Kategorie: Bildung / Beruf / Weiterbildung

Dantse Live Coaching- eine Teilnehmerin berichtet

„Kämpfe nicht und nehme an, was gerade ist“

Dantse Live Coaching- eine Teilnehmerin berichtet

Dantse Dantse, Coach, Bestsellerautor, über 100 Bücher

Dantse Live Coaching in Rehau-eine Teilnehmerin berichtet

Sehe in jedem Schlechten das Gute-
Kämpfe nicht und nehme an, was gerade ist-

Diese Worte schwingen bei der Heilpraktikerin Martina Schörner aus Hof noch intensiv nach, die am 9.11.2019 am Dantse Live Coaching in Rehau teilnahm.
In diesem Interview schildert sie ihre Eindrücke und Erfahrungen.
1. Martina, was hat Dich bewegt, zum Dantse Live Coaching zu kommen?
Grundsätzliche Offenheit für alle Themen, die das Bewusstsein erweitern und anheben. Ich war auch einfach begeistert, dass Monika so etwas hier in der Region ins Leben holt und wollte das wertschätzen und unterstützen. Danke für das Engagement! Und außerdem war ich ganz einfach neugierig auf diesen besonderen Mann, von dem sie mir ja im Vorfeld einiges erzählt hatte und der ganz spürbar einen positiven Einfluss auf ihr Leben hat.
2. Auf welche Frage hattest Du in letzter Zeit keine Antwort und hast sie finden können?
Wie schaffe ich es, mir mehr finanziellen Erfolg und Freiheit zu manifestieren, ohne mich dabei wieder zu verausgaben? Erkenntnis: Das innere Ja zur finanziellen Fülle enthält bei mir immer noch ein Nein (ich möchte den Preis dafür nicht zahlen) und das arbeitet gegen die Realisierung . Es ist die Angst vor Überforderung, die ich loslassen darf, die in meiner Aussendung immer mitschwingt und ich sollte noch mehr ins Vertrauen gehen, dass es Lösungen gibt, die zu mir kommen, die auch genau zu mir passen und deren Preis ich auch zahlen kann.
3.Welche Weisheiten helfen Dir in Deiner persönlichen Lebensführung und wie setzt Du diese um?
„Nicht kämpfen/gegen etwas ankämpfen, sondern annehmen, was gerade ist.“ Immer wenn ich auf Hindernisse stoße oder enttäuscht werde, frage ich mich, was hat das jetzt mit mir zu tun, was soll mir das jetzt über mich und meine innere Haltung sagen bzw. wofür dient es mir (tiefere Sinn) und was darf ich dabei lernen. Also immer in jedem Schlechten das Gute zu sehen bzw. die Chance auf inneres Wachstum.
„Beschäftige Dich nicht mit den Sachen, die Dich beschweren, beschäftige Dich mit Dingen, die Dich befreien!“ Ich beobachte oft meine Gedanken und passe auf, wenn ich mich mit dem beschäftige, was ich nicht möchte und versuche dann bewusst diese Gedanken zu stoppen und mich darauf zu konzentrieren, was ich stattdessen möchte/wünsche und visualisiere die Lösung/das Ziel. Gelingt mir aber nicht immer so gut. Da wäre noch weiteres Coaching sicher hilfreich.
Ganz wichtige Weisheit für mich: „Lass Dich einfach leiten, alles wird von Gott kommen!“ Tägliche Meditation dazu (ich werde geführt, ich bin sicher und beschützt…etc.) hilft mir sehr, das immer stärker wirklich zu glauben und macht das Leben viel entspannter!
4. Was hat Dich am meisten berührt?
Zum einen Dantse’s authentische Art und die Offenheit und Ehrlichkeit, mit der er über sein eigenes Leben und seine Erfahrungen (auch die schweren) gesprochen hat.
Dann auch, dass wir unsere Vergangenheit einschließlich alter Glaubensmuster und Prägungen nicht völlig löschen brauchen, sondern sie zu uns gehören dürfen und uns als Erfahrungsschatz dienen. Dass es nur darum geht, der „Herrscher über meine Vergangenheit“ zu sein und sich über diese unsere Macht, unser Leben durch „Neuprogrammierung“ zum Besseren verändern zu können, bewusst zu sein.
Beim nächsten Dantse Live Coaching würde ich gerne noch mehr darüber erfahren.

Vielen Dank Martina für deine intensiven Gedanken und deine Zeit.

Mit einem Coaching von Dantse wird Vieles in deinem Leben anders sein.
Du schaffst es, weil du nicht gewußt hast, dass es unmöglich ist
Dantse Dantse
Coach, Bestsellerautor, über 100 Bücher
by DantseLogik, eine Logik verändert dein Leben.
Email:mycoacher@yahoo.de
Tel.:06151.4297421
0175.9735735
Coaching: https://mycoacher.jimdo.com
Verlag: https://indayi.de
Autor: https://dantse-dantse.com

DantseLogik, eine Lehre verändert dein Leben

Kontakt
Frau
Monika Schelter
Perlenbachgasse 10
95111 Rehau
+491713132288
monikaschelter@hotmail.de
http://mycoacher.jimdo.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dantse-live-coaching-eine-teilnehmerin-berichtet/

Bewerbungsratgeber speziell für junge Menschen

Praxiserprobte Bewerbungstipps

Bewerbungsratgeber speziell für junge Menschen

Die ersten Bewerbungen für Schüler und Studierende

In ihrem Bewerbungsratgeber für Schüler, Schulabsolventen und Studenten, unterstützt die Autorin Tamara Schrammel junge Menschen dabei, ihre ersten Bewerbungen während und nach der Schule, sowie im Studium erfolgreich zu absolvieren. „Die ersten Bewerbungen für Schüler und Studierende“ ist Mitte Oktober 2019 im Springer Verlag erschienen und ist erhältlich im Buchhandel, sowie online im Springer Shop und auf Amazon. Tamara Schrammel teilt in ihrem Bewerbungsratgeber offen und verständlich ihre persönlichen Erfahrungen aus 10 Berufsjahren, sowie aus Vorträgen und Trainings. Dieser Leitfaden führt durch alle berufsrelevanten Bewerbungsphasen, mit denen sich Schüler, Schulabsolventen und Studenten konfrontiert sehen, und geht konkret auf die unterschiedlichen Bewerbungsmomente und -situationen ein. Neben Hilfe für die Berufsorientierung werden verschiedene Möglichkeiten besprochen, die eigene Karriere zu beginnen, wie u. a. ein Praktikum, Gap Jahr, eine Ausbildung oder ein Duales Studium. Das Buch vermittelt auf den Punkt, was über das klassische Handwerkszeug hinaus für eine erfolgreiche Bewerbung nötig ist. Es wird ein ganzheitlicher und ausführlicher Blick auf die ersten Bewerbungen geworfen und neben den allgemeinen Informationen zur Erstellung guter Bewerbungsunterlagen (inkl. zahlreicher Beispiellebensläufe und Anschreiben) und Informationen rund um den Bewerbungsprozess (inkl. Assessment Center und Vorstellungsgespräch) wird u.a. auch auf die Berufsorientierung und die mentale Vorbereitung eingegangen. Somit ist dieses Buch genau das Richtige für alle, die sich für Ihre Bewerbung das gewisse Etwas mehr an Unterstützung und Rat wünschen.
Über die Autorin
Tamara Schrammel ist Maschinenbauingenieurin und ausgebildete Industriemechanikerin und arbeite derzeit als Global Senior Marketing Managerin bei Siemens Healthineers. Zuvor war sie dort im Verkauf, der Beratung und zuletzt in Großbritannien als Business Development Managerin für Education and Skills Management tätig. In den letzten 10 Jahren hat Tamara Schrammel mit Siemens und Siemens Healthineers in Deutschland, Thailand und Großbritannien gearbeitet, nachdem sie dort erfolgreich ein Duales Studium und ein Trainee Programm durchlaufen hat und zuvor ein Jahr in den USA als Au-pair gearbeitet hat. Zu ihren bisherigen Arbeitgebern gehört auch McKinsey. Ihre Erfahrungen teilt sie gerne in Trainings und Vorträgen im Rahmen verschiedener Veranstaltungen an Schulen und Hochschulen. So ist sie u.a. Mentorin für PhD und Postdoc Studenten der Universitäten Oxford und Cambridge in England und engagiert sich in diversen Netzwerken.
Heute lebt sie mit ihrem Mann und Hund in der Nähe von Nürnberg.
Weitere Informationen unter: www.tamaraschrammel.de

„Die ersten Bewerbungen für Schüler und Studierende“ ist im Oktober 2019 als Softcover inklusive kostenlosem Ebook Download im Springer Verlag erschienen und für 19,99 Euro erhältlich im Buchhandel, im Springer online Shop oder bei Amazon. ISBN 978-3-658-26214-3

Tamara Schrammel ist Maschinenbauingenieurin und derzeit Marketing Managerin. In den letzten 10 Jahren hat sie für Siemens in Deutschland, Thailand und Großbritannien u.a. im Vertrieb, der Beratung und dem Business Development gearbeitet.

Kontakt
Tamara Schrammel
Tamara Schrammel
Burgbergweg 1
90559 Burgthann
01705851299
tamaraschrammel@gmx.de
https://www.tamaraschrammel.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bewerbungsratgeber-speziell-fuer-junge-menschen/

Nicht zu alt, um Neues zu lernen

ARAG Experten über Studiengänge für Senioren.

Nicht zu alt, um Neues zu lernen

„Sechzig Jahre und kein bisschen weise“ sang der große Curd Jürgens Mitte der Siebziger. Heute könnte dem Mann geholfen werden, denn unzählige Hochschulen, Universitäten und Fernlehrinstitute bieten Studiengänge extra für Senioren an oder haben ihre Lehrveranstaltungen für die Generation „60 Plus“ geöffnet. ARAG Experten erläutern die Möglichkeiten und die nötigen Voraussetzungen.

Warum noch einmal studieren?
Es gibt viele Arten, den Ruhestand zu genießen. Wer nicht mit jedem Cent rechnen muss, geht vielleicht oft auf Reisen, andere widmen sich hingebungsvoll der Familie oder einem lange vernachlässigten Hobby. Doch auch um Neues auszuprobieren, ist es nicht zu spät. Vielen Menschen – ganz besonders Frauen – die in Rente gehen, blieb in ihrer Jugend ein Hochschulstudium verwehrt. Das nachzuholen heißt deshalb auch oft, einen langgehegten Traum in Erfüllung gehen zu lassen. Außerdem hält das Studium an einer Hochschule aktiv, geistig beweglich und der Kontakt zu jungen Kommilitonen und Akademikern eröffnet ganz neue Erfahrungen. Aber Studium ist nicht gleich Studium.

Das Seniorenstudium…
…gibt es nicht. Denn fast jede Universität bietet eigene Programme für ältere Menschen an. Dabei bleibt ein Seniorenstudium meist ohne einen qualifizierten Titel. Das ist der Unterschied zu einem ordentlichen Studium, das mit einem akademischen Abschluss beendet wird. Besonders ambitionierte Senioren können sich an den meisten Hochschulen aber auch für ein ordentliches Studium einschreiben, das mit einem Bachelorgrad bzw. dem Mastertitel abschließt. Das ist natürlich nicht ganz einfach und vor allem arbeitsintensiv. Deshalb bieten viele Hochschulen ein so genanntes Zertifikatsstudium an. Das umfasst in der Regel eine Dauer von vier oder fünf Semestern und macht die Studenten in einem bestimmten Fachgebiet fit. Senioren steht an vielen Hochschulen auch ein Studium Generale frei, ein fächerübergreifendes Studium, in dem man als Gasthörer an ausgewählten Lehrveranstaltungen teilnimmt. Und Senioren, die schon ein Studium absolviert haben, können oft auch im Rahmen eines Promotionsstudiums eine eigene wissenschaftliche Arbeit mit dem Ziel verfassen, den Doktorgrad zu erlangen. Die Studienangebote für Ältere sind vielfältig. Je nach Lebensumstand, Vorbildung und Ambition ist aber für jeden etwas dabei.

Zugangsvoraussetzungen für ein Studium
Da nur ein kleiner Teil der Senioren über 60 in jungen Jahren das Abitur ablegen konnte, benötigen sie keine Hochschulreife, wenn sie als Gasthörer die Uni besuchen, sich für ein Zertifikatsstudium oder Studium Generale entscheiden. Auch für die meisten ordentlichen Studiengänge mit Bachelor- oder Masterabschluss ist das Abitur nicht mehr zwingend erforderlich. Meist genügt eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einigen Jahren Berufserfahrung. Stattdessen absolvieren die künftigen Studenten je nach Hochschule eine Eingangsprüfung oder ein Studium auf Probe. Dabei besucht der Seniorstudent ein oder zwei Semester lang Vorlesungen und Seminare, schreibt wie die Kommilitonen Klausuren und Seminararbeiten, die regulär bewertet werden. Dann erst entscheiden die zuständigen Professoren, ob der Kandidat zum Hauptstudium zugelassen wird.

Alternative Fernstudium
Bei einem Präsenzstudium an einer Hochschule oder Fachhochschule muss man mit einem Arbeitsaufwand von 30 bis 40 Wochenstunden rechnen. Für Ruheständler, die eine 40-Stunden-Woche gerade hinter sich gelassen haben, oft zu viel. Aber auch wenn Sie willens sind, sich die Zeit zu nehmen, wohnen Sie vielleicht fernab der begehrten Bildungsstätte. Oder Sie möchten im Ruhestand auf Reisen gehen. Das ist mit einem Präsenzstudium kaum zu schaffen. Dann bietet sich ein Fernstudium an, bei dem man kann fast alles vom Computer aus erledigen kann. Und das bei freier Zeiteinteilung.
ARAG Experten geben allerdings zu bedenken, dass viele private und somit kostenpflichtige Fernlehrinstitute zwar bei ihren Angeboten von Fernstudien sprechen. Dabei handelt es sich aber nicht um akademische Aus- und Weiterbildungsangebote. Es gibt zwar auch private Fernhochschulen, deren Angebote beschränken sich aber meist auf berufsrelevante Fächer. Geistes- und kulturwissenschaftliche Fernstudiengänge werden ausschließlich von der einzigen staatlichen Fernhochschule, der Fernuniversität Hagen, angeboten. Dort bekommen Studenten zu Semesterbeginn alle Studienunterlagen zugeschickt. Diese werden dann eigenständig bearbeitet und eingesendet. Im Zeitalter des Internet findet auch ein Fernstudium überwiegend online statt – in Chats und auf Onlineforen tauschen sich die Studenten untereinander aus, ein großer Teil der Kommunikation mit den Lehrstühlen erfolgt per E-Mail.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.100 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,7 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes, Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.), Dr. Renko Dirksen, Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nicht-zu-alt-um-neues-zu-lernen/

PISA-Studie spiegelt wieder, was Schülerinnen und Schüler mit einer Legasthenie und Dyskalkulie in deutschen Schulen täglich erleben

Der BVL (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.) sieht in den Ergebnissen der neuen PISA-Studie bestätigt, dass fehlende individuelle Förderung in Schulen einen deutlichen Rückgang der Lese-/Rechtschreib- und Rechenkompetenz nach sich zieht.

PISA-Studie spiegelt wieder, was Schülerinnen und Schüler mit einer Legasthenie und Dyskalkulie in deutschen Schulen täglich erleben

Logo Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL)

Der BVL (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.) hat am 30.09.2019, dem Tag der Legasthenie und Dyskalkulie, erneut darauf aufmerksam gemacht, dass Kinder in den Schulen individuell gefördert werden müssen. Der Lehrkräftemangel dürfe nicht dazu führen, dass Schulen ihren Bildungsauftrag, den Kindern lesen, schreiben und rechnen beizubringen, nicht erfüllen.

Die Entwicklung der Lesekompetenz ist nach den Ergebnissen der neuen PISA-Studie in den letzten 2 Jahren deutlich rückläufig, ebenso ist die Mathematikkompetenz auf einem Abwärtstrend. Was aber besonders erschreckend ist, dass sich die Schere zwischen schwachen und starken Schüler*innen in keinem anderen Land so weit öffnet wie in Deutschland. „Für uns ist es unverantwortlich, dass Schüler*innen mit einer Legasthenie und Dyskalkulie in den meisten Schulen keine individuelle Förderung erhalten“, beklagt Tanja Scherle, Bundesvorsitzende des BVL. „Uns Eltern wird zur Entschuldigung gesagt, es fehlen dafür die Lehrkräfte. Unsere Kinder werden in den Schulen allein gelassen und versagen dann in unserem Bildungssystem“, sagt Scherle.

Kinder mit einer Legasthenie und Dyskalkulie benötigen eine individuelle Förderung, um eine gute Lese-/Rechtschreib- und/oder Rechenkompetenz zu entwickeln. Eine reine Stoffwiederholung oder klassische Nachhilfe hilft diesen Kindern nicht. Die meisten Lehrkräfte wurden in ihrer Ausbildung nicht darauf vorbereitet, wie man diesen Kindern nachhaltig helfen kann. Wenn in unseren Schulen überhaupt noch Förderunterricht angeboten wird, dann in viel zu großen und vor allem inhomogenen Gruppen. Scheitern Kinder aufgrund fehlender Unterstützung in den Schulen, dann ist die gesamte zukünftige Entwicklung gefährdet. Zu viele Kinder verlassen unsere Schulen als Analphabeten oder ohne Schulabschluss.

„Gut begabte Kinder mit einer Legasthenie oder Dyskalkulie versagen in unserem Bildungssystem, weil sie nicht ausreichend lesen, rechtschreiben oder rechnen können. Nicht, weil sie zu dumm oder zu faul sind, sondern weil man sie nicht unterstützt, weder schulisch noch außerschulisch“, bedauert Tanja Scherle. „Außerschulische Therapien müssen von den Eltern selber finanziert werden, weil die Krankenkassen diese Kosten nicht übernehmen. Sie zahlen die Diagnose und dann steht man alleine da“, sagt Scherle. „Wenn Eltern die Therapiekosten nicht selber aufbringen können, dann ist ihr Kind in unserem Bildungssystem verloren. Dass Kinder aus sozial schwachen Familien so keine Bildungsperspektive haben, liegt auf der Hand“, so Scherle.

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie fordert alle Verantwortlichen in Bildung und Politik auf, sich endlich ihrer Verantwortung zu stellen und dafür Sorge zu tragen, qualifizierte Förderung in den Schulen durchzuführen. Der BVL sieht die Problematik des Lehrkräftemangels, aber es müssen neue Wege eingeschlagen werden, indem man qualifizierte Lerntherapeut*innen in die schulische Förderung einbindet. Andere europäische Länder sind uns deutlich voraus und unterstützen Menschen mit einer Legasthenie und Dyskalkulie tatkräftig.

Weitere Informationen zum Thema Legasthenie und Dyskalkulie sind im Internet unter http://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
478 Wörter, 3.609 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/bvl

Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.:

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 45 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern, Therapeuten und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.

Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie bekannt.

Weitere Informationen: http://www.bvl-legasthenie.de

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. c/o EZB Bonn
Annette Höinghaus
Postfach 201338
53143 Bonn
+49 (0) 4193 96 56 04
+49 (0) 4193 96 93 04
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pisa-studie-spiegelt-wieder-was-schuelerinnen-und-schueler-mit-einer-legasthenie-und-dyskalkulie-in-deutschen-schulen-taeglich-erleben/

Marketing in der Arzt- und Zahnarztpraxis

Teilnehmerin Dr. Proksch berichtet über den Fachkurs „Marketingmanager/in (IHK)

Marketing in der Arzt- und Zahnarztpraxis

v.l.n.r Frederic Feldmann, Geschäftsführer und Dr. Susanne Proksch, Zahnärztin

Sie möchten erfolgreich neue kompetente Mitarbeiter/innen für Ihre Arzt-/Zahnarztpraxis gewinnen und zusätzlich mit Wunschpatienten Ihren Umsatz steigern?

Dieser 5-tägige Fachkurs richtet sich an Praxisführungskräfte, Praxismanager/innen, Praxisinhaber/innen, Assistenten/innen und mitarbeitende Ehepartner, die eine höhere Qualifikation erreichen und als Marketingmanager/in leitende Verantwortung übernehmen möchten.

IHRE MEHRWERTE:

– Sie erweitern Ihre Fachkompetenzen für ein nachhaltig erfolgreiches Marketingkonzept in Ihrer Praxis.

– Sie lernen wie Sie sich als interessanter Arbeitgeber am Markt für kompetente neue Mitarbeiter/innen präsentieren.

– Sie erarbeiten nachhaltige Marketingstrategien, damit Sie die Wunschpatienten für Ihre Praxis gewinnen und Ihren Umsatz steigern.

– Sie lernen von Top-Dozenten/innen in Workshop-Atmosphäre und erstellen bereits im Fachkurs Ihre individuelle To-Do-Liste zur direkten Umsetzung.

– Sie erwerben wertvolle aktuelle Kenntnisse für die Anwendung im Online-Marketing u.a. Google, Facebook, Instagram, etc.

– Sie setzen bewährte Offline-Marketingstrategien gezielt ein.

– Sie unterstützen den/die Praxisinhaber/in als verantwortliche/r Marketingmanager/in und entlasten ihn/sie bei der täglichen Umsetzung.

– Sie arbeiten Ihre Praxis-Alleinstellungsmerkmale heraus und heben sich von den Mitbewerbern ab.

– Sie stärken Ihre Position in der Praxis und erhalten darüber hinaus Ihr IHK Lehrgangszertifikat.

– Von diesem Karriereschritt profitieren Sie langfristig sowohl beruflich, als auch privat.

Bitte beachten Sie die begrenzten Teilnehmerplätze. Diese Entscheidung wurde bewusst getroffen, damit im Unterricht gearbeitet und direkt umgesetzt werden kann.

-> Ausführliche Infos zu diesem wertvollen Fachkurs erhalten Sie hier: www.marketingmanagerin-praxis.de

Sie erarbeiten gemeinsam mit den Dozenten/innen die aufgelisteten Lerninhalte und erstellen Ihre eigene To-Do-Liste, welche Sie sofort nach der Fortbildung umsetzen können. Hierzu zählt u.a. die Erstellung Ihrer individuellen Marketingstrategie. So nehmen Sie die Grundlage für Ihren Erfolg direkt mit in die Praxis.

Rund 3.000 Teilnehmer/innen haben bereits begeistert über ihre Teilnahme an den Fachkursen berichtet. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 100% und 4,9 von maximal 5 Sternen haben Sie die Sicherheit bei der Auswahl der richtigen Fortbildungsakademie.

Warum Sie diese Fortbildung „MARKETINGMANAGER/IN (IHK)“ besuchen sollten:
– Sie vertrauen über 3.000 Referenzen begeisterter Teilnehmer/innen.
– Sie erhalten sofort umsetzbare Lerninhalte und Tipps.
– Sie optimieren direkt nach der Fortbildung Ihr erfolgreiches Praxismarketing und Praxismanagement.
– Sie gewinnen die neuen kompetenten Mitarbeiter/innen, die Sie immer haben wollten.
– Sie steigern Ihren Praxisumsatz durch zielorientierte Patientengewinnung.
– Sie erhalten die notwendige Sicherheit mit umfangreichen Marketing Know-how.
– Sie erarbeiten Ihre eigene To-Do-Liste für die Praxis.
– Ihr/e Chef/in wird von der Praxisentwicklung begeistert sein.
– Sie tauschen sich mit motivierten Teilnehmern/innen aus.
– Sie arbeiten intensiv mit professionellen und erfahrenen Dozenten/innen zusammen.
– Sie genießen fünf Tage eine persönliche Betreuung durch die Fachkursleitung.
– Sie profitieren persönlich und beruflich von diesem Fachkurs.
– Sie erhalten Ihr persönliches IHK Lehrgangszertifikat.

JETZT ANMELDEN:
-> Ausführliche Infos zu diesem wertvollen Fachkurs erhalten Sie hier: www.marketingmanagerin-praxis.de

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/marketing-in-der-arzt-und-zahnarztpraxis/

So schaffst du es, aus deiner Angst Glück zu machen

So schaffst du es, aus deiner Angst Glück zu machen

Auch der mutigste Mensch auf der Welt hat Angst. Angst ist nichts Schlimmes, sofern man in der Lage ist, mit ihr richtig umzugehen. Schaffst du es, deine Ängste zu erkennen und sie zuzulassen, kann dir deine Angst sogar zu neuen Kräften verhelfen.

Benedikt Ahlfeld verrät dir, wie du dich von deiner Angst bestimmen oder sie für eine positive Entwicklung nutzen kannst. Gib dir und deiner Angst gemeinsam eine Chance für Veränderung in deinem Leben. Mit der richtigen Einstellung kannst du es schaffen, auch die positiven Seiten der Angst kennenzulernen und sie als einen Baustein für ein glücklicheres Leben zu sehen.

https://youtu.be/Sbjy_LBIrFA

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 Top 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.zhi.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/so-schaffst-du-es-aus-deiner-angst-glueck-zu-machen/

Letzte Gelegenheit: Bewerten Sie jetzt Ihren eLearning-Dienstleister!

Bis zum Wochenende teilnehmen am eLearningCHECK 2020

Letzte Gelegenheit: Bewerten Sie jetzt Ihren eLearning-Dienstleister!

Bis Sonntag, den 08. Dezember 2019 um 20 Uhr können Sie sich noch am Kundenvotum für den deutschsprachigen eLearning-Markt beteiligen. Die Organisatoren geben – auf vielfachen Wunsch – allen Verspäteten auch am Wochenende eine letzte Gelegenheit die Online-Befragung zur Zufriedenheit mit ihren eLearning-Projekten auszufüllen. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit und bewerten Sie jetzt anhand eines ausgefeilten und erprobten Fragenkatalogs Ihren eLearning-Dienstleister! Die elfte Auflage des eLearningCHECK stellt Fragebögen in den Kategorien Lerntools (LMS, LCMS, Autorentools, Learning Ecosystems), Blended Learning-Projekte, Performance Support/Microlearning, Beratung/Change Management, Standard-Content und Individuelle Content-Produktion (inkl. VR, AR, MR) zur Verfügung. Küren Sie mit Ihrem Votum die „Anbieter des Jahres 2020“ und gewinnen Sie nebenbei ein LEARNTEC-Kongresstagesticket!

Wenn Sie als Kunde Ihre eLearning-Dienstleister bewerten, dann heisst dieses Unterfangen: eLearningCHECK 2020. Mit einem Zeitaufwand von etwa zehn bis 15 Minuten können Sie Ihre Erfahrungen aus eigenen eLearning-Projekten in Sachen Produktqualität, Einhaltung von Zeitplänen, Budgettreue, Kunden- und Service-Orientierung, Support und anderes in die Erhebung einfließen lassen. Die Ergebnisse werden – nach der Bekanntgabe der Gewinner am 29. Januar 2020 auf der LEARNTEC – allen Interessierten kostenlos zur Verfügung stehen und sie bei eigenen Entscheidungsfindungsprozessen unterstützen.

Jene eLearning-Anbieter, die in den Kategorien Lerntools (LMS, LCMS, Autorentools, Learning Ecosystems), Blended Learning-Projekte, Performance Support/Microlearning, Beratung/Change Management, Standard-Content und Individuelle Content-Produktion (inkl. VR, AR, MR) letztlich das Ranking anführen, erhalten die begehrte Trophäe als „Anbieter des Jahres“.

„Mit dieser Befragung haben Entscheider die Gelegenheit, anonym und anhand klar strukturierter Kriterien ihre realen Erfahrungen mit einzelnen Anbietern einer breiten Community mitzuteilen“, so Thea Payome, Chefredakteurin von CHECK.point eLearning.

Die Bearbeitungszeit eines Fragebogens liegt bei durchschnittlich zehn bis 15 Minuten. Die TeilnehmerInnen können auch mehrere Fragebögen in unterschiedlichen Kategorien oder für verschiedene Dienstleister ausfüllen. Jeder, der sein Votum abgeben möchte, muss sich zum eLearningCHECK 2020 anmelden – auch dann, wenn er oder sie Abonnent des CHECK.point eLearning-Newsletters ist, da die Daten des Kundenvotums separat und ausschließlich für die Bewertung erhoben werden.

Darüber hinaus ist eine Einstiegsgrenze der bewertenden Unternehmen auf mindestens 50 Mitarbeiter festgelegt. Das bedeutet, dass Entscheider aus Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern leider nicht an der Umfrage teilnehmen können bzw. aussortiert werden. Diese Maßnahmen verstärken die Aussagekraft des eLearningCHECK als Kundenbarometer für den B2B-Bereich. Denn Bewertungen von Unternehmen mit einem oder wenigen Mitarbeitern geben im Schwerpunkt das persönliche Empfinden aus der Perspektive eines Anwenders wieder und sind nicht gleich zu setzen mit dem Gewicht von Projekten mit Hunderten oder Tausenden von Anwendern.

„Bis 8. Dezember 2019 haben jetzt ausschließlich die Kunden das Wort.“, so Payome weiter. „Von der Validität ihrer abgegebenen Bewertungen hängt die Aussagekraft des eLearningCHECKs ab. Weshalb wir an alle eLearning-Projektleiter und -beteiligten appellieren, ihr Votum jetzt noch einzubringen.“

Zu den Fragebögen des eLearningCHECK 2020

Brancheninformationsdienst zum Thema eLearning.

Firmenkontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@checkpoint-elearning.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Pressekontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@infobases.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/letzte-gelegenheit-bewerten-sie-jetzt-ihren-elearning-dienstleister/

GSA Business Forum 2020: Speaker am laufenden Band erleben!

15 Stars und Newcomer der deutschsprachigen Rednerszene präsentieren Einkäufern, HR- und Event-Verantwortlichen in Dortmund ihre Themen

GSA Business Forum 2020: Speaker am laufenden Band erleben!

(Dortmund/München) Egal, ob Jahresauftakt, Kick-off-Meeting oder Product Launch: Die Nachfrage nach Keynote-Speakern steigt beständig. Kein Wunder, denn ein professioneller Vortragsredner kann mit seinem Auftritt das i-Tüpfelchen einer gelungenen Veranstaltung sein. Die Frage, die jedoch HR-Verantwortliche, Marketing-Leiter und Eventorganisatoren umtreibt: Welcher Speaker passt zu uns? Wer schafft es, dass unsere Teilnehmer motiviert und begeistert nach Hause gehen? Redner ist nicht gleich Redner. Und es ist gar nicht so leicht, auf dem immer schneller wachsenden Markt den richtigen Kandidaten zu finden. Verantwortliche verbringen schnell Stunden damit, sich durch Kataloge zu wälzen und durch Websites, Portfolios und Online-Videos zu klicken. Oder sie machen sich einfach live ein Bild von insgesamt 15 verschiedenen Speakern! Diese Möglichkeit bietet das achte „GSA Business Forum“ des deutschsprachigen Rednerverbands German Speakers Association e.V. am 14. Januar im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhalle. Auf Grund des positiven Feedbacks wird die Veranstaltung 2020 erneut als Side-Event der BEST OF EVENTS stattfinden, so dass die Besucher bereits am Vortag der Messe ein echtes Highlight erwartet.

Welcher Redner eignet sich besonders für den motivierenden Start in ein Change Projekt, mit welchem Thema lassen sich langjährige Kunden bei einem Firmenevent begeistern? Antworten auf diese Fragen geben professionelle Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben Bernd Braun, Wladislaw Jachtchenko, Dr. Patrick Kramer, Stefan Lapenat, Dörte Maack, Caroline Mohr, Dr. Carl Naughton, Susanne Wendel und Dr. Gerd Wirtz erwarten die Teilnehmer außerdem die „Stars von morgen“ – die sechs Besten des GSA Newcomer Castings.

Die Nachwuchsspeaker sorgen dabei mit spannenden Vorträgen für ein abwechslungsreiches Programm: Falls Sie sich fragen, was heute und in Zukunft von Führungskräften erwartet wird – darauf hat Nele Kreyßig Antworten. Sie widmet sich dem „Fokus Führungshaltung“ und verrät, warum es Bullshit ist, so zu führen wie bisher. „Wege zur Macht“ zeigt Dr. Christian Stumpp in seiner Keynote auf, während Frédéric Letzner sich dem „Heldendilemma“ widmet und zu ergründen versucht, warum wir uns verhalten, wie wir es eben tun – obwohl wir es eigentlich besser wissen. Passend dazu geht Marian Zefferer der Frage nach: „Lebst Du schon oder wirst Du noch gelebt?“ Wenn da nur nicht immer diese gemeine innere Stimme wäre, die uns einredet, dass eh alles nichts wird … Die gute Nachricht: Wir alle können lernen, diese Selbstsabotagemechanismen außer Kraft zu setzen. Wie das funktioniert, erläutert Claudia Hupprich in ihrem Vortrag „Wuselmanagement“. Und falls Sie den Eindruck haben, dass Business manchmal ein bisschen wie Pokerspielen ist – das sieht auch Jan Heitmann so. Der ehemalige Profispieler teilt seine „Pokerkonzepte für Entscheider“, um Sie dem Gewinn des Pots ein großes Stück näher zu bringen. Seien Sie dabei und lassen Sie sich inspirieren!

Für die Newcomer bietet das „Business Forum“ nicht nur die ideale Gelegenheit, sich vor größerem Publikum zu beweisen – es gibt auch noch etwas zu gewinnen. Nach den Vorträgen wählen die Fachbesucher ihren Favoriten unter den Neulingen, der mit dem Titel „GSA Newcomer Award 2020“ ausgezeichnet wird. Der Preisträger wird seine Keynote am 16. Januar auf dem MICE-Forum im Rahmen der Fachmesse BEST OF EVENTS halten.

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: business.germanspeakers.org

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Gerner Str. 7
80638 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
https://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gsa-business-forum-2020-speaker-am-laufenden-band-erleben/

Besonderes Weihnachtsgeschenk für Freundin, Schwester, Mutter

Das neue Kartenset der Psycho-Physiognomin Anita Horn Lingk ist da!

Besonderes Weihnachtsgeschenk für Freundin, Schwester, Mutter

Kartenset Liebevolles Selbstmanagement mit der Psycho-Physiognomik von Anita Horn-Lingk/vertraudich

Das neue Kartenset der Kölner Facereading-Spezialistin Anita Horn-Lingk ist ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk für Menschen, die auf spielerische Weise die physiognomische Menschenkenntnis kennenlernen und dabei mehr über ihre eigenen Stärken erfahren wollen.
Anita Horn-Lingk: „Jeder von uns hat viele Talente für seinen Lebensweg erhalten, um glücklich und erfolgreich zu sein. Wir müssen sie nur erkennen und zum Ausdruck bringen. Dabei hilft uns das Wissen der Psycho-Physiognomik. Es zeigt uns, wie sich unsere Charakteranlagen und Begabungen in unserem Äußeren widerspiegeln.“
Die erfahrene Psycho-Physiognomin Anita Horn-Lingk unterstützt in ihrer Arbeit als Berufs- und Lebensberaterin Menschen dabei, ihr individuelles Potenzial zu leben. Anita Horn-Lingk: „Wenn das gelingt, sind wir erfüllt und strahlend.“
Das humorvoll von Nele Potthoff illustrierte Kartenset „Liebevolles Selbstmanagement mit der Psycho-Physiognomik“ hilft dem Nutzer durch Tagesimpulse und physiognomischen Input, mehr Zufriedenheit, Harmonie, Selbstliebe und Schönheit in seinem Leben zu verankern. Anita Horn-Lingk nennt den Effekt „natürliche Selbstoptimierung ohne Botox und Co“.
Dieses Kartenset ist natürlich auch ein wertvolles Geschenk für Freunde, Ehemänner, Brüder usw.
Anita Horn-Lingk: „Liebevolles Selbstmanagement mit der Psycho-Physiognomik“
76 Entwicklungs- und Lernkartenmit Begleitbuch, vertraudich Verlag, 34,50 EUR.

Weitere Infos und Bestellung unter https://vertraudich.de/kartenset/
Auch bestellbar über amazon.

Für alle, die tiefer in die Materie des Gesichterlesens eintauchen wollen, hat Anita Horn-Lingk ein leicht verständliches Lehrbuch geschrieben: „Einstieg in die Psycho-Physiognomik – Lehrbuch der ganzheitlichen Menschenkenntnis.“

vertraudich

2007 von Anita Horn-Lingk gegründet.
Schwerpunkte: Berufs- und Lebensberatung, Aus- und Weiterbildung in Psycho-Physiognomik, physiognomische Beratung und Seminare im Bereich Teambuilding, Recruiting, Personalführung sowie Beratung von Führungskräften

Kontakt
vertraudich
Anita Horn-Lingk
Giesdorfer Allee 7
50997 Köln
02236380946
info@vertraudich.de
https://vertraudich.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/besonderes-weihnachtsgeschenk-fuer-freundin-schwester-mutter/

PISA 2018 Schwerpunkt Lesekompetenz

Was Schülerinnen und Schüler wissen und können

PISA 2018 Schwerpunkt Lesekompetenz

PISA 2018 Lesekompetenz

Mit 79 Teilnehmerländern und -regionen ist PISA 2018 die bisher größte PISA-Studie. Erstmals nahmen Schülerinnen und Schüler aus Bosnien und Herzegowina, Brunei Darussalam, den Philippinen, Saudi-Arabien, der Ukraine und Weißrussland teil. Schwerpunkt bei PISA 2018 ist die Lesekompetenz.

Peking, Shanghai, Jiangsu und Zhejiang (China) sowie Singapur schnitten im Bereich Lesekompetenz deutlich besser ab als alle anderen teilnehmenden Länder und Volkswirtschaften. Die im Bereich Lesekompetenz leistungsstärksten OECD-Länder waren Estland, Kanada, Finnland und Irland.

In Deutschland liegen die Durchschnittsleistungen in Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften weiter über dem OECD-Schnitt, allerdings mit sinkender Tendenz. In Naturwissenschaften und Mathematik liegen die Durchschnittsleistungen signifikant unter den Werten von PISA 2012.

Die Leistungstrends fielen in Deutschland je nach Geschlecht unterschiedlich aus. Zwischen 2015 und 2018 blieben die Leistungen der Mädchen in Mathematik und Naturwissenschaften stabil, wohingegen sich die mittlere Punktzahl der Jungen in Mathematik und den Naturwissenschaften verringerte.

PISA steht für Programme for International Student Assessment und ist die größte internationale Schulleistungsstudie. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler haben 2018 daran teilgenommen. PISA fragt nicht Faktenwissen ab, sondern testet, ob die Teilnehmenden ihr Wissen anwenden und Informationen sinnvoll verknüpfen können.

Die PISA-Studie findet alle drei Jahre statt und umfasst die Bereiche Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften. Jeweils einer der drei Bereiche bildet alternierend den Schwerpunkt.

Herausgeber
Die OECD kooperiert mit den Regierungen von 36 Ländern, um die Herausforderungen zu bewältigen, die mit der Globalisierung der Weltwirtschaft im Wirtschafts-, Sozial-, Umwelt- und Governance-Bereich verbunden sind.
Seit über 50 Jahren ist die OECD weltweit eine der größten und zuverlässigsten Quellen für vergleichbare wirtschaftliche und soziale Statistiken.

PISA 2018 ist als Digitalausgabe kostenfrei bei wbv Open Access verfügbar, die Druckausgabe ist im Buchhandel oder bei wbv.de erhältlich.

OECD (Hg.)
PISA 2018 Ergebnisse
Was Schülerinnen und Schüler wissen und können – Band 1
wbv Media, Bielefeld 2019, 375 Seiten,
DOI 10.3278/6004763w

Druckausgabe 69,00 Euro
Artikel-Nr. 6004763
ISBN 978-3-7639-6099-6

Als Wissenschafts- und Fachverlag haben wir ein ausgeprägtes Verständnis für die Publikationsbedarfe unserer namhaften Herausgeber:innen und Autor:innen.

Kontakt
wbv Media GmbH & Co. KG
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521-91101-21
presse@wbv.de
http://www.wbv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pisa-2018-schwerpunkt-lesekompetenz/

Das Potential eines auf Coaching basierenden Führungsstils

Das Potential eines auf Coaching basierenden Führungsstils

Einzelcoaching

Führungskräfte, die eine Weiterbildung in Coaching absolviert haben und diesem Stil in ihrer Führung folgen, haben eine einzigartige Eigenschaft, die andere Führungsstile nicht bieten. Anstatt ihren Mitarbeitern vorzugeben, wie sie etwas tun sollen oder ihnen Arbeit direkt zu übertragen, ermutigt ein Coachingleiter die Mitarbeiter, selbst etwas Neues auszuprobieren.

Vorteile einer auf Coaching basierenden Führung

Führungskräfte, die Coaching-Methoden nutzen, helfen Mitarbeitern zu sehen, wie ihre Arbeit in das Gesamtbild passt. Sie zeigen ihrem Team die verschiedenen Puzzleteile, mit denen alles zusammengesetzt wird. Dann sind sie persönlich daran interessiert, anderen zu helfen, ihren eigenen Erfolg zu maximieren. Diese Führungskräfte sind erfolgreich, wenn ihr Team erfolgreich ist.
Coaching erfordert viel positives und negatives Feedback für die einzelnen Leistungen. Führungskräfte mit einer entsprechenden Weiterbildung delegieren herausfordernde Aufgaben und stellen gleichzeitig alle erforderlichen Tools zur Verfügung. Sie nutzen ihr Einfühlungsvermögen und ihr Selbstbewusstsein, um eine Umgebung zu schaffen. Führungskräfte, die den Coaching-Führungsstil verwenden, können durch diese Art der Führung ein stabiles und positives Arbeitsumfeld schaffen. Das liegt daran, dass das Ziel dieses Führungsstils darin besteht, anderen dabei zu helfen, ihre eigene persönliche Leistung zu verbessern.

Diese Art der Führung beinhaltet ein hohes Maß an persönlicher Betreuung. Diese Mentoring-Prozesse stehen in direktem Zusammenhang mit dem Potenzial, das Qualifikationsniveau auf allen Ebenen zu verbessern. Wenn Führungskräfte mit entsprechender Weiterbildung anwesend sind, sinken die Fluktuationsraten. Mehr Soft Skills bleiben erhalten und werden weiterentwickelt. Dies ermöglicht es einem Unternehmen, sich in seiner Branche einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Führungskräfte, die den Coaching-Stil praktizieren, sind in der Lage, Kernschwächen in der beruflichen Entwicklung jedes Mitarbeiters zu erkennen. Sie können dann einen Aktionsplan implementieren, der dabei hilft, diese aktuellen Schwächen in mögliche Stärken umzuwandeln. Dadurch kann die Gesamtleistung auf individueller Ebene gesteigert werden. Wenn mehrere Personen eine Betreuung erhalten, kann ein ganzes Team oder eine Organisation ihre Produktivität steigern.

Welche Nachteile spielen beim Coaching als Führungskraft eine Rolle?

Dieser Führungsstil ist einer der am wenigsten verwendeten Führungsstile am modernen Arbeitsplatz. Führungskräfte nutzen diese Option aus einem Grund nicht: Sie haben nicht das Gefühl, die Zeit zu haben, anzuhalten und anderen bei ihren eigenen Aufgaben zu helfen. Es braucht neben einer fundierten Weiterbildung Zeit und Geduld, bis dieser Führungsstil zu Ergebnissen führt. Einige Unternehmen sind möglicherweise nicht in der Lage, eine Vorabinvestition zu tätigen.

Die Wirksamkeit einer Mentoring-Beziehung hängt von den Fähigkeiten des beteiligten Leiters ab. Wenn die Merkmale des Führungsstils schlecht umgesetzt oder ineffektiv integriert werden, kann dies auf mehreren Ebenen zu Problemen führen. Ohne geeignete Fähigkeiten besteht ein höheres Risiko, dass Einzelpersonen Ratschläge erhalten, die sich nicht auf bestimmte Kompetenzentwicklungsbereiche beziehen, obwohl dies beabsichtigt ist.

Fazit

Die Vor- und Nachteile eines auf Coaching basierenden Führungsstils zeigen, dass eine Reihe von entscheidenden Verbesserungen hierdurch erreicht werden kann. Es muss jedoch Zeit und viel Geduld vorhanden sein, um positive Ergebnisse zu erzielen. Ohne Zeit- und Geduldinvestitionen ist der Cocaching-Prozess nicht erfolgreich und ein Coaching-Leiter ohne gute Mentoring-Fähigkeiten ist ineffektiv. Coaching für Führungskräfte ist eine Weiterbildung, die in Form eines Seminars erworben werden kann und richtig eingesetzt für langfristige Mitarbeiterretention und gesteigerten Unternehmenserfolg sorgt.

Individual Seminare gibts hier!

Die Manager Akademie bietet Trainings und Weiterbildungen im Management Bereich für Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum an.
Der Fokus der Akademie liegt auf praxisnahen, interaktiven Schulungen in kleinen Gruppen.
Unsere Dozenten verfügen, in Ihrem jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt, über eine langjährige Praxis- und Schulungserfahrung und sind begeistert und überzeugt von dem was Sie tun.

Firmenkontakt
Manager Akademie
Martin Zinsmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Pressekontakt
Manager Akademie
Carina Hofmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-potential-eines-auf-coaching-basierenden-fuehrungsstils/

Rund um Münster: Wohngegenden im Speckgürtel gewinnen

Münster ist eine schöne, liebenswerte und attraktive Stadt, diesen Ruf hat Münster bei Studenten und allen Münsteranern. Über 30.000 Pendler leben im „Speckgürtel“ von Münster – von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor aus Stuttgart

Rund um Münster: Wohngegenden im Speckgürtel gewinnen

Münter Prinzipalmarkt – von Eric Mozanowski

„Auf Grund der hohen Immobilienpreise und der Wohnraumknappheit in Münster ist es nicht leicht, in zentraler Lage von Münster eine Immobilie zu finden“, erläutert Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor für Denkmal und Denkmalschutz in Deutschland. Die Pendlerzahlen steigen in zahlreichen Metropolen Deutschlands. Zudem leben viele Immobiliensuchende lieber im Grünen in ruhiger Atmosphäre. Die umliegenden Städte und Gemeinden entwickeln sich zu Trendzielen von Immobiliensuchenden. In der Nähe von Münster erfahren Altenberge, Aschenberg, Dreinsteinfurt, Greven, Ostbevern, Havixbeck, Everswinkel, Senden, Steinfurt, Warendorf, Gronau, Nottuln, Telgte beispielsweise. Die Anfahrtswege nach Münster sind kurz, die Autobahnanschlüsse und die Anbindung an das öffentliche Verkehrsmittelnetz sind bestens. Das Umland wächst näher mit Münster zusammen. In Steinfurt-Burgsteinfurt sind Institute der Fachhochschule Münster angesiedelt, somit pendeln viele Studierende ins Umland Münsters. Die Kosten für Wohnraum sind rund um Münster geringer als im westfälischen Stadtkern.

Immobilienmarkt von exklusiv bis zu Studentenwohngemeinschaften

„Zu den exklusiven Wohnquartieren zählen das Sentruper Tor, die Erphobögen und die Klostergärten, die in den letzten Jahren errichtet wurden. Diese exklusiven Wohnanlagen sprechen eine bestimmte Klientel von Wohnraumsuchenden an. Gleichzeitig repräsentieren diese exklusiven Wohnquartiere, dass die allgemeine Kaufkraft in Münster sich auf einem ähnlichen Niveau befindet, wie die in Düsseldorf, Köln und München“, erläutert Eric Mozanowski.

In Münster studieren ca. 55.000 Studenten, die Wohnungssuche für Studenten gestaltet sich schwierig, der Wohnraum ist knapp. „Dem Studierendenwerk beispielsweise fehlen dieses Jahr rund 1000 Wohnheimplätze. Ein Grund sind Sanierungen und der zweite Grund ist das Auslaufen von Mietverträgen wie im Germania-Campus. Wohnraummangel ist ein Problem, dass nach langfristigen Lösungsansätzen sucht und benötigt unterschiedliche Maßnahmen von verschiedenen Stellen. In Münster wurden institutionalisierte Kurzzeitmieten beispielsweise vorgeschlagen, um schnell auf die akute Wohnungsnot von Studierenden zu reagieren“, erläutert Eric Mozanowski.

In jeder Stadt gibt es weniger beliebte Viertel. In Münster sind die Stadtteile Kinderhaus, Coerde und Berg Fidel mit diesem Ruf behaftet. Ein Grund ist, diese Stadtteile werden von Hochhäusern dominiert und weisen eine für die Stadt überdurchschnittlich hohe Kriminalitätsrate aus.

Speckgürtel von Münster – bezahlbarer Wohnraum?

Neben der ansteigenden Wohnraumknappheit werden die Immobilien in und um Münster kontinuierlich teurer. In einigen Jahren wurden Preissteigerungen im Vergleich zu den Vorjahreswerten im Bereich Mietwohnungen, Eigentumswohnungen und Bestandshäuser von über 10 % verzeichnet. Bauland wird knapper und gleichzeitig teurer. Damit steigt die Attraktivität für bezahlbaren Wohnraum um Münster herum.

Kapitalanleger sehen in Münster keine große Attraktivität, da die erzielbaren Mietrenditen tendenziell fallen. Der Kauf einer Immobilie in Münster lohnt, die Stadt hat einen Ruf von Sicherheit und steht wirtschaftlich solide dar. Die Immobilienpreisentwicklung ist in den letzten paar Jahren in und um Münster konstant angestiegen. Die gute wirtschaftliche Lage der Stadt, die positive Bevölkerungsentwicklung und die steigenden Studierenden lösen eine weiter ansteigende Nachfrage nach Immobilien in Münster hervor.

Fazit: Immobilienmarkt in Münster liegt über den durchschnittlichen Immobilienpreise in Deutschland – Münsteraner wandern ins Umland „Speckgürtel von Münster“

Der Kaufpreis für eine 30 qm Wohnung in Münster liegt durchschnittlich bei 4217 Euro pro qm und bei einer 100 qm Wohnimmobilie in Münster bei 4182 Euro pro qm. Günstiger ist der Kaufpreis im Stadtteil Coerde und gefolgt vom Stadtteil Kinderhaus. Der Kauf eines Hauses in Münster liegt über den bundesweiten Immobilienpreisen, günstiger liegt der Erwerb eines Hauses in den Stadtteilen Nienberge, Amelsbüren oder Gremmendorf. „Diese Zahlen sprechen für sich. Telgte, Greven und Altenberge sind beliebte angrenzende Städte und Gemeinden für die Münsteraner, die Münster verlassen und ins Umland ziehen für mehr Platz, Ruhe und bezahlbare Preise“, erläutert Eric Mozanowski. Die Mietpreise für Wohnungen und Häuser sind parallel zu den Preisen für Kaufimmobilien proportional angestiegen.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: https://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
https://www.immobilien-news-24.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rund-um-muenster-wohngegenden-im-speckguertel-gewinnen/

Studienkolleg in Aachen eröffnet!

Hier werden Ihnen neue Türen geöffnet!

Studienkolleg in Aachen eröffnet!

Studienkolleg Aachen

Sicherlich kommt bei Ihnen die Frage auf, was genau ein Studienkolleg ist. Im folgenden Artikel erläutern wir dies. Ein Studienkolleg müssen Sie besuchen, wenn Sie aus dem Ausland kommen und hier in Deutschland studieren wollen. Sie benötigen hierfür einen Sekundarabschluss und das Sprachniveau B2. Zufälligerweise sind wir derzeit das einzige Studienkolleg in Aachen. Zum Sommersemester können Sie bei uns einsteigen. Besuchen Sie einfach unsere Seite unter www.studienkolleg-aachen.de und melden Sie sich an. Die Kurse finden bei unserem Partner der RWTH statt. Die zwei Köpfe die hinter dieser Idee stecken sind Amine Beliicha oder Abdelilah Aboulaaguig. Sie kommen beide selber aus Marokko und haben hier ebenfalls das Studienkolleg besucht, um studieren zu können. Daher sind sie die optimalen Ansprechpartner für Fragen bezüglich des Visums oder sonstigen Themen.
Da wir ein privates Studienkolleg sind, muss bei uns keine Aufnahmeprüfung absolviert werden. Außerdem sind wir nicht nur das einzige Studienkolleg Aachens, sondern auch noch eins der kostengünstigsten in ganz Deutschland. Dadurch, dass wir die RWTH und die FH Aachen als Partner gewonnen haben, haben Sie es einfacher ein Studium dort zu bekommen. Mit knapp 43000 Studenten ist Aachen eine der größten Studenten Städte Deutschlands, was dazu beiträgt, dass Sie sicherlich schneller Kontakte knüpfen können.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich unter den unten genannten Kontaktdaten oder besuchen Sie unsere Internetseite! Das Studienkolleg Aachen freut sich auf Sie!

geschrieben vom freien Redakteur Dennis Stecken

Wir freuen uns, dass Sie auf der Seite des Studienkollegs Aachen gelandet sind! Derzeit sind wir das einzige Studienkolleg in Aachen. Wir bieten W-Kurse, T-Kurse und intensive Deutschkurse an und das OHNE Aufnahmeprüfung!

Firmenkontakt
Studienkolleg Aachen
peter mueller
Geilenkirchner Straße 65
52134 Nordrhein-Westfalen – Herzogenrath
+4924069899832
info@studienkolleg-aachen.de
https://www.studienkolleg-aachen.de/

Pressekontakt
Studienkolleg Aachen
dennis stecken
Geilenkirchner Straße 65
52134 Nordrhein-Westfalen – Herzogenrath
+4924069899832
peter.mueller@studienkolleg-aachen.de
https://www.studienkolleg-aachen.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/studienkolleg-in-aachen-eroeffnet/

Goldi Goldhamster: Mit Sicherheit klug sparen

Goldi Goldhamster: Mit Sicherheit klug sparen

Goldi Goldhamster: Mit Sicherheit klug sparen

Noble Metal Factory (Bildquelle: @Noble Metal Factory)

Früher war es eine feste Tradition: Zur Geburt oder spätestens zur Taufe bekamen Kinder ein Sparbuch geschenkt. Neben einem bestimmten Betrag als Startkapital zahlten Oma und Opa, Onkel oder Tante aber auch Mama und Papa regelmäßig darauf ein. Vielfach blieb das Sparbuch dann zunächst viele Jahre bei den Eltern, bis es eines Tages – meist irgendwann zwischen dem 14. und 18. Geburtstag – nicht zuletzt durch die angefallenen Zinsen inzwischen gut gefüllt – an Sohn oder Tochter ausgehändigt wurde. Leider hat diese gute Idee des Sparens für den Nachwuchs in den letzten Jahren immer weniger Freunde gefunden. So bieten heutzutage viele Banken gar keine echten – gebundenen – Sparbücher mehr an, sondern führen die Konten ausschließlich online. Zudem gibt es aktuell auch fast keine Zinsen mehr. Sparbuch-Sparen macht also kaum noch Spaß. Wie gut hat es da, wer Goldi Goldhamster kennt! Das kluge Maskottchen des NMF-Edelmetalldepots kann mit seinem alternativen Kindersparplan nämlich ein Produkt vorstellen, mit dem ein werthaltiger Vermögensaufbau auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten möglich ist.

Das Kinderdepot als Sparbuch-Ersatz

Goldi Goldhamster kennt sich aus: Der gut informierte Nager weiß, dass die Investition in Edelmetalle langfristig eine der sichersten Geldanlageformen der Welt ist. Mit der Idee, einen alternativen Kindersparplan anzubieten, haben die Finanzexperten von NMF also ein tolles Konzept entwickelt, welches Kinder über Jahre hinweg begleitet und ihnen mit dem Kinderdepot zu gegebener Zeit ein ansehnliches Vermögen zur Verfügung stellt. Ähnlich wie bei einem klassischen Sparbuch können Verwandte und Paten beim Kinderdepot regelmäßige Einzahlungen vornehmen, mit denen das angesparte Kapital nach und nach zu einem beachtlichen Betrag heranwachsen kann. Kindersparplan und Kinderdepot sind unterm Strich also ein prima Ersatz fürs alte Sparbuch.

Was hamstert Goldi eigentlich genau?

Den Euro gibt es – wie die meisten anderen Währungen der Welt auch – in Form von Münzen und Banknoten. Bargeld ist aber nicht in jedem Fall sicher. Hiermit ist weniger ein Verlust in Form von Diebstahl gemeint, als vielmehr ein Wertverlust. So kann es durchaus passieren, dass beispielsweise eine Summe von 100 Euro über die Jahre hinweg nur noch 50 Euro wert ist. Diese negative Entwicklung wird als Inflation bezeichnet und betrifft neben Bargeld auch Sparguthaben auf der Bank. Inflationen entstehen durch wirtschaftliche oder politische Krisen und führten in der Vergangenheit schon mehrfach dazu, dass man mit seinem angesparten Geld von einem auf den anderen Tag fast nichts mehr kaufen konnte. Im Gegensatz dazu hat sich immer wieder gezeigt, dass Edelmetalle wie Gold und Silber, aber auch Platin und Palladium schwierige Zeiten bestens überstehen. Fast immer waren bei einer Wirtschaftskrise diejenigen Menschen im Vorteil, die ihr Geld in Edelmetalle investiert hatten. Aus diesem Grunde hamstert auch Goldi ausschließlich Edelmetalle. Mit dem Kindersparplan wird deshalb eine kluge Investition in die wichtigsten Edelmetalle möglich, wobei die Aufteilung in Gold, Silber, Platin und Palladium frei wählbar ist und bereits mit kleinen Beträgen ab 15 Euro monatlich beziehungsweise mit einer Einmalanlage in beliebiger Höhe erfolgen kann. Das Kinderdepot bleibt dabei stets flexibel, transparent und sicher. Es sind sowohl Kostenrückerstattungen als auch die Auslieferung der Edelmetalle in physischer Form möglich.

Wertvolle Geschenke

Oft wissen Omas und Opas, Onkel, Tanten und andere Verwandte nicht, was sie zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch zu den Jahreszeugnissen schenken sollen. Wieder ein neues Auto oder eine weitere Puppe? Das wird auf Dauer sicher langweilig. Mit einem bestimmten Betrag etwas zum Kindersparplan beizusteuern und auf diese Weise langfristig Freude zu bereiten ist da schon viel sinnvoller. Denn wird das Kinderdepot eines Tages aufgelöst, ist oft sogar genug Geld für den Führerschein oder die Ausstattung der ersten eigenen Wohnung zusammengekommen. Auf diese Weise zahlt sich das Schenken eines Anteils am Kinderdepot im Rahmen vom Kindersparplan gleich doppelt aus und macht mindestens zweimal Freude: Am Tag des Schenkens und am Tag der Auszahlung. Und bestimmt gibt es neben der Einzahlung in den Kindersparplan zum Geburtstag und zu Weihnachten auch noch das eine oder andere weitere Geschenk. So muss kein Kind mit leeren Händen dastehen. Denn das gefiele auch Goldi Goldhamster nicht.

Verantwortlich für Inhalt, Text und Grafik:
NMF OHG
Schipkauer Straße 12
01987 Schwarzheide
Tel:+49(0)357 52 – 94 95 10
Fax:+49(0)357 52 – 94 95 19
info@noble-metal-factory.de

Clickonmedia UG (haftungsbeschränkt)
Garmischer Straße 4
80339 München

Firmenkontakt
Clickonmedia UG
Darleen Illies
Garmischer Str. 4
80339 Muenchen
089125037410
agentur@clickonmedia.de
http://www.clickonmedia.de

Pressekontakt
Clickonmedia UG
Benjamin Reisle
Garmischer Str. 4
80339 Muenchen
089125037410
agentur@clickonmedia.de
http://www.clickonmedia.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/goldi-goldhamster-mit-sicherheit-klug-sparen/

Wie komme ich schlank durch die Weihnachtszeit?

Lebkuchen und Glühwein in Maßen genießen

Wie komme ich schlank durch die Weihnachtszeit?

Heißer Tee mit Weihnachtsaroma kann das Verlangen nach Süßigkeiten bremsen

Der Weihnachtsmann hat bekanntermaßen eine Vorliebe für süße Plätzchen und Kakao, das lässt sich an seinem Kugelbauch erahnen. Während der rundgeformte Bauch für ihn typisch ist, bricht bei vielen Weihnachtsliebhabern alle Jahre wieder Panik aus, dass sich die köstlichen Leckereien vom Weihnachtsmarkt, aus dem Adventskalender oder das Festessen an den Feiertagen als hartnäckige Polster auf den Hüften festsetzen.

Wie viel der Einzelne in der Weihnachtszeit an Gewicht zulegt, ist individuell sehr unterschiedlich, liegt durchschnittlich aber bei etwa 0,5 Kilogramm. Das hört sich erst mal gar nicht so viel an. Aber selbst dieses unscheinbare halbe Kilo zusätzlich auf der Waage, welches man sich jedes Jahr aufs Neue in der Adventszeit anfuttert, kann entscheidend dafür sein, dass das Körpergewicht über die Jahre kontinuierlich ansteigt. Sie zählt Alternativen auf, um dies zu vermeiden.

Beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt locken verschiedenste Verführungen, wie kandierte Äpfel und gebrannte Mandeln, frittiertes Gebäck mit Puderzucker, Bratwurst im Brötchen oder Pommes sowie Punsch und Glühwein, die allesamt sehr kalorienreich sind. Wer nach kalorienärmeren und gesünderen Alternativen sucht, wird bei gerösteten Maronen, der Bratwurst ohne Brötchen und Pommes oder einer Pilzpfanne fündig. Auch bei alkoholischen Getränken ließe sich ein Teil der Kalorien einsparen, würde man anstelle des Eierlikörpunschs mit Sahne oder zuckersüßem Glühwein einen warmen Apfelwein trinken.

Zuhause lauern ebenfalls Kalorienfallen. Das Vertilgen kompletter Schoko-Weihnachtsmänner oder zu vieler Plätzchen sollte vermieden werden, ohne dabei auf den Genuss verzichten zu müssen. Für Süßliebhaber ist ein Stückchen Bitterschokolade sehr gut geeignet. Auch ein heißer Tee mit Weihnachtsaroma (z.B. Bratapfel, Zimtstern) kann hilfreich sein, um das Verlangen nach „Kalorienbomben“ zu bremsen, vorausgesetzt er ist ungesüßt. Als gesunde Nascherei gehören außerdem Nüsse zur Weihnachtszeit dazu. Müssen diese zuvor noch mit dem Nussknacker von der Schale befreit werden, isst man sie automatisch langsamer und wird schneller satt. Gleiches gilt für frisch geschälte Orangen und Mandarinen. Diese sind nicht nur äußerst gesund, sondern versprühen dank ihrem unverwechselbaren Duft zusätzliches Weihnachtsfeeling.

Süße Naschereien und herzhafte Leckereien gehören zu Weihnachten wie Kerzenschein und Weihnachtslieder. Darum macht es keinen Sinn, sich diese gänzlich zu verbieten. Besser ist es deshalb Lebkuchen, Spekulatius und Plätzchen ganz bewusst in Maßen zu genießen. Mit kleinen Kniffen können Sie zusätzlich darauf achten, die Kalorienzufuhr in Schach zu halten, sodass der Schreck auf der Waage nach den Festtagen ausbleibt.

Über die Autorin:
Andra Riehl ist studierte Ernährungswissenschaftlerin und als Dozentin, Autorin und Tutorin für die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sowie die BSA-Akademie im Fachbereich Ernährung tätig.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die BSA-Akademie ist mit mehr als 200.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu den Fachwirtqualifikationen „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“ erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der „Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 8.000 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Kontakt
BSA-Akademie
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-komme-ich-schlank-durch-die-weihnachtszeit/

GABAL-Geschäftsführerin Ursula Rosengart verabschiedet sich in den Ruhestand

Verleger André Jünger und Bettina Schmidt bilden ab Januar die Doppelspitze beim Offenbacher Verlag

GABAL-Geschäftsführerin Ursula Rosengart verabschiedet sich in den Ruhestand

Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des GABAL Verlags

(Offenbach) Bettina Schmidt (54), Dipl.-Kauffrau, Medien- und Marketing-Managerin, übernimmt zum 01.01.2020 die Geschäftsführung des GABAL Verlages in Offenbach. Sie folgt auf Ursula Rosengart, die sich zum Jahresende nach 21 Jahren im Verlag in den Ruhestand verabschiedet.

Die Entscheidung sei ihr keinesfalls leichtgefallen, so Rosengart. „Doch wenn ich noch etwas von der Welt sehen möchte, dann muss ich das jetzt tun“, begründet die reiselustige Buchhändlerin und Verlagsfachfrau ihren Schritt. Sie hat zunächst als Vertriebsleiterin, dann ab 2001 als Geschäftsführerin entscheidend dazu beigetragen, dass der Verlag heute eine feste Größe im Wirtschaftsbuchmarkt ist.

Die neue Geschäftsführerin Bettina Schmidt ist im Verlagsgeschäft ebenfalls kein unbekanntes Gesicht: Sie bringt umfangreiche Erfahrung in Führungsfunktionen mit, unter anderem aus ihrer Zeit beim verlag moderne industrie, im Meister Verlag, als Verlagsleiterin Buch bei Callwey, als Marketingleiterin bei Crain Communications und zuletzt als Ressortleiterin Produktentwicklung und -vermarktung im Deutschen Sparkassen Verlag in Stuttgart. Schmidt blickt gespannt auf ihre neue Aufgabe: „Ich freue mich, gemeinsam mit Inhaber und Verleger André Jünger und einem engagierten, gut eingespielten Team, GABAL als einen der wenigen inhabergeführten Verlage in die Zukunft zu führen. Was sich dabei jedoch keinesfalls ändern wird: Wir werden weiterhin nutzenorientierten Content aus den Bereichen Business, Erfolg und Leben anbieten, um unsere Leser dabei zu unterstützen, sich weiterzuentwickeln, Herausforderungen zu meistern und ihre beruflichen wie privaten Ziele zu erreichen. So kann man innovative Antworten auf brennende Fragen im Bereich Beruf und Karriere bieten.“

Was den GABAL Verlag vor allem ausmacht, sind kurze Entscheidungswege, schlanke Strukturen und ein enger persönlicher Draht zu Autoren, Handel und Lesern. Statt „Massenabfertigung“ werden Titel und Autoren individuell mit passgenauen Maßnahmen betreut. Darüber hinaus zeichnen den Verlag ein lebendiges Netzwerk in der Weiterbildungsbranche, eine aktive Programm-Entwicklung am Puls der Zeit sowie gute internationale Kontakte und ein schlagkräftiges Lizenzgeschäft aus. Der Erfolg spricht dabei für sich: Aktuell steht mit „Unbox your Relationship!“ von Tobias Beck ein GABAL-Titel auf Platz 7 der Spiegel-Bestseller-Liste.

André Jünger, der den unabhängigen Familienverlag in zweiter Generation führt, gibt einen ersten Ausblick auf das anbrechende neue Jahrzehnt: „Bettina Schmidt und ich werden im Führungstandem den Bereich B2B noch stärker ausbauen und beispielsweise Unternehmen mit Inhouse-Lösungen bei der Personalentwicklung unterstützen. Da Individualität bei der Gestaltung unserer Titel schon immer großgeschrieben wurde, möchten wir außerdem Unternehmen und unseren Autoren die Möglichkeit für individuelle Auftrags- und Sonderproduktionen bieten. In der Konzeptionsphase ist zudem der Aufbau einer digitalen Wissensplattform, so dass wir praxiserprobte Lösungen in Print und digital mit den entsprechenden Vernetzungen anbieten können. Uns stehen spannende Zeiten bevor.“

GABAL ist der Praxisverlag unter den führenden Wirtschaftsverlagen im deutschsprachigen Raum und gehört zu den wichtigsten Anbietern von Büchern und Medien rund um die berufliche und private Aus- und Weiterbildung. Wir stehen für die Vermittlung von bewährtem Praxiswissen und publizieren Medienprodukte zu den Themenschwerpunkten Business, Erfolg und Leben. Mit renommierten Autoren und einem vielseitigen Programm setzt der Verlag Trends, reagiert auf aktuelle Anforderungen in Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft. GABAL ist nicht akademisch oder wissenschaftlich geprägt; im Zentrum des medienübergreifenden Angebots stehen immer die Umsetzbarkeit und der Transfer in den beruflichen Alltag. GABAL ist motivierend in der Wirkung, sympathisch im Auftreten und pragmatisch auf Ergebnisse ausgerichtet. GABAL. Motivierend. Sympathisch. Pragmatisch. www.gabal-verlag.de

Firmenkontakt
GABAL Verlag GmbH
Ursula Rosengart
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
info@gabal-verlag.de
https://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gabal-geschaeftsfuehrerin-ursula-rosengart-verabschiedet-sich-in-den-ruhestand/

Moderne Gesprächsführung

16 Fragen, um garantiert in Erinnerung zu bleiben

Moderne Gesprächsführung

Wer fragt, der führt. In einem zwischenmenschlichen Gespräch kommt es oft weniger auf den Inhalt deiner Botschaft an, sondern es geht darum „Wie“ gesprochenen wird. Und vor allem mit welcher Emotion du als Mensch in Verbindung gebracht wirst. Wie du im beruflichen als auch im privaten Kontext Emotionen im Gespräch entstehen lässt, erfährst du in diesem Video. Diese Fragen kannst du sowohl beim Daten, beim Kennenlernen als auch im beruflichen Kontext einsetzten, wenn es darum geht, einen bleibenden positiven Eindruck zu hinterlassen.

https://youtu.be/_UqYULyp8NM

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 Top 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.zhi.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/moderne-gespraechsfuehrung/

Münster: attraktiv als Lebens- und Immobilienstandort

Die westfälische Stadt Münster bekannt als Fahrradhochburg und bedeutende Studentenstadt, verkehrstechnisch günstig gelegen als Hotspot zwischen Osnabrück und Dortmund mit hoher Lebensqualität – von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor

Münster: attraktiv als Lebens- und Immobilienstandort

Münster Prinzipalmarkt – Eric Mozanowski

„Um Münster richtig zu erleben, sei empfohlen dies mit dem Fahrrad zu tun. Die lebenswerte Stadt mit dem Fahrrad erkunden ist kinderleicht, die Wege sind kurz und das Fahrrad wird geliehen“, erläutert Eric Mozanowski. Die Promenade in Münster zählt zu den schönsten Fahrradstraßen in Deutschland, führt um die Münster Innenstadt herum. Auf ca. fünf Kilometern kommt der Radler an dem Marktplatz, dem Hafen, Restaurants und Bars, dem Botanischem Garten, dem Aasee und dem historischen Prinzipalmarkt mit Lambertikirche beispielsweise vorbei. „Ein Genusserlebnis für alle Sinne! Damit wird die westfälische Stadt mit historischer Geschichte gut beschrieben,“ meint Eric Mozanowski.

Die Studentenstadt Münster boomt

Münster, eine kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt hat rund 315.000 Einwohner und ist in sechs Stadtbezirke gegliedert. Die Infrastruktur Münsters macht die Stadt beliebt, angefangen von den Fahrradstraßen über den eigenen Bahnhof und einem eigenen Flughafen ist die Mobilität kein Hindernis. Münster gilt als Vorreiter in Sachen Bildung und Forschung, zahlreiche Naherholungsgebiete umgeben Münster und Münster befindet sich in der direkten Nähe zum Ruhrgebiet, zum Rheinland, nach Niedersachsen und zu den Niederlanden. Dadurch ist Münster beliebt und lebenswert, das spiegelt sich am Immobilienmarkt wider. „In den letzten Jahren ist die Stadt bei Immobiliensuchenden, sowohl für Privat als Gewerblich attraktiv. Die Stadt ist Vorreiter in Sachen Bildung und Forschung, viele Grünflächen und Naherholungsgebiete liegen zentral und mit der direkten Nähe zum Ruhrgebiet, zum Rheinland, nach Niedersachsen und zu den Niederlanden überzeugt die westfälische Universitätsstadt.

Bischofssitz – historischer Stadtkern – Studentenleben

Zu den Sehenswürdigkeiten in Münster gehört der Bischofssitz der Dom, die Promenade, der Prinzipalmarkt, der Aasee mitten in der Innenstadt und das Gebiet rund um den Hafen. In den vergangenen Jahren haben sich in Münster, primär in den Gewerbegebieten, zum Beispiel in der Loddenheide und am Hafen, unzählige nationale und internationale Unternehmen und Konzerne niedergelassen. Die Beschäftigten dieser Unternehmen pendeln entweder nach Münster oder sind, wie zu jedem Semesterbeginn, wie die tausenden Studenten auf der Suche nach einer Wohnmöglichkeit im Stadtgebiet. „Leider ist Münster, wie viele andere deutsche Großstädte mit Hochschulen und Universitäten, geprägt von einer starken Wohnraumknappheit. Die Lage spitzt sich weiter zu. Massenbesichtigungstermine und lange Wartelisten gehören bei den Wohnungsbaugesellschaften zum Standard.

„Besonders nachgefragt sind in Münster kleine Wohnungen und Appartements. Diese Wohnungen sind rar. Die Anzahl der studentischen Wohngemeinschaften und Verbindungshäuser ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Die überwiegende Mehrheit der Studenten wohnt in Münster in Wohngemeinschaften“, erläutert Eric Mozanowski.

Zu den beliebten Wohnvierteln in Münster zählen der Innenstadtbereich, das Kreuzviertel, das Mauritzviertel und die Sentruper Höhe, erläutert Eric Mozanowski. Neubauprojekte werden in diesen Gegenden primär für Singlehaushalten und Studenten errichtet. Diese Wohnquartierslösungen sind klein und zentral.

Fazit: Attraktive Stadt mit jungem Zuzug und lebenswerter Struktur – Münster eine junge Stadt in Nordrhein-Westfalen.

Die Vorteile einer Studentenstadt wie Münster finden sich in der stetigen Verjüngung des Stadtbildes, der Verbesserung der ausgebauten Stadtstruktur, junge und dynamische Bildung von Startups und das lebendige Miteinander aller Generationen, gibt Eric Mozanowski zu bedenken. Münster ist die jüngste Stadt in Nordrhein-Westfalen, der Altersdurchschnitt liegt unter 50 Jahre. Für die Immobilienbranche sind Universitäts- oder Hochschulstädte wie Münster eine große Herausforderung. Wie den maßgeschneiderten Wohnraum für die unterschiedlichsten Bedürfnisse zukunftsweisend gestalten? Die Herausforderung betreffen Politik, Gesellschaft und Zukunftsvisionäre in der Immobilienbranche gemeinsam.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: https://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
https://www.immobilien-news-24.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/muenster-attraktiv-als-lebens-und-immobilienstandort/

Erwartungsdruck

Erwartungsdruck

Nicht selten ist es die einzelne Person selber, die sich mit zu hohen eigenen Erwartungen leistungsmässig blockiert. Ein typisches Beispiel dafür sind im Sport die sog. Trainingsweltmeister, also Sportler/Innen, die zwar seriös trainieren, ihre Trainingsleistungen aber im Wettkampf nicht umsetzen können. Weil sie es im Wettkampf besonders gut machen wollen, werden sie nervös oder sie verspannen sich. Die Folge davon ist, dass das Körpergefühl nicht stimmt, das Wechselspiel von Spannen und Lösen nicht optimal funktioniert oder die Sportler/Innen auf das Falsche konzentriert sind.

Genau dasselbe Phänomen ist auch ausserhalb des Sports zu beobachten, nämlich dann, wenn z.B. eine Prüfung ansteht, eine besonders wichtige Präsentation oder ein entscheidendes Verkaufsgespräch. Die hohen eigenen (oder fremden) Erwartungen führen dann dazu, dass Personen ihre Leistung nicht mehr abrufen können, weil sie sich zu sehr unter Druck setzen (lassen).

Dem lässt sich entgegenwirken, indem realistische eigene Erwartungen entwickelt werden und man mit Erwartungen von andern Personen wie Mitarbeitende, Vorgesetzte, Familie, Kunden, Presse usw. anders umzugehen lernt.

Führen Erwartungen zu Leistungsblockaden, muss der Fokus geändert werden, und zwar von resultatorientiert zu prozessorientiert.

Deshalb analysieren unsere Mentaltrainer/innen in den Beratungen diese Drucksituationen und entwickeln gemeinsam mit den Klienten Lösungen, die sich mental trainieren lassen. Denn genauso, wie man sich auf Olympische Spiele oder Weltmeisterschaften vorbereiten kann, lässt sich eine Konfliktsituation, eine Präsentation oder ein wichtiges Verkaufsgespräch mental vorbereiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, unser Ausbildungs- und Trainingskonzept kennenzulernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne analysieren wir mit Ihnen Ihre herausfordernden Situationen und erarbeiten mentale Lösungsprogramme, die von Ihnen selbst innert kürzester Zeit erfolgreich angewendet werden können.

Erbringung von Dienstleistungen für Erwachsenenbildung mittels Mentaltraining, um diesbezügliche Techniken – insbesondere im Bereich Führungskräfteentwicklung, Stress- und Angstbewältigung, Konzentrationsverstärkung, Selbstvertrauensgewinnung, Motivationserhöhung, Zeitmanagement, Konfliktlösung, Zielerreichung – erfolgreich im Beruf einzusetzen und Probleme am Arbeitsplatz zu lösen.

Kontakt
Mentaltrainer MW GmbH
Jürg Wieland
Steigstrasse 27
9125 Brunnadern
+41786462407
j.wieland@erfolgimberuf.com
http://www.erfolgimberuf.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erwartungsdruck/