2. PROFI-Hackathon

Prototyp zu Payment/FinTech entwickelt

2. PROFI-Hackathon

Darmstadt, 22. Januar 2020. Die PROFI Engineering Systems AG hat zum zweiten Mal einen firmeninternen Hackathon ausgerichtet. Das Team des Geschäftsfeldes Software-Lösungen führte die Veranstaltung vom 08. bis 10. Januar unter dem Thema „Payment/FinTech“ in der Firmenzentrale in Darmstadt durch. Die große Herausforderung der Teilnehmer bestand darin, innerhalb des dreitägigen Hackathons einen lauffähigen Prototyp zu entwickeln, der Nutzern einen deutlichen Mehrwert bietet.

Den drei Entwicklungsteams wurden sechs Themen in zwei Schwierigkeitsstufen durch die Teamleiter Stefan Held (Westdeutschland), Knut Most (Norddeutschland) und Philipp Schwab (Mitte) bereitgestellt. Das Losprinzip entschied über das Thema.

Entwickelt wurde der Prototyp einer App, mit der Nutzer die Kontobewegung ihrer Bankkonten konsolidieren, kategorisieren und neu unterteilen können. Alles mit dem Ziel, die monatlichen Ausgaben besser überblicken und planen zu können. Der Prototyp geht nun in die nächste Phase über und wird weiterentwickelt.

Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv, sodass es im Januar 2021 wieder einen Hackathon geben wird.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 35 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 12 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2-profi-hackathon/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: