15 kW als Quelle und Senke

Das neue 2-Quadrantennetzteil von Delta Elektronika

15 kW als Quelle und Senke

Kompakt und leicht zu bedienen. Das neue 15 kW Netzteil aus dem Hause Delta-Elektronika.

Baden-Baden, 7. Juli 2017: Beim Stromversorgungsspezialisten Schulz-Electronic ist man sehr zufrieden: das erste Netzteil der mit Spannung erwarteten neuen SM15K Serie von Delta Elektronika ist lieferbar. Nur 3 HE hoch und 27 kg schwer, liefert die bidirektionale Stromversorgung ihre geregelte Ausgangleistung von max. 15 kW über den gesamten Spannungs- und Strombereich, ohne Derating! Das Quelle-Senke-System vereint die Eigenschaften einer präzisen Hochleistungs-Stromversorgung mit denen einer elektronischen Last mit effektiver Netz-Rückspeisung. Die aktuelle Modellvariante liefert eine Ausgangsspannung von max. 500 V und einen Ausgangsstrom von max. 90 A.

Die Konzeption des Gerätes ist nicht eine Weiterentwicklung bestehender Designs, sondern beruht auf einem komplett neuen Ansatz. Zum Einsatz kommen u. a. Wide-Bandgap SiC Halbleiter. Das Resultat sind ausgezeichnete technische Eigenschaften, wie die hohe Stabilität von 50 ppm (CV) oder die geringe Restwelligkeit von typ. 7 – 10 mV. Auch das dynamische Verhalten, z. B. bei Lastwechseln und die hohe Programmiergeschwindigkeit von 2,5 ms (fall time 90 – 10 %) ist vorbildhaft. Stefan Dehn, Vertriebsleiter von Schulz-Electronic: „Aufgrund ihrer Eigenschaften und ihrem attraktiven Preis macht die neue SM15K-Serie die Anschaffung vieler anderer Geräte überflüssig. Diese Netzteile sind perfekte Allrounder für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Automotive, Forschung & Entwicklung, Industrie, Luft- & Raumfahrt, Bahn, Solar und vor allem auch Laser.“

Der 3-phasige Weitbereichseingang mit aktiver PFC für Spannungen von 342 – 528 VAC und 48-62 Hz ermöglicht den Betrieb des Gerätes in sämtlichen Stromnetzen der Erde. Bei der EMV setzt das Gerät Bestmarken und bleibt weit unterhalb den von der EN 55022 Class B geforderten Werten. In beiden Betriebsarten, Quelle oder Senke, ist die Effizienz besser als 95 %, daher entwickelt das Netzteil sehr wenig Wärme und ist angenehm geräuscharm. Wie alle Produkte von Delta Elektronika sind auch die Geräte der neuen 15 kW-Serie für eine lange Lebensdauer bei voller Leistung ausgelegt und gegen alle Überlast- und Kurzschlussbedingungen geschützt.

Für die Einbindung in übergeordnete Laborsysteme sind die Netzteile mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet, wie Standard Ethernet- und Web-Interface. Ein Sequenzer ermöglicht die Programmierung beliebiger Kurvenverläufe für Spannung, Strom oder Leistung.

Für das Jahr 2018 kündigt der Hersteller eine weitere Version mit 0 – 70 V und 0 – 450 A an.

Schulz-Electronic ist der führende Anbieter professioneller Stromversorgungen in den Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Produktpalette umfasst AC/DC, DC/DC, Elektronische Lasten, Highvoltage, AC-Quellen, Wechselrichter, Laserdiodentreiber / Pulsgeneratoren. Schulz-Electronic ist Vertriebspartner zahlreicher renommierter Hersteller aus aller Welt. Für viele Fabrikate ist das Baden-Badener Unternehmen autorisierter Servicestützpunkt und fungiert in Deutschland als „Quasihersteller“. Eine besondere Stärke sind kundenspezifische Lösungen für alle Arten der Energieumwandlung sowohl auf der Basis von Standardgeräten, durch deren Modifikation als auch durch eigene Entwicklungen.

Firmenkontakt
Schulz-Electronic GmbH
Stefan Dehn
Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 2
76534 Baden-Baden
+49 7223 9636-30
stefan.dehn@schulz-electronic.de
http://www.schulz-electronic.de

Pressekontakt
ViATiCO Strategie und Text
Joachim Tatje
Bismarckstr. 17
76646 Bruchsal
07251 981 990
tatje@viatico.de
http://www.viatico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/15-kw-als-quelle-und-senke/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: