Kategorie: Sport

2019 Strider Cup World Championship®: Die Biker von Morgen messen sich bei Kinderlaufrad-WM

2019 Strider Cup World Championship®: Die Biker von Morgen messen sich bei Kinderlaufrad-WM

Charlotte, NC, 14.10.2019 – Am Wochenende um den fünften Oktober fanden in Charlotte/USA die Strider Cup World Championships statt. Mehr als 250 Kinder aus 14 Ländern haben ihre Weltmeister im Laufrad-Fahren gekürt. Für die Kids ging es in verschiedenen Klassen über einen Parcours mit Kurven und kleinen Hindernissen. Die meisten der kleinen Racer sind keine Anfänger: In den USA sind Strider-Cup-Events populäre Veranstaltungen für die ganze Familie. Die WM gilt dann als Höhepunkt der Saison. Der Event wird auch zunehmend globaler: Zum einem engagiert sich Strider immer stärker international und zum anderen wird die WM im nächsten Jahr kurz vor den olympischen Spielen in Tokio in Japan stattfinden.

Fotos, weitere Infos und die Ergebnislisten sind hier zu finden: striderbikes.com/events-charlotte-results/

Mädchen und Jungs stehen gemeinsam an der Startlinie, allerdings gibt es verschiedene Altersklassen: bis zwei Jahre, bis drei Jahre und bis vier Jahre. Alle Kids, die jünger als sechs Jahre sind, können in einer offenen Klasse mit 14 Zoll-Bikes an den Start gehen. Selbstverständlich ist das Tragen von Helmen Pflicht. Die kleinen Racer fetzen um einen Parcours mit Kurven und kleinen Wellen. Außerdem müssen sie sich durch das „Spaghetti-Monster“ kämpfen: ein kleines Zelt mit herabhängenden Schaumstoff-Nudeln. Die Schnellsten qualifizieren sich über ein paar Runden für das Finale, wo dann die Weltmeister oder Weltmeisterinnen gefunden werden.

Die Strider Cup WM ist eine wunderbare Gelegenheit für Kinder, sich mit anderen zu treffen und mit Gleichaltrigen zu konkurrieren. Dabei müssen diese nicht die gleiche Sprache sprechen und müssen auch keine austrainierten Athleten sein. Aber sie alle verbindet die gemeinsame Liebe zum Fahren mit Strider Bikes. Der globale Aspekt der Weltmeisterschaft ist ein Highlight für Strider Bikes CEO Ryan McFarland: „Das Erstaunliche ist, dass obwohl verschiedene Sprachen gesprochen werden, die Kinder wunderbar miteinander kommunizieren und eine tolle Zeit haben.“

Strider Cup-Rennen wurden ins Leben gerufen, um 2- bis 6-jährigen Mädchen und Jungs die Möglichkeit zu bieten, ihre Laufrad-Fähigkeiten auf der Rennstrecke zu testen. Kinder aller Leistungsstufen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Renntaktiken variieren typischerweise, wobei einige Kinder aus dem Starttor sprinten, während andere Kleinkinder sich die Zeit nehmen, neugierig über die Strecke zu wandern.

Über Strider Sports International, Inc.
Strider begeistert schon die Kleinsten für das Radfahren und ermöglicht es Kids ab sechs Monaten, ihre ersten Bike-Erfahrungen zu machen. Die innovativen Laufrad-Designs von Strider sind perfekt auf die unterschiedlichen Stationen des Lernprozesses abgestimmt und unterstützen Kinder dabei, spielerisch ihren Gleichgewichtssinn zu entwickeln. Kids auf der ganzen Welt starten mit einem Strider-Bike und werden zu echten Zweirad-Profis – noch bevor sie aus den Windeln raus sind.

Strider wurde 2007 in Rapid City, South Dakota, gegründet, hat bisher mehr als zwei Millionen Bikes verkauft und wird in mehr als 75 Ländern vertrieben. Striderbikes sind online über Amazon erhältlich.

Mehr erfahren | www.striderbikes.de
Facebook | www.facebook.com/Strider-Deutschland
Instagram | www.instagram.com/striderdeutschland

Firmenkontakt
Strider Europe BV
Ricardo Correia
Schiphol Boulevard 359
1118 BJ Schiphol
089 – 417761 – 0
striderbikes@lucyturpin.com
http://www.striderbikes.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sarah Schumm
Prinzregentenstr. 89
81675 München
089 – 417761 – 17
striderbikes@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2019-strider-cup-world-championship-die-biker-von-morgen-messen-sich-bei-kinderlaufrad-wm/

Smyths Toys Superstores lädt zum Triple Force Friday Mitternachtsshopping ein

Smyths Toys Superstores lädt zum Triple Force Friday Mitternachtsshopping ein

Am 04. Oktober findet beim Spielwarenhändler Smyths Toys Superstores in zwei ausgewählten Filialen eine „Triple Force Friday Mitternachtsöffnung“ statt. Dort haben Star Wars Fans die Möglichkeit, sich ab Mitternacht als Erste die neuen Star Wars Produkte zum Kino-Blockbuster Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers zu sichern.

Weltweit fiebern Star Wars Fans bereits jetzt dem Kinostart von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers am 18. Dezember entgegen. Zur Überbrückung der Wartezeit lädt Smyths Toys Superstores am 04.10.2019 zum „Triple Force Friday Mitternachtsshopping“ nach Köln City und Wuppertal ein. Von 00.00 Uhr bis 02.00 Uhr erwartet die Fans ein spannendes Erlebnis mit vielen verschiedenen Star Wars Highlights.

„Vor allem Action und Spaß werden im Vordergrund stehen. So zum Beispiel an der LEGO Star Wars Spiel-Station. Hier haben unsere Kunden die Möglichkeit, drei verschiedene Droiden-Modelle probeweise zu steuern. Wer möchte, kann zudem an unserem Star Wars Gewinnspiel vor Ort teilnehmen und eine lebensgroße Sturmtruppler-Figur gewinnen“, berichtet Sandra Richter, PR-Verantwortliche bei Smyths Toys Superstores. „Darüber hinaus warten tolle Foto-Möglichkeiten auf jeden Star Wars Fan.“

Lassen Sie sich vom Star Wars Fieber mitreißen, indem Sie für zwei Stunden in die Star Wars Galaxis eintauchen und gehören Sie zu den Glücklichen, die eines der brandneuen Star Wars Produkte vor allen Anderen in den Händen halten dürfen.

Weitere Informationen zu diesem, als auch zu anderen Events finden Sie auf unserer Event-Seite unter www.smythstoys.com/de/de-de/events-und-aktionen

STAR WARS und die damit verbundenen Nennungen sind Marken und/oder Urheberrechte in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern der Lucasfilm Ltd. und/oder ihrer Tochtergesellschaften. © & TM Lucasfilm Ltd.

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com/de/de-de .

Kontakt
Smyths Toys Deutschland GmbH & Co. KG
Sandra Richter
Köhlstraße 8
50827 Köln
0221-5972-420
0221-5972-463
presse@smythstoys.com
http://www.smythstoys.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smyths-toys-superstores-laedt-zum-triple-force-friday-mitternachtsshopping-ein/

5 Sterne Redner Patric Heizmann auf Deutschlandtour

Gesundheit vereint mit Humor bei Patric Heizmann

5 Sterne Redner Patric Heizmann auf Deutschlandtour

5 Sterne Redner und Gesundheitsentertainer Patric Heizmann

Wenn Patric Heizmann als Keynote Speaker auf der Bühne steht, dann lachen 10.000 Menschen gemeinsam über die männliche Po-Muskulatur. In seinen Vorträgen vereint der bekannte Fitnessentertainer und 5 Sterne Redner Körper und Komik. Zuletzt konnte er dies vor einem großen Publikum beim LIFEfest in der Münchner Olympiahalle unter Beweis stellen. Wer bei diesem Event nicht dabei sein konnte, hat nun erneut die Chance, denn Patric Heizmann geht auf Deutschlandtour. Seit Ende September begeistert er mit seinem Programm „Leichter als du denkst“ auf Tour.

In den nächsten Wochen und Monaten ist er dann mit seinem Vortrag unterwegs und vermittelt das komplexe Thema Gesundheit verständlich und mit einer Prise Humor. Passen zu seinem Vortrag gibt es das gleichnamige Online-Coaching „Leichter als du denkst“ mit bislang über 45.000 Teilnehmern. Dort unterstützt Patric Heizmann mit seinem Team dabei, das eigene Körpergewicht einfach und nachhaltig zu reduzieren. Dank der Tour ist es nun möglich Patric Heizmann nicht nur vom Bildschirm aus zu erleben, sondern persönlich auf der Bühne. So lassen sich die Tipps direkt vom Zuschauerplatz aus umsetzen, denn Patric Heizmanns Vortrag ist ein Mitmach-Programm. Heizmann trainiert mit seinem Vortrag nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer.

Das beweist das neue Online-Video des LIFEfests, bei dem Patric Heizmann neben Prominenten wie Detlef Soost oder Collien Ulmen-Fernandes auftrat. Dort absolviert er mit dem 10.000 köpfigen Publikum eine kleine aber effektive Trainingseinheit für einen starken Rücken. Als Fitness-Profi zeigt er auch, wie das Sofa zum Trainingsgerät wird. Sein Tipp: Bestimmte Szenen mit Übungen verknüpfen. „Ihr werdet beweglich wie ein Yogi, wenn ihr 50 Shades of Grey guckt“, verspricht er und erntet dafür natürlich viele Lacher.

Durch seinen Humor gelingt es Patric Heizmann in die Köpfe seiner Zuschauer einzudringen und seine Erklärungen zum richtigen Sport- und Essverhalten wirken dann nachhaltig. Trotz des Humors hält er den Zuschauern den Spiegel vor, indem er die Inhalte vieler Einkaufswägen als „Diabetes-2-Starterset“ bezeichnet. Seine flotten Sprüche kommen ihm leicht von den Lippen und genauso einfach lassen sich auch seine Ernährungstipps umsetzen. Denn das ist sein Verständnis von Gesundheit: Leicht, sofort und auf Dauer im Alltag zu integrieren. Ohne Stress, schlechtes Gewissen und schon gar nicht, ohne den Humor zu verlieren.

In fünf deutschen Städten ist Patric Heizmann mit „Leichter als du denkst“ zu Gast. Gestartet ist die Tour am 28. September in Berlin. Jetzt folgen München, Mühlheim und Freiburg. Die Abschlussveranstaltung ist Ende November in Hamburg.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/5-sterne-redner-patric-heizmann-auf-deutschlandtour/

Mutige Helden aufgepasst – Smyths Toys lädt zum grossen Tag der Duelle ein

Komm zum Großen Tag der Duelle in deinen Smyths Toys Superstore und stelle dein Können in actionreichen Duellen an zahlreichen Spielstationen spielerisch unter Beweis.

Köln, 1. Oktober 2019 – An diesem Samstag, dem 5.10.2019 dreht sich beim irischen Spielwarenhändler Smyths Toys alles um Action und Spannung. „Die ist bei spannenden Duellen rund um Star Wars, Harry Potter und den tapferen Rittern von Playmobil Novelmore auf jeden Fall angesagt“, berichtet Sandra Richter, Team Lead CRM, PR und Eventmarketing bei Smyths Toys Superstores in der DACH-Region. „An verschiedenen Spielstationen können kleine und große Abenteurer ihre Schnelligkeit im Star Wars Quiz-Spiel testen, die Burg von NOVELMORE vor möglichen Eindringlingen bewachen und ihre vorher erlernten Fähigkeiten im Zauberstabduell von Harry Potter unter Beweis stellen.“

Wer Lust auf aufregende und spannende Duelle rund um die tapferen Ritter von Novelmore hat, ist bei der Playmobil Station genau richtig! Denn an einer aufwendig gestalteten Fotowand gilt es nacheinander Schaumstoff-Bälle, auf die Löcher in der Wand zu zielen. Wer mehr Bälle in den Löchern versenken konnte und somit mehr Eindringlinge vertrieben hat, ist Gewinner dieses Duells.

An der Harry-Potter-Station von Jakks wird es dagegen magisch – denn hier treten jeweils zwei Zauberer gegeneinander an. Nachdem die Zauberschüler in die magische Welt von Harry Potter eingeführt wurden und einige Zaubersprüche gelernt haben, geht es darum mit Hilfe eines mysteriösen Zauberstabes, Zaubersprüche mit den dazu passenden Bewegungen zu kombinieren. Wer sich sicher in dem Umgang mit den Zauberstäben fühlt, hat dann die Möglichkeit sich dem ein oder anderen Zauberstabduell zu stellen.

Nicht zu vergessen ist auch das Star Wars Duell von Hasbro. Hier wird es besonders knifflig: denn hier gilt es sein Wissen rund um den Krieg der Sterne auf die Probe zu stellen. Als Highlight dienen, wie es sich für waschechte Jedis gehört, coole Lichtschwerte als Buzzer.

„Als Belohnung für absolvierte Duelle winken an unseren Spielstationen coole Geschenke, wie ein Puzzle von Novelmore oder Poster von Harry Potter. Doch es kommt noch besser – Wer nämlich alle drei Fragen auf der im Markt ausliegenden Teilnahmekarte richtig beantwortet, hat die Chance auf einen von 30 fantastischen Preisen von Hasbro, Playmobil und Jakks.“, verrät uns Sandra Richter abschließend.

Also vorbeischauen lohnt sich – am 05.10. zum Tag der Duelle bei Smyths Toys Superstores.

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreissig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen grossen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com

*Ausgenommene Märkte in Deutschland sind: Schwerin, Recklinghausen, Sankt Augustin, Münster & Hanau
*Ausgenommene Markt in Österreich ist: Parndorf

Über Smyths Toys
Das vor mehr als dreißig Jahren in Irland gegründete Familienunternehmen Smyths Toys nimmt heute mit mehr als 200 Standorten in Irland, England und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle in Europa mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Outdoor, Multimedia und Baby führt Smyths Toys das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch den sehr beliebten und bequemen Multi-Channel Ansatz, ausgesprochen hohen Servicestandards und Produktqualität zu immer günstigen Preisen bietet das Smyths Toys Konzept seinen Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.smythstoys.com/de/de-de .

Kontakt
Smyths Toys Deutschland GmbH & Co. KG
Sandra Richter
Köhlstraße 8
50827 Köln
0221-5972-420
0221-5972-463
presse@smythstoys.com
http://www.smythstoys.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mutige-helden-aufgepasst-smyths-toys-laedt-zum-grossen-tag-der-duelle-ein/

YACHTICUM 2020 wieder ein Eventhighlight

Yachtliebhaber treffen sich in Lech am Arlberg

YACHTICUM 2020 wieder ein Eventhighlight

Frankfurt/Lech, 01.10.2019

Vom 10. bis 12. Januar 2020 findet zum zweiten Male das YACHTICUM in Lech am Arlberg statt und begrüßt Eigner von Yachten und Yachtliebhaber zu einem spannenden Programm.

„Dieses Event soll die Zeit zwischen den Yachtsaisons und den großen Bootsmessen mit einem Ereignis-Highlight in einem einzigartigen Rahmen überbrücken. Aktuelle Fachinformationen stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie Begegnung und Austausch unter den Yachtbegeisterten“, sagt Schirmherr und Organisator der Veranstaltung, Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann. Zusammen mit dem Tourismusdirektor Lechs, Hermann Fercher, und seinem Team, entstand auch für 2020 wieder ein inhaltsreiches Programm.

So werden die Teilnehmer am Samstagmorgen mit Olympiasieger und Lecher Patrick Ortlieb den Weißen Ring befahren und am Nachmittag in Oberlech einen Impuls-Vortrag unter dem Motto „Kapitäne und Routen“ mit dem Kapitän zur See Christoph Schaefer (KAMALAYA 55m Amels): „Zwischen Arktis und Amazonas: Superyacht-Cruising abseits der bekannten Routen“ erleben. Unter dem Motto „Internationale Yacht-Destinationen stellen sich vor“ werden Vertreter der British Virgin Islands Revier & Routen, Häfen, Facilities und Chartermöglichkeiten vorstellen.

Am Sonntag wird Christoph Schließmann zu aktuellen Yachtthemen bei Recht, Steuern und Wirtschaft berichten. Stephan Gerling von IT Compliance Officer, ROSEN Technology and Research Center GmbH konfrontiert die Teilnehmer mit den Risiken der Cyber Security auf Yachten und wird Sicherungsmaßnahmen vorstellen. Eine geführte Besichtigung des einzigartigen Kunstwerks „Skyspace-Lech“ des amerikanischen Künstlers James Turrell rundet das Sonntagsprogramm ab.

Weitere Informationen und Anmeldung unter
yachticum.com sowie anmeldung.yachticum.com

Das YACHTICUM Leach am Arlberg ist ein jährliches Event für Yachteigner und Yachtliebhaber jeweils am zweiten Wochenende im Januar. Es wurde 2019 erstmals von Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann ins Leben gerufen.

Kontakt
superyachtforum.eu
Dr. Christoph Schließmann
Hansaallee 22
60322 Frankfurt am Main
0696637790
mail@der-yacht-anwalt.de
https://superyachtforum.eu/category/yachticum-lech/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/yachticum-2020-wieder-ein-eventhighlight/

Deutscher FIFA-Vizemeister wechselt zum HSVeSports

HSV nimmt Leon Krasniqi (MrKrassle) vom Hamburger Startup overpowered eSports unter Vertrag

Deutscher FIFA-Vizemeister wechselt zum HSVeSports

Leon „MrKrassle“ Krasniqi (Bildquelle: HSV.de)

Hamburg, 30. September 2019 – Der HSV verpflichtet den amtierenden deutschen FIFA 19 Vizemeister der Playstation – Leon Krasniqi. Über die konkreten Vertragsdetails vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

Leon Krasniqi (19) – ein langjähriges Mitglied und Fan des HSV – ist als Bad Segeberger ein „echter Norddeutscher“ und ab sofort für das eSport-Team des HSV aktiv.
Nach dem Vizemeister-Titel auf der Playstation bei der deutschen FIFA-Meisterschaft 2019, der Virtual Bundesliga und der Verkündung der Zusammenarbeit mit dem jungen Hamburger Startup overpowered eSports, ist diese Unterschrift der nächste Schritt in Leons eSportler-Karriere.
Mit seinem ersten Profivertrag – und welcher Verein böte sich da mehr an als der Lieblingsfußballverein aus Kindheitstagen – geht Leon in seine erst zweite kompetitive FIFA-Saison.

Vor seinem Umstieg auf den Videospieltitel FIFA von EA Sports war Leon Krasniqi lange als PES-eSportler aktiv (Pro Evolution Soccer) und konnte auch dort durch mehrere Top-4-Platzierungen bei den deutschen Finals überzeugen.

„Ich bin schon immer HSV-Fan. Neben dem HSV ist der Fußball-eSport eine weitere große Leidenschaft. Die Unterzeichnung beim HSV ist für mich daher eine Herzensangelegenheit und ich bin unendlich froh darüber, dass ich direkt zu Beginn meiner Profi-Karriere bei diesem geilen Verein spielen darf. Ich werde alles geben, um den HSV erfolgreich im eSport zu vertreten“, sagte Leon über seinen ersten Profi-Vertrag.

Neben dem deutschen Vizemeister-Titel konnte Leon bereits den HSV eChampions Cup im Dezember 2018 gewinnen. Die Fans können gespannt sein, welche Erfolge Leon mit der Unterstützung des HSV und seiner Spielerberatungsagentur overpowered eSports in der anstehenden Saison erreichen kann.

Wir sind eine junge Spielerberatungsagentur für eSportler mit Sitz in Hamburg und haben es uns zum Ziel gemacht die eSport-Branche, zumindest im Hinblick auf die Vertretung von eSportlern, zu professionalisieren, um interessierten Teams und Vereinen eine verlässliche Grundlage für ihr Engagement in der Welt des virtuellen Sports zu bieten. Schauen Sie gerne mal auf unserer Internet-Seite vorbei: www.overpowered-esports.de .

Kontakt
overpowered eSports
Fabian Alex
Rathausstraße 13
20095 Hamburg
+49 160 – 154 77 81
fabian@overpowered-esports.de
http://www.overpowered-esports.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/deutscher-fifa-vizemeister-wechselt-zum-hsvesports/

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten

Flavura (www.flavura.de) Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks sind ab dem 01. September 2019 im neuen Trampolinpark im Abenteuerland in der Lüneburger Heide im Einsatz.

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten

Flavura Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten

Flavura ( www.flavura.de) Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks sind ab dem 01. September 2019 im neuen Trampolinpark im Abenteuerland in der Lüneburger Heide im Einsatz.

Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide
Abenteuerland Lüneburger Heide GmbH
Gaußscher Bogen 2
29646 Bispingen
Deutschland
Internet: www.abenteuerland.de
Eröffnung am 01. September 2019

Das Abenteuerland in der Lüneburger Heide bietet ab dem 1. September 2019 Freizeitspaß für die ganze Familie. Ob luftige Freiheit beim Springen im Trampolinpark spüren, Kraft und Stärke im Ninja Parcours ausloten oder als kleiner Abenteurer das Kindertobeland entdecken – Bei den 16 actionreichen Attraktionen ist garantiert für jeden etwas dabei. Auch für alle, die eine Geburtstagsparty der besonderen Art planen oder ein spannendes Ziel für den Schul- oder Familienausflug suchen, ist das Abenteuerland in Bispingen der perfekte Ort für Spaß und Action. Geöffnet hat das riesige Indoor Abenteuerland unter der Woche von 14 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag darf von 10 bis 20 Uhr um die Wette geklettert und gesprungen werden.

Flavura ist der professionelle Partner für Kaffeeautomaten und Vending Automaten in Freizeitanlagen und Sportparks: Kaffeevollautomaten, Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks.

Ob Kaffeeautomaten oder Snackautomaten für moderne Freizeitanlagen und Sportparks, bei Flavura findet man den richtigen Automaten für den Standort. Zum Sortiment der Flavura Kaffeeautomaten und Vending Automaten für Freizeitanlagen und Sportparks gehören Getränkeautomaten, Kaffeeautomaten, Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten, Verkaufsautomaten, Verpflegungsautomaten und Warenautomaten.

Flavura Kaffeerösterei & Flavura Kaffee für Freizeitanlagen- und Sportpark-Kaffeeautomaten

Die Flavura Kaffeerösterei ist Produzent und Vertrieb der Kaffeemarke Flavura Kaffee für Kaffeeautomaten und Kaffeevollautomaten.

Automatenfüllprodukte wie Drinks, Food und Snacks für Vending Automaten in Freizeitanlagen und Sportparks runden das Angebot von Flavura ab.

Weitere Informationen:

www.abenteuerland.de
www.flavura.de

Über die Flavura GmbH:

Flavura: Guter Geschmack für natürlichen Genuss!

Flavura aus Berlin ( www.flavura.de) ist der spezialisierte Automatenaufsteller, Automatenservice, Automatenvertrieb, Automatenhersteller, Fachhändler und Großhändler von hochwertigen Kaffeeautomaten und Vending Automaten.

Zum Sortiment der Kaffeeautomaten und Vending Automaten gehören:

– Getränkeautomaten: Heißgetränkeautomaten & Kaltgetränkeautomaten
– Kaffeemaschinen, Kaffeekapselmaschinen, Kaffeeautomaten & Kaffeevollautomaten
– Schankanlagen
– Milchshake Automaten & Shaker
– Eisautomaten & Eismaschinen
– Verpflegungsautomaten: Foodautomaten & Snackautomaten
– Vending Automaten: Verkaufsautomaten & Warenautomaten

Automatenaufsteller, Automatenservice, autorisierter Fachhändler und Großhandel

Zum Sortiment von Flavura gehören Kaffeeautomaten und Vending Automaten folgender Automatenhersteller und Marken:

– Flavura Kaffee und Vending
– FAS Eisautomaten und Vending Automaten
– Necta Kaffeeautomaten und Vending Automaten der Evoca Group
– Sielaff Kaffeeautomaten und Vending Automaten

für Indoor- und Outdoorbereiche mit technischem Service!

Die Flavura Kaffeerösterei ist Produzent und Vertrieb der Kaffeemarke Flavura Kaffee. Flavura bietet Gewerbekunden und Handelsmarken, Firmen, Hotels, Bäckereien, Gastronomiebetrieben & Restaurants den Flavura Kaffee als Kaffee Label und Kaffeemarke zur Nutzung als Private Label und White Label für Kaffee für eigene Kaffeemarken für Kaffeeautomaten und Kaffeevollautomaten im gewerblichen Bereich an.

Drinks, Food und Snacks für Vending Automaten runden das Angebot von Flavura ab.

Zu den Kunden von Flavura zählen Autohäuser & Tankstellen, Banken und Versicherungen, Bäckereien, Gastronomiebetriebe & Restaurants, Hotels und Hotelketten, Kantinen und Mensen, Caterer und Catering Dienstleister, Eventveranstalter, Festivals und Veranstaltungen, Fitnessstudios, EMS Training Studios, Kampfsportschulen & Sportzentren, Schwimmbad-, Schwimmhallen und Freibad-Betreiber, Thermen und Thermalbäder, Ferienparks und Freizeitparks, Campingplatz, Golfplatz, Spa & Wellness Einrichtungen, Saunen, Schulen, Kindergarten und Kitas, Krankenhäuser und Kliniken, Altenheime, Pflegeheime, Seniorenheime & Seniorenresidenzen, Kinos & Theater, Immobilienunternehmen, Medien- & Verlagshäuser, Unternehmen der Telekommunikationsbranche, Agenturen, Büros & Firmen, Discounter & Handelsmarken, Wiederverkäufer sowie der B2C-Handel.

Weitere Informationen:

https://www.flavura.de
https://www.flavura.de/shop

Firmenkontakt
Flavura GmbH
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 65 96 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
dialog@flavura.de
http://www.flavura.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vending-im-trampolinpark-abenteuerland-in-der-lueneburger-heide-setzt-auf-flavura-eisautomaten-foodautomaten-snackautomaten/

BIG direkt gesund bringt Familien mit viel Spaß in Bewegung

2. Nationale BIG Family Games am 22. September 2019

BIG direkt gesund bringt Familien mit viel Spaß in Bewegung

Bei den BIG Family Games gewinnt jeder, der Leistungsgedanke zählt nicht. (Bildquelle: Iris Hensel)

DORTMUND/LEIPZIG. Bei Vereinen in ganz Deutschland können Familien am 22. September 2019 das Spaß-Sport-Abzeichen ablegen – denn dann gehen die BIG Family Games in die zweite Runde! Einen Vorgeschmack gab es bereits am 14. September beim Warm-up in Leipzig mit BIG-Family-Games-Botschafter und Kugelstoßweltmeister David Storl.
Flug-Schuh, Ball-O-Meter, Blitz-Kurier und Känguru-Hüpf: Bei den BIG Family Games geht es vor allem um Spaß in einem starken Familien-Team. Bei einfachen Disziplinen rund ums Laufen, Werfen, Koordinieren und Springen können Familien das Spaß-Sport-Abzeichen mit Aufnäher und einer Urkunde als Erinnerung bekommen. Unter allen Teilnehmern je Veranstaltung wird außerdem ein besonderer Preis verlost.

„Sport gehört in Familien und tut allen gut“, sagt David Storl, der es sich als offizieller Botschafter der BIG Family Games nicht nehmen ließ, beim Auftakt am 14. September – ausgerichtet vom SC DHfK Leipzig – persönlich dabei zu sein. „Die BIG Family Games sind eine tolle Gelegenheit für Familien, gemeinsam Spaß am Sport zu haben.“

Win-win für Familien und Vereine

„Die BIG Family Games sollen den Sportvereinen die Möglichkeit geben, Menschen in ihrer Nähe für die Leichtathletik zu begeistern und so neue Mitglieder zu gewinnen“, sagt Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG direkt gesund. „Dabei steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund, nicht der Leistungsgedanke.“

Studie: Kinder bewegen sich zu wenig

Laut Langzeitstudie „MoMo“ bewegen sich Kinder und Jugendliche im Alltag immer weniger. Demnach kommen nur 15 Prozent auf das von der WHO empfohlene Minimum von 60 Minuten Bewegung am Tag. Die körperlich-sportliche Aktivität ist jedoch ein wichtiger Aspekt für die gesunde Entwicklung im Kindes- und Jugendalter. „Regelmäßige Bewegung stärkt das Immunsystem, hält das Herz-Kreislauf-System fit und beugt einer Vielzahl von Krankheiten vor, darunter Diabetes und Bluthochdruck“, so Kaetsch. „Bewegung zu fördern ist also ein ganz selbstverständliches Anliegen für uns als Krankenkasse. Wenn das noch richtig Spaß macht und die ganze Familie einbezieht, umso besser“.
Am Sonntag, den 22. September 2019, finden die BIG Family Games offiziell bei 27 Vereinen in ganz Deutschland statt. In der Regel ist keine Anmeldung nötig. Familien können einfach bei dem Verein in ihrer Nähe vorbeischauen und das Spaß-Sport-Abzeichen ablegen.

Hier mehr Infos zu den BIG Family Games und den teilnehmenden Vereinen.

Die BundesInnungskrankenkasse Gesundheit – kurz BIG direkt gesund – wurde 1996 in Dortmund gegründet. Die große Idee hinter der BIG: Direkter geht Krankenkasse nicht. Gemeint ist damit eine konsequente Online-Ausrichtung und Service in neuer Qualität mit großer Schnelligkeit. Die BIG nutzt moderne Kommunikationswege für ihre bundesweit mehr als 414.000 Versicherten und passt sich so dem digitalen Lebensstil ihrer Kunden an. Niedrige Verwaltungskosten im Vergleich zum Durchschnitt der Gesetzlichen Krankenversicherung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind weitere große Pluspunkte. BIG direkt gesund hat ihren Rechtssitz in Berlin, der Sitz der Hauptverwaltung ist Dortmund. Die BIG beschäftigt an den operativen Standorten mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie zählt zu den finanz- und leistungsstärksten Krankenkassen Deutschlands.
Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.big-direkt.de

Kontakt
BIG direkt gesund
Bettina Kiwitt
Rheinische Str. 1
44137 Dortmund
0231-5557-1016
bettina.kiwitt@big-direkt.de
http://www.big-direkt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/big-direkt-gesund-bringt-familien-mit-viel-spass-in-bewegung/

Das erste Radrennen

Das erste Radrennen

(Bildquelle: www.pd-f.de / Luka Gorjup)

Die „Kinder+Sport“-Initiative hat es sich zur Aufgabe erklärt, Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Das Fahrrad ist dabei ein wichtiger Faktor. Im Rahmen der Deutschland-Tour richtet der Veranstalter jährlich diverse Radrennen für kleine Sportler aus. Thomas Geisler vom pressedienst-fahrrad hat mit seiner zweijährigen Tochter am Laufradrennen in Göttingen teilgenommen und berichtet über seine (und ihre) Erfahrungen.

(pd-f/tg) Mittagsschlaf? Erledigt. Laufrad? Eingeladen. Helm? Aufgesetzt. Dann kann“s ja losgehen. Auf den heutigen Tag haben meine zweijährige Tochter Lea* und ich seit vier Wochen hingefiebert. Die Deutschland-Tour macht Station in Göttingen und im Rahmenprogramm dürfen kleine Radfahreinsteiger ein Laufradrennen über 100 Meter auf der Zielgerade fahren. Für Lea die Möglichkeit, ihre neu gewonnene Laufrad-Leidenschaft auch einmal im „Ernstfall“ zu demonstrieren – wobei der Spaß und die Freude an der Bewegung für die Kinder im Vordergrund stehen soll.

Es kommen die ersten Zweifel
Vor dem Rennen steht allerdings erst einmal der Familienausflug. Zum Glück bietet unser Croozer-Fahrradanhänger durch einen speziellen Babysitz die Möglichkeit, auch die fünfmonatige Schwester mit zum Event zu nehmen. Und im Kofferraum ist genügend Platz für das Laufrad. Also dann, ab aufs Rad und los geht“s in die Göttinger Innenstadt. Die Vorfreude im Anhänger hält sich allerdings in Grenzen. Während meine kleine Tochter fröhlich vor sich hin quiekt, nuckelt Lea an ihrem Schnuller und sagt keinen Ton. Für sie äußerst ungewöhnlich. Normalerweise plappert sie, was das Zeug hält. Und einen Schnuller braucht sie nur zum Einschlafen. Mir schießen besorgte Gedanken durch den Kopf. War der Mittagsschlaf zu kurz? Ist sie krank? Gestern lief die Nase schon ganz schön dolle. Oder ist sie nervös? Steht sie unter Druck? Hat sie Angst? Verlange ich zu viel von ihr? Schließlich ist sie ja erst zwei Jahre alt. Aber andererseits war die Teilnahme am Laufradrennen ja ihre Idee. Also gewissermaßen. In einer Gute-Nacht-Geschichte ging es neulich um Pokale und Medaillen – und Lea fragte, ob sie auch einmal eine Medaille gewinnen könne. Praktisch, wenn die „Kinder+Sport Mini Tour 2019“ dann fast vor der Haustür Station macht. Und da jedes teilnehmende Kind eine Überraschung im Ziel erhält, war die Anmeldung selbstverständlich.

Wenn die Tochter den Service macht
Auch, weil das Rennen ein Anlass war, Lea mit dem Laufradfahren vertraut zu machen. Bislang war sie altersgerecht auf einem Pukymoto unterwegs. Das Einstiegsfahrzeug mit drei Rädern ist eine Mischung aus Rutschfahrzeug und Laufrad und für Kinder ab eineinhalb Jahren konzipiert, um erste Balance-Übungen machen zu können und dabei stabil unterwegs zu sein. Der Umstieg auf das Laufrad vor ca. vier Wochen, kurz nach ihrem zweiten Geburtstag, fiel Lea deshalb ziemlich leicht. Seitdem sind sie und ihr neues Gefährt quasi unzertrennlich. „Will Laufrad fahren“ gehört zu ihren Standardsätzen. Auch Servicearbeiten übernimmt sie selbst – oder besser gesagt: zeigt zumindest Willen, es selbst zu versuchen. Ihre erste Aktion war, mit einem Innensechskant-Schlüssel Luft aus dem Reifenventil zu lassen. Und das nicht nur einmal. Nach einigen Versuchen war das Ventil an ihrem Puky-Laufrad natürlich kaputt und ich musste das Ergebnis ausbaden. Den Schlauchwechsel mit anschließendem Aufpumpen hat sie lieber Papa überlassen. Zwei Tage vor dem Rennen passierte dann auch der erste Sturz – blutendes Knie inklusive. Meine Befürchtung, dass sie jetzt keine Lust mehr aufs Laufradfahren hat, war jedoch unbegründet. Pflaster drauf und weiter. Sogar in die Krippe sollte das Laufrad jetzt mit. Ob ihre aktuelle Zurückhaltung vielleicht Spätfolge des Sturzes ist? Mir bleibt zum Glück nicht mehr viel Zeit zum Grübeln. Als Eltern macht man sich sowieso viel zu viele Gedanken. Die Kinder wissen schon, was sie wollen und gehen ihren Weg.

Der Kampf um die Plätze
Angekommen in der Göttinger Innenstadt parken meine Frau und ich unsere Räder. Lea springt gleich aus dem Anhänger und auf ihr Laufrad. Ich muss sie einbremsen und führe sie entlang der Strecke zum Treffpunkt des Kinderlaufradrennens. Obwohl wir überpünktlich sind, stehen wir ziemlich weit hinten in der Warteschlange – besser gesagt an letzter Position. Die ersten scheinen trotz der brütenden Spätsommersonne gefühlt schon seit Stunden da zu sein, um sich die besten Plätze zu sichern. 60 Kinder nehmen heute an dem Rennen teil. Eine hohe Resonanz, über die sich der Veranstalter freut, für mich aber wenig überraschend ist. Göttingen ist eine Fahrradstadt und hat eine aktive Vereinsarbeit. Radsport wird hier großgeschrieben. Als die Abgrenzung geöffnet wird, um die Kinder und ihre Begleitpersonen auf die Strecke zu lassen, beginnt gleich das Gedrängel um den besten Startplatz in der ersten Reihe. Lea und ich sehen das entspannt. Ambitionen auf den „Sieg“ haben wir nicht. Uns geht es um den Spaß. Wir suchen uns daher einen Platz in den hinteren Reihen. Lea ist immer noch verhältnismäßig ruhig. Sie schaut sich interessiert um und hat einen gewissen Respekt vor dem Tour-Teufel, der an der Strecke unterwegs ist, um die Kinder zu animieren. Als Jens Voigt, Schirmherr der Veranstaltung, bekanntgibt, dass es vier Rennen mit je 15 Teilnehmern geben wird und so jedes Kind die Möglichkeit erhält, vorne zu starten, spürt man direkt das kollektiv-erleichterte Aufatmen der ambitionierten Eltern. Der ehemalige Radprofi ist Vater von sechs Kindern und das Vermitteln von Freude an Bewegung ist für ihn eine Herzensangelegenheit. (Mehr dazu im Interview). Da wir erst im letzten Rennen starten werden, macht Lea erst mal Brotzeit.

Als fahrradaffiner Vater lasse ich in der Zwischenzeit meinen Blick über die Fahrzeuge der Konkurrenten kreisen. Die Puky-Quote ist auffällig hoch. Lea sticht mit ihrem neuen grünen Puky-Laufrad „LR 1 L Br“ dennoch aus der Masse heraus, denn viele der Räder sind augenscheinlich bereits in mehreren Generationen im Einsatz. Die qualitativ hochwertigen Laufräder haben einfach eine lange Haltbarkeit, was ich gerade unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sehr gut finde. Auch unser Laufrad wird sicherlich an die kleine Schwester weitergegeben, bevor es den Weg zu weiteren Verwandten und Bekannten macht. Positiv finde ich zudem, dass die Kinder behelmt fahren müssen. So wird ihnen gleich auf spielerische und selbstverständliche Art ein Sicherheitsmerkmal mit auf den Weg gegeben, an das sich auch so manches Elternteil halten sollte. Passend zum Laufrad trägt Lea deshalb einen grünen Abus-Helm und ein Vaude-Shirt mit der Aufschrift „Green Rebel“. Am Material liegt es schon mal nicht, wenn sie nicht den Sieg davonträgt, denke ich amüsiert.

Das 100 Meter Solo
Das erste Rennen wird in der Zwischenzeit gestartet. Die Kinder geben ordentlich Gas und haben die 100 Meter in nur wenigen Sekunden absolviert. Lea schaut fasziniert zu und ist von der tollen Atmosphäre auch etwas angesteckt – das ist zumindest mein Eindruck. Nachdem auch Rennen zwei und drei schnell über die Bühne gingen, nehmen wir unsere Startposition ein. Lea will bereits vor dem eigentlichen Startsignal loslegen, wird aber von mir zurückgehalten. Der gescheiterte Frühstart scheint sie komplett aus dem Konzept zu bringen. Nachdem Jens Voigt die Strecke freigibt und alle anderen Kinder loslegen, steht meine Tochter wie angewurzelt auf der Startlinie. Die Kinder rasen in wilder Fahrt die 100 Meter entlang und erst als die ersten bereits die Ziellinie erreichen, rollt Lea langsam los. Flankiert von der Radsportlegende Jens Voigt und mir geht es im gemächlichen Tempo die Strecke entlang. Sie genießt ihre 100 Meter – und die Zuschauer würdigen ihren Auftritt. Lea wird frenetisch unterstützt – ähnlich wie später die Profis, die ebenfalls durch den Zielbogen rollen. Die Letzte, alleine auf der Strecke. 100 Meter für die persönliche Ewigkeit. Ob sie diesen Triumphzug so geplant hat, wird für immer ihr Geheimnis bleiben. Zutrauen würde ich es ihr sogar. In ihrem Tempo rollt sie bis zur Ziellinie, wo sie mit strahlenden Augen unter dem Applaus der gut 100 Zuschauer ihre Medaille in Empfang nimmt. Da schlägt das Herz der Tochter höher – und auch der Vater ist gerührt.

Stärkung muss sein
Nach so viel Anstrengung muss erst einmal ein großer Schluck getrunken und die Knabberbox geleert werden. Auch eine Umarmung von Mama darf natürlich nicht fehlen. Am Stand des Tuspo Weende, des größten hiesigen Radsportvereins, gibt es noch zwei Waffeln zur Stärkung. Die Medaille wird nicht mehr abgenommen, obwohl das Band viel zu lang ist und sie deshalb eigentlich störend zwischen den Beinen baumelt. Das ist zweitrangig, genauso wie die Ankunft der Profifahrer, die vollends ins Hintertreffen gerät. Anschließend beladen wir unseren Anhänger wieder und holen unsere Räder. Auf dem Nachhauseweg wird jetzt gequasselt ohne Pause. Müdigkeit und vielleicht auch ein bisschen Angst sind verflogen. Der Stolz überwiegt. Gefragt nach ihrem Essenswunsch kommt die direkte Antwort: „Papa, nach dem Rennen muss man Nudeln essen.“ Diese Radsportler-Weisheit scheint sie bereits nach ihrem ersten Rennen verinnerlicht zu haben.

*Name von der Redaktion geändert

Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

Kontakt
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
0551-9003377-0
bb@pd-f.de
http://www.pd-f.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-erste-radrennen/

Pferdeanhängertest Cheval Liberté Gold 3 auf Mit-Pferden-reisen.de

Pferdeanhänger-Test Cheval Liberte Gold 3: Hoher Nutzungskomfort und perfektes Fahrverhalten

Pferdeanhängertest Cheval Liberté Gold 3 auf Mit-Pferden-reisen.de

Pferdeanhänger-Test Cheval Liberte Gold 3 auf Mit-Pferden-reisen.de: Hoher Nutzungskomfort

Hamburg, September 2019 – Im Juli 2019 hatten die Pferdeanhänger-Spezialisten von Mit-Pferden-reisen.de das neue Modell Aluminium-Modell Gold 3 des französischen Herstellers Cheval Liberte im Test. Er überzeugte durch hohen Nutzungskomfort und perfektes mit dem bewährten Pullman-2-Schraubenfederfahrwerk. Für 6.990 Euro bietet er ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Beim neuen Modell Gold 3 bleibt Cheval Liberte den bewährten Komponenten treu: Geblieben sind der geschweißte und feuerverzinkte Stahlrahmen mit dem 18 mm starken doppelwandigen Aluminiumprofil-Aufbau und das farbig auswählbare Polyester-Dach samt Bug sowie der 21 mm dicke Aluboden samt Gummimatte. Auch die stabile feuerverzinkte V-Deichsel samt leicht bedienbarer Knott-Kupplung mit Einrastkontrolle und das große Automatikstützrad sind Cheval Liberte-Standard.

Erhobenen Hauptes durch die Inspektionstür

Hinsichtlich Design und Funktionalität geht der Hersteller allerdings einige Schritte weiter: Der große Polyester-Bug ist nach vorne noch geräumiger geworden und die Inspektionstür auf der rechten Seite reicht bis unters Dach. Die Fenster kommen jetzt mit Schiebetechnik im Bug und etwa auf Rückenhöhe der Pferde zur zusätzlichen Belüftung.

Rampe oder Stufeneinstieg

Zur Vollausstattung gehört das sehr praktische Rampe-Tür-System, höhen- und längen-verstellbare Boxenstangen, Seitenpolster und ein Trittschutz. Zum Anbinden bietet der Anhänger vorne große und stabile bügelförmige Ösen, in denen wir auch dicke Westernstricke leicht anbringen konnten.
Geschlossen wird der Pferdeanhänger mit einem automatisch aufrollbaren Windschott-Netz, das Licht und Luft hindurchlässt, aber gegen Regen schützt.

Gut zugängliche Sattelkammer

Die serienmäßige Sattelkammer hat eine große Tür, durch die auch Westernsättel auf schwenkbaren Haltern bequem einzuladen sind. Zwei Trensenhaken, ein Staunetz für Kleinkram sowie ein Schminkspiegel komplettieren die Einrichtung.

Perfekt gefedert

Wie bei allen bisher getesteten Cheval Liberte Pferdeanhängern gibt es auch am Fahrverhalten des Modells Gold 3 keinerlei Beanstandungen. Das Pullman-2-Schraubenfederfahrwerk nach Automobilstandard mit Einzelradaufhängung und Stoßdämpfern sorgt im leeren wie beladenen Zustand für eine satte Straßenlage, die auch weit über die erlaubten 80 km/h stabil erhalten bleibt. Durch das hohe Gesamtgewicht von 2,6 Tonnen ergibt sich eine respektable Nutzlast von 1.770 kg: Da können auch zwei schwere Warmblüter plus allerlei Equipment in der Sattelkammer mitreisen.

Fazit

Mit dem neuen Gold 3 bietet Cheval Liberte einen funktionalen und zugleich eleganten Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger, der durch Bedienungsfreundlichkeit, hervorragendes Fahrverhalten und eine sehr komfortable Nutzlast überzeugt. Die hohe Inspektionstür erfreut den Reiter und das neue Fensterkonzept sorgt für viel Licht und vor allem Luft. Mit 6.990 Euro liegt er im unteren Bereich des Wettbewerbsumfeldes und bietet dennoch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem rund 130 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind rund 130 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Firmenkontakt
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5 f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de

Pressekontakt
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pferdeanhaengertest-cheval-liberte-gold-3-auf-mit-pferden-reisen-de/

HC Erlangen will den nächsten Heimsieg einfahren

Am kommenden Sonntag trifft der HC Erlangen in der ARENA auf den TBV Lemgo Lippe und die Franken möchten unbedingt ihren zweiten Heimsieg einfahren

HC Erlangen will den nächsten Heimsieg einfahren

(Jocki_Foto, Erlangen): Michael Haaß – HCE-Kapitän und Weltmeister von 2007 – freut sich auf Lemgo

Nach zwei schwierigen Auswärtsspielen in Folge dürfen die Bundesliga-Handballer des HC Erlangen am kommenden Sonntag endlich wieder in der heimischen Arena Nürnberger Versicherung auf Punktejagd gehen. Im zweiten Heimspiel der Saison treffen die Franken auf den Ligakonkurrenten und direkten Tabellennachbarn TBV Lemgo Lippe aus Nordrhein-Westfalen. Anwurf in der ARENA ist um 16.00 Uhr. Tickets für das Spiel sind an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, sowie im Online-Shop erhältlich.

Spannende Duelle um die Punkte
Betrachtet man die vergangenen Begegnungen zwischen dem HC Erlangen und dem TBV Lemgo Lippe lässt sich eines schnell feststellen: Beide Teams lieferten sich zuletzt regelmäßig spannende Duelle in der höchsten deutschen Spielklasse. Im letzten Gastspiel der Ostwestfalen beim HC Erlangen gingen die Hausherren nach einer hoch spannenden Partie mit 28:25 als Sieger vom Platz. Ein Ergebnis, dass HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson am kommenden Sonntag sicherlich gerne in ähnlicher Form wieder auf der Anzeigetafel lesen würde. „Wir erwarten am Sonntag einen harten Kampf. Lemgo hat eine starke Mannschaft und hat sich mit den Neuzugängen Bjarki Elisson, Andreas Cederholm und Bobby Schagen natürlich noch einmal verstärkt. Nicht desto trotz wollen wir am Sonntag unser Heimspiel gewinnen und werden mit unseren Fans im Rücken alles daran setzen um als Sieger vom Feld zu gehen“, sagte Eyjolfsson vor der Partie.

Endlich wieder Heimspiel für die Fans
Der HC Erlangen, der sich zuletzt in der Ferne beim amtierenden Deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt mit 21:24 teuer verkaufte, brennt auf sein nächstes Heimspiel: „Es ist natürlich ein sehr schönes Gefühl nach zwei Auswärtsspielen in Folge wieder vor unseren eigenen Fans spielen zu dürfen. Wir haben aus der knappen Auswärtsniederlage in Flensburg sehr viel Positives mitgenommen und haben uns für Sonntag vorgenommen, effiziente Angriffe zuspielen, sodass der TBV Lemgo nicht in sein Gegenstoßspiel kommt“, verriet Torhüter Nikolas Katsigiannis vor dem Spiel. Aufpassen muss der HC Erlangen am Sonntag vor allem auf Nationalspieler Tim Suton, der im Rückraum der Lemgoer die Fäden zieht.

Overby und Murawski nicht dabei
Personell wird der HC Erlangen leider weiterhin auf Abwehrchef Petter Overby und Linksaußen Martin Murawski verzichten müssen. Quentin Minel, der zuletzt wegen eines grippalen Infektes in Flensburg ausfiel, wird am Sonntag wieder mit von der Partie sein und sein Team im Kampf um die nächsten beiden Punkte unterstützen können. Die beiden Unparteiischen Julian Klöppl und Denis Regner werden die Begegnung des fünften Spieltags am Sonntag um 16.00 Uhr anpfeifen.

Die Ticketschalter der ARENA öffnen um 14.30 Uhr. Bis dahin können sich alle HC-Fans im Online-Shop des HC Erlangen oder an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen mit Tickets eindecken.

Die weiteren Heimspiele im Überblick:
SO. 29.09. 16 Uhr HCE vs. HSG Nordhorn-Lingen
DO. 10.10. 19 Uhr HCE vs. FRISCH AUF! Göppingen!
SO. 13.10. 16 Uhr HCE vs. Rhein-Neckar Löwen
SO. 20.10. 16 Uhr HCE vs. SC Magdeburg
DO. 28.11. 19 Uhr HCE vs. THW Kiel
SO. 01.12. 16 Uhr HCE vs. HSG Wetzlar
SO. 08.12. 16 Uhr HCE vs. SC DHfK Leipzig
SO. 22.12. 16 Uhr HCE vs. Füchse Berlin
SO. 29.12. 16 Uhr HCE vs. MT Melsungen

Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen unterstützt in der laufenden Sasion wieder den HC Erlangen mit Kreativität und Manpower. Die Werbeagentur engagiert sich seit rund zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland und unterstützt den Bundesliga-Handballsport, speziell beim HC Erlangen. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 120 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin. Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
http://www.hl-studios.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hc-erlangen-will-den-naechsten-heimsieg-einfahren/

11. Frankfurter Oktoberfest: Botschafterin Janine Kunze meistert Festbieranstich an der Commerzbank-Arena

Binding-Festbieranstich in Hausmanns Oktoberfestzelt // Wiesn-Gaudi mit neuen Partykrachern und hessisch-bayerischen Spezialitäten // Programm vom 11. September bis 6. Oktober // Hälfte der Veranstaltungen bereits ausverkauft

11. Frankfurter Oktoberfest: Botschafterin Janine Kunze meistert Festbieranstich an der Commerzbank-Arena

Die Freude über die gelungene Eröffnung ist riesig. (Bildquelle: Peter Krausgrill (stadtleben.de))

Frankfurt am Main, 12. September 2019: Das 11. Frankfurter Oktoberfest ist eröffnet! In der Festhalle Hausmann an der Commerzbank-Arena dreht sich ab sofort alles um Dirndl und Musi, Lederhos“ und Leberkäs, Schunkelspaß und hessisch-bayerische Partylaune und Geselligkeit. Die diesjährige Botschafterin der Festzelt-Gaudi, die Schauspielerin und Moderatorin Janine Kunze, hat das erste Fass des eigens gebrauten Binding Festbiers angestochen. Auch mit dabei: Jimmie Wilson und die Weather Girls, die zusammen mit der traditionellen Frankfurter Oktoberfest Band den rund 2.500 Gästen im gut besuchten Festzelt musikalisch ordentlich eingeheizt haben.

Auch in seinem elften Jahr ist das Frankfurter Oktoberfest beliebt wie eh und je. In den dreieinhalb Party-Wochen 2019 warten 23 Events auf die Oktoberfest-Fans. Für die gute Stimmung dieses Jahr sorgen auch einige neue Acts wie Oli P. auf der 90er Wiesn und die Malle-Wiesn mit der Schlagermafia und Ingo ohne Flamingo. Natürlich stehen auch altbewährte Stimmungsmacher auf der Festzeltbühne, zum Beispiel Roy Hammer und die Pralinees, NDW-Star Markus, Mickie Krause, Peter Wackel und die Trenkwalder. Bei den fünf Frühschoppen (sonntags und am Tag der Deutschen Einheit) wird es wieder ein Kinderbetreuungsprogramm geben, bei dem sich die Kids jeweils von 10:30 bis 16:00 Uhr bei Spiel und Spaß vergnügen können.

Nicht nur auf der Bühne gibt es für die Oktoberfest-Fans Neuheiten, auch in Sachen Speisen und Getränke hat sich wieder was getan: Neben den beliebten hessisch-bayerischen Spezialitäten von Handkäs bis Semmelknödel stehen dieses Jahr neu auf der Snack- und Speisekarte unter anderem Wildgulasch an Rotkohl (dazu Spätzle und Preiselbeerbirne) und Käsespätzle mit Zwiebelhaube. Ebenfalls sind ein Schoko-Minz-Schnaps und ein Haselnuss-Likör neu im Ausschank.

„Auch dieses Jahr war der Ansturm auf die Tickets wieder riesig“, berichtet Partner Kai Mann. Weil die meisten Veranstaltungsformate seit Jahren bewährt und beliebt sind, gibt es nur noch wenige Karten, zum Beispiel für das Bergfest mit Peter Wackel am 25. September oder für die NDW-Tirol-Wiesn mit Markus und den Trenkwaldern am 26. September.

Das gesamte Programm sowie die Tickets für Privatbesucher und Firmenfeiern sind online erhältlich auf www.frankfurter-oktoberfest.de, unter der Telefonnummer 069 407662 580 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Nichts hinterlässt eine bessere Visitenkarte als das positive Gefühl, das Ihr Gast mit nach Hause nimmt. Dazu brauchen Sie einen Partner, der für Ihren Anlass alles möglich macht, der einfach keine Grenzen kennt.
Das heißt für uns: NO LIMIT.

Wir sind Full-Service-Dienstleister in jedem Bereich lebendiger Kommunikation – von der Planung bis zur Umsetzung.

Kontakt
No Limit GmbH
Fabian Kleinhenz
Spessartstraße 42
63179 Obertshausen
06104-600 36 36
kleinhenz@nolimitgmbh.de
http://www.nolimitgmbh.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/11-frankfurter-oktoberfest-botschafterin-janine-kunze-meistert-festbieranstich-an-der-commerzbank-arena/

Gemeinsam für gesunde Ernährung

Tischtennis-Weltmeister und Bundestrainer Jörg Roßkopf neuer Markenbotschafter des Hausgeräteherstellers Miji in Deutschland und China

Gemeinsam für gesunde Ernährung

ZDF-Moderator Norbert König, Miji-Chefin Can Yue Maeck und Miji-Markenbotschafter Jörg Roßkopf

Direkt von der Tischtennis-Europameisterschaft in Lyon kam Jörg Roßkopf nach Berlin zum Hausgerätehersteller Miji auf die IFA. Der erfolgreiche Tischtennis-Bundetrainer wird den deutschen Hausgerätehersteller künftig als Markenbotschafter sowohl hierzulande als auch in China unterstützen.

Die Miji Gründer und Geschäftsführer Can Yue Maeck und Walter Michel stellten die Partnerschaft gemeinsame mit Roßkopf bei einem von ZDF-Moderator Norbert König geleiteten Pressegespräch vor. Verbindendes Thema ist gesunde Ernährung und gemeinsame Zeit für die gesamte Familie beim Kochen in Verbindung mit Sport und Spiel. Genau dazu passen die von Miji auf der IFA vorgestellten mobilen Induktionskochfelder. Das Unternehmen aus dem Westerwald hat dieses Marktsegment bereits in China sehr erfolgreich erschlossen.

Jörg Roßkopf: „Ich freue mich sehr auf die gemeinsamen Projekte in Deutschland und vor allem in China. Beide Kulturen verbindet die Begeisterung für Sport und Essen. Seit 35 Jahren bin ich immer wieder in China und genieße die Gastfreundschaft unserer chinesischen Sportfreunde. Dort ist Tischtennis Volkssport Nummer Eins und Gesprächsthema aller Generationen. Gemeinsam mit Miji möchte ich in Deutschland und China für Spaß am gesunden Essen und mehr Bewegung werben. Tischtennis ist dazu der ideale Sport.“

Can Yue Maeck erklärte dazu: „Unsere Produkte passen zu einem modernen und mobilen Lebensstil mit viel Bewegung. Wir freuen uns, mit Jörg Roßkopf einen der erfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler für uns gewonnen zu haben. Er ist der ideale Markenbotschafter, weil er gleichzeitig eine Brücke zwischen den Kulturen unserer beiden Hauptmärkte Deutschland und China schlägt.“

Der Firmenname Miji klingt asiatisch. Dennoch handelt es sich um ein deutsches Familienunternehmen, das in diesem Jahr zum ersten Mal seine mobilen Induktionskochfelder auf der IFA in Berlin präsentiert. Mit Entwicklung und Fertigung in Deutschland hat das Unternehmen in China eine Premium-Marke aufgebaut. Diesen Erfolg will das Gründerpaar CanYue Maeck und Walter Michel jetzt auf dem Heimatmarkt wiederholen.

Firmenkontakt
Miji GmbH
Ulrich Sinner
Westerwaldstr. 8
35781 Weilburg
+49 6471 91249-66
ullrich.sinner@miji.de
http://miji.de

Pressekontakt
Miji Presseservice
Lutz Cleffmann
Klopstockstr. 14
40237 Düsseldorf
021123944921
miji@ecco-duesseldorf.de
http://miji.ecco-duesseldorf.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gemeinsam-fuer-gesunde-ernaehrung/

Sebastian Holzmann: Im Slalom aufs Podest

„Und dann kämpfe ich Schritt für Schritt.“

Sebastian Holzmann: Im Slalom aufs Podest

(Bildquelle: (Bild © Moritz Hamberger))

Der professionelle Skisport ist ein harter Kampf – das weiß auch Sebastian Holzmann, der sich beim Weltcup 2017 / 2018 im Slalom Platz 11 sicherte. Viel Training, mentale Kraft und Rückschläge gehören zum Skifahren, für das der 26-Jährige brennt. Neben einem starken Willen, immer wieder über seine eigenen Grenzen hinauszuwachsen, können auch medizinische Hilfsmittel zum Erfolg beitragen. Mit der Genumedi E+motion Kniebandage von medi fühlte sich Sebastian Holzmann nach einem Außenbandanriss schnell wieder sicher auf den Skiern – und steuert nun die Top 30 der Weltrangliste an.

Herr Holzmann, Sie zogen sich Anfang des Jahres einen Außenbandanriss am linken Knie zu. Wie kam es dazu?

„Das war im Januar in Schladming beim Nightrace, dem Nachtslalom der Herren. Kurz vor dem Start wärmte ich mich routinemäßig auf. Dazu gehören auch Ausfallschritte mit leichter Dehnung. Auf einmal spürte ich ein Schnalzen im Knie und einen brennenden Schmerz, der dann aber wieder verflog. Mein Physiotherapeut konnte in dem Moment nicht viel machen: Ich hatte noch fünf Minuten bis zum Start und war in voller Montur mit Knieschonern, Skischuhen und dem Rennanzug – da ist es für den Physiotherapeuten schwer, etwas zu erkennen. Ich entschied mich für den Start, aber schon nach meiner Fahrt tat es sehr weh. Etwa 15 Minuten später konnte ich gar nicht mehr richtig laufen.“

Sie würden als Leistungssportler also auch trotz Verletzung immer am Rennen teilnehmen?

„Wenn ich am Innenband oder der hinteren Kreuzbandregion Schmerzen gehabt hätte, wäre ich deutlich vorsichtiger gewesen. Aber die Außenseite wird beim Skirennfahren normalerweise wenig beansprucht. Der Schmerz hielt sich noch in Grenzen. Mit richtig starken Schmerzen hätte ich auf den Start verzichtet.“

Wie sind Sie nach dem Rennen mit der Verletzung umgegangen?

„Ein Physiotherapeut untersuchte mich gründlich und stellte fest, dass im linken Kniegelenk mehr Spiel war. Danach sprach ich mit Dr. Peter Brucker, der mit dem DSV kooperiert. Er organisierte mir einen MRT-Termin für den Folgetag in München. Das Ergebnis: Direkt am Wadenbeinköpfchen war das Außenband richtig aufgefächert.“

Für welche Therapie entschieden Sie sich dann?

„Mein Physiotherapeut riet mir zu einer Genumedi E+motion Kniebandage. Wir wollten das Ganze aktiv angehen. Ich spürte eine deutliche Instabilität und bei bestimmten Bewegungen auch einen starken Schmerz, zum Beispiel wenn das Außenband unter starker Spannung stand. Bewegungen mit einer geringen Bewegungsamplitude, die also nicht bis zum absoluten Limit ausgeführt werden, funktionierten ohne Schmerzen. Mit meinem Physiotherapeuten übte ich dann Ausfallschritte auf leicht wackeligem Untergrund, um Muskelverlust und Fehlbelastungen vorzubeugen.“

Fühlten Sie sich beim Üben der Ausfallschritte auf wackeligem Untergrund mit der Bandage sicherer?

„Auf jeden Fall: Sobald ich die Genumedi E+motion trug, spürte ich die Kompression und bekam sofort ein gutes Stabilitätsgefühl. Das gab mir Sicherheit und entlastete mich. Mit Bandage hatte ich das Gefühl, dass das Knie genau in der richtigen Position bleibt, in der mir nichts passieren kann.“

Trugen Sie die Bandage nur beim Training oder auch im Alltag?

„Die ersten drei Wochen trug ich sie fast den ganzen Tag, vom Aufstehen bis zum Abendessen. Nur wenn das Knie wirklich frei von jeder Belastung war, legte ich sie ab.“

Auf welche Eigenschaften legen Sie bei einem Hilfsmittel Wert, um schnellstmöglich in den Sport zurückzukehren?

„Bei einer Bandage ist mir die Kompression wichtig, auch weil sie mir dieses Stabilitätsgefühl gibt und eine gewisse Sicherheit, dass das Bein einfach gut „verpackt“ ist. Das fand ich bei der Genumedi E+motion cool. Auch der Halt überzeugte mich, vor allem beim Sport. Als ich zum Beispiel wieder joggen ging, trug ich die Bandage auch noch aus Sicherheitsgründen. Sie war sehr bequem und zwickte nicht in der Kniekehle – echt super.“

Nach nur fünfeinhalb Wochen standen Sie wieder auf den Skiern. Das ist eine gute Zeit, oder?

„Das ging extrem schnell. Bei der Erstdiagnose hieß es, ich müsste drei Monate warten. Mit Physiotape und Bandage konnte ich schon nach wenigen Wochen wieder fahren. Ich wollte es natürlich nicht ausreizen oder mich erneut verletzen, sondern einfach wissen: Wie schnell kann ich wieder Ski fahren? Klappt das wirklich schmerzfrei? Das war mir ganz wichtig.“

Wie trainieren Sie in der schneefreien Saison?

„Ich absolviere dann an fünf Tagen zwei Einheiten Krafttraining: Kniebeugen, Ausfallschritte, Aufsteiger, Beinpresse oder Rumpftraining. Meist folgt am Samstag das Ausdauertraining, zum Beispiel Joggen, Bergsteigen, Radfahren oder Schwimmen – aber letzteres machen nur wenige Skifahrer, irgendwie sind wir nicht so gute Schwimmer. Vielleicht fühlen wir uns nur mit gefrorenem Wasser wohl. Der Sonntag ist frei, was allerdings heißt, regenerativ zu arbeiten: beispielsweise mit einer entspannten Fahrradtour. Ich plane außerdem schon länger eine anspruchsvolle Bergtour. Da trage ich bestimmt auch die Bandage, gerade beim Bergablaufen. Besonders bei unebenem Untergrund oder großen Felsstufen würde mir das viel Sicherheit und Stabilität geben.“

Was begeistert Sie am Skirennfahren?

„Die vergangenen drei Jahre waren sehr interessant, weil ich im Europacup den zweiten und dritten Platz im Slalom gewann und merkte, da geht noch mehr. Das ist die schwierigste Piste der Welt, Ambiente und Flair dort sind etwas ganz Besonderes – total aufregend und spannend. Nachdem ich ein paar gute Platzierungen im Weltcup schaffte – mein bestes Ergebnis war Platz elf – dachte ich: Das kannst du besser. Da packt mich dann der Ehrgeiz und der Wunsch, der Allerbeste zu sein. Und dann kämpfe ich Schritt für Schritt, auch wenn es mal Rückschläge gibt wie diese Verletzung.“

Herr Holzmann, vielen Dank für das Gespräch.

Unter www.medi.de/emotion gibt es viele Informationen rund um das Thema Bandagen. Das ausführliche Interview gibt es unter www.medi.de/newsroom Ein Ratgeber ist bei medi erhältlich unter Telefon 0921 / 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de oder unter www.medi.de/infomaterial

Surftipps: www.medi.de/produkte/bandagen und www.medi.de/unternehmen/kooperationen/deutscher-skiverband

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten weltweit rund 2.700 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Darüber hinaus fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute liefert medi mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Kontakt
medi GmbH & Co. KG
Anke Kerner
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
0921 912-1138
0921 912-8138
a.kerner@medi.de
http://www.medi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sebastian-holzmann-im-slalom-aufs-podest/

Flugplatzfest am 08.09.2019 in VS-Schwenningen

Alljährlicher Flugplatzfest am kommenden Sonntag, den 08.09.2019, ab 10:00 Uhr, am Schwenninger Flugplatz

Flugplatzfest am 08.09.2019 in VS-Schwenningen

Fliegen hautnah erleben, Tag der offenen Tür am Flugplatz in Schwenningen.
Am kommenden Sonntag, den 08.09.2019 ist es wieder soweit. Ab 10:00 Uhr öffnet der Flugplatz in Schwenningen wieder seine Pforten.
Die Sportfliegergruppe Schwenningen lädt alle recht herzlich zu ihrem Tag der offenen Tür am Flugplatz im Schwenninger Kessel ein.

An diesem Tag besteht wieder die Möglichkeit, die Faszination des Fliegens ganz hautnah zu erleben.

Neben Mitfluggelegenheiten in einem Motorflugzeug, werden in diesem Jahr zusätzlich Flüge mit einem Segelflugzeug angeboten.
Sich in ein Segel- oder Motorflugzeug zu setzen und einmal wie ein echter Pilot zu fühlen, das ist an diesem Tag möglich. Hierfür stehen ein Segelflugzeug und ein Motorflugzeug zur Verfügung, um dies auszuprobieren.
Mitglieder der Sportfliegergruppe Schwenningen beantworten gerne Fragen rund um die Flugzeuge und das Fliegen selbst. An Informationsständen halten wir weitere Informationen für das Erlangen der Flug- oder Fallschirmsprunglizenzen bereit.

Als Preise im Rahmen der Tombola können unter anderem Rundflüge mit unserem Oldtimerflugzeug, ein Tandemsprung oder Eintrittskarten für das Flugzeugmuseum Schwenningen gewonnen werden.

Bei gutem Wetter dürfen wir wieder das Team der Fürstenberg Fallschirmspringer begrüßen. Auch die Fallschirmspringer der SFG Schwenningen werden Sprünge während des gesamten Tages durchführen.
Zu Besuch kommt ebenfalls der Hagelflieger mit seinem Team, das gerne die Fragen der Gäste rund um den Hagelflieger beantwortet.
Für Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen, ist die Landungen an diesem Tag kostenlos.

Auch das Internationale Luftfahrtmuseum in nächster Nachbarschaft zum Flugplatz ist einen Besuch wert.

Heute besteht die Sportfliegergruppe Schwenningen aus den drei Abteilungen Segelflug, Motorflug und Fallschirmsport. Mit insgesamt ca. 450 Mitgliedern gehört der Verein zu den größten Luftsportvereinen in Baden-Württemberg.

Kontakt
Sportfliegergruppe Schwenningen a.N. e.V.
Johannes Kütt
Spittelbronner Weg 62
78056 Villingen-Schwenningen
07720 / 58 23
info@sfg-schwenningen.de
http://www.sfg-schwenningen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/flugplatzfest-am-08-09-2019-in-vs-schwenningen/

Schleswig-Holstein Netz Cup – der Countdown läuft

Mit im Programm: Große Eröffnungszeremonie mit den Umlandgemeinden – 40 Feuerwehren aus ganz Schleswig-Holstein im Wettbewerb.

Schleswig-Holstein Netz Cup - der Countdown läuft

Top Act Hermes House Band – die besten Ruderer der Welt – das Museumsschiff Cap San Diego – ein buntes Rahmenprogramm des NDR

Nur noch wenige Tage bis zum Start des 19. Schleswig-Holstein Netz Cup auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Mit einem bunten Programm aus Sport und Unterhaltung ist garantiert für Jedermann etwas dabei: Am Freitagabend wird der 19. Schleswig-Holstein Netz Cup gemeinsam vom diesjährigen Schirmherren, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, dem Aufsichtsratsvorsitzenden von SH Netz Matthias Boxberger und Rendsburgs Bürgermeister Pierre Gilgenast offiziell eröffnet. Nach den ersten Wettkämpfen der internationalen Ruder-Achter beim Stadtwerke-Ergo-Cup werden im Rahmen der Eröffnungszeremonie gegen 22 Uhr Abordnungen der Umlandgemeinden die Teile für die Errichtung eines überdimensionalen Ruderblattes zusammentragen und gemeinsam aufbauen. Für Unterhaltung sorgen an diesem Abend Norddeutschlands berühmteste Coverband TIN LIZZY sowie der bekannte Moderator des Schleswig-Holstein Magazins Christopher Scheffelmeier.

Als besonderer Gast ist außerdem das größte betriebsfähige Museumsfrachtschiff der Welt – die Cap San Diego – im Rendsburger Kreishafen zu Gast. Am Freitag und Sonntag können die Besucher des SH Netz Cup die Cap San Diego im Rahmen eines Open Ship kostenlos besichtigen. Die Kosten hierfür werden von SH Netz übernommen. Am Samstag steht die Cap San Diego unter anderem den teilnehmenden Feuerwehren offen. Die Kosten für diesen Tag trägt mobilcom-debitel.

Am Sonnabend werden dann 40 Feuerwehr-Teams aus ganz Schleswig-Holstein – und damit mehr als je zuvor – beim Feuerdrachen-Cup in 50er-Drachenbooten zunächst um den Einzug ins Finale kämpfen. In diesem treten schließlich die schnellsten Feuerwehren im Wettkampf um die Plätze eins bis vier an. Zuvor geht jedoch noch der CanalTriathlon mit einem besonders großen Teilnehmerfeld an den Start. Nach 500 Metern Freistilschwimmen im Nord-Ostsee-Kanal folgt ein 5-km Lauf, bevor es auf die 25 km Radstrecke entlang der Uferstraße nach Breiholz und zurück geht. Direkt vor dem großen Feuerdrachen-Cup-Finale heizt die internationale Ruderelite dem Publikum beim Ruder-Sprint-Cup der internationalen Achter noch einmal richtig ein.

Abseits der sportlichen Herausforderungen gibt es zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm. Auf der NDR-Bühne im Kreishafen Rendsburg wird am Samstagabend als Top Act die bekannte Cover- und Partyband Hermes House Band für Stimmung sorgen. Insbesondere mit ihrem Cover von „Take Me Home, County Roads“ feierte die Band 2001 ihren internationalen Durchbruch. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen Sänger und Songwriter Jonas Monar, die Top-Rock-Coverband „The Big Party Project“ aus Neumünster sowie DJ Knuth Kossek. Durch den Tag führt NDR Welle Nord-Moderator Jan Bastick.

Im Vorfeld des Hauptrennens – dem NDR Rudermarathon – am Sonntag um 13 Uhr findet der Schüler-Achter-Cup statt, der vom Ruderverband Schleswig-Holstein organisiert wird. Im Anschluss daran legen sich noch Promis aus Wirtschaft, Politik und Sport in einem Spaß-Rennen in die Riemen, bis anschließend das härteste Ruderrennen der Welt über die 12,5-Kilometer-Distanz startet. Mit dabei sind der Deutschlandachter als amtierender Welt- und Europameister sowie Rekordsieger beim SH Netz Cup mit 13 Erfolgen, der amtierende Olympiasieger Großbritannien, der WM-Zweite von 2017 USA sowie der EM-Zweite von 2018 die Niederlande.

Das NDR Fernsehen überträgt den Rudermarathon beim SH Netz Cup am Sonntag, den 8. September, von 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr live vom Nord-Ostsee-Kanal. Im direkten Anschluss an das Rennen wird eine Transall des Lufttransportgeschwaders 63 aus Hohn Fallschirmspringer mit den Nationalflaggen der teilnehmenden Nationen über dem Kreishafengelände absetzen. Den Abschluss bildet die Siegerehrung der internationalen Ruder-Achter durch Schleswig-Holsteins Energieminister Jan Phillip Albrecht gemeinsam mit SH Netz-Vorstand Matthias Boxberger.

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil

Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 35.000 Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 380 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Anteilseigner sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für Schleswig-Holstein Netz prägend. Kommunen, in denen Schleswig-Holstein Netz tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 1.200 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein.

Kontakt
Schleswig-Holstein Netz AG
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
0 41 06-6 29-34 22
0 41 06-6 29-39 07
presse@sh-netz.com
https://www.sh-netz.com/de.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schleswig-holstein-netz-cup-der-countdown-laeuft/

ATHFIGHT Sportshirt für Männer – atmungsaktiv, quick dry

Die einzigartige Eigenschaften des ATHFIGHT Sportshirt empfehlen es für verschiedene sportliche Aktivitäten

ATHFIGHT Sportshirt für Männer - atmungsaktiv, quick dry

ATHFIGHT – be prepared

Trainingsshirt in Blau für Herren

Für alle modebewussten Sportler: Dieses Sportshirt ist genau richtig, wenn dir Funktionalität ebenso wichtig ist wie Aussehen. Der Stoff ist zudem angenehm zu tragen und einfach zu pflegen.

Der Style: Das Sportshirt für Herren wirkt mit seinem farblich abgesetzten Kragen und Ärmelsaum besonders modern. Der fließende Stoff fällt angenehm leger und passt zu körperbetonter Kleidung ebenso wie zu lässiger Sportswear. Dank hohem Mode-Faktor ist es außerdem die richtige Wahl für die Freizeit, zum Beispiel in Kombination mit Jeans. Selbstverständlich fehlt das Fightwear-Statement nicht: Der Athfight-Aufdruck findet sich dezent auf der Brust und in großen Lettern auf dem Rücken. Das blaue Sportshirt für Herren ist übrigens auch für sportliche Damen sehr gut geeignet.

Die Fakten: Das Textil besteht aus funktionalem Polyester. Der Materialmix ist robust, angenehm zu tragen und hat zugleich viele positive Eigenschaften: Dank Atmungsaktivität wird der Körper beim Workout gekühlt und Schweiß gelangt effektiv nach außen. Diese Eigenschaft sorgt zugleich dafür, dass der Stoff nach dem Waschen zügig trocknet. Damit ist das modische Sportshirt wahrscheinlich schneller wieder einsatzbereit als deine zerstörten Muskeln. Zum Glück musst du das Bügeleisen nicht mehr stemmen: Das blaue Shirt trocknet knitterfrei ab.

Stärkster Auftritt: In der Freizeit einfach mal ein bisschen die Muskeln spazieren tragen.

Trainingsshirt in Rot für Herren

Stylisch und sportlich: Das rote Sportshirt von Athfight macht im Gym und in der Freizeit eine Top-Figur. Im Wortsinn: Der Funktionsstoff fällt fließend und betont deine trainierten Muskelgruppen.

Der Style: Das rote Trainingsshirt zeigt sich von vorne im Understatement-Look, denn der Aufdruck auf der Brust ist in dezenter Größe gehalten. Von hinten offenbarst du dann deinen wahren Fighter-Charakter: Auf dem (breiten) Rücken ist die Label-Botschaft für alle sichtbar platziert: be prepared. Farblich passt das Trainingsshirt in Rot zur schwarzen Jogginghose, zur blauen Jeans, zur Stoffhose – also zu ziemlich vielen Styles. Der Rundkragen und der Ärmelsaum sind in Schwarz abgesetzt und verleihen der Fightwear einen zusätzlich eleganten Charakter.

Die Fakten: Das rote Sportshirt von Athfight ist aus Polyester hergestellt und damit für hartes Training bestens geeignet. Der Funktionsstoff transportiert Feuchtigkeit schnell nach außen, schweißnasse Sportkleidung gehört damit der Vergangenheit an. Dieser Effekt sorgt übrigens auch dafür, dass dein Shirt nach dem Waschen schnell trocknet. Dann ist es sofort wieder einsatzbereit, denn Bügeln entfällt – du darfst dich also voll und ganz den schweren Eisen im Gym zuwenden.

Der stärkste Auftritt: Lässig mit einem Proteinshake oder mit verbissenen Zähnen an der Hantelbank, du hast die Wahl.

be prepared mit ATHFIGHT – Fightwear since 2018

Be prepared – diese Botschaft ist für ATHFIGHT nicht nur Grundlage für modische Sportswear, sondern eine Lebenseinstellung: bereit sein für das Training, bereit sein für den Kampf, bereit sein, Rückgrat zu zeigen. All das verkörpert der Athletic-Stil – und sieht dabei noch gut aus.

Kontakt
ATHFIGHT Jens Bezill & Ralf Klinge GbR
Ralf Klinge
Waldweg 13a
15864 Wendisch Rietz
+49 (0) 1523453951
info@athfight.de
https://athfight.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/athfight-sportshirt-fuer-maenner-atmungsaktiv-quick-dry/

Der HC Erlangen feiert Heimsieg gegen Stuttgart

Der einzige bayerische Erstligist aus Erlangen sorgte mit einer leidenschaftlichen Leistung für den ersten Heimerfolg gegen den TVB Stutgart

Der HC Erlangen feiert Heimsieg gegen Stuttgart

(Jocki_Foto, Erlangen) HC Erlangen: die Abwehr der Franken war schnell und aufmerksam

Der HC Erlangen ist am Donnerstagabend zum Saisonauftakt erfolgreich in die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga Saison 19/20 gestartet. Vor 3.861 Zuschauern besiegten die Erlanger den TVB Stuttgart in einem aufopferungsvollen Kampf mit 29:25 (14:11).

Die Franken erwischten einen guten Start in die Partie des ersten Spieltags. Neuzugang Sebastian Firnhaber warf sein Team nach Zuspiel von Büdel mit 1:0 in Führung. Nachdem der HC Erlangen seine Anfangsnervösität ablegte, legten Nikolai Link & Co. in der 8. Minute nach und erhöhten auf 5:3. Weil der HC Erlangen zu Beginn zu häufig am gut aufgelegten Jogi Bitter scheiterte, kamen die Gäste in der 15. Spielminute wieder auf 7:7 heran. Der HC Erlangen kämpfte aber leidenschaftlich um die ersten zwei Punkte der Saison. Die starke Abwehrarbeit der Erlanger legte den Grundstein für die darauffolgende Torjagd des HCE. Ivic, Büdel und Link tankten sich zum Torerfolg durch und auch Florian von Gruchalla war von der Siebenmeterlinie erfolgreich. So kam es, dass das Team von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson zur Pause mit 14:11 in Führung ging.

Nach dem Anpfiff wurde es noch einmal eng
Nach Wiederbeginn mussten die Hausherren gleich drei Kontertore in Kauf nehmen. Der TVB Stuttgart glich binnen fünf Minuten relativ leicht auf 15:15 aus. Die Fans in der Arena Nürnberger Versicherung spürten, dass ihre Mannschaft nun Unterstützung brauchte und „war genau dann da, als sie gebraucht wurden“, sagte der Sportliche Leiter Kevin Schmidt auf der Pressekonferenz. Mit der lautstarken Unterstützung im Rücken erobertete sich der HC Erlangen die Führung zurück und übernahm, dank den Treffern von Nico Büdel und Antonio Metzner, wieder das Zepter (18:17 in der 49. Minute).

Starke Torwartleistung von „Katze“
Der Rückraum der Erlanger kreierte sich immer wieder gute Torchancen und schaffte es, die Abwehr der Stuttgarter unter Druck zu setzen. Weil auch die fränkische Defensive hervorragend funktionierte und Nikolas „Katze“ Katsigiannis einen Ball nach dem anderen parierte, traf der TVB Stuttgart zehn Minuten lang nicht mehr ins Tor der Erlanger. Die Vorzeichen auf einen Heimsieg zum Saisonauftakt waren spätestens ab hier gestellt. Mit 29:24 erkämpfte sich der HC Erlangen am Ende die ersten beiden Punkte der Saison 19/20.

„Natürlich sind wir sehr glücklich darüber, mit einem Heimsieg in die neue Saison gestartet zu sein. Meine Mannschaft hat von Beginn an die Herausforderungen angenommen und leidenschaftlich für den Heimerfolg gekämpft“, freute sich HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson nach dem Spiel.

Viel Zeit zum Durchatmen bleibt dem fränkischen Erstligisten allerdings nicht. Bereits am kommenden Sonntag ist der HC Erlangen bei den Füchsen in Berlin gefordert. Anwurf in der Max-Schmeling-Halle ist um 16.00Uhr.

Die weiteren Heimspiele im Überblick:
SO. 15.09. 16 Uhr HCE vs. TBV Lemgo Lippe
SO. 29.09. 16 Uhr HCE vs. HSG Nordhorn-Lingen
DO. 10.10. 19 Uhr HCE vs. FRISCH AUF! Göppingen!
SO. 13.10. 16 Uhr HCE vs. Rhein-Neckar Löwen
SO. 20.10. 16 Uhr HCE vs. SC Magdeburg
DO. 28.11. 19 Uhr HCE vs. THW Kiel
SO. 01.12. 16 Uhr HCE vs. HSG Wetzlar
SO. 08.12. 16 Uhr HCE vs. SC DHfK Leipzig
SO. 22.12. 16 Uhr HCE vs. Füchse Berlin
SO. 29.12. 16 Uhr HCE vs. MT Melsungen

Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen unterstützt auch in der neuen Sasion wieder den HC Erlangen. Die Werbeagentur engagiert sich seit rund zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin.
Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
http://www.hl-studios.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-hc-erlangen-feiert-heimsieg-gegen-stuttgart/

Surfboards von Surfer-World: Wellenreiten wie die Profis!

Deutscher Meister Constantin Schürer eröffnet online Surfshop

Surfboards von Surfer-World: Wellenreiten wie die Profis!

Wellenreiten

Bad Säckingen. Es ist ein sonniger Donnerstagabend, als Constantin Schürer aus dem Wasser steigt. Surfsession beendet. Der mehrmalige Deutscher Meister im Surfen und Teilnehmer an internationalen Wettkämpfen reitet noch immer gerne die Wellen. „Zum Abschalten“, wie er mit einem breiten Grinsen im Gesicht erklärt.

Mittlerweile hat der deutsche Surfmeister und vom Verband Deutscher Wassersport Schulen (VDWS) zertifizierter Wassersporttrainer seinen eigenen online Shop eröffnet. Von Surfern für Surfer. Hier finden Wellenreiter alles, was das Herz eines Surfers begehrt. Von wertvollen Accessoires über Mode bis hin zu hochwertigen Surfboards. Surfboards, mit denen jede Welle zu einem echten Erlebnis wird.

Constantin möchte mit seinem online Surfshop ausschließlich high-quality Produkte zur Verfügung stellen. „Meine Kunden sollen sich auf hochwertige Materialien, saubere Verarbeitung sowie einen hervorragenden Kundenservice verlassen können“, so der Surfprofi aus dem Baden-württembergischen Bad Säckingen.

Großes Sortiment – individuelle Beratung

Beim ersten Blick auf das große Sortiment der Surfboards zum Wellenreiten wird klar: Wer hier nicht fündig wird, wird es wohl nirgends. Zahlreiche Boards in unterschiedlichen Farben und Größen. Spezielle Zuschnitte, allgemeine Surfboards und sogar Bambusbretter.

Selbst Constantin gibt zu, dass man bei der großen Auswahl schon mal den Überblick verlieren könnte. Auf Nachfrage erklärt er: „Der Surfsport ist unglaublich vielseitig und enorm facettenreich. Diese Message möchte ich mit meinem großen Sortiment und den unterschiedlichen Produkten nach außen tragen!“

Surfer, die schon genau wissen, welches Surfboard sie brauchen, können ihr Wunschbrett durch die Suchfunktion suchen. Wer sich inspirieren lassen möchte, klickt sich durch die seitenlange Auswahl. Surfer, die noch gar nicht wissen, welches Brett sie für welche Gewässer benötigen, können sich an den lizenzierten Wassersporttrainer wenden. Constantin war bereits in der ganzen Welt an verschiedenen Wassersportschulen als Surf- und Kitelehrer tätig. „Durch die Erfahrung, die ich dabei sammeln konnte, kann ich euch beste Beratung und Erfahrung aus erster Hand bieten“.

Neben einem großen Sortiment erwartet die Kunden von Surfer-World also auch noch individuelle Beratung direkt vom Profi. Auch das hat seinen Grund, wie Constantin erklärt: „Meine Kunden genießen bei mir einen besonderen Stellenwert. Egal ob Profi-Surfer oder Anfänger. Ich möchte jedem meine Begeisterung fürs Surfen vermitteln und möchte mit individueller Beratung das perfekte Board für meine Kunden finden!“.

Topmarken und Newcomer

Ein großes Sortiment bedeutet meistens viel Auswahl. Wer auf Sufer-world.com nach einem neuen Brett sucht, kann sich auf Topmarken freuen. Aber auch einige Newcomer unter den Boardherstellern sind hier zu finden. Denn als Surfprofi weiß Constantin: „Jeder Surfer hat unterschiedliche Anforderungen an sein Board. Die verschiedenen Marken und Hersteller zeichnen sich durch unterschiedliche Features aus. Durch die große Auswahl im online Shop möchten wir jeder Anforderung unserer Kunden gerecht werden“.

Kunden können sich also auf feinste Qualität, makellose Verarbeitung und hochwertige Boards freuen. Der Surfshop wurde bereits mehrmals ausgezeichnet und wird auch in der Zukunft zum größten online Surfshop Deutschlands zählen. Denn für Constantin und sein Team steht die ständige Weiterbildung auf dem Programm. „Wir ruhen uns nicht auf unserer Erfahrung und dem Wissen aus. Wir möchten uns weiterbilden und somit jederzeit den idealen Kundenservice bieten!“

Surferworld – The spirit of surfing – Surferworld steht für Leidenschaft und Erfahrung aus mehr als 20 Jahren im Bereich Wassersport und Fashion.

Kontakt
Surfer-world.com
Constantin Schürer
Buchbrunnenweg 18
79713 Bad Säckingen
(+49) 0 7761/9261469
info@surfer-world.com
https://surfer-world.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/surfboards-von-surfer-world-wellenreiten-wie-die-profis/