobile Klimageräte verbrauchen viel Strom und sind oft ineffizient. Ein klassischer Ventilator hilft meist sogar besser und verbraucht weniger Strom.

5. Feuchte Tücher ins Fenster hängen. Streicht dann warme Luft hindurch, entsteht Verdunstungskälte. Wer an heißen Tagen Wäsche in der Wohnung trocknet, erzielt einen ähnlichen Effekt.

6. Sparduschkopf verwenden. Duschen tut gut bei Hitze. Und der richtige Duschkopf spart bis zu 50 Prozent beim Wasserverbrauch durch die Beimischung von Luft.

7. Öfter mal den Grill anwerfen. Statt Schnitzel am Herd zu braten oder Lasagne im Ofen zu backen, lieber öfter mal den Grill anwerfen. Holzkohle gibt es auch CO2 neutral (FSC bzw. PEFC Siegel).

So hilft Energiesparen dabei, auch die größte Hitze gut zu überstehen.
E WIE EINFACH wünscht allen einen richtig coolen Sommer!

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner im Energiebereich. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook, LinkedIn sowie auf YouTube.

Kontakt
E wie einfach GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/coole-lifehacks-fuer-heisse-tage-von-e-wie-einfach/

Erholsamer Schlaf bei Sommerhitze – Tipp der Woche der DKV

Experten der ERGO Group informieren

Erholsamer Schlaf bei Sommerhitze - Tipp der Woche der DKV

Für erholsame Nächte empfiehlt es sich, das Schlafzimmer vor Sonneneinstrahlung zu schützen. (Bildquelle: ERGO Group)

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:

So schön sommerliche Temperaturen auch sind, in der Nacht sorgen sie meist für einen unruhigen und schlechten Schlaf. Als optimale Schlaftemperatur gelten 18 Grad – die werden in Sommernächten oft deutlich überschritten. Die Folge: Der Körper kühlt nicht ausreichend ab, das stört beim Ein- und Durchschlafen. Für erholsame Nächte empfiehlt es sich, das Schlafzimmer tagsüber vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Fenster und Rollläden sollten also geschlossen sein. Bei langen Hitzeperioden gilt das für die gesamte Wohnung. Für ausreichend Frischluft am besten in den kühlen Morgenstunden sorgen. Wer gerne bei geöffnetem Fenster schläft, sollte Zugluft vermeiden – denn sie kann einen steifen Nacken oder eine Erkältung verursachen. Und auch wenn eine kalte Dusche kurzfristige Abkühlung verspricht: Vor dem Schlafengehen besser lauwarm duschen. Denn das warme Wasser öffnet die Poren und lässt angestaute Hitze entweichen. Da dicke Decken den Luftaustausch verhindern und den Körper zusätzlich aufheizen, sind dünne Laken aus Baumwolle, Leinen oder Naturseide empfehlenswerte Alternativen – letztere hat sogar eine kühlende Wirkung. Und auch für den Sommer gilt: Nicht zu spät und zu schwer essen sowie Alkohol und aufputschende Getränke am späten Abend vermeiden.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.266

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit über 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2018 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,87 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Ronny Winkler
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-3012
ronny.winkler@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erholsamer-schlaf-bei-sommerhitze-tipp-der-woche-der-dkv/

Sichler Haushaltsgeräte 3D-Raumventilator VT-600.3D

Verteilt kühle und warme Luft optimal im ganzen Raum

Sichler Haushaltsgeräte 3D-Raumventilator VT-600.3D

Sichler Haushaltsgeräte 3D-Raumventilator & Luftzirkulator VT-600.3D, mit Oszillation www.pearl.de

-Oszillation für ideale Raumluft-Verteilung
-Ideal für Sommer- und Winterbetrieb
-Verstärkt die Wirksamkeit von Klimaanlagen und Heizungen
-Je 3 Geschwindigkeiten und Modi für Wind nach Wunsch
-Ausschalt-Timer für bis zu 7 Stunden Laufzeit

Angenehme Brise bei sommerlichen Temperaturen: Die Windstärke wird in drei Stufen geregelt. Für ein bisschen Abwechslung sorgt der natürliche Modus, der die wechselnde Stärke des Windes in der Natur nachahmt. Und für eine angenehme und leise Luftbewegung über Nacht schaltet man einfach in den Schlafmodus!

Ideal auch zum Umwälzen der Raumluft – im Sommer wie im Winter: Der Ventilator von Sichler Haushaltsgeräte schwenkt auf Wunsch abwechselnd nach rechts und links. Der Kopf lässt sich zudem um bis zu 90° nach oben ausrichten. So kommt die Luft genau dort hin, wo sie hin soll.

Hilft gleichzeitig Strom- und Heizkosten zu sparen: Durch das Umwälzen der Luft verteilt der Ventilator in der kalten Jahreszeit effektiv Heizungswärme im ganzen Raum. Oder verstärkt im Sommer die Wirkung der Klimaanlage!

Komfortable Bedienung: Windstärke, Modus und Ausschalt-Timer lassen sich für bis zu 7 Stunden Laufzeit direkt am Ventilator einstellen, oder per Fernbedienung bequem vom Sofa oder Bett aus.

-3D-Ventilatorkopf für ideale Raumluft-Verteilung
-Ideal im Sommer und Winter: verstärkt die Wirksamkeit von Klimaanlagen und Heizungen
-3 Geschwindigkeitsstufen
-3 Windmodi: normal, natürlich und Schlaf
-Zuschaltbare Oszillation: schwenkt horizontal um 70°
-Ventilator-Kopf um 90° kippbar
-Ausschalt-Timer: 1 – 7 Stunden (einstellbar in 1-Stunden-Schritten)
-Bedienung am Ventilator über 4 Tasten für Geschwindigkeit, Modus, Timer und Oszillation
-Fernbedienung mit zusätzlicher Taste zum Ausschalten, magnetisch am Ventilator anbringbar
-Maximaler Volumenstrom: 22,1 m³/Min.
-Maximale Luftgeschwindigkeit: 5,2 m/s
-Service-Verhältnis: 0,71 (m³/Min.)/W
-Ventilator-Schall-Leistungspegel: max. 55 dB
-Farbe: weiß (Gehäuse), schwarz (Schutzgitter und Ventilator)
-Leistungsaufnahme: 30 Watt
-Leistungsaufnahme im Stand-by-Betrieb: 0,5 Watt
-Stromversorgung Ventilator: 230 Volt (Eurostecker), Fernbedienung: Knopfzelle Typ CR2025
-Maße: ca. 34 x 24,5 x 24,5 cm, Rotorblatt: Ø ca. 17 cm, Gewicht: 2,26 kg
-Ventilator VT-600.3D inklusive Fernbedienung mit Knopfzelle und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6031-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6031-3033.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-haushaltsgeraete-3d-raumventilator-vt-600-3d/

Heizöl verliert durch Abkühlung an Volumen

Keine Rechnung ohne Temperaturkompensation!

Heizöl verliert durch Abkühlung an Volumen

Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5671)

sup.- Ist es möglich, dass eine gekaufte Ware erst nach Lieferung und Bezahlung deutlich an Menge und damit auch an Wert verliert? Das kann passieren, wenn zum Beispiel Heizöl in einem Tankwagen zum Kunden transportiert wird. Das Öl dehnt sich nämlich bei Hitze aus und zieht sich bei Kälte wieder zusammen. Auch während der Anlieferung passt sich Heizöl der Außentemperatur an, so dass es an sommerlichen Tagen entsprechend erwärmt und in größerer Ausdehnung in den Tank des Verbrauchers gefüllt wird. In der kühleren Umgebung des Tankraums beginnt dann der Schrumpfungsprozess: Bei einer Temperaturdifferenz von zehn Grad Celsius sind es pro 1.000 Liter Tankinhalt genau 8,4 Liter, die durch die Abkühlung verloren gehen. Sofern die Rechnung auf der bei der Tankbefüllung erfassten Menge beruht, gibt es für diesen Anteil der Summe also keine Gegenleistung. Heizölhändler müssen deshalb die gemessene Liter-Anzahl grundsätzlich auf den Wert umrechnen, der sich bei exakt 15 Grad ergeben hätte.

Natürlich verlangt diese Pflicht zur Temperaturkompensation, so der Fachbegriff für die Umrechnung, höchste Präzision von der Messtechnik des Tankwagens. Schon kleinste Ungenauigkeiten bei der Erfassung der Abgabemenge, der Ermittlung der Durchschnittstemperatur des Öls während des Befüllvorgangs oder bei der anschließenden Umrechnung auf die Basis-Temperatur können deutlichen Einfluss auf die Rechnungssumme haben. Vor der Entscheidung für einen Heizöl-Lieferanten sollten Verbraucher deshalb stets auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel achten. Bei Anbietern mit dieser Auszeichnung ist gewährleistet, dass die Zähleranlagen samt Umrechnungseinheit nicht nur turnusmäßig wie bei allen Heizöllieferanten von den Eichbehörden überprüft werden, sondern auch einer zusätzlichen Überwachung durch unangemeldete Kontrollbesuche neutraler Sachverständiger unterliegen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Der Verbraucherschutz wird auf diese Weise erweitert.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heizoel-verliert-durch-abkuehlung-an-volumen/

Perfekt gegen die Sommer-Hitze: Die besten Ventilatoren für jeden Standort

Obrero.de zeigt, welche Ventilatoren-Modelle bestens für Erfrischung sorgen. Die Auswahl mit Testsiegern hilft, Zeit und Geld zu sparen.

BildWährend es draußen 30 Grad und mehr hat, wird es in manchen Wohnungen und Büros noch heißer. Sich hier aufzuhalten kann zur Qual werden. Besonders, wenn man schlafen oder arbeiten möchte. Eine sehr gute Lösung gegen die sommerliche Hitze sind Ventilatoren, denn sie lassen sich recht einfach in Betrieb nehmen und kosten in der Regel nur wenig Geld.

Da es mittlerweile unzählige Ventilatoren verschiedener Bauformen, Größen und Preisklassen gibt, ist es ratsam, sich vor dem Kauf zu informieren. Das geht nun blitzschnell, denn Obrero.de hat die sieben besten Modelle aus unterschiedlichen Kategorien zusammengestellt.

Der günstigste und kleinste Ventilator ist aus Sicht von Obrero.de der Mumbi USB Ventilator für 8,99 Euro. Er eignet sich als Mini-Tischventilator, der sich aufgrund seiner kompakten Abmessungen (16 x 10,8 x 15,5 Zentimeter) leicht transportieren lässt. Den Strom erhält das äußerst kompakte Geräte über den USB-Anschluss von Computern und Notebooks. Die Obrero.de-Auszeichnung „Einsteiger Tipp“ erhielt der preiswerte Standventilator Salco STS-40.4, der für knapp 25 Euro drei Schaltstufen bietet. Als absoluter Bestseller stellt sich der Honeywell HO-5500RE heraus, der bei Obrero.de die Note 1,3 („sehr gut“) erhielt. Dieser leistungsstarke Ventilator ist im Online-Handel für rund 80 Euro erhältlich.

Als „Obrero.de Testsieger“ wurde der Westinghouse Bendan ausgezeichnet. Der schicke Deckenventilator erhielt die Top-Bewertung unter anderem für seine geringe Lautstärke, für seine gute Luftumwälzung sowie für seine Sommer- und Winter-Funktion. Der Westinghouse Bendan ist derzeit stellenweise für nur 119 Euro anstatt 165,00 Euro erhältlich.

Mehr Informationen und Bilder sowie weitere Ventilatoren-Empfehlungen gibt es unter http://obrero.de/ventilator/

Über:

Obrero.de
Herr Mark Schatz
Jakob-Haffner-Str. 10
92283 Lauterhofen
Deutschland

fon ..: 0176 444 358 54
web ..: http://www.obrero.de
email : presse@obrero.de

Jeden Monat testen Institute und Redaktionen von Fachmagazinen und Webseiten zahlreiche Produkte. Das Spezialisten-Team von Obrero.de aggregiert die Testergebnisse, wertet sie aus und vergleicht sie mit den eigenen Erfahrungswerten. Zudem überprüfen Handwerker und andere Experten die Rezensionen auf ihren Wahrheitsgehalt.

Als Ergebnis aus dieser intensiven Recherche werden die Testsieger ermittelt, alle relevanten Informationen zusammengefasst und in den verschiedenen Produktkategorien auf Obrero.de kostenlos zur Verfügung gestellt. Aufgrund regelmäßiger Updates sind alle Empfehlungen (zum Beispiel nach Preis-Leistung) und Produktvergleiche immer aktuell.

Getreu dem Slogan „Obrero – Das ist ja der Hammer“ sparte man mit Obrero.de zwei essentielle Dinge: Zeit und Geld. Die Zeitersparnis kommt dadurch zustande, dass man auf einen Blick alle Top-Produkte einer Kategorie übersichtlich aufgelistet sieht und alle wichtigen Informationen hierzu erhält.

Zudem bietet Obrero.de die Möglichkeit, die Testsieger und alle anderen empfohlenen Produkte online zu bestellen – und das zu attraktiven Preisen mit satten Rabatten. So erspart man sich den mühsamen Gang in einen Baumarkt oder Medienfachmarkt. Und der Geldbeutel wird mit Obrero.de ebenfalls geschont.

Pressekontakt:

Obrero.de
Herr Mark Schatz
Jakob-Haffner-Str. 10
92283 Lauterhofen

fon ..: 0176 444 358 54
web ..: http://www.obrero.de
email : presse@obrero.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/perfekt-gegen-die-sommer-hitze-die-besten-ventilatoren-fuer-jeden-standort/

Sichler 2in1 Akku-Tisch-Ventilator mit Powerbank-Funktion

Sorgt für Abkühlung oder lädt Smartphone und andere USB-Geräte

Sichler 2in1 Akku-Tisch-Ventilator mit Powerbank-Funktion

Sichler 2in1 Akku-Tisch-Ventilator mit Powerbank-Funktion, 1.800 mAh, www.pearl.de

Starke Erfrischung: Der leistungsstarke Tisch-Ventilator von Sichler Haushaltsgeräte sorgt in
heißen Phasen für einen kühlen Kopf. Dabei ist er so klein, dass er auf jedem beladenen
Schreibtisch Platz findet.

Gebläse in 3 Stufen einstellbar: Je nach Stärke des Luftstroms kann man bis zu 8 Stunden
Kühlung mit einer Akku-Ladung genießen.

Dank laufruhigem Flüster-Gebläse lenkt er nicht ab: Auf der niedrigsten Stufe summt der Power-
Ventilator leise wie ein fleißiges Bienchen.

Und er liefert nicht nur Abkühlung, sondern auch Strom für ein USB-Gerät: Ideal, wenn
beispielsweise am Baggersee der Akku des Smartphones zur Neige geht.

* Akku-Tisch-Ventilator mit Powerbank-Funktion: lädt Smartphone und USB-Geräte mit bis
zu 1 A (5 V)
* Klein und kompakt: platzsparend für jeden Schreibtisch
* Starkes Gebläse: Luftstrom in 3 Stufen einstellbar
* Laufruhig: keine Störung bei der Arbeit
* Integrierte LED-Leuchte
* Zwei Gummifüße: schont die Aufstell-Fläche
* Robustes Gehäuse mit Schutz-Lamellen
* Einfache Bedienung über 2 Knöpfe
* Stromversorgung: austauschbarer Li-Ion-Akku Typ 18650 mit 1.800 mAh, Laufzeit bis zu 8
Std., lädt über Micro-USB-Anschluss (Netzteil bitte dazu bestellen)
* Maße: 106 x 140 x 43 mm, Gewicht: 173 g (mit Akku)
* Tisch-Ventilator inklusive Akku, USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 14,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 29,90 EUR
Bestell-Nr. NC-3917
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC3917-3033.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-2in1-akku-tisch-ventilator-mit-powerbank-funktion/

aquaLaatzium erfrischt Kunden eiskalt

Neues Kneippbecken – die natürliche Erfrischung aus vergangener Zeit

aquaLaatzium erfrischt Kunden eiskalt

Kneippbad im aquaLaatzium

6. Juni 2016, Hannover Laatzen – Der große Saunagarten im aquaLaatzium ist um eine erfrischende Attraktion reicher geworden: Die bereits im März aus Finnland angelieferte Holzkonstruktion einer „Waschrinne“ aus der Keloholzkiefer, wurde jetzt im in Betrieb genommen. Mit Hilfe der ortsansässigen Landschaftsgärtnerei Krümmel wurde das Objekt in die Gartenlandschaft integriert und der Sanitärbetrieb Ehlert übernahm den Anschluss. Dank der automatischen Wassernachspeisung steht ein ständig gekühltes Kneippbad für den Gast zur Verfügung.

Das Saunateam weist die Gäste in verschiedene Möglichkeiten des Kneipp-Gusses ein. So ist zum Beispiel darauf zu achten, dass die Ellbogen für ein Armbad ganz bedeckt ins Kneippbad eingetaucht werden sollten. Für den Kopf,- oder Gesichtsguss wurden eigens dafür vorgesehene Schöpfkellen bestellt, die auch einen langsam fließenden „Guss“ ermöglichen.

Mit der Einweihung des neuen Kneippbades wird es im Juli besondere Aufgussthemen in der Sauna geben. Unter dem Motto „KneippZeit“ wird der Storchengang im Tretbecken zelebriert oder das Tautreten am Morgen über die noch feuchte, grüne Wiese. Ein wohl besonderer Spaß ist das „Abkneippen mit dem Kneippschlauch“, welches standesgemäß von den Saunameistern persönlich am Gast durchgeführt wird.

Im aquaLaatzium erwartet den Gast eine großzügig angelegte Saunalandschaften. Die Verbindung aus Tradition, Aufguss und Events macht diese Sauna zu einem Ort der Entspannung, der Kommunikation und des Wohlfühlens.

Täglich geöffnet Montag-Sonntag von 09.00-22.00 Uhr. Am Montag ist bis 15.00 Uhr Damentag. Jeden 1. Samstag im Monat „Lange Sauna Sommernacht“.

Die aquaLaatzium Freizeit GmbH wurde im Jahr 2001 gegründet und hat ihren Sitz in Hannover Laatzen. Besuchern bietet das Unternehmen auf 75.000 Quadratmetern Abwechslung und Entspannung in den Bereichen Schwimmbad, Fitness, Sauna und Wellness. Die aquaLaatzium Freizeit-GmbH beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter.

Kontakt
aquaLaatzium Freizeit-GmbH
Britta Pötter
Hildesheimer Straße 118
30880 Laatzen
05118602490
poetter@aqualaatzium.de
http://www.aqualaatzium.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aqualaatzium-erfrischt-kunden-eiskalt/

Immer cool bleiben ohne Hecheln – für Hunde und ihre Menschen

Die WIEGEL GmbH vertreibt neue, smarte Kühlmatte als Wellness-Produkt

Immer cool bleiben ohne Hecheln - für Hunde und ihre Menschen

Tierisch wohlfühlen. Einfach cool. (Bildquelle: Eva Berten)

Angenehme Kühle bei Hitze und schwülen Temperaturen mit wenig Aufwand bietet die FreshMat, die neue clevere Kühlmatte aus Nettetal. Ohne Strom, Wasser und Aufwand wird sie einfach nur ausgerollt und verbreitet sofort angenehme Kühlung bis 4 Grad unter Körpertemperatur, sobald man sich draufsetzt. Die FreshMat ist ein Produkt der Wiegel Transport Equipment GmbH in Nettetal. Das Neue und Besondere: die Kühlmatte leistet bei Menschen wie bei Hunden hervorragende und vor allem völlig unkomplizierte Dienste zur Steigerung des Wohlbefindens.
Gerade Hunde sind besonders empfindlich und gefährdet gegen Hitzestau. Ihre wenigen Schweißdrüsen an Pfotenballen und Nasenflügeln reichen nicht zum Temperaturausgleich aus – insbesondere wenn die Sonne auf ein dichtes dunkles Fell scheint. Starkes Hecheln und heraushängende Zunge sind ernst zu nehmende Alarmsignale bei Überhitzung. Das Nettetaler Unternehmen Wiegel Transport Equipment GmbH ist seit vielen Jahren Spezialist in der Entwicklung, Produktion und Lieferung von cleveren Produkten mit modernen, anwendungsfreundlichen Technologien.
Diplom Ingenieur Michael Heiny, Geschäftsführer der Wiegel GmbH, erklärt die FreshMat: „Der Bezug besteht aus robustem, kratzfestem Polyethylen. Durch Körperdruck gibt sie angenehme Kühlung ab. Sie ist kostengünstig, klimaneutral und nachhaltig.“ Das heißt, sie kommt ganz ohne Vorkühlung, Wasser oder Strom aus. Ein ungiftiges Hightech-Kühlgel entfaltet auf Körperdruck 3 bis 4 Grad Kühlung unter der erhitzten Körpertemperatur für mehrere Stunden. Danach muss sich die Matte einfach an einem kühlen, schattigen Ort ohne Druck regenerieren. Hochsaison für die Freshmat ist natürlich die Sommerzeit, aber auch ganzjährig auf Reisen, beim Camping, bei Spiel und Sport sowie in der Heizperiode sorgt sie (nicht nur) bei Hunden für notwendige Abkühlung ohne Unterkühlung.
Rita Huber und Hubertus Busch, Betreiber der Viersener Hundeschule doglove und der TherDog Akademie für „Hunde gestützte Therapie und Therapiebegleithundteam- Ausbildung“ sind von dem neuen Produkt begeistert. Michael Heiny, sieht noch einen weiteren Nutzen in der FreshMat auch für Menschen. „Nicht nur zur Kühlung, sondern auch als therapeutische Hilfe zur Schmerzlinderung bei Migränebeschwerden oder in der Altenpflege hat sich die Freshmat für angenehm entspannende Temperaturen bewährt.“
Die CE-zertifizierte Qualität des robusten Polyethylen verspricht Haltbarkeit, ist robust und kratzfest. Nach Gebrauch kann die Matte problemlos gereinigt und desinfiziert werden, so dass sie auch mit Nachhaltigkeit punktet.
Die FreshMat ist erhältlich in zwei Größen (30 x 40cm und 90 x 90 cm) bei ausgesuchten Fachhändlern in Deutschland und Österreich. Sie finden Sie auf der Website:
http://www.freshmat.de/haendleruebersicht.html

Das Nettetaler Unternehmen Wiegel Transport Equipment GmbH ist bekannt für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Produkten, die für unterschiedliche Felder moderner Mobilität Anwendung finden z.B. Flugfeldkehrmatten, Funkfernbedienungen, Ladekräne, LED Scheinwerfer und mehr.

Firmenkontakt
Wiegel Transport Equipment GmbH
Michael Heiny
Speck 1
41334 Nettetal
+49 (0) 2153 91 05 200
+49 (0) 2153 91 05 222
info@wiegel.eu
http://www.freshmat.de

Pressekontakt
bkw büro für kommunikation & wertedesign
Ulrike M. Brinkmann
Martinusstraße 20
D-41564 Kaarst
+49 (0) 2131 176 1090
+49 (0) 2131 176 1091
brinkmann@bk-w.de
http://www.bk-w.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/immer-cool-bleiben-ohne-hecheln-fuer-hunde-und-ihre-menschen/

Wasser marsch: Reif für ’ne Abkühlung? Mit einer Regendusche im Bad kommen Sie nicht ins Schwitzen!

Badusa badundmehr ist der Problemlöser rund um nachhaltiges Badzubehör. Qualitäts- und preisbewusste Kunden bestellen hier ihre Artikel für Bad und Toilette. An den Hundstagen der Hit: Regendusche!

BildBei hochsommerlichen Temperaturen ticken die Uhren langsamer. Wer es sich leisten kann, genießt Balkonien, Baggersee oder Paddelboot. „Wenn die Hitzegrade gipfelstürmen, muss der menschliche Organismus Schwerstarbeit leisten, obwohl wir eigentlich mehr auf Muße eingestellt sind“, meint Silke Kühn vom Online Fachshop für Badezimmerausstattung Badusa. Berufsbedingt ist sie auch für Abkühlung zuständig. Silke Kühn hat eine Leidenschaft für stilvolles Badezimmerzubehör und Badusa-Kunden profitieren von ihrem Know-how.

Beim jungen Web-Fachhandel bestellt man Markenartikel und No-Name-Produkte problemlos online, wenn das Bad neu ausgestattet, modernisiert oder ein Zubehör ausgewechselt werden muss. Zu den immergrünen Rennern gehören Schwall- und Regenduschen, Brauseköpfe, Waschtischarmaturen, Duschvorhänge, Wachbeckenspiegel, Eckspiegelschränke.

Abkühlen wie die Filmstars

„Marilyn Monroe kühlte im kochend-heißen New York der 60er ihre Unterwäsche im Eisschrank.“ Die Badausstatterin von heute empfiehlt sich mit Menthol abzureiben oder den Kreislauf mit einem kühlen Armguss anzukurbeln. Der Königsweg gegen Hitzewallungen ist für Silke Kühn der eigene Wasserfall im Badezimmer – eine starke Schwall- oder Regendusche. „Aber besser nicht eiskalt duschen! Sonst rinnt der Schweiß hinterher noch reichlicher. Auch nicht trockenreiben, ruhig einige Wasserperlen auf der Haut lassen. Das verlängert den Frischekick.“

Auch im Büro gibt’s Abkühlung!

Also bei Hitzegraden, die sich der Körpertemperatur nähern und darüber hinaus, unter die prickelnde Dusche flüchten. Auch für den, der während der Hundstage im Büro schwitzt, kennt Badusa coole Alternativen. Eine Plastikschüssel voll kaltem Wasser wird zum Tauchbecken für die Füße und die mitgebrachte Wärmflasche mit Eiswürfeln kurzerhand zu einem Mini-Kälteschocker.

Dazu der Klassiker: Viel trinken!

„Aber nicht eiskalt, besser kohlensäurearme Erfrischungsgetränke knapp unterhalb der Zimmertemperatur. Zitronenschnitze aussaugen, frische Pfefferminzblätter kauen oder zum belebenden Tee aufbrühen. Gekühlte wasserreiche Früchte wie Melone, Beeren, Ananas gleichen den Mineralienverlust aus.“

Mit einer Schwall- oder Regendusche im Bad kann die Hitze kommen!

„Verbraucher wollen heute auch Badezimmerartikel online kaufen,“ weiß Silke Kühn. Badusa Kunden bestellen aus einem sorgfältig zusammengestellten Qualitäts-Sortiment aus Schönem & Praktischem für Bad, Toilette, Gästetoilette, Gartendusche. Komfortabel im Internet von zuhause aus.

Bequeme Bestellvorgänge, sichere Daten, reelle Konditionen, gesetzliches Widerrufsrecht und verständliche Informationen sind für die Spezialistin für Badzubehör unverzichtbare Voraussetzungen für Kundenzufriedenheit. „Ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis ist das A & O.“

Über:

Badusa badundmehr
Frau Silke Kühn
Mottener Straße 67
66822 Lebach
Deutschland

fon ..: +49 (6881) 538115
web ..: http://www.badusa.de
email : info@badusa.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

MissWord!
Frau Sigrid Jo Gruner
Casinostraße 6a
53474 Bad Neuenahr

fon ..: 02641384287
web ..: http://www.missword.de, www.gruner-text.de
email : jogruner@online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wasser-marsch-reif-fuer-ne-abkuehlung-mit-einer-regendusche-im-bad-kommen-sie-nicht-ins-schwitzen/

Bei Sauna im Büro helfen erfrischende Tricks

Die Württembergische Krankenversicherung AG zeigt, wie man der Hitze im Büro begegnen kann.

BildEndlich ist der Sommer da und mit ihm die heißesten Tage des Jahres. Um nicht zu überhitzen, hilft oft nur eine kühle Erfrischung. Im Büro kann der Aufenthalt ohne Klimaanlage schnell unangenehm werden. Drückende Hitze führt bei vielen Menschen zu Kopfschmerzen, Schwindel und Konzentrationsproblemen – an produktives Arbeiten ist dann nicht mehr zu denken. Die Württembergische Krankenversicherung AG, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, gibt Tipps, wie man trotz Hitze bei der Büroarbeit einen kühlen Kopf bewahren und beschwerdefrei arbeiten kann.

Klare Vorschriften über erlaubte Höchsttemperaturen am Arbeitsplatz gibt es nicht. Als Richtwert nach der Arbeitsstättenrichtlinie soll eine maximale Raumtemperatur von 26 Grad Celsius nicht überschritten werden. Ein Anspruch auf „hitzefrei“ steht jedoch niemandem zu.

Die Vorkehrungen für einen angenehmen Arbeitstag trotz hoher Temperaturen beginnen schon früh morgens. So ist es beispielsweise vernünftig, bei der Wahl der Kleidung darauf zu achten, möglichst leichte, helle Stoffe zu tragen, die die Hautfeuchtigkeit gut aufnehmen und nach außen transportieren.

Viel Flüssigkeit in Form von Fruchtsaftschorlen und Früchtetees

An heißen Tagen ist es zudem ratsam, auf Getränke wie Kaffee, Cola und schwarzen Tee zu verzichten und stattdessen auf Fruchtsaftschorlen und Früchtetees zurückzugreifen. Koffein fördert die Durchblutung und regt die Nierentätigkeit an, damit verliert der Körper zusätzlich Flüssigkeit. Gerade diese ist jedoch an heißen Tagen extrem wichtig für den Körper. Fachleute empfehlen deshalb, zwei bis drei Liter Wasser oder Saftschorlen – möglichst nicht eiskalt, sondern zimmerwarm – über den Tag verteilt zu trinken. Vorsicht auch bei „schwerer Kost“: Speisen mit hohem Fettgehalt belasten bei Hitze unnötig den Kreislauf. Besser sind daher Obst und Salate.

Am Arbeitsplatz angekommen, ist es sinnvoll, alle Fenster weit zu öffnen, damit die kühle Morgenluft in den Raum strömen kann. Wird es dann wärmer, heißt es Fenster schließen und Jalousien oder Vorhänge zumachen. Prinzipiell empfiehlt es sich, alle Geräte, die nicht in Gebrauch sind, auszuschalten, damit diese nicht unnötig den Raum aufheizen. Ein Ventilator kann zusätzlich Erfrischung bringen; allerdings tun insbesondere zugempfindliche Menschen gut daran, Zugluft zu meiden.

Wenn gegen Mittag das Thermometer Spitzenwerte erreicht und auch die Tempera¬tur in den Büroräumen steigt, hilft eine nasskalte Erfrischung. Kühles Wasser an Handgelenken und Schläfen erfrischt und schafft schnell Linderung. Bei starker Hitze ist es jedoch generell vernünftig, körperliche und geistige Höchstleistungen zu vermeiden. Denkintensive Aufgaben auf kühlere Tageszeiten zu verlegen, ist daher empfehlenswert. Wenn Sonderregelungen in Hinsicht auf die Arbeitszeiten möglich sind, kann man bei einem früheren Arbeitsbeginn möglicherweise der größten Hitze am Nachmittag entfliehen.

Über:

Württembergische Krankenversicherung AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711662-0
fax ..: 0711662822520
web ..: http://www.wuerttembergische.de
email : info@wuerttembergische.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist ,,Der Vorsorge-Spezialist“ für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellenangabe und Link auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Wüstenrot & Württembergische AG
Herr Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart

fon ..: 0711662721471
web ..: http://www.ww-ag.com
email : kk@ww-ag.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bei-sauna-im-buro-helfen-erfrischende-tricks/